Mann entdeckt in Geisterstadt ein Problem, um das sich niemand kümmert

Mohammed Alaa Aljaleel nimmt sich derer an, auf die in der Not niemand achtet – und spendet damit etwas Hoffnung.

Am 14.07.2018 veröffentlicht

Die Scharmützel sind vorbei, der Krieg beginnt

Friede (38)

Danke Karl, ich hoffe, dass diese Headline sich nicht realisiert!
Es würde allerdings zur Pophezeiung von Irlmaier passen :-/

Die Scharmützel sind vorbei, der Krieg beginnt

Syrien_Operationen

…von  Gordon Duff  und  Nahed al Husaini in Damaskus — Übersetzung: politaia.org

Die “echte” Koalition schreitet zum Krieg. Syrien, der Iran, der Irak und Russland: Rache ist süß.

In dieser Woche kündigte die iranische Regierung ihren unbegrenzte Unterstützung für Syrien an. In den vergangenen Wochen haben iranische Militärführer von den Revolutionsgarden und besonders von den Al Quds-Brigaden die Situation am Boden analysiert.

Es wurde ein Aktionsplan entworfen, der zur Zeit umgesetzt wird. Keine andere Quelle verfügt über diese Information. Die Nachrichten in der Presse sind erfunden und Ablenkung. Was bekannt ist und was berichtet werden kann, erfahren Sie nur hier und nirgendwo anders.  weiterlesen: http://www.politaia.org/iran/die-scharmuetzel-sind-vorbei-der-krieg-beginnt/

Die zerstörte Wirtschaftsmetropole Aleppo

Danke Karl!

Veröffentlicht am 20.11.2014

Aleppo, die zweitgrößte Stadt und einstige Wirtschaftsmetropole Syriens, liegt wirtschaftlich am Boden. Auch türkische Unternehmen sollen sich massiv an den Plünderungen der industriellen Anlagen in Aleppo beteiligt haben. Unsere Reporterin Maria Finoshina berichtet von vor Ort.

Mehr auf unserer Webseite: http://rtdeutsch.com

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/1068940314550…
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

Syria army locates infiltration tunnels near Damascus – syrische Armee findet Infiltration-Tunnel in der Nähe von Damaskus

 

klick auf das Bild – Video

Syrische Armee hatTerror-Tunnel entdeckt

Danke Lorinata, die ISIS-Terroreinheiten dringen also über einen unterirdischen Tunnel in Syrien ein. Es ist doch seltsam, dass man den bisher noch nicht entdeckte.

Google Übersetzung ohne Korrektur

Soldaten der syrischen Armee haben Tunnel, durch die Militanten in eine Region in der Nähe der Hauptstadt Damaskus entfernt infiltriert, berichtet Press TV.

Die Soldaten fanden die Tunnel in der Jobar Bezirk, zwei Kilometer nordöstlich der alten Stadtmauern, am Mittwoch.

Hunderte von Kämpfern gesagt werden, um den Tunnel genutzt haben, um in der Region und als Tor zu Streiks der Armee fliehen zu überqueren.

Die Militanten, die von radikalen Gruppen wie die sogenannten AJNÁD al-Sham Islamische Union, bei Überschreitung der Parameter die syrische Armee hat in der Region durchgesetzt gerichtet waren.

Früh am Mittwoch, unsere Scouts entdeckt eine Infiltration von mehreren Terroristen, die zwei Tunnels. Sie wollten unsere schnelle Fortschritt in Jobar zu stoppen, aber die wachsame Überwachung neutralisiert ihren Angriff „, sagte ein syrischer Soldat.

Die Militanten Takfiri gepflanzt auch Sprengsätze, um ein Gebäude, in dem syrischen Scharfschützen und Aufklärer stationiert waren zerstören.

„Wir töteten viele von ihnen, aber sie schaffte es, einige der Leichen mit sich zu nehmen„, sagte ein anderer Soldat, und fügte hinzu, dass die Kräfte detonierte den Tunnel und erholte sich über 25 Leichen, einige ausländische Kämpfer, darunter zwei aus Saudi-Arabien gehören, nach der forensischen Analyse.

Inzwischen wurden mindestens fünf Personen in zwei getrennten Terroranschläge gegen Wohngebiete in der westlichen Stadt Homs getötet.

Mehrere andere wurden verletzt, nachdem auch die Militanten feuerte Raketen auf die Bereiche.

In der nordwestlichen Stadt Aleppo hat ein Hilfskonvoi für die Zivilbevölkerung im Rahmen der Hilfsmaßnahmen von der syrischen Regierung und den Vereinten Nationen koordiniert versendet.

Syrien wurde von tödlicher Gewalt seit 2011 ergriffen wurden.

Die Westmächte und ihre regionalen Verbündeten – vor allem Katar, Saudi-Arabien und die Türkei sind angeblich die Unterstützung der Militanten in Syrien Betrieb.

Mehr als 191.000 Menschen haben in mehr als drei Jahren der Kämpfe in dem vom Krieg zerstörten Landes getötet worden, sagt das Amt des UN-Hochkommissarin für Menschenrechte (OHCHR), Aufruf der Figur eine wahrscheinliche Unterschätzung der realen Gesamtzahl der Menschen getötet .

%d Bloggern gefällt das: