Der Tag der Befreiung der Verbrecher und Internierten im Lager Auschwitz

Vorbehalt, ob es wirklich der Tag der Befreiung war!

Der Tag der Befreiung der Verbrecher und Internierten im Lager Auschwitz durch die Rote Armee.

Ein interessantes Foto. Was ist wenn die Russen noch mehr solche Fotos haben? Und Dokumente mit derselben Aussage?

lager-1

Über den Köpfen „der furchtbar abgemagerten und geschundenen Häftlinge“

hängt das Schild mit folgender Aufschrift:

HÄFTLINGS-KRANKENBAU

SCHONUNGSBLOCK

ZUTRITT STRENG VERBOTEN

Das bedeutet, dass die von Deutschen die armen Juden zuerst gesund pflegten und in einen körperlich hervorragenden Zustand versetzten, wie das Foto zeigt, um sie dann auf die “furchtbarste Weise zu massakrieren oder zu vergasen”  wie der Nobelpreisträger Eli Wiesel das genau beschreibt.

Die Kerle auf den Bildern machen nicht den Eindruck, dass sie total verhungert und gequält aussehen.

Darum wird vermutet, dass Hitchcocks Leichenberge in Wirklichkeit deutsche Kriegsgefangene waren die in den Gefangenenlagern der Westalliierten auf den Rheinwiesen zu Tode gequält worden waren.

lager-2

lager-3

Wenn die Wahrheit über die Gefangenenlager der Alliierten endlich herauskommt muss die Geschichte völlig neu geschrieben werden.

  1. A.

Helgoland und der 18. April

Danke Richard, Holger Kalweit weist darauf hin, dass Helgoland der letzte sichtbare Teil von Atlantis ist. Dies sei auch der Grund für die unfassbare Bombardierung der Insel, die keinen begreifbaren Grund zu haben schien.

Vielen Dank für diese interessante Zusammenfassung an http://totoweise.wordpress.com/


 

Die Insel Helgoland wurde nach Kriegsende noch bis Anfang 1952 von den Briten bombardiert.
israbritHelgoland sollte nach dem Willen der Briten (Bnai Brith = Britishjews) am 18. April 1947 ( Zwei Jahre nach Kriegsende) für alle Zeit im Meer versenkt und vernichtet werden. Die gigantische Explosion erschütterte die kleine Insel gewaltig. Aber Helgoland trotzte der Kraft von 6700 Tonnen Sprengstoff und Munition. Am 18. April 1947, lösten die englischen Besatzer beim Versuch, der Hochseeinsel dem Erdboden gleichzumachen, die laut Experten größte nichtnukleare (Operation Big Bang) Explosion der Geschichte aus.

helgoland die Bombardierung 1947


Big Bang HelgolandDie neun Kilometer hohe Rauchsäule über der Insel.

weiterlesen unter: http://totoweise.wordpress.com/2014/04/17/helgoland-und-der-18-april/


helgoland die bombardierung 1947


 Filmaufnahmen von der Insel Helgoland 1955

 

 


Helgoland – Mehr Insel mitteln im Meer, 10/2012

%d Bloggern gefällt das: