Rupert Sheldrake and Bruce Lipton – A Quest Beyond the Limits of the Ordinary

Dieses Treffen zwischen Rupert Shaldrake und Bruce Lipton darf man sich nicht entgehen lassen, diese beiden Wissenschaftler von Weltrang sprechen Klartext, was nicht nur tiefe Wahrheit aufzeigt, sondern auch amüsant ist.

Mit großer Überzeugung wage ich zu sagen, dass die beiden Männer zu jenen gehören, welche Grundlagen aufzeigten, welche die gesamte Menschheit auf den richtigen Weg führen und bereits in der Volksschule gelehrt werden sollten!!!

Wünsche viel Vergnügen!

Published on Feb 23, 2014

Geschützt: Bewusstsein auf höherer Ebene – was ist Bewusstsein? | Das Ende der Zeit und Beginn der NEUEN

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Tiere mit Übersinnlichen Fähigkeiten

Veröffentlicht am 02.08.2017

Rupert Sheldrake | Das schöpferische Universum | Telepathie ist eine normale Kommunikationsform

Die Wissenschaft konnte immer nur das beweisen, was Mystiker davor schon längst wussten oder erkannt hatten. Leider ist die Wissenschaft seit langem nicht frei und daher werden wissenschaftliche Ergebnisse durch vorgegebene starre Paradigmen unterjocht. Rupert Shaldrake zeigt dies auf und erläutert dabei auch solche Ergebnisse, die nicht öffentlich werden  d u r f t e n.

Wer gibt eigentlich solche Richtlinien vor und maßt sich an der Welt Richtiges vorzuenthalten und Falschen aufzuzwingen???

©AnNijaTbé: am 26-1-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

~~~~~~~

Das schöpferische Universum – Rupert Sheldrake

Veröffentlicht am 08.07.2015

Die Theorie der morphogenetischen Felder und der morphischen Resonanz.

Immer mehr Menschen beschäftigen sich mit dem Thema Bewusstsein. Wieso? Wir leben in einer Zeit, in der die Menschheit zunehmend zu Getriebenen ihrer Umwelt werden. Getrieben von immer mehr Leistungsdruck, Existenzängsten, Zeitmangel und Vereinsamung. Sie sind sich dessen meist nicht bewusst, oder können einfach nicht umdenken. Aber wenn wir erkennen, dass unser Bewusstsein unsere Realität, also unser Leben, beeinflusst, dann können wir dies ändern. Viele Menschen haben sich bereits auf den Weg gemacht und wollen mehr über die Funktionsweise unseres Bewusstseins erfahren. Denn wenn wir diese verstehen, dann können wir unser Leben positiv beeinflussen und werden selbst Schöpfer unserer Realität.

Die Wissenschaft forscht mit Hochdruck daran, das Bewusstsein zu ergründen. ABER! Ja, hier müssen wir kritisch hinterfragen. Wie arbeitet unsere Wissenschaft? Wo sind ihre Grenzen? Baut die Wissenschaft ihre Erkenntnisse nicht vorwiegend auf Dogmen, also Glaubenssätze auf? Wird sie dadurch zu einer Art neuen Religion? Der britische Wissenschaftler, Rupert Sheldrake, wird sich bei unserer Reise mit diesem Thema auseinander setzen. Als scheinbar naive Kinderfragen formuliert er die Dogmen, und gibt diese an die Wissenschaft zurück. Er entlarvt die „selbstverständlichen“ Gewissheiten in all ihrer Unzulänglichkeit. Diese widersprechen zunehmend neuen und neuesten Erkenntnissen und Theorien der Wissenschaft selbst – die dennoch von ihrer materialistischen Basis noch immer nicht lassen will. Seit der Erschütterung durch die Quantentheorie mehren sich in Physik, Biologie, Medizin und Kosmologie eher die Rätsel als die Gewissheiten.

Mehr Informationen: http://www.quantica.de

„Telepathie ist eine normale Kommunikationsform“ – Dr. Rupert Sheldrake im Gespräch

Veröffentlicht am 07.05.2014

Telefontelepathie, das Spüren der Blicke anderer Menschen, Reaktionen der Tiere auf menschliche Absichten: Der englische Biologe Rupert Sheldrake erforscht seit Jahren systematisch jene „Geheimnisse des Alltags“, die uns die weitreichenden Wirkungen unserer Gedanken und unseres Bewusstseins zeigen.

Dieses Gespräch mit Dr. Rupert Sheldrake fand für die Filmproduktion „Die Macht der Gedanken“ statt.

Weitere Informationen: http://gedanken-film.at

Bezugsquelle für den Film (105 Minuten): http://mediaservice-huemer.at/audio-v…

Das Buch zum Film: „Über den Kopf hinaus“: http://werner-huemer.net/index.php?pa…

Die Befreiung der Wissenschaft – Rupert Sheldrake – Fakten & Mythen | ganzer Vortrag

Rupert Shaldrake, Entdecker der Mophischen Felder, ist einer von wenigen Wissenschaftlern, der offen sicher auch unbestechlich geblieben ist, es ist eine Wohltat seinen Ansichten zu lauschen.

Veröffentlicht am 29.06.2015

[Komplett synchronisiert] Weltbilder haben historisch schon immer die Fragestellungen Forschender beeinflusst, doch ist dies heute wirklich anders? Wie sicher sind die Grundlagen der heutigen Wissenschaft? Handelt es sich um bewiesene Wahrheiten? Entstanden sie tatsächlich aus Forschungserkenntnissen und Versuchen?

Und was passiert wenn wir diese Glaubenssätze hinterfragen und wissenschaftlich untersuchen? Wäre dies wirklich das „Ende“ der Wissenschaft, oder gar der Beginn einer neuen Ära für Forschung, Erkenntnis und Fortschritt auf der Erde?

Ein spannender Einblick in Forschungen zu unseren stärksten kulturellen Glaubenssätzen, und ein Lichtblick für alle, die auf der Suche sind…

Sheldrake ist langjähriger Biologe und gilt als einer der innovativsten Forscher unserer Zeit. Die Forschungen zu den Dogmen der Wissenschaft kann man ausführlich in seinem Buch „Science Set Free“ nachlesen, welches im deutschsprachigen Raum unter dem Namen „der Wissenschaftswahn“ erschienen ist.

Er ist außerdem Autor zahlreicherer anderer einflussreicher Bücher:
http://www.sheldrake.org/books-by-rup…

Das Original dieses Vortrages entstand am 7. September 2012 in San Francisco: https://youtu.be/UPccMlgug8

Eine Herzenssynchro der Schatzliste auf deutsch
http://www.schatzliste.de

Hinweis: Mögliche Werbespots bei diesem Video werden automatisch durch „Urheberrechtsansprüche Dritter“ geschaltet, in diesem Falle „The Chopra Well“. Sorry.

%d Bloggern gefällt das: