STEINE DER MACHT – Stan Wolf (2017) – kurzer Vortrag

Published on Apr 11, 2017

Erfolgsautor Wolfgang Satdler präsentiert in diesem Vortrag eine aktualisierte Rundschau zu seinen Büchern „Steine der Macht“ und gibt einen Einblick in seine Recherchen, die ihn um die ganze Welt führten.

►► weitere Informationen: http://www.stan-wolf.at

Kamera: Roman Pollak

►►unterstützt unsere Arbeit: http://www.paypal.me/mariorank
►► KOLLEKITV abonnieren: http://bit.ly/1OEAAB6
►► weitere Informationen: http://www.kollektiv.org
►► Kollektiv auf Facebook: http://www.fb.com/kollektiv.org

Antarktika: Das Eis bricht – “Pyramiden“ entdeckt – Kommt eine geheime Vergangenheit an die Oberfläche ?

Antarktika: Das Eis bricht - ''Pyramiden'' entdeckt – Kommt eine geheime Vergangenheit an die Oberfläche?

Von Mac Slavo

Mac SlavoEs gibt Geheimnisse in Antarktika. Man kann sie aus tausenden Meilen Entfernung spüren. Und sie fangen an herauszukommen.

Ein gigantischer Riss im Eis hat einen Eisberg abgelöst, welcher die Größe eines kleinen US-Bundesstaates hat und welcher die Debatte um Klimaveränderungen und globale Erwärmung wieder neu entzünden wird. Aber diese Veränderung wird auch nie dagewesene und einzigartige Perspektiven auf die geologische Geschichte ermöglichen. Am einen Ende des Kontinents baut sich rapide Eis auf, am anderen Ende schmilzt es. Live Science berichtet:

Ominöse Ursache für mysteriösen “Krater“ in Antarktika

Von einem “Krater“ in Antarktika wurde bisher angenommen, dass er das Ergebnis eines Meteroriteneinschlags ist. Neue Forschungen dagegen zeigen, dass er tatsächlich von Schmelzwasser verursacht wurde.

Das im Roi Baudouin-Schelfeis im Osten der Antarktis liegende Loch ist ein kollabierter See – eine Aushöhlung, welche sich durch abfließendes Schmelzwasser gebildet hat. Bei einer Exkursion fanden Forscher im Januar 2016 einen vertikalen Schmelzwassertunnel durch das Eis.

»Dies war eine große Überraschung«, sagte Stef Lhermitte, ein Erdgeschichtsforscher an der Universität für Technologie im niederländischen Delft und an der Universität von Leuven in Belgien. »Schmelzwassertunnel werden üblicherweise in Grönland beobachtet. Wir haben sie definitiv noch nie im Schelfeis gesehen.«

Es ist aber offensichtlich, dass am Südpol irgendwas läuft und der Klimawandel alleine erklärt es nicht.

Auch wenn der Zugang eingeschränkt ist, so bieten Aufnahmen von UAVs und Satelliten neue Informationen über die Bedeutung der Antarktis und die dort verborgenen Geheimnisse. Es gibt geheime Militärstützpunkte dort, auch wenn nur wenig von dort jemals an die Öffentlichkeit kommt. Es hat große Konflikte um Territorien zwischen den Weltmächten gegeben und es gibt Gerüchte über etwas unglaubliches hinsichtlich dieser prächtigen unbekannten Gegend unseres Planeten.

Erstaunliche Bilder einer aus dem Eis herausragenden Pyramide – oder derer drei – machen im Netz die Runde und werfen Fragen darüber auf, ob diese womöglich von Menschen gemachte Strukturen einer antiken Zivilisation sein mögen, welche in einer lange vergangenen Zeit existiert haben könnte, als die Antarktis noch weitgehend eisfrei war.

Der Daily Star schreibt:

Sollten sich die in dem verschneiten Kontinent entdeckten Strukturen als von Menschen gemacht herausstellen, könnte dies unser Verständnis der Menschheitsgeschichte ändern. […]

Forscher gehen seit Langem davon aus, dass das frostige Klima in Antarktika vor tausenden von Jahren deutlich wärmer war. Im Jahr 2009 entdeckten Wissenschaftler Pollen auf dem Kontinent, welche den Schluss nahelegten, dass die Temperatur dort einst ganze 20° Celsius betragen hat.

Und im Jahr 2012 identifizierten Wissenschaftler des Desert Research Instituts in Nevada 32 Arten von Bakterien im Lake Vida in der Ost-Antarktis. Diese Entdeckung lässt annehmen, dass das Klima in der frostigen Tundra einst vollkommen anders war, als es heute ist. Dr. Vanessa Bowman sagte jüngst:

»Vor 100 Millionen Jahren war die Antarktis mit üppigen Regenwäldern bedeckt, ähnlich wie es heute in Neuseeland der Fall ist.«

Natürlich gibt es jene, welche diese Vorstellung von sich weisen und darauf bestehen, dass die Struktur ein natürlich vorkommender Nunatak ist, also im Grunde ein aus dem Schnee herausragender Berg. Und sie könnten Recht haben, bis mehr darüber bekannt ist. Von den vielen in Grönland und in anderen Teilen der Antarktis gefundenen Nunataks erscheinen einige beinahe menschengemacht, ähnlich einer Pyramide. Dennoch ist das Bild aufsehenerregend und bringt neue Gedanken über die verschollene Geschichte der Antarktis hervor.

Es ist absolut möglich, dass dort Geheimnisse aus der Vergangenheit an die Oberfläche treten und genauso möglich ist es, dass geheime Projekte mit unbekannten Zielen bereits auf den Weg gebracht wurden. Die Dinge ändern sich rapide auf dem mysteriösen gefrorenen Kontinent, welcher in seiner abgeschiedenen Einsamkeit vom Rest der Welt weitestgehend vergessen ist. Doch etwas geht dort vor sich.

Außenminister John Kerry reiste zu einem Besuch dort hin – was beispiellos ist – und es wurde eine fadenscheinige Begründung dafür geliefert, die Reise habe mit Bedenken in Bezug auf Klimaveränderungen zu tun. Auf der anderen Seite wurde ein neuer Kalter Krieg vom Zaun gebrochen und die USA und ihre Alliierten bereiten sich auf breiter Front auf unkonventionelle Kriegsführung vor.

Merkwürdigerweise wurde der Astronaut Buzz Aldrin gerade erst vor ein paar Wochen aus medizinischen Gründen aus der Antarktis evakuiert und tweetete diese bizarre (und möglicherweise sarkastische) Botschaft, bevor er sie wieder löschte:

buzz-aldrin-tweet

 

[A.d.Ü.: Es besteht hinreichender Verdacht, dass es sich bei diesem angeblichen “Tweet“ um einen Schwindel handelt.]

Weiß er irgendetwas? Geht dort mehr vor sich, als es augenscheinlich der Fall ist? Vielleicht nicht. Aber vielleicht spielt dieser Ort auch eine Rolle in unserem einzigartigen Drama; vielleicht gibt es einen anderen Grund.

Obwohl es heutzutage außerhalb von Annahmen und Verschwörungstheorien kaum bekannt ist, gründeten die Nazis gegen Ende der 1930er Jahre eine Basis in Neuschwabenland/Antarktika und sie sollen Berichten nach die Schirmacher-Oase entdeckt haben, wo sich ein großes Gebiet kargen Landes befindet.

US-Admiral Richard E. Byrd unternahm zwei große Expeditionen in die Antarktis, darunter auch Operation High Jump, welche eine komplette Militär-Division umfasste und bei der es zu Kampfhandlungen kam. Der genaue Zweck dieser Operation verbleibt im Verborgenen, soll aber mit der Dominanz der Weltmächte und dem Kalten Krieg mit der Sowjetunion zu tun gehabt haben. Ein von ihm geschriebenes Tagebuch deutete eine Oase unter dem Eis in dem von ihm erkundeten Gebiet an… aber wer weiß?

Es gibt reichlich Gerüchte über geheime technologische Forschungen und Zugänge zu einer Untergrundwelt. Die Nazis verkörperten den Nexus zwischen okkulter Archäologie, Mystizismus und und der fortschrittlichsten Wissenschaft jener Tage. Mit was sie experimentiert oder was sie erreicht haben mögen, ist nicht vollumfänglich klar.

In Antarktika gibt es mindestens 7 große Oasen, auch wenn diese gemessen an den lebensfreundlicheren Teilen der Welt eher Ödland sind. Also ist es nicht undenkbar, dass es auf dem frostigen Kontinent während anderer klimatischer Bedingungen in der Vergangenheit bewohnbare Gegenden gegeben haben mag, in denen sich Zivilisationen hätten bilden können.

Letztlich verbleibt dies vollständig im Raum von Mutmaßungen, aber man muss sich wirklich fragen, was dort in den kommenden Jahren alles bekannt werden könnte. Falls dort Geheimnisse entdeckt werden, dann könnten diese unser Verständnis der Geschichte unseres Planeten und die Art, wie wir uns als Spezies Mensch weiterentwickeln, eingehend verändern.

***

>>> zum englischsprachigen Original-Beitrag

Übersetzung aus dem Englischen vom Nachtwächter

http://n8waechter.info/2016/12/antarktika-das-eis-bricht-pyramiden-entdeckt-kommt-eine-geheime-vergangenheit-an-die-oberflaeche/

Digitalisierte Dokumentensammlungen

Russisch-deutsches Projekt zur Digitalisierung deutscher Dokumente in den Archiven der Russischen Föderation

Im Ergebnis des Sieges der Länder der Anti-Hitler-Koalition wurden während und nach dem Zweiten Weltkrieg Akten des Deutschen Reiches in verschiedene Länder, einschließlich Russland verbracht.

Die umfangreichsten Sammlungen dieser sogenannten Trophäendokumente befinden sich in den verschiedenen Föderalen Archiven der Russischen Föderation (Staatsarchiv der Russischen Föderation – GARF, Russisches Staatsarchiv für sozialpolitische Geschichte – RGASPI, Staatliches Militärarchiv der Russischen Föderation – RGVA) sowie im Zentralarchiv des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation – CAMO Auf Initiative der Administration des Präsidenten der Russischen Föderation wurde 2011 ein wissenschaftliches Projekt zur Digitalisierung der in Russland aufbewahrten deutschen Dokumente begonnen.

An dem Vorhaben sind die Föderale Archivagentur der Russischen Föderation, das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation, die Russische Historische Gesellschaft sowie das Deutsche Historische Institut in Moskau beteiligt. Das Projekt wird unter der Leitung eines Koordinierungsrates umgesetzt, an dessen Spitze der Vorsitzende der Staatsduma der Russischen Föderation Sergej J. Naryschkin steht.

hier geht es zum Archiv

http://www.germandocsinrussia.org/de/nodes/1-russisch-deutsches-projekt-zur-digitalisierung-deutscher-dokumente-in-den-archiven-der-russischen-foderation

System Octogon | Schwarze Kassen der CDU/CSU – Dokumentation der Machtkonstruktion | Volksentscheide vorantreiben | Merkel gegen Demokratie

Nebenbemerkung:  Der Dollar soll diese Woche crashen – Infos dazu bei: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2016/09/26/saheikes-recherche-v-27-09-2016/

Je mehr wir von der NS-Zeit erfahren, desto mehr erkennen wir, dass diese jenseits des heute herrschenden Abgrundes war, ja vergleichsweise „harmlos“, wenn man von der tatsächlichen Verschwörung dahinter absieht, welche den Genius der Germanen für satanische Pläne missbrauchte. Dementsprechend hacken die Verschwörer mit ihren Medien heute ständig nur auf den Nazis herum, ohne irgendwie zu relativieren.

Wie schon so oft erwähnt – der Krieg begann mit dem WWI und geht bis heute weiter – einzig Russland hat mit Putin Frieden bekommen. Weil Russland endlich Frieden bekommen hat, wird dieser von der westlichen Presse missgönnt und Putin wird kriegstreiberisch durch die NATO provoziert.

Die Kriegstreiber, welche immer die gleichen Kräfte sind und die Weltkriegen entfachten, wollen Russland zu einem Erstschlag provozieren, doch diesen wird Russland niemals machen – GOTT sei Dank – und vielen DANK an Putin der einen neuerlichen weltweiten offen Kriegsausbruch in den letzten Jahren bereits MEHRMALS verhindert hat.

Neue Ausgaben der AT-Bibel sollen neue Pläne enthalten, nach welchen jetzt von den Kriegstreibern vorgegangen wird.

Wie es scheint, steht uns die wirklich schwere Zeit noch bevor, weil das Tier, schon in den letzten Zuckungen, sich noch heftig aufbäumt und glaubt seine Pläne doch noch durchsetzen zu können.

Ich empfehle starke Gebete und ein rascheres Erwachen von ganz vielen, die noch immer nicht sicher sind was da abgeht, obwohl wir tägliche atemberaubende Berichte der Vorhaben bekommen.

AnNijaTbé am 27.9.2016

Wie weit die folgenden Filme geschichtsgetreu wahrheitsgemäß sind, entzieht sich meiner Kenntnis… es kotzt mich generell an sich mit der NS-Zeit ständig auseinandersetzen zu „müssen“, weil sie ständig in aller Munde ist, wir uns aber vielmehr auf Lösungen für heute konzentrieren sollten. Andererseits geht es um die Wahrheit, die uns zum Frieden führt und diese gilt es ebenfalls restlos zu finden und zu verbreiten!

AnNijaTbes-Sprueche-Karten-Zeit-waehlen-k

Sprachlich sind diese Geschichts-Dokumentationen entsprechend der Intention, man will die Zeit nicht restlos aufklären und abschließen, sondern sie im ständigen JETZT aktiv aufrechterhalten, statt in einer abgeschlossenen Vergangenheit ruhen zu lassen.

Da bisher keine Verzeihungszeremonien zwischen den Völkern eingeleitet wurden, erinnere ich erneut daran, dass ausschließlich Verzeihung, das Mittel zur Heilung ist!

 

Bruecke-der-Verzeihung-2016

https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/verzeihung-to-beg-forgiveness/

NOCH scheint eine richtige Richtung, zu Wahrheit und Frieden, vor allem aber zu Verzeihung nicht möglich geworden zu sein, da man ja immer noch auf den NAZIS herum trampelt, um sich auf diese ausreden zu können, einen künstlichen Schuldigen für die aktuelle Verschwörung und den tatsächlich gelebten Faschismus zu haben.

Am besten ist das zu erkennen, wenn man sich die Aktionen der Antifa ansieht. Der schlimmste Faschismus aller Zeiten geht HEUTE von den USA, Israel und den Muslimen aus, das sollte wirklich endlich erkannt werden.

So erklärt uns Frau Merkel heute ganz ungeniert und im vorauseilendem Gehorsam ihrer Auftraggeber, dass wir angeblich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie für alle Ewigkeit hätten –  und die verblendete Masse applaudiert auch noch dazu in Unwissenheit dessen, dass wir ja niemals eine echte Demokratie, bzw. einen politisch verwirklichten Willen des Volkes durch ein Parlament oder durch politische Parteien je hatten.

Aber…

Von der Schweiz und einem Volksentscheid in Österreich, der sich gegen AKW ausgesprochen hatte abgesehen… NEIN, mehr noch, da gibt es auch noch Island und Bhutan – den BREXIT – das Volk der Krim, Lugansk und Donezk, wo das Volk SELBER in letzter Zeit entschied was es wollte. Das sollten wir hochhalten und uns nicht in Abrede stellen lassen, wie man das vor allem zum Volksentscheid der Krim, mit leicht durchschaubarer Absicht dahinter, immer noch machen will.

Ich hoffe sehr, dass der Dümmste ganz bald DOCH erkennen wird, dass RECHTENS gehandelt wurde und alle Völker sich dieser Rechte bedienen sollen und können – besser heute als morgen.

Wir, die Stammvölker sind die Vielen
Wir entscheiden in unseren Ländern, was wir haben wollen oder nicht
Wir lassen uns nicht  länger dazu zwingen, was andere wollen…

Ach ja, da fällt mir so nebenbei ein, in diesen Geschichtsvideos hört man doch immer wieder, dass Hochverräter hingerichtet wurden.

In den letzten Tagen wurde mit der Gewaltenmacht und Betrug alles Hochverräterische durchgesetzt und die Stammvölker ihres Erbes beraubt – SO GEHT DAS ABER NICHT – der Tag der Wahrheit und der Abrechnung ist ebenfalls nahe – !!! – Polizei und Militärs mögen sich daran erinnern, woher sie kommen und wer ihre Vorfahren waren, sie mögen sich für ihr Land und ihr Volk einsetzen und sich nicht gegen die eigenen Leute verwenden lassen, wie bei den jüngsten Enteignungen.

Um weiter zu kommen, müssen wir die letzten ECHTEN Volksentscheide als Vorbild propagieren und hochhalten, sowie darauf hinarbeiten, dass sich dergleichen vermehrt und schlussendlich die Stammvölker alle Rechte in ihrem eigenen Land haben und sonst niemand bestimmt was da zu geschehen hat.

~~~

Merkel – wir haben keinen Rechtsanspruch auf Demokratie

Published on Sep 8, 2013

„Politik ohne Angst. Politik mit Mut – das ist heute erneut gefragt. Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit. Unsere Werte müssen sich auch im Zeitalter von Globalisierung und Wissensgesellschaft behaupten. Und wenn sie sich behaupten sollen, dann müssen wir bereit sein, die Weichen richtig zu stellen. Auch da sind wieder Widerstände zu überwinden. Es sind wieder Prioritäten zu setzen. Ist dem Wichtigen der Vorrang vor dem weniger Wichtigen zu geben.“*
http://www.artikelmacher.de/tag/60-ge…
die komplette Rede von Frau Merkel gab es wohl mal als PDF Datei.
http://www.cdu.de/doc/pdf/05_06_16_Re…
die CDU hat diese Datei inzwischen anscheinend gelöscht – auf jeden Fall konnte ich sie nicht aufrufen.

Danke Frau Merkel, deswegen schränken Sie unser Volksrecht immer weiter ein, indem Sie uns an die EU-Diktatur verschachern, dessen Kommissare von niemand gewählt worden sind.
Dass die EU-Parlamentarier nichts zu entscheiden haben, weiß inzwischen jeder aufgeklärte Bürger.
Der Weg in Die Diktatur ist vorprogrammiert. Sie kommt nicht von irgendwelchen rechtsradikalen Gruppierungen, die zum Teil von unseren Geheimdiensten geschaffen worden…
http://youtu.be/RVXzd47bu8A (Min 2:40)
… sondern sie wird von unseren eigenen Politikern eingeführt, die sich einer Krake von Lobbyisten verschrieben haben.
Wehret den Anfängen!!!

Weitere Links:
http://www.youtube.com/watch?v=u79XDh…
http://www.youtube.com/watch?v=uIp6KM…

~~~~

Schwarze Kassen der CDU/CSU – Dokumentation der Machtkonstruktion

Uploaded on Jun 6, 2011

„Die brutalstmögliche Aufklärung.“ Zugänglich gemachte Archive ermöglichen nach Jahrzehnten Recherchen für Journalisten. Im Gegensatz zu den Historikern im finanziell stetig abhängigen Wissenschaftsbetrieb, haben sie ungeklärte Fragen und legen ihre Daten und Argumente filmisch oder literarisch öffentlich dar.
In der anschließenden Debatte zum Film, die hier nicht gezeigt wird, wurde hysterisch, aber nicht sachlich miteinander geredet, da es offensichtlich im von der Politik finanziell abhängigen „Wissenschaftlichen Betrieb“ tabu ist, die konservativen Parteistrukturen zu beleuchten. Eine Gelehrtenregel zur „Hoheit der geschichtlichen Wahrheit“, die bei Nichtbeachtung wissenschaftliche Karrieren brechen kann. Es wird notwendig werden, mehr Daten und Schlussfolgerungen, anstatt der Vorurteile abzugleichen.
Selbst in der CDU glaubte man noch 2001 an den späten Geldsegen aus verschollenen Kontoverbindungen (Großes Schwarzgeldtreffen in Luzern). Nichts schien und ist bis heute unmöglich. Verschleierte Organisationsstrukturen, Vertrauensposten, Belohnungs- u. Gefälligkeitssysteme, mediale Deutungshoheit – alles ist machbar in der Mentalität des poltitischen Kampfes, welche gut verborgen und heutzutage wie geschmiert um sich greift.

„Gibt es Netzwerke der Macht, die politische Systemwechsel überstehen?“
Diskurs-Podcast vom 01.05.2011, „Das Comeback der Täter – Elitenkontinuität in Deutschland“ (mp3, 26 MB, ca. 1 Stunde)
http://pcast.sr-online.de/play/diskur…

„Großes Schwarzgeldtreffen in Luzern“ (Titanic vs. CDU, Juni 2001):
http://bit.ly/jQn0lM oder
http://www.titanic-magazin.de/heftarc…

~~~~

System Octogon

Published on Jul 24, 2013

http://mutzumzorn.blogspot.ch

Erwähnte Videos
Das System Octogon – Schwarze Kassen der Machtkonstruktion
http://youtu.be/r-8_PMBJpw0

The Horus Matrix & Wars: Seth-On and Sisters of Isis create Man new from Scratch http://youtu.be/-TPUzVVj4I0

Uki Goni- Odessa http://www.perlentaucher.de/buch/uki-…

Originale:
Die Horus Matrix und Isis mit dem Falkengott: Verheizung, Opferritual an Europäer am Omaha Strand http://youtu.be/w15VDM2Flok

Empfehlenswert:
Rom regiert – bis heute http://youtu.be/QAULLxu4wJQ
Jean Ziegler – Der Aufstand des Gewissens http://youtu.be/8vSJI7__B4o

Schwarze Kassen und geheime Konten in der Schweiz und in Liechtenstein gab es schon, bevor Helmut Kohl Kanzler wurde. Aktenfunde in der Schweiz belegen: Deutsche Geheimdienstler aus der Nazi-Zeit hatten zu Beginn der 50er Jahre im liechtensteinischen Schaan unter dem Namen »Octogon Trust« eine Waffenschieberzentrale eingerichtet. Sie vermittelte Rüstungsgeschäfte und leitete Provisionszahlungen in Millionenhöhe den Unionsparteien und dem Bundesnachrichtendienst (BND) zu.

Die festungsähnliche Villa mit ihren unterirdischen Anlagen liegt versteckt hinter einer hohen Umfassungsmauer, die ein Achteck oder Oktogon bildet. Sie wurde mitten im II. Weltkrieg von dem aus Baden-Württemberg stammenden Wehrmachtsbeauftragten und V-Mann der Abwehr, Rudolf Ruscheweyh, für über eine Million Franken erbaut. Das Geld dafür hatte sich der ehemalige Leiter der Abwehrfiliale in Paris durch die Vermittlung von schweren Waffen des in die Schweiz eingewanderten Rüstungsproduzenten Emil Bührle an das Dritte Reich verdient.

Hier weiter lesen http://www.konkret-verlage.de/kvv/txt…

~~~~

Wer Steuern zahlt macht das Land kaputt…..

~~~~

https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/wogopologie/

 

MAYA – Die Realität ist eine Illusion!

https://www.mzw-widerstand.com/wp-content/uploads/2016/09/Serrano-Miguel-Maya-Bilder.pdf

%d Bloggern gefällt das: