Bewusstsein schafft Angstfreiheit – Erwin Thoma im Gespräch mit Jens Lehrich

Published on Jul 4, 2017

Weitere Infos zu Erwin Thoma auf http://www.thoma.at. Dort bekommt Ihr auch eine Übersicht mit allen bisher erschienenen Büchern von Erwin Thoma, die als zusätzliche Lektüre zu diesem Gespräch sehr empfehlenswert sind. „Small is beautiful“ – in Goldegg in Österreich in der Nähe von Salzburg lebt und arbeitet der Erfolgsautor und Unternehmer Erwin Thoma in den Bergen. Ein kleiner, magischer Ort, das merkt man gleich, wenn man mit den Menschen dort ins Gespräch kommt. Schon an der Rezeption erzählt mir die freundliche Dame von der Naturmedizin, die in Goldegg einen weitaus höheren Stellenwert hat als anderswo. Und dann gesellt sich Erwin Thoma hinzu, der Mann strahlt etwas aus, das uns Stadtmenschen Balsam auf der Seele ist: absolute Verbundenheit mit der Natur. Mit seinen von ihm konzipierten Holzhäusern zeigt er, dass der Stadtmensch heutzutage viel mehr auf die Kraft der Natur setzen sollte. Viele seiner Forschungen stellen das derzeitige Weltbild sogar völlig auf den Kopf. Und Erwin Thoma kann das alles wissenschaftlich beweisen. Seine Häuser brauchen keine Chemie, sind energieautark und machen nachweislich gesund. Ich habe mit Erwin Thoma ein persönliches Gespräch über die Möglichkeiten geführt, die wir als Menschen haben, um zu einer besseren, friedlicheren und gesünderen Welt zu gelangen. Angstfreiheit und Mut sind dabei zwei wichtige Grundvoraussetzungen. Wie immer freue ich mich über Eure konstruktiven Kommentare.

Erwin Thoma: Die geheime Sprache der Bäume ~ besonders wertvoll ~ bitte weiterleiten

 

Published on May 27, 2013

Sie sind einfach da, begleiten uns und leben mit uns: Bäume — im Garten, am Wegrand, im Wald, in der Wiese, im Park. Bäume sind bemerkenswerte Wesen. Räume aus Holz stärken unser Herz und das Immunsystem, sie senken den Pulsschlag im Schlaf. Gleichzeitig verschwinden Ängste und Worte, wie Mangel, Müll und Zukunftssorgen, aus unserem Leben. Erwin Thoma ist Förster und Gründer einer Holzbaufirma, die Häuser aus 100 Prozent Holz errichtet — ein Weltpatent. In seinem Vortrag nimmt er uns mit auf eine bemerkenswerte Reise in das Innere der Bäume und präsentiert dabei fantastische Fakten und amüsante Anekdoten.
~~~~
Erwin Thoma sagt bei 1:11:01h, dass zur Sprache auch Symbole, elektromagnetische Sender, sogar Mikroorganismen und anderes mehr gehört, auch einen Code braucht es, sodass es Sprache ist.
.
Die folgende Definition bringt es genau auf den Punkt was Sprache ist:

Was ist Sprache?

Sprache ist eine Besonderheit der Menschen. Sie ist ein komplex aufgebautes System, das Laute und Schriftzeichen verbindet, Wörter bildet, die sich zu größeren Einheiten, Sätzen, formieren. Durch die Aneinanderreihung vieler Sätze entstehen schließlich Texte. Sprache ist ein sich stets weiterentwickelndes, komplexes System von Lauten und Zeichen zum Zwecke der Kommunikation. Jedem Zeichen des Systems wird eine Bedeutung zugeordnet. Sprache wirkt im Prozess der Kommunikation als Medium zwischen dem Sender (Sprecher/Schreiber) und dem Empfänger (Hörer/Leser).

weiterlesen:  https://www.lernhelfer.de/schuelerlexikon/deutsch/artikel/was-ist-sprache

~~~~
Dieses Buch empfehle ich wärmstens und ganz allgemein – es ist aber auch passend zu diesem Video. Wissenschaftliche Untersuchungen von der Sprache, der Kommunikation der Bäume und mehr:
~~~~

Thoma Holz GmbH Erwin Thoma 25.04.2015

Published on May 2, 2015

Warum die Menschheit nicht weiter kommt, sich nicht entwickelt ~ Zeitmanipulation mit dem „Maya-Kalender“ ~ Appell von AnNijaTbé

Zeitmanipulation mit dem Maya-Kalender – mit dem Tzolkin bzw. durch Dreamspell,

das ist jenes Spiel, das José Argüelles in die Welt gesetzt hat als NEW-AGE-Zeit-Manipulationsmittel!!!

Sich nach dem Dreamspell auszurichten und dafür auch noch den heiligen Kalender der Maya, den TZOLKIN zu verwenden hat nicht nur katastrophale Auswirkung, sondern ist ein echtes Verbrechen an der Menschheit. Jeder der damit arbeitet, trägt dazu bei, dass wir zu dem, was wir uns ALLE auf der Erde wünsche niemals kommen können!!!

Liebe MAYA-Freund auf der ganzen Welt,
heute ist für mich erneut der Tag gekommen an dem ich wiederholt darauf hinweisen möchte, welch großes Übel mit dem falschen Maya-Kalender nach Argüelles in die Welt gesetzt wurde. Immer noch wurde nicht verstanden, dass es nur einen richtigen MAYA-KALENDER nur eine RICHTIGE Zählung der Tage gibt – es ist die traditionelle Zählung.

Ich versuche das, was kaum einer zu beschreiben imstande ist, nicht nur für alle verständlich zu machen, sondern es auch so kurz und knapp wie möglich zu halten und gehe daher nicht auf weitere Details der Zeit ein, sondern möchte nur das aufzeigen, was mir notwendig erscheint, um verstehen zu können, worum es bei der Zählung der Tage geht! Die alten Maya werden ja auch Tage-Zähler genannt. Was zählen sie denn da und wozu?

Bitte nehmt euch die Zeit diesen Artikel aufmerksam zu lesen und auch mitzudenken und leitet das Schreiben an alle Freunde weiter – DANKE!

Ich beginne bei dem, was nie vergessen und niemals geändert werden sollte:
Den Mayas wurde durch die kosmischen Lehrer, das ganze Wissen um die Zeit und die Zählung der Tage von Anbeginn aller Zeiten im Webmuster des Tzolkins gegeben und es wurde ihnen gesagt:

Ändert niemals die Zählung!!!

Achtung, viele reden vom Tzolkin – aber nicht alle von den vielen verwenden die einzig richtige traditionelle Zählung!!!


So sieht der Tzolkin – der heilige Kalender der Maya aus!

Argüelles hat die Zählung geändert und damit eine NEW-AGE-Zeit-Manipulation ersten Ranges in diese Welt gesetzt!
Weltweit wird in vielen Gruppen mit der manipulativ geänderten Zählung gearbeitet – bitte unterlasst das SOFORT!

Woran kannst du erkennen, ob die richtige Zählung verwendet wird, bzw. woran erkennst du die Manipulation?

Die Manipulation der Zeit durch José Argüelles erkennst an dem Jahresbeginn 26.7dieser Jahresbeginn ist in jedem Fall total falsch – weil er sich auf nichts in der Natur bezieht – doch das ist noch nicht alles. Argüelles hat damit auch die traditionelle Zählung verworfen und eine ganz eigene, ganz neue Tages-Zählung-KINzuordnung begonnen 😦 Auch an einem Tzolkin in den ein Datum eingetragen wurde erkennst du die Manipulation!

Auch der Jahresbeginn 1. Jänner ist eine Zeitmanipulation, durch zwei Päpste – ganz unten ein Link zu meiner an die Natur angepassten Zeitkorrektur.

Außerdem…

Leute, dachtet ihr, dass die willkürliche Umstellung von Winterzeit auf Sommerzeit oder umgekehrt, tatsächlich deshalb gemacht wurde, um Energie zu sparen – glaubt ihr das wirklich?

Nun möchte ich mal KURZ erklären warum wir auf dieser Welt nicht weiterkommen KÖNNEN, warum das Jahr 2012 alles, nur keinerlei Erlösung brachte und wieso wir zu keiner kollektiven Lösung kommen können, wenn trotz besserem Wissen das Falsche ständig, sogar rituell, weiter gepflegt und verwendet wird. Das bezieht sich nicht nur auf die Zeitrechnung/den Kalender direkt, sondern auf alle Bereiche im Leben, aber die Manipulation der richtigen Tageszählung/Zeitrechnung ist eine der wesentlichsten unsichtbaren Grundlagen, um den Globalisten und der Lüge in die Hände zu arbeiten.

Merksätze:

Über den unverfälschten Rhythmus der Zeit wird jene Qualitäten zu uns Erdlingen aus der Schöpfung einpulsiert, welche uns Menschen direkt mit der Schöpfung, der Quelle allen Seins verbindet.
Die Quelle sendet
mit der jeweiligen Tagesqualität (Energieformat), der Natur und der Menschheit
jenes Werkzeug auf die Erde, das zur Weiterentwicklung gebraucht wird – kapiert? – das ist sehr wichtig!
Ohne eine direkte Verbindung zur Schöpfung sind wir von GOTT, von der Quelle, der Schöpfung abgeschnitten und es  werden dadurch, derzeit noch, hauptsächlich die künstlichen Systeme bedient, welche von dem Widersacher GOTTES geschaffen wurden, um jene Seelen einkassieren zu können, welche dem falschen Spiel auf den Leim gegangen sind!!!!

Das wurde bisher offenbar noch gar nicht begriffen!

!mehrmals lesen und verinnerlichen!

Daher erkläre ich jetzt einmal, wie die Zeit und ihre Tages-Qualität im Webmuster der Zeit, dem Tzolkin, mit der richtigen traditionellen Zählung funktioniert – wieso dies so extrem wichtig ist – habe ich ja gerade erklärt!

Die Schöpfung der Materie hat einen Beginn, welcher mit IMIX dem roten Drachen/Krokodil = der „Gebärmutter der Schöpfung“ beginnt, wo sich alles was materiell geboren wurde, noch im Entwicklungsstadium der Ewigkeit, ähnlich wie im Mutterleib einer schwangeren Frau befindet. Die Geborgenheit, das Weiche und Unverletzliche, das gut Aufgehobene, die Sicherheit, das sich rundum Wohlfühlen, der direkte Kontakt zur Mutter, das sind die Qualitäten der Tage an denen IMIX über den Zeitkanal aus der Schöpfung auf die Erde einpulsiert wird. Danach geht es mit dem weißen Wind/IK weiter…

Der Tzolkin umfasst 260 Tage, das sind jene Tage, die eine Schwangerschaft bis zur Geburt dauert. Versteht ihr, die Menschheit wird gerade jetzt erst wirklich geboren, alles was bislang geschah, waren die Entwicklungsphasen, die Vorwehen dieser „Geburt“ der kosmischen Schöpfung, welche bis zu dieser Phase 20 Archetypen hervorbrachte und einen 21, der nur von wenigen Menschen erkannt wurde. Wir haben es der Welt jedoch gesagt, aber die blinde und taube Welt hat offenbar nichts gesehen und nichts davon gehört was ihr die Schöpfung bereits in den 80er Jahren schenkte.

Folgendes mehrmals lesen und verstehen lernen: Ich will nun nicht weiter auf das Verirrte schimpfen, sondern erklären, dass jeder dieser Archetypen bestimmte und ständig steigernde Qualitäten der Schöpfung beinhaltet. Die Qualität von IK beinhaltet also auch die Qualität und das Bewusstsein von IMIX, ist aber neu und daher anders als IMIX, wir bekommen daher IK an dem Tag von IK und nicht IMIX – IK würde es jedoch gar nicht geben, wenn es nicht IMIX gegeben hätte. Mit anderen Worten, einer der das kleine 1×1 nicht gelernt und verstanden hat wird kaum höhere Mathematik erlernen und verstehen können.

Jeder folgende Archetyp baut auf den vorherigen auf, der bereits als gelebte Erkenntnis vorhanden und zu Bewusstsein geworden war.

Der heutige Archetyp »EB UAC (Mensch 6) = KIN 112« hatte also selber alles bisherige erfahren und gut kennengelernt gehabt, inklusive der Schwingung 5 des Menschen und dem, was die KINS 1-111 an Bewusstsein entwickelt hatten. Wurde das verstanden?

Diese Energie war also das heutige Angebot der Quelle an die Menschheit und Natur, um aus dieser Qualität zu lernen, zu begreifen, was die Schöpfung damit bereits hervorbrachte. Die Natur nimmt alles ungefiltert auf, daher kann man dort, wo sie NOCH weitestgehend frei von künstlicher Beeinflussung ist, am ehesten die Qualität der Schöpfung an jedem Tag ablesen, fühlen, erfahren.

Es sind uns also alle 20 Schöpfungs-Qualitäten mit jeweils 13 Schwingungsebenen, insgesamt 260 KINS bisher bekannt geworden, die Beschreibung dieser ist meist richtig und kann nachgelesen werden. Allerdings berücksichtigt noch niemand, den 21. Archetypus, der bereits seit den 80-90er Jahren die Qualität, die wir aus der Quelle erhalten bereichert.

Hier nun eine schöne Auflistung der kosmischen Entwicklungsphasen, die man auch Archetypen oder Sonnenstämme, bzw. Nahuales nennt, wie folgt – es geht immer von ROT NACH GELB hinunter – in 5 Phasen:

IMOX – IMIX -KROKODIL CHICCHAN -KAAN –
– SCHLANGE
MULUC – TOOJ – WASSER BEN – AAJ –
MAIS
CABAN – NOJ –
WEIHAUCH / ERDE
IK – I’Q –
WIND
CIMI – KEME – TOD OC -T’ZI –
HUND
IX – I’X –
JAGUAR
ETZNAB – TIJAAX – FEUERSTEIN
AKBAL -AK’AB’AL
NACHT
MANIK – KIEJ
HIRSCH
CHUEN – BAATZ – AFEE MEN – T’ZI’KIN-
ADLER
CAUAC – KAWOQ – STURM
KAN – KAT –
EIDECHSE / SAMEN
LAMAT – Q’ANIL – STERNE / HASE EB – E’E – STRASSE CIB – AJMAC –
GEIER
AHAU – AJPUU –
AHNEN / SONNE
diese schöne Auflistung mit allen Bezeichnungen habe ich hier gefunden: http://www.indalosia.de/DIE_20_NAHUALES.htm

Nochmals – was wurde den Mayas gesagt?

Ändert niemals die Zählung!!!

Warum sollte die Zählung niemals geändert werden, das ist doch klar, wenn man darüber nachdenkt oder sinniert.

Wurde die Zählung dennoch geändert, wurde die „Nabelschnur“ zur Schöpfung durchtrennt, noch bevor sich die Menschheit voll entwickeln konnte? Jedenfalls nicht von den Mayas!

José Argüelle war das Werkzeug für diesen Akt des Missbrauchs am Wissen der Maya – und obwohl ihm verboten wurde seine Arbeit mit Maya-Kalender zu bezeichnen bringen heute noch weltweit viele Menschen auch in Österreich Johann Kössner das Dreamspell mit dem Maya-Kalender, dem Tzolkin in einem Atemzug, als wäre dies die Wahrheit der Schöpfung 😦

Liebe Mitmenschen,
auf meiner Reise, nach der Wahrheit, der Schöpfung, dem Finden der Natürlichen Ordnung, habe ich nicht nur festgestellt, dass es einem innerlich und auch äußerlich förmlich zerreißt, wenn man mit einem Fuß in der kranken manipulierten Welt steht, wozu auch Dreamspell gehört und man mit dem anderen Fuß mit der Schöpfung in Verbindung steht. Das Fazit, das ich euch heute mitteilen möchte ist, dass die gesamte Menschheit eine misslungene Totgeburt sein wird, so sie nicht bereit ist, ihr Leben nach der wahren Schöpfung, der Natur auszurichten. Man kann nun einfach mal nicht zwischen zwei Stühlen sitzen, wobei an einem dieser ständig gezerrt wird, ohne irgendwann dabei unsanft unter zu gehen.

All jene, die heute noch damit beginnen, ihre eigene Zeit nach der Schöpfung auszurichten und so zu sagen, ab und an nur einen Besuch in der Verderbnis zu machen, um vielleicht doch noch den einen oder anderen Freund aus diesem Sumpf zu retten, diese werden als vollkommene Wesen der Schöpfung erwachen und das erleben, was sie wirklich wirklich sind. Die Schöpfung ist über die Zeit immer mit uns Menschen verbunden, sie hat uns niemals verlassen, sie braucht keine Religion und auch kein Geld, um zu sein was sie ist, jeder der schon mal etwas geerntet hat und dafür auch nichts bezahlen musste, keine Gebet dafür nötig war, könnte das bislang schon gewusst haben.

Was aber immer schon nötig war und immer wichtig sein wird – ist, Würde, Ehre, Respekt und Liebe – sich darin zu üben tut jedem der sich Mensch/KIN nennt gut!

KIN bedeutet >>> TAG, Mensch, Gott

Kürzer konnte ich es nicht halten.
Sollte mein Appell von dir nicht verstanden worden sein – versuche das, was du nicht verstehst zu formulieren – du bekommst eine Antwort von mir. Umgekehrt, wenn du dir nicht ganz sicher bist, ob du es richtig verstanden hast, frage mich ob du es mit deinen Worten so richtig verstanden hast und ich werden dir ebenfalls antworten.

In Lake’ch = ich bin ein anderes Du
ich bin dir – du bist mir

©AnNijaTbé am 7-9-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung
Korrektur am 19.9.2017

~~~~

Kalender- und Zeitmanipulation ~ Schlüssel für den Aufstieg der Menschheit ist die richtig verstandene Zeit!!!

~~~~

1440 Mal Hunab KU

~~~~~
~~~~~

Nachsatz: Dies wäre ein typischer Beitrag für jene gewesen, die auch bereit sind, sich an meiner Arbeit mit einem Geld-Beitrag zu beteiligen, da diese Arbeit mir leider auch noch immer GELD zusätzlich zum Aufwand kostet. Um der Menschheit mit meinem geistigen Eigentum hilfreich zur Seite zu stehen, mache ich diese Arbeit bedingungslos seit vielen Jahrzehnten. Wir befinden uns jetzt erneut an einem kritischen Punkt, wo es wahrlich wichtig ist, dass so viele wie nur möglich begreifen, was eigentlich wirklich auf dieser Welt los ist, daher werde ich diesen Beitrag für alle frei zugängig lassen.

Über deine freiwillige Leistung auf folgendes Konto werde ich mich freuen!

Danke!

~~~~~
~~~~~

Kinberechnung nach traditioneller Zählung oder auch lange Zählung genannt
Achtung diese Zählung stimmt auch nicht mehr!

http://www.maya-portal.net/tzolkin

http://rolfrost.de/mayasci.html

http://www.kosmologie.net/maya-tageszeichen-berechnen.html

Vorsicht Manipulation – falsche Berechnung in folgenden Seiten – hier geht es um Zeitmanipulation ersten Ranges!!!

http://lichtspur.org/index.phphttp://www.maya.at/Geburtsblatt/Geburtsblatt-Index.htm

Wie übernimmt und regiert die globale Elite andere Länder? (W. Pjakin)

Danke Konstantin!

Published on Jun 5, 2017

Walerij Wiktorowitsch Pjakin zur Frage, was ist der globale Prädiktor? (07.08.2014)
Themen:
0:00 Wie sind Gesellschaften aufgebaut?
5:00 Wie sind „primirive“ Gesellschaften aufgebaut und was ist die Aufgabe der Priester?
9:20 Der Aufstieg der Medien.
14:07 Wo ist unsere „Priesterschaft“?
17:27 Die Priester im alten Ägypten
20:13 Wie übernimmt man die Kontrolle über andere Länder?
27:23 Die russische Revolution begann bereits 1791 – wie?
28:33 In die Französische Revolution investierte England 24 Mio £ Sterling.
35:05 Welche Aufgabe hat eigentlich Religion?
36:02 Welche Aufgaben haben die Bilderberger, Freimaurer u.a.?
40:55 Wieso finden die Konspirologen kaum etwas?
43:20 Wieso möchte die amerikanische Elite einen neuen Weltkrieg?
46:56 Warum ist Politische Korrektheit ein Bestandteil des Faschismus?
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=myAxM…

Begriffsklärung:
Der globale Prädiktor – im Grunde ist es die globale Elite, sie betreibt globale Politik und legt langfristige Pläne darüber an, in welche Richtung sich die einzelnen Länder und die Welt als Ganzes entwickeln sollen.
Der interne Prädiktor – das sind Kräfte, die die globale Politik und die Techniken des globalen Prädiktors analysieren, die anderen darüber aufklären und Vorschläge zur eigenen nicht manipulierten Politik machen.
Was ist eine strukturelle und eine strukturlose Führung:
Strukturelle Steuerung – einem wird konkret gesagt, was zu tun ist. Es gibt sowas wie eine Befehlskette. Bei dieser Steuerung weiß der Ausführende, dass es nicht aus seinem eigenen Antrieb kommt, nicht seine Entscheidung ist.

Strukturlose Steuerung – es gibt keine sichtbare Hierarchie. Eine bestimmte Information wird gestreut. Aufgrund dieser Information treffen Menschen eine Entscheidung und denken es sei ihre eigene Entscheidung, ihre eigene Überzeugung. Z.B.: den Männern wird nicht gesagt, kauft elektrische Geräte oder komische Öle, sondern es wird ein Mann mit Vollbart als der neue coole, erfolgreiche Typ präsentiert. Also lassen sich die Männer einen Bart wachsen und kaufen dafür Pflegeprodukte, Barttrimmer usw.
Die erklärten Begriffe stammen aus der russischen Schule des Konzepts der öffentlichen Sicherheit (Concept of Public Security)

G20 Zusammenfassung | stell dir vor…

stell dir vor…

Kommentar vorweg: Beim Lesen dieser Zusammenfassung denke man immer daran, dass es um Globalisierung und der Erreichung einer Weltregierung geht. Dieser Gipfel war für viele Aspekte dieser Ziele von großer Bedeutung. Nicht von ungefähr wurde den ganzen Sommer über und bereits davor extrem gesprüht. Mit der Ausbringung von Nanopartikel am Himmel manipuliert man auch die Stimmung der Menschen. Es herrscht eine Weltuntergangsstimmung in der Natur!

Die Natur wird sich zunehmend gegen die immer extremer werdenden Einflüsse und Gifte wehren und die Politiker, die Eliten werden auch das versuchen für ihre Pläne zu nutzen, man denke dabei an die so genannten Klimaschutzabkommen. Sie verursachen Katastrophen und Zerstörung und ziehen zynisch auch noch politischen Vorteil mit Lügen und Betrügen und ständigem Blendwerk daraus… doch… wie lange glaubt man ihnen das noch????

Wie immer ist man auf der richtigen Seite eher dann, wenn grundsätzlich ALLES was von denen kommt invertiert (gegenteilig) verstanden wird, denn das Gegenteil ist meist die pure Wahrheit!

Solange man sich auf dieser Ebene der G20 nicht einig ist haben die Völker noch Luft. Wie es aussieht wurde man sich jedoch bei diesem Gipfel in den meisten Programmen total einig. Sogar die Klimafrage ist weitestgehend abgesegnet – nur die USA hat eine Ausnahmestellung, alleine darüber sollte man sinnieren. Einerseits wehrt sich Trump noch immer dagegen in dem Fluss der globalisierten Einigkeit unter zu gehen. Doch das ist nur die eine Seite der Medaille, die andere ist… warum sollte denn das Imperium an sich selber eine Klimaschutzabgabe bezahlen????

Dass die Völker sowieso gar nicht gefragt werden ist fast schon blöd überhaupt noch zu erwähnen, es sei dennoch ausdrücklich gesagt, für all jene, die immer noch nicht aufgewacht sind.

Hochinteressant ist auch, das Russland oder Putin in diesem Beitrag mit KEINEM WORT auch nur erwähnt wird. Auch stellt sich für mich immer wieder die Frage, ob es denn wirklich wahr ist, dass die USA, was deren Kriegsmaterial anbelangt immer noch VOR den RUSSEN kommen. Könnte das nicht auch nur ein Blendwerk eines bankrotten Imperiums sein, dessen Untergang verzweifelt entgegen zu wirken Trump angetreten ist.

Für mich steht außer Frage, dass Trump und Putin FRIEDEN haben wollen, aber wollen das auch die anderen, die ebenfalls intensiv an einer Vormachtstellung auf dieser Erde arbeiten???

Narendra Modi war auch gut am G20 zu sehen, das erwähne  ich nur deshalb weil er ja angeblich ermordet worden sein sollte, natürlich war das nicht in der Weltpresse zu lesen, sondern nur eine einzige kleine „Nebenbeimeldung“ gab es diesbezüglich, nachdem das Bargeld in Indien weitestgehend eingeschränkt wurde und die Leute seither nicht mehr ans Geld rankommen können. Ein Freund, der in diesen Tagen in Indien war, erzählte mir, dass man pro Tag kaum so viel Geld abheben konnte, als man für den Tag auch braucht, darüber hinaus waren die Bankomaten meist auch leer und es gibt seither wirklich krasse Einschränkungen was das Geld anbelangt. Wahrscheinlich will man in Indien auch das Chipen der Leute vorantreiben, sodass sie alle nur noch RFID-Figuren auf dem Schachbrett Indiens sind.

Bei diesem Summit/Gipfeltreffen stellte sich für mich auch die Frage, wie viele Klons man uns präsentierte, ist Modi auch durch einen künstlichen Zwilling ersetzt worden? Die Erzeugung von Hybridmenschen/Robotoiden ist seit Jahrzehnten keine Neuigkeit mehr, jeder kann durch einen künstlichen Zwilling ersetzt werden, was natürlich in der Weltpresse auch nicht thematisiert wird.

Wir leben in einer teilweise künstlichen Welt, in der einige Idealisten weiterhin versuchen das Natürliche, unsere ECHTE Welt mit Himmel und Erde, mit echten Bäumen und Früchten, mit echten Wiesen und Tieren, vor allem aber mit ECHTEN Menschen zu retten versuchen.

Bargeldabschaffung: Darauf sollten wir auch in Europa gefasst sein – die Bargeldabschaffung ist schon lange Thema – da dieses aber auch nicht erwähnt wurde, gehe ich davon aus, dass man sich da ganz und gar einig ist.

Stelle dir vor…

eine Welt ohne Geld…

…dass das Geld von den Völkern der Welt abgeschafft wurde

(nicht von den Eliten, denn die wollen ja die Zwangschipung),

und alle Menschen wie bisher ihrer Arbeit, ihrer Funktion, ihrer Berufung nachgehen, NUN also alles ohne Geld funktioniert – wie bisher.

Stellt euch vor, gar nichts ist zusammengebrochen, was wir alle fürs tägliche Leben brauchen, nur unnötige unproduktive Arbeit war weggefallen, es gibt keine Schulden mehr, die Systeme haben sinnvolle Tätigkeiten übernommen und heißen nun nicht mehr Magistrat, Ministerium oder Finanzamt sondern: Wasser und Luftschutz – Ernährungszentren – Verteidigungseinrichtung für Leib, Seele und Geist – Spiele- und Sportzentren – Mensch Tier und Natur – Wissensbereitstellung – was will ich wirklich wirklich? (ist eine Art AMS) – und ähnlich….

Jene, die unbedingt wertlose SCHEINE weiterhin gegen wertvolle Tätigkeit oder Ware tauschen wollen, dürfen das natürlich auch weiterhin tun, sie werden allerdings von der Mehrheit nicht unterstützt und bekommen auch dafür nicht alles was sie brauchen – da ja die Völker begriffen haben, dass man Geld weder essen, noch anziehen kann, auch die Rohstoffe, die uns die Natur schenkt können nicht gegen SCHEINE getauscht werden, weil die Natur für ihre Gaben nichts verlangt, sondern ALLES WAS SIE HAT bedingungslos gibt.

Die Völker der Welt haben inzwischen auch begriffen, dass die, sie ernährende und am Leben erhaltende Natur ge- und beschützt werden muss, sodass sie uns ALLEN weiterhin geben kann, was wir Menschen brauchen.

Die Völker dieser Welt haben außerdem auch begriffen, dass die Natur sich bei Missbrauch auflehnt und jene vernichtet, die achtlos und geringschätzig mit der Natur umgehen!!!!

©AnNijaTbé am 4-8-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

Zusammenfassung: G20 bekennen sich zu Freihandel und Klimaschutz
Bildquelle: Fabrizio Bensch/Reuters

Zusammenfassung: G20 bekennen sich zu Freihandel und Klimaschutz

09.07.2017 06:40:00

Die G20-Staaten haben sich nach Angaben aus der EU auf eine gemeinsame Gipfelerklärung geeinigt. „Wir haben eine Erklärung – nicht 19 zu 1, sondern mit allen 20“, sagte ein EU-Vertreter am Samstagmorgen in Hamburg. Lediglich beim Klimaschutz-Teil gebe es noch Differenzen. Dabei geht es um die Frage, wie die USA ihre Sonderrolle nach dem angekündigten Ausstieg aus dem Pariser Klimaschutzabkommen formulieren dürfen.

Nach den Differenzen mit US-Präsident Donald Trump galt lange als unsicher, ob sich die G20-Staaten auf eine gemeinsame Erklärung einigen würden. Man sei sich beim Handel aber völlig einig geworden, hieß es nun. Es gebe in der Abschlusserklärung einen klares Bekenntnis gegen Protektionismus. Es würden aber auch betont, dass es etwa beim Marktzugang gleiche Bedingungen in den Handelsbeziehungen geben solle, sagte der EU-Vertreter.

In der Abschlusserklärung werde zudem anerkannt, dass es Verteidigungsinstrumente gegen unfaire Handelspraktiken geben solle. Das hatte auch der letzte EU-Gipfel beschlossen. „Wir werden Märkte offen halten und gleichzeitig die Bedeutung eines gegenseitigen und für beide Seiten vorteilhaften Handels- und Investitionsrahmens und das Prinzip der Nicht-Diskriminierung anerkennen. Wir werden weiter gegen Protektionismus kämpfen – einschließlich aller unfairen Handelspraktiken und in Anerkennung der Rolle legitimer Handelsabwehr-Instrumente“, heißt es nun. Außerdem soll die Arbeit etwa der Welthandelsorganisation im Rahmen ihres Mandats überprüft werden.

Die Formulierung gilt als klassischer Kompromiss. Einerseits gibt es das von den Europäern und anderen geforderte Bekenntnis zum Freihandel. Andererseits werden auch die von den USA, aber auch den Europäern gebilligten Abwehrinstrumente etwa gegen Dumping festgeschrieben. EU-Diplomaten betonen, dass es wichtig gewesen sei, die USA auf ein Bekenntnis auch zur WTO festzulegen, weil damit multilaterale Regeln für den Handel akzeptiert würden. Hintergrund ist, dass die EU einseitige US-Sanktionsmaßnahmen auch gegen EU-Stahlhersteller kritisiert. Trump will die heimische Stahlbranche stärken und geht mit Strafzöllen unter anderem bereits gegen Salzgitter und die Dillinger Hütte vor. Festgelegt wird in der Erklärung zudem, dass die G20 verstärkt gegen Überkapazitäten bei der Stahlproduktion vorgehen wollen. Damit wird auf eine Vereinbarung vom letzten G20-Gipfel in China angeknüpft. Weil sich etwa die USA und EU darüber beschweren, dass China dennoch weiter erhebliche Überkapazitäten auf die Weltmärkte bringt, wird nun ein engerer Monitoring-Prozess angestrebt. EU-Offizielle zeigten sich sehr zufrieden mit der Einigung. „Es ist wichtig, dass die Gegenseitigkeit beim Marktzugang unterstrichen wird.“ Die deutsche G20-Präsidentschaft habe eine gute Balance gefunden.

NOCH STREIT ÜBER EINEN SATZ IM KLIMAKAPITEL

Der Klima-Teil der Erklärung wird wie, von der Nachrichtenagentur Reuters bereits berichtet, drei Absätze haben: Zunächst wird von allen G20-Staaten gemeinsam die Bedeutung unterstrichen, die Treibhausgase zu reduzieren. Dies sei nicht strittig gewesen, wird betont. Dann wird festgehalten, dass die USA aus dem Pariser Klimaschutzabkommen aussteigen wollen. Der Streit kreist nun noch um einen Satz, in dem die USA ihre Rolle beschreiben und ihren Einsatz für fossile Energien unterstreichen. Hintergrund ist, dass die US-Regierung den Europäern Flüssiggas als Alternative zu russischem Gas anbietet. Dies soll auch helfen, die US-Handelsbilanz zu verbessern.

Die anderen 19 G20-Staaten bekennen sich in einem weiteren Paragrafen dazu, dass sie an der Umsetzung des Pariser Abkommens festhalten wollen. Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte mehrfach betont, dass sie keine verwässerte Erklärung wolle, sondern dass Differenzen etwa beim Klimaschutz auch benannt werden müssten.

rtr

http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/Zusammenfassung-G20-bekennen-sich-zu-Freihandel-und-Klimaschutz-1002156574

%d Bloggern gefällt das: