Erwin Thoma: Häuser wie der Baum, Städte wie der Wald – sehr lehrreich – bitte überall verbreiten!

Danke Erwin Thoma für diesen aufklärenden und atemberaubenden Vortrag!

Published on May 8, 2019

Der Wald ist der weiseste Lehrer, den die Schöpfung je hervorgebracht hat.
Von seinem unendlichen Wissensschatz zu lernen, bedeutet nichts anderes, als sich am Leben und seinen natürlichen Spielregeln zu orientieren.
Wer sich im Wald aufhält, bekommt eine völlig neue Sicht auf die Dinge: Aus einer Welt des Mangels, wird eine Welt der Fülle.
Aus einer Welt der Akkumulation, wird eine Welt des Kreislaufs.
Aus einer Welt der Konkurrenz, wird eine Welt der Kooperation. Der Mensch hat jedoch im 21. Jahrhundert die Fähigkeit weitestgehend verloren, die Botschaften und Geheimnisse des Waldes zu entschlüsseln.
Indem er sich die Krone der Schöpfung aufsetzte, erhob er sich, Kraft seiner Arroganz, über seine Mitwelt, welche fortan zur Umwelt degradiert wurde. Die Lebenserfahrung des Waldes, die jene des Homo Sapiens um ein Vielfaches übersteigt, ist ihm seither verschlossen.
Glücklicherweise gibt es noch Menschen wie Erwin Thoma. Thoma ist ein Schüler des Waldes, der nie aufgehört hat, zur Schule zu gehen.
Die Sprache des Waldes ist seine Muttersprache. Als jüngster Förster Österreichs gestartet, ist er heute ein erfolgreicher Unternehmer, der mit jedem seiner Produkte die Lehren, die ihm zuteilwurden, seinen Mitmenschen zur Verfügung stellt.
Mit seinen Holzhäusern lebt Thoma vor, wie eine Zukunft in der Baubranche jenseits von Betonklötzen und toxischen Dämmstoffen aussehen kann: Eine enkeltaugliche Zukunft, sich stützend auf dem Pfeiler der Nachhaltigkeit, statt auf jenem des endlosen Wachstums. Thomas Vortrag „Häuser wie der Baum, Städte wie der Wald“ ist ein Waldspaziergang, der gleichzeitig eine Einladung darstellt, uns dieser Welt wieder zu nähern, sie zu verstehen und sie wieder zu einem Teil von uns zu machen.
Denn keine Erkenntnis vermag eine abgehobene Gesellschaft mehr zu erden, als jene ihrer tiefen Verbundenheit mit der Natur. Inhaltsübersicht: 0:01:26 Über die Entstehung und die Bedeutsamkeit von Holz und Wäldern 0:15:29 Wie funktioniert ein Baum? 0:25:09 Die Verbundenheit des Waldes 0:37:21 Die Wachstumsstrategien der Bäume im Vergleich zur menschlichen Wirtschaft 0:42:12 Die Verbindung zwischen Mensch und Natur 0:47:56 Thoma über seinen Weg zur Nachhaltigkeit 1:14:40 Was passiert wenn man sein Wissen verbreitet 1:25:22 Thoma über seine Unternehmensführung und die Probleme der Wirtschaft 1:27:24 Die Besonderheiten der Thoma Holzhäuser 1:44:51 Klimaschutz, Kriege und Baukultur 1:53:03 Die Heilkraft von Harz 2:02:52 Es gibt keinen Mangel in der Welt

So verschwindet DEIN Wald – WICHTIG! – sehr schönes Video!

Danke für dieses schöne Video, wie die Natur respektiert werden sollte, es spricht mit aus dem Herzen!
Hoffentlich nehmen sich ganz VIELE diese wunderbaren Worte zu Herzen und beginnen so respektvoll mit der Natur umzugehen, wie der Großvater es tat, von dem hier erzählt wird!

Published on Apr 18, 2019

Überall wird Wald vernichtet. Es gibt kein Waldgebiet welches nicht betroffen ist. Sogar hier im Naturschutzgebiet. Die Begründung: Der Baum ist krank. Dies ist falsch, wie hier eindeutig bewiesen wird. Der Wald wird gerodet für 5G und aus Habgier. Je älter der Baum desto mehr Umsatz. Wegen 5G müßen sowieso alle Bäume weg. Also bleibt der Holzpreis stabil und alles läuft Hand in Hand. Wenn wir nicht zusammenstehen werden wir keine Wälder mehr haben. Das ist für uns eine Notsituation weil unumkehrbar!

Martin Sellners geheime Agenda ENTTARNT! – Es geht um LIBERTÄRISMUS und nicht um PATRIOTISMUS! | neuer Österreichadler

Danke Bibi,
dieses Video muss auch noch direkt gepostet werden!

©AnNijaTbé am 20.4.2019 – das passt zu Hitlers Geburtstag – denn erneut tut sich da ein Personenkult auf und es gibt zu diesem Komplex sehr viel zu sagen, dementsprechend ist es wieder einmal ein längerer Artikel geworden.

Was würde ein Österreicher sich von IDENTITÄREN/LIBERTÄREN (die ich gleichsetze) erwarten, wenn diese sich gleichzeitig auch als PATRIOTEN bezeichnen? Was steht für den ECHTEN Österreicher an erster Stelle, der LIBERTÄRISMUS oder der PATRIOTISMUS?

Vorweg: Sicherlich steckt da bereits eine Lüge drinnen, denn Patriotismus verträgt sich nicht mit einer fremden Fahne, zu der sich die Identitären aber bekennen. Sie bekennen sich zu einer fremden Fahne und NICHT zur ÖSTERREICHISCHEN. Martin Sellner verlangte in einem seiner letzten Videos sogar direkt auch Fahnentreue, damit meinte er allerdings die Fahne der Identitären und nicht die Österreichische, was sogar auch als Verrat am Mutter/Vaterland gesehen werden kann, genau so wie wenn man Erdogan aus der Türkei in Österreich ZU SEINEN MUSLIMEN sprechen lässt, auch das war Verrat am eigenen Land durch die aktuelle Politik.

Für den ECHTEN MENSCHEN gilt die Freiheit sehr viel aber dennoch ist sie ohne 6 weitere ethische Geschwister nichts wert!
Alle diese ethischen Entitäten habe ich in dem von mir geheilten Österreichadler manifestiert.
Hier meine Letztversion:

Das ist allerdings nicht so leicht zu durchschauen, denn Martin Sellner redet natürlich von den Dingen, die wir alle NICHT HABEN WOLLEN, er redet Deutsch, er ist ÖSTERREICHER, agiert aber unter fremder Flagge und redet NIEMALS vom echten AUFTRAG, den die IDENTITÄREN offenbar haben, nämlich einen europäischen Staat zu errichten. Die EUROUNION steht nach wie vor auf der Agenda jener, die die Weltherrschaft immer noch anstreben. Dafür werden die Identitären vermutlich von Unbekannt bezahlt?!

Im Logo der Identitäten ist wie auf dem Dollarschein eine Pyramide drauf!

Woraus bezieht Martin Sellner und die ganze Organisation der Identitären in Österreich den Mut für ihre Auftritte. Mir scheint das klar zu sein, keine Bewegung kann mutig und sich FREI fühlend öffentlich auftreten, wenn sie nicht eine starke irdische Macht im Hintergrund hat. Vor allem dann nicht, wenn gewusst wird, dass die Grundfreiheiten nicht wirklich gegeben sind, sondern vielmehr nur noch eine Papierleiche darstellen.

Unabhängig davon, dass die Identitären aus den im Untergrund seit langem agierenden Anarchisten hervorgegangen sind, muss diese Bewegung noch mehr durchleuchtet werden. Im folgenden wird dieser Aufgabe nachgegangen.

Europa als ein souveräner Block – wie bitte – haben die Leute immer noch nicht kapiert, dass es niemals von oben nach unten, sondern nur von unten nach oben gehen kann. Mit dem Gedanken einer NATÜRLICHEN ORDNUNG, die man sich von der Natur abschauen kann, sind wir schon am richtigen Weg. Immer muss das Schwächste, also die kleinste Einheit geschützt werden und nicht die Parasiten „OBEN“ die als reine Schmarotzer von den Vielen leben.

Es geht um Freiheit und das ist extrem wichtig, doch dazu muss auch Freiheit mal definiert werden und in welchem Milieu die Freiheit blühen kann. Wie ich bei meinen Studien herausgefunden habe gehören Freiheit und Würde als PAAR genau so zusammen wie Wahrheit und Friede. Ich erkläre das mal ganz kurz. Die Würde ist das Werden, das sich die Seele vor dem Eintritt in das physische Leben als Entwicklung und Ziel vorgenommen hat.

Published on May 22, 2018

~~~~~

In der Anarchistenbibliothek habe ich folgenden hervorragenden Artikel gefunden – er konnte kaum in jenen Tagen entstanden sein in denen wir jetzt Leben, denn die Genauigkeit der Formulierung und der dahinter stehenden Gedankenkraft lässt sich heute suchen!

Titel: Die Freiheit
Datum: 26. Dezember 1907
Quelle: Entnommen aus „Die Erstürmung des Horizonts“, Nr. 1, ohne Ort, November 2014, S. 15-17.
Bemerkungen: Originaltitel: „La liberté“, veröffentlicht in: L’Anarchie, 26. Dezember 1907.

Viele denken, dass es eine schlichte Wortklauberei, eine Begriffsvorliebe ist, weswegen sich die einen als Libertäre und die anderen als Anarchisten bezeichnen. Ich bin da ganz anderer Ansicht.

Ich bin Anarchist und ich halte nicht aufgrund eines leeren Wortschmucks an diesem Etikett fest, sondern weil es eine Philosophie und eine Methode bedeutet, die sich von jenen des Libertären unterscheiden.

Der Libertäre, wie das Wort andeutet, ist ein Verehrer der Freiheit. Für ihn ist sie der Anfang und das Ende aller Dinge. Der Freiheit einen Kult zu erweisen, auf alle Mauern ihren Namen zu schreiben, ihr die Welt erleuchtende Statuen zu errichten, bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit von ihr zu sprechen, sich als frei in seinen Bewegungen zu erklären, während euch der hereditäre, atavistische und alles umgebende Determinismus zu Sklaven macht… Darin besteht die Tat des Libertären.

Der Anarchist, wenn man sich schlicht auf die Etymologie bezieht, ist gegen die Autorität. Das ist exakt. Er macht aus der Freiheit nicht die Kausalität, sondern vielmehr die Finalität der Entwicklung seines Individuums. Er sagt nicht, selbst wenn es sich um die kleinste seiner Gesten handelt, „Ich bin frei“, sondern, „Ich will frei sein“. Für ihn ist die Freiheit nicht eine Entität, eine Qualität, ein Block, den er hat oder nicht hat, sondern ein Resultat, das er in dem Masse erwirbt, wie er Macht erwirbt. Er macht aus der Freiheit nicht ein Recht, das ihm vorausgeht, das den Menschen vorausgeht, sondern eine Wissenschaft, die er erwirbt, die die Menschen, Tag für Tag, erwerben, sich von der Unwissenheit befreiend, die Fesseln der Tyrannei und des Eigentums beseitigend.

Kommentar dazu: Ich finde das hervorragend als exakte Erklärung dafür wie Freiheit erlangt werden kann und wie die von mir erkannte bedingende Partnerentität der Freiheit, die Würde, das Werden der Seele real lebbar umgesetzt werden kann.

Der Mensch ist nicht frei, zu tun oder zu lassen, aufgrund seines bloßen Willens. Er lernt, zu tun oder zu lassen, wenn er sein Urteil geübt, seine Unwissenheit geklärt oder die Hindernisse, die ihn einschränkten, zerstört hat. In diesem Sinne, wenn wir einen Libertären ohne musikalische Kenntnisse vor ein Piano setzen, ist er dann frei, darauf zu spielen? Nein! Er wird diese Freiheit erst haben, wenn er die Musik und den Fingersatz des Instruments erlernt hat. Dies ist, was der Anarchist sagt. Deswegen kämpft er gegen die Autorität, welche ihn daran hindert, seine musikalischen Fähigkeiten zu entwickeln – wenn er welche hat –, oder welche die Pianos besitzt. Um die Freiheit zu haben, zu spielen, muss er die Macht haben, es zu können, und die Macht, ein Piano zu seiner Verfügung zu haben.

Die Freiheit ist eine Kraft, die man in seinem Individuum zu entwickeln wissen muss; nichts und niemand kann sie einem gewähren.

Kommentar dazu: Sie, die Freiheit kann einem aber genommen werden. Wenn der Mensch keine Wahl für eine eigene Entscheidung hat, hat er NULL Freiheit, auch die bis dahin entwickelte Freiheit wird ihm in einem diktatorischen Regime nichts nützen, da sie in diesem Falle nur eine Fiktion wäre und keine real lebbare Dimension hätte. Die Freiheit des Menschen würde dann nur im Verborgenen dahinsiechen können, bis sie sich letztlich ganz verloren hat.

Wenn die Republik die berühmte Devise „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“ annimmt, macht sie dann, dass wir frei sind? Dass wir gleich sind? Dass wir Brüder sind? Sie sagt uns: „Ihr seid frei“. Das sind leere Worte, denn wir haben nicht die Macht, frei zu sein. Und weshalb haben wir diese Macht nicht? Vor allem, weil wir nicht die exakte Kenntnis darüber zu erwerben wissen. Wir halten das Trugbild für die Realität.

Wir erwarten die Freiheit noch immer von einem Staat, von einem Erlöser, von einer Revolution, wir werden nie daran arbeiten, sie in jedem Individuum zu entwickeln. Was ist der Zauberstab, der die gegenwärtige Generation, geboren aus Jahrhunderten der Sklaverei und der Resignation, in eine Generation von Menschen verwandeln wird, welche die Freiheit verdienen, weil sie stark genug sind, um sie zu erobern?

unbedingt weiterlesen: https://anarchistischebibliothek.org/library/albert-libertad-die-freiheit

Kommentar dazu: Merke; es geht NUR darum die Freiheit in Würde in JEDEM Individuum zu entwickeln, um alle anderen (5) Qualitäten eines REICHEN LEBENS zu erreichen und zu verinnerlichen. Zu diesem noch längeren Artikel gäbe es noch sehr viel zu sagen, ich habe ihn aber nur deshalb eingefügt, weil laut Oliver Janich die Identitären aus der Szene der Anarchisten hervorgegangen sein sollen. Dazu habe ich auch ein Video mit Oliver Janich gepostet. In seinen eigenen Videos bricht Oliver Janich in regelrechte Begeisterungsstürmen über Martin Sellner und uns Österreicher aus – ggg

~~~~

Oliver Janich, der Agnostiker, der Suchende

Spiritualität & Anarchie – Robert Stein im Gespräch mit Oliver Janich

Published on Mar 7, 2015

Oliver Janich, was heißt eigentlich libertär?

Published on Jun 15, 2015

~~~~

Identitäre Demo am Heldenplatz – folgendes Video:

Wirklich gekonnt, das muss man ihm lassen, schlachtet Martin Sellner die letzte Razzia bei ihm zuhause, mit selbstgefälligen Lächeln aus. Skandiert wird Heimatliebe, gezeigt wird aber die Fahne die Flagge, das LOGO der Identitären internationalen Bewegung – wie passt das zu Patriotismus und Heimatliebe, symbolisch existiert für die Identitären unser Land Österreich ÜBERHAUPT NICHT – SIE TRETEN AUSSCHLIESSLICH UNTER DEM DACH DER IB auf – das ist deren wahres Bekenntnis und nicht das zu ÖSTERREICH!!!!!!!!!

Die Jugend braucht Ideale, einen Halt in einem Glauben, diese Jungen glauben offenbar an Martin Sellner als IHREN neuen FÜHRER. Ist es denn wahrlich immer so, dass der Mensch einen Führer braucht, der ihnen vorkaut wozu sie JEAHHH schreien sollen????

Demo vor dem Justizministerium am 13.4.2019

Martin Sellner eröffnet seine Rede mit: „Unsere Heimat die IB, unser Patriotischer Widerstand“ – also die Heimat der Identitären Jugend Österreichs ist nicht Österreich, sondern die IB 😦 – muss man da eigentlich noch mehr wissen?

Published on Apr 14, 2019

~~~~~~

Noch nicht ganz am Ende der Demo gibt es dann doch noch die österreichische Hymne – BRAVO für diesen Tribut für Österreich – der von Martin Sellner als Pathos herabgespielt wurde, den er zu erleiden bereit gewesen war 😦

Zuletzt zeigt sich deutlich, dass die Bewegung mehr und mehr in einen PERSONENKULT hineinschlittertindem Martin Sellner schon heute wie ein FÜHRER verehrt wird, was ihm selber ganz offensichtlich sehr gut gefällt!

PROVOKATION als einzige Empfehlung oder sogar als ANTWORT auf die zahlreichen GROSSEN Probleme, welche die Menschheit heute hat, ist mir letztlich viel zu wenig und eigentlich eine Empfehlung mit leeren Händen. Wenn wir sonst nichts können provozieren wir halt, statt den Dingen auf den Grund zu gehen und richtige Lösungen zu finden.

Auf das Thema STOPP DER EINWANDERUNG ist sogar unsere aktuelle Regierung bereits aufgesprungen, also schwimmen die Identitären in einem Wasser, das bereits durch andere regierungstauglich geworden war. Für mich gibt es inzwischen keinen Zweifel mehr, dass die Identitären anstreben eine politische Partei in Österreich zu gründen.

und…

…ich bin sehr enttäuscht – denn nichts wünsche ich mir mehr als eine österreichische Jugend, die sich für unser schönes Land einsetzt, deren Bürger sich aber niemals einer EU oder anderen übergeordneten religiösen oder sonstigen ungewählten/unerwünschten Macht unterordnet. Den EU-Beitritt konnten wir leider nicht verhindern, aber immerhin ist jene Partei jetzt MIT in der Regierung, die den EU-Vertrag nicht unterschrieben hat, aber jetzt auch im Fahrwasser Europäischer Einheitsbrei schwimmen was mich ankotzt.

Was war das für eine Melodie, die dann ganz zum Schluss noch nach klingt – hm?????

Fazit: So lange nicht uneingeschränkt offengelegt ist, was die Ziele der Identitären wirklich sind, soll man meiner Meinung nach diese Bewegung NICHT unterstützen, was sie außerdem auf andere Art und in richtiger Weise stärken würde, denn ohne Unterstützung müsste sie, die JUGEND ÖSTERREICHS aus sich selbst heraus stark werden und das ist es worum es letztlich wirklich geht. Sie müssen überall zu sich stehen und sich die Vergewaltigungen, die in unserem Land bereits mit der Islamisierung und Frühsexualisierung im Kindergarten beginnt, nicht gefallen lassen. Als Eltern müssen sie sich auch die Art der Geburt ihrer Kinder nicht länger vom System vorschreiben lassen, auch nicht welche Einträge dafür von den Eltern vorzunehmen sind.

Es gibt keine Würde in Österreich, denn sie wird bereits bei der Geburt vernichtet!
Nachdem es keine Würde in Österreich gibt, kann es auch keine Freiheit in Österreich geben, das ist FAKT!

~~~~~~

Vor einiger Zeit wurde ich gebeten auch den Deutschen Adler zu heilen. Ich meinte dazu, dass dies die Deutschen selber machen müssten, aber nun kam die Energie erneut zu mir und das ist das Ergebnis, der geheilten Adler.

Wer nun erwartet hatte den grauenhaften aktuellen Adler der BRD-Finanz-GmbH hier zu finden, der muss enttäuscht werden. Ich nahm mir auch diesen Adler vor, aber der ist so dermaßen krank, dass keinerlei Heilungschance bestand, so sehr ich mich auch darum bemühte, es konnte nichts daraus werden.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Laotse ~ Moral und Sitte

Was hat Israel mit der Visegrád-Gruppe zu tun? (Valeriy Pyakin 2019.02.25) | AnNijaTbé gibt Sinnierungsanstoß

Liebe Freunde von w3000!

Dieses Video habe ich von einigen gesendet bekommen, Danke dafür, weil es offenbar sehr wichtig ist.
Erneut ist Israel der Brennpunkt für Auseinandersetzungen – aber nicht nur das – die meisten Staaten sind keine echten Staaten – sondern künstliche, die aber nicht auf eigenen Beinen stehen können.

Empfehlung: Die Oberhäupter der echten Staaten auf dieser Welt sollen erneut zusammenkommen und das Problem Israel zumindest teilweise auch öffentlich diskutieren, generell aber so lange bis eine zufriedenstellende Lösung für die ganze Welt gefunden wurde und dieser Lösung müssen alle Zuständigen mit Namen, der eigenen Volksgruppe, sowie mit Daumenabdruck unterzeichnen und zustimmen. In weiterer Folge müssen diese auch dafür Sorge tragen, dass die Abmachungen gehalten werden, allen voran Israel selbst. Hält sich Israel nicht an die Abmachungen, würde es die Auflösung von Israel bedeuten.

Shlomo Sand schrieb doch einige interessante Bücher in diesen er ein Volk der Juden zurecht bestreitet und für ein Volk der Israeli spricht.

Die Juden waren doch die Eberer/Hebräer/Aschkenasim/ und andere, letztlich sollen es 12 Stämme gewesen sein, bzw. immer noch sein, die jedoch ganz anders heißen. Diese Menschen dieser Volksgruppen nannten sich von je her Juden, so sie der jüdischen Religion angehörten, also entsprechend ihres Glaubensbekenntnisses als Juden, so wie sich die Katholiken nach ihrem Glaubensbekenntnis benennen. Keine Religionsgruppe auf dieser Welt hat ein eigenes Land, das nach deren Religion benannt wurde, sondern immer nur nach dem Volk, welches das Land als Ureinwohner besaß und kultivierte. Daher wird es auch niemals einen Judenstaat geben, sagt da die Logik und einen solchen hat es auch niemals gegeben.

Es gab allerdings ein Königtum das sich Juda nannte. Ob von diesem Königtum Juda, das bereits 926 vor Christus untergegangen ist, heute noch echte Nachfahren existieren ist ja auch fraglich, es soll jedoch wirklich der Fall sein, denn die daraus hervorgegangenen 12 Volks-Stämme haben sich auf der ganzen Welt verbreitet und in verschiedenen Völkern integriert, bzw. wurden assimiliert.

Was heute immer noch die Frage ist, warum müssen die Juden unbedingt ein eigenes Land haben und zwar genau das, das einst Juda war?  Die Behauptung ist, dass die Juden das wahre Volk Gottes sind, aber eine gleiche Behauptung gibt es für die Germanen, sie sollen auch das wahre Volk Gottes sein. Merkwürdig genug haben die Deutschen (wie heute ein Großteil der Germanen genannt wird) in der jüngeren Zeit eine heftige Sache mit den Juden hinter sich und diese Sache konnte bis heute nicht geheilt werden.

Letztlich wird es wohl so sein, dass alle Völker die wahren Völker Gottes sind 🙂

Mit den zwölf genetischen Ursprungsstämmen haben sich viele beschäftigt und sagen teilweise auch, dass diese überall auf der Welt zu finden sind. Daraus lässt sich schließen, dass das Königtum Juda 12 verschiedene native Volksgruppen vereinte, das aber untergegangen ist und kein Königreich war, der Stamm Juda davon außerdem nur einer von 12 gewesen war.

Was ist also energetisch von dieser historischen Sache hängen geblieben, dass darum in den letzten 3000 Jahren ein Krieg nicht nur auf geistiger, sondern auch auf physischer Ebene geführt wird und die Juden seit damals sogar die Weltherrschaft anstrebten, wie Rabbi Rabinovich in seiner Rede in Ungarn. Ungarn sei ja auch kein echter Staat, wie wir gerade von Valeriy Pyakin hörten, sondern ein künstlicher, der nur durch Österreich existieren konnte. Wenn von den Juden die Rede ist, muss man auch verstehen, dass diese sich in 6 verschiedene Glaubensgruppen aufteilen und einander teilweise auch heftig bekämpfen, nur nach außen treten die Juden immer geschlossen auf.

Richard C. Schneider erklärt Zionismus und Judentum

Wir brauchen tatsächlich eine NEUE ORDNUNG auf dieser Welt und zwar eine >>>NATÜRLICHE ORDNUNG<<< wie ich sie nenne, in dieser Ordnung haben auch die ursprünglichen Volksgruppen auf dieser Welt ein Wort mitzureden, denn deren Charakter ist so etwas wie ein Organ eines Körpers und ein gut funktionierender Weltkörper braucht auch gut funktionierende Organe.

Dass Länder tatsächlich eine Organfunktion haben, konnte sogar wissenschaftlich festgestellt werden, doch dieses Wissen wird von der einstigen heidelberger Forschergruppen unter der Leitung von Peter Mandel zurück gehalten. Ich selber weiß das nur weil das Phänomen einer erkannten physischen Volks-Eigenheit auch auf mich als Österreicherin zu traf, außerdem ausnahmslos auf alle Österreicher zutrifft, wie mir einer der führenden Forscher aus dieser Gruppe erzählte. Ich könnte mir vorstellen, dass man mit diesem Wissen zurückhaltend ist, weil man nicht in den Ruf von Rassenforschung oder gar Rassismus kommen wollte, was seit dem 3. Reich einen unpopulären Beigeschmack speziell bei den Deutschen hat, den es allerdings rasch zu überwinden gilt, denn die Dinge des Lebens sind nun mal so wie sie sind und dürfen nicht durch Vorurteile zum Verschwinden gebracht werden. Schließlich kann man auch nicht damit aufhören die Pflanzen durch deren Namen zu unterscheiden.

Aber die LINKEN (die Linkischen, die Unbeholfenen) haben sich auf dieser Welt, auf ihre Agenda eine Vereinheitlichung geschrieben…. aus allen Menschenrassen soll ein graubrauner Einheitsbrei gemacht werden, der allerdings jüngst in 58 Gender-Kategorien unterteilt wird – ein weiterer IRRSINN der LINKEN, der offenbar geduldet, aber Rassenkunde verteufelt wird.

Zurück zu den Organen der Gesellschaft und den Völkern als Organe der Weltbevölkerung: Ich selber hatte eine sehr seltene Krankheit und wollte diese mit der erforschten Farbpunktur behandeln lassen, was mir allerdings verweigert wurde, weil man Angst hatte, dass ich sterben könnte und daher die damals bereits 25 jährige Forschung einen Einbruch erleben würde. Heute wünsche ich mir, dass die Erkenntnisse über die Völker (Staatsangehörigen) mit der Farbpunktur noch vertieft bzw. auf mehrere Völker ausgedehnt und offengelegt werden.

Für ein besseres Verständnis meiner Ansicht: Ich gehe ich davon aus, dass die Völker ihre Eigenheiten genau so wenig leben können, wie ihnen die Würde tatsächlich gegeben ist. Es gibt keinen einzigen Menschen, dessen Würde in einer so genannten zivilisierten Gesellschaft Beachtung gefunden hatte, gegenteilig wurde diese bereits bei der Geburt mit Füßen getreten und oft sogar ganz getötet.

Die Würde ist es jedoch, welche dem Menschen auch Freiheit gibt, denn die Freiheit bedingt die Würde und umgekehrt. Dennoch steht die Würde in den Verfassungen und Menschenrechten an oberster Stelle der Unverletzlichkeit, was eine Verhöhnung der tatsächlich gelebten Realität ist.

Ebenso, wie keinem Mensch seine Würde uneingeschränkt gegeben ist, ist es auch mit den Völkern, die in Zwangsjacken einer angestrebten unnatürlichen Weltordnung gesteckt wurden. Daher kann kein Volk dieser Welt leben und wirken, als das, was es in Wahrheit ist.

In weiterer Folge kann sich daher die Stärke eines Volkes nur als Schwäche (Verletzung) zeigen und genau das konnte durch die Forschungen für die Lichtpunktur als unerwartete Erkenntnis bei den massenhaften Untersuchungen von Österreichern, Schweizern, Franzosen oder Deutschen herausgefunden werden. Alle Gruppen hatten unterschiedlich kollektive Schwächen.

Kenntnis habe ich LEIDER nur über die Österreicher, die ohne Ausnahme bei den Untersuchungen endokrine Schwächen zeigten. Der Wissenschaftler hatte mir auch die Schwäche der Deutschen gesagt, doch leider habe ich diese vergessen :-/ Da durch meine Erkrankung die Endokrinologie in meinen Fokus geriet, studierte ich diese am Ende der 80er Jahren und glaube daher auch zu verstehen, was in Wahrheit die Stärke der Österreicher wäre, wenn sie denn sich, als Volk, auch leben können würden.

Da sie das nicht tun, sondern fremdgesteuert werden, erspare ich mir meine diesbezügliche Erkenntnis hier offen zu legen, sage aber gleichzeitig, dass jeder der halbwegs bei Verstand ist und sich für die Funktion der Organe interessiert es auch selber herausfinden könnte.

Als Schlusssatz kehre ich zu den 12 Stämmen zurück und würde es begrüßen, wenn man von diesen erfahren könnte was ihre kollektiven Schwächen, bzw. wahren Stärken sind, wodurch sie zu den Auserwählten Gottes geworden waren!!!

Ich hoffe, auch heute wieder Stoff zum SINNIEREN geliefert zu haben und grüße alle Freunde von w3000 herzlich ❤
©AnNijaTbé – Copyright

~~~~~~~

Was hat Israel mit der Visegrád-Gruppe zu tun? (Valeriy Pyakin 2019.02.25) – ganz genau anhören!

Bedeutung eines Staates: Der Staat ist ein System zum Überleben eines Volkes!!!

Israel solle im Laufe des Syrienkrieges vernichtet werden – Kissinger gab Israel 2008 lediglich noch 10 Jahre – es müsste also bereits im vergangenen Jahr vernichtet worden sein!

Published on Apr 8, 2019

Rubrik «Frage-Antwort» (https://fct-altai.ru/qa/question) auf der Seite von „FKT“ Projekt unterstützen: Sberkart 4276020010159462 Yandex.Money 410012141177441 PayPal: fct-altai22@yandex.ru WebMoney RUR: R731271274986 WebMoney EUR: E183132214214 WebMoney USD: Z229065443747 QIWI 79236556188
~~~~~~

Die Visegrad-Gruppe und ihre Mitglieder

Welche Interessen stecken eigentlich hinter der Gruppe der Visegrad-Staaten? Und welche Rolle spielt die neue österreichische Bundesregierung hinsichtlich einer zerrissenen EU? Europa im Fokus, heute im FROzine.

Vor 27 Jahren, genau am 15. Februar 1991, gut ein Jahr nach dem Zusammenbruch des Kommunismus in Mitteleuropa, wurde die Visegrád-Gruppe ins Leben gerufen. Drei Länder Ungarn, Polen und die damalige Tschechoslowakei, die auch V3 bzw. nach der Trennung der Tschechoslowakei auch V4 genannt werden, folgten einer liberalen Idee, der Annäherung an den Westen Europas. Vor allem die gegenseitige Unterstützung auf dem Weg zur Mitgliedschaft in der Europäischen Union und der NATO wurde anstrebt. Seit dem Erreichen dieser Ziele, schien ihr gemeinsamer Weg am Ziel angekommen und die Staatengruppe musste seine Zusammenarbeit neu definieren.

Erwähnenswert ist, dass es bereits 1335 im Königspalast in Visegrád zu einem Gipfeltreffen der Könige von Ungarn, Böhmen und Polen kam. An diesem sogenannten Visegáder Kongress wurde ein Abkommen in den Bereichen Handel und Politik vereinbart.

Über die Entstehung und Ziele der Visegrád-Gruppe spreche ich mit Matthias Sandau, dem Mitglied des Politischen Clubs der Evangelischen Akademie Tutzing und Beobachter der politischen Lage in Europa.

Im weiteren Teil der Sendung präsentieren wir Ihnen in einer kurzen politischen Übersicht eines der vier Mitglieder der V4 – die Slowakei.

Die unabhängige Slowakische Republik konstituierte sich am 1. Jänner. 1993 durch die Teilung der Tschechoslowakei. Die Verfassung der Slowakischen Republik wurde schon am 3. September 1992 in Bratislava unterzeichnet. Seit 2004 ist die Slowakei Nato-Mitglied und der Europäischen Union. Drei Jahre später, am 21. Dezember 2007 wurde sie Mitglied des Schengen- Raums und seit dem 1. Januar 2009 Mitglied der Eurozone. Zusammen mit Polen, Ungarn und Tschechien bildet die Slowakei die Visegrad-Gruppe. Ihre Nachbarländer sind Tschechien, Österreich, Ungarn, die Ukraine und Polen.

Über die Entwicklung der politischen Situation in der Slowakei spreche ich mit Pavlov Mudry aus Bratislava, dem ehemaligen Journalist, Medienanalytiker und Mitglied des International Press Institute in Wien.

Durch die Sendung führt Dorota Trepczyk

https://www.fro.at/die-visegrad-gruppe-und-ihre-mitglieder/Sendung anhören!

~~~~~~

Eric Dubay – Ein Flache-Erde-Interview, das Deine Weltsicht verändern kann – Beitrag 101 | Torus als Feld

Danke Daniel!

Published on Nov 20, 2016

Bildquelle Wikipedia

An dieser Stelle möchte ich etwas anbringen, was mir schon lange am Herzen liegt:

Es ist ohne WENN und ABER zu akzeptieren, dass manche, ja sogar viele Leute von der gängigen Schulmeinung der Kugelerde überzeugt sind. Übrigens die Schulmeinung war in den 30-40er Jahren nicht unbedingt die gleiche von heute, eine ältere Freundin von mir hatte in der Volksschule noch die Flache Erde unterrichtet bekommen, was später geändert wurde.

An all jene, welche die Kugelerde als richtige Theorie ansehen und sich nicht in die Diskussion um die Flache Erde einbringen wollen und laut eigener Aussage meinen, „DASS SIE SICH NICHT IN EIN DIESBEZÜGLICHES HICK HACK HINEINZIEHEN LASSEN“, also neutral draußen bleiben wollen, danach aber mit Argumenten ÖFFENTLICH FÜR die KUGELERDE MEINUNGSEINFLUSS nehmen, OHNE sich jemals selber mit der anderen THEORIE der FLACHEN ERDE beschäftigt zu haben… ist nicht nur unfair sondern auch verwerflich!

Ich verstehe es sehr gut, dass nicht jeder gleich auf den Zug einer anderen Weltanschauung aufspringen kann – auch mir war das schwer gefallen und davor meinte ich FÜR MICH SELBER „Blödsinn Flache Erde – Mittelalter etc.“. Doch dann bekam ich einen Anstoß, der mich dazu veranlasste, mich ernsthaft mit der FLACHEN ERDE zu beschäftigen und was danach geschah kann vom ersten Beitrag an zur Flachen Erde nachgelesen werden.

Wie ist die Beschaffenheit unserer Erde denn wirklich? Ist es doch die Flache Erde!? – Beitrag 1

Warum ist mir das Thema FLACHE ERDE als Wissenschaftlerin inzwischen wirklich wichtig geworden?

Das ist ganz leicht zu beantworten: Auf einer FLACHEN ERDE sind auch die naturwissenschaftlichen Bedingungen völlig andere als auf einer rasend rotierenden Kugel, daher sind viele wissenschaftliche Aussagen NONSENS, wenn wir uns in WAHRHEIT auf einer FLACHEN ERDE befinden, wovon ich inzwischen überzeugt bin und immer mehr Argumente und ganz alte Geschichten dazu höre oder lese, die sich NUR auf einer FLACHEN ERDE abspielen konnten.

Ein Torus-Feld als Argument für die Kugel-Erde anzuführen – geht gar nicht! Der Torus ist eine neuartige mathematisch geometrische Annahme-Theorie, welche real in keiner Weise beweisbar oder greifbar ist – so meine Meinung dazu: https://de.wikipedia.org/wiki/Torus

Die Aussage, dass sich NUR um eine KUGEL (ERDE) ein Torusfeld bilden könnte, was sich außerdem angeblich um jede Kugel und jedes Molekül, ja sogar um jeden Körper zwingend bildet, halte ich derzeit für totalen Blödsinn, wirklich wahr, denn die Felder, welche sich um eine sich bewegende Kugel oder andere Körper bilden sind durchaus ganz unterschiedlich und haben mit einem Torus nichts zu tun, meine ich.

In meiner eigenen Forschungsarbeit konnte ich EINZIG eine Energie, ähnliches einem Torusfeld ausmachen, sobald es um eine hohe Vereinigung von zwei sich zunächst dual, gegensätzlich verhaltenden Körpern ging. In der, wie gesagt HOHEN Vereinigung bildet sich ein besonderes Feld, das der geometrischen Darstellung des Torus ähnelt, dem aber viele Details anderer Felder vorauseilen, bevor es zu dem kommt was dem geometrischen WIKI-Torus weit entfernt ähnelt. Soviel will ich jedenfalls der Wissenschaft hier schon gerne mitteilen, da ich nicht weiß, ob ich es in diesem Leben noch schaffen werde, alle meine Erkenntnisse schriftlich auszuarbeiten und zu veröffentlichen.

Der Begriff „Torus“, der laut Wiki auch historisch zu finden war, bezeichnet einander unvergleichlich unterschiedliche Dinge und nicht das, was heute als Torusfeld beschrieben wird. So ist in Wikipedia noch folgendes zu lesen…:

Es gibt noch eine Reihe weiterer heute nicht mehr gebräuchlicher historischer Verwendungen des Begriffs Torus:Herder 1854,Pierer 1857,Meyers 1905,Brockhaus 1911,Britannica 1911.

hier der Reihe nach die Einträge dazu:

[500] Torus, lat., Kissen, Polster, Bett, Ehebett; Muskel; torös, muskelstark.

[707] Torus (lat.), 1) Pfühl, Ruhelager, Bett, bes. Ehebett; daher Tori conscensio, die Besteigung des Ehebetts; 2) (Pfuhl), ein großes erhabenes Glied in dem Fuße des Schaftgesimses; 3) hervorragende, fleischige Theile des Körpers, bes. Muskeln; 4) (Bot.). so v.w. Receptaculum 3).

 Die Brüste der Frau könnte man also ebenfalls also Tori bezeichnen –  und die Brustwarzen wären dann Tüpfel – hahahaha

[631] Torus (lat.), Pfühl, Polster; Ehebett; der Wulst an der Basis der ionischen Säule (s. Säule). In der Botanik der die Blütenteile tragende Teil der Blütenachse (s. Blüte, S. 87) und die verdickte Stelle in der Schließhaut der behöften Tüpfel des Koniferenholzes (s. Pflanzenzelle, S. 737).

[851] Torus (lat.), Pfühl, Ruhelager, bes. Ehebett; der Wulst an der Basis der ion. Säule.

Wenn man dann auch noch hinein sieht, wo sich der Begriff heute herleitet nämlich aus der Topologie, die nun eine mathematischen Wissenschaft geworden ist…    irgendwo muss man ja die Begriffe für neue …    hernehmen…     https://de.wikipedia.org/wiki/Topologie_(Mathematik) …. bis sich der Mensch auf dieser Welt gar nicht mehr zurecht findet – oder???? Die Topologie würde ich jedenfalls vielmehr in der Geographie beheimatet vermuten, als in der Mathematik, wo der Begriff ursprünglich auch angesiedelt war!  https://de.wikipedia.org/wiki/Topologie

Als Torus wurde jedenfalls mit der Kunstsprache Latein, allgemein nichts anderes als ein WULST oder Tüpfel bezeichnet, sogar nichteinmal eine bestimmte Form eines Wulstes. Das heute beschriebene Torusfeld ist also eine neuartig erfundene Theorie, von der sich vermutlich real gar nichts ableiten lässt.

Ganz real gibt es heute den Schwimmreifen, oder Autoreifen als wulstiges Gebilde, das wie der Reifen aus Wikipedia aussieht, das sich neuerdings Torus nennen soll, dem ich mich aber nicht anschließen möchte, denn wer würde schon verstehen was einer braucht, wenn der Autoreifen kaputt gegangen war und man statt einem Autoreifen einen Teil-Torus kaufen würde wollen – LOL – ???? … ach ja… oder ein anderes wulstiges Gebilde…

Der Donut, den kann man ja sogar essen. Donuts bestehen aus Getreide Zucker und Gewürzen, welchen energetischen Wert Donuts haben kann ich nicht sagen, sie werden jedenfalls immer bei MC-Donalds angeboten und kaum einer würde einen Torus verlangen, wenn er einen Donut haben will  😉 Darüber hinaus kann alles WULSTIGE als Torus bezeichnet werden – hahaha – damit haben wir wieder einmal eine eindeutige sprachliche Zuordnung gefunden – lol – irgendwann kann man all die Auswüchse unserer Zeit wirklich nicht mehr ernst nehmen :-/

Sag Reifen und jeder weiß was du meinst – denn wie ein hohler Reifen sieht doch der Torus aus!

AnNijaTbé am 7.1.2019 bzw. Mo dem 17.1.2019 KIN 43 im Natürlichen Kalender

~~~~~

In diesem Artikel, den wir auch veröffentlicht haben wird sogar mit einem Bildverweis auf Google ein Torusprinzip als ein Prinzip der Natur erfunden – wie schön – der Freund – der uns diesen Artikel empfohlen hat, wusste wohl nicht genau was das sein soll 😉 https://wissenschaft3000.wordpress.com/2014/05/11/nicht-nur-fur-mainstream-will-nicht-mehr-gezahlt-werden/

https://www.youtube.com/watch?v=5nF0N-Ks8bIda wird mir gleich schlecht was da alles behauptet wird 😦

https://www.youtube.com/watch?v=S8nKtwPcjo0hier wird mindestens gleich zu Beginn darauf hingewiesen, dass es sich um eine unbewiesene Hypothese handelt… in dieser Arbeit wird allerdings jedem Ding ein Torusfeld angedichtet… 

Zu Wirbeltechniken wie auch den bekannten Spiralbewegungen in der Natur hat Viktor Schauberger bereits alles gesagt und auch real bewiesen was seine Erkenntnisse bewirken, dem sollte man meiner Meinung nachgehen, bevor neue unhaltbare Theorien postuliert werden.

Was immer man verfolgt es kommt immer darauf an von welchem Weltbild man ausgeht, denn das Weltbild der FLACHEN ERDE hat ganz andere naturwissenschaftliche Voraussetzungen als das einer sich rasend bewegenden KUGEL. Beweisen lässt sich viel eher das Weltbild der FLACHEN ERDE, als das der KUGEL ERDE. Tatsächlich gibt es für die KUGELERDE nicht einen einzigen stichhaltigen Ansatz als vermeintlichen Beweis.

Vielen Dank für dieses Video, das mir extrem wichtig ist, den viele richten ja das was sie für wahr halten oftmals NUR nach der Bibel aus!

Published on Mar 10, 2016

Heike Werding über POLIZEI, alte Rechte und warum alles ganz einfach ist | IM GESPRÄCH

Published on Sep 8, 2018

Ich traf Heike Werding, eine profunde Kennerin auf dem Gebiet alten Rechts. Diesmal nicht ganz so leicht Kost, vielleicht einfach zurückspulen und manche Stellen nochmal anschauen … ich mußte auch das ein oder andere mal nachfragen. ;D
Wenden ist eine veraltete Bezeichnung für Slawen im deutschsprachigen Raum (Germania Slavica). Das seit dem 12. Jahrhundert gebräuchliche Ethnonym geht auf althochdeutsche Vorläufer zurück und diente den Verwendern als Fremdbezeichnung zur Abgrenzung von „den Anderen.“ Wenden bezeichnete neben den slawischen Bewohnern von Gebieten entlang und östlich der Elbe („Elbslawen“) auch Slawen nördlich der Donau, in der Oberpfalz und in Oberfranken sowie in den Ostalpen. In der Niederlausitz wird der Begriff teils bis heute für die Sorben verwendet. Die Bevölkerung der Steiermark und Kärntens bezeichnet ihre slowenischen und kroatischen Nachbarn bis heute als Windische. Darüber hinaus hat sich der Begriff in einer Vielzahl von Toponymen erhalten wie etwa dem Wendland.

Forscher ENTDECKEN Etwas UNGLAUBLICHES Bei BÄUMEN Und PFLANZEN

Danke Reiner 🙂

Das ist auch nachzulesen in dem Buch „Der Ruf der Rose“

Published on Apr 21, 2018

Wenn wir durch einen Wald gehen, sehen wir eine Vielzahl von Bäumen, aber da gibt es noch einiges mehr, was wir mit unseren Augen so direkt nicht wahrzunehmen können. Denn unter der Erde existiert eine Welt mit unendlich vielen biologischen Wegen, die die Bäume miteinander verbindet und ihnen ermöglicht zu kommunizieren, so wie ein einziger Organismus! Trotz der Hindernisse der offiziellen Wissenschaft, sind viele Forscher hingegangen, um die unglaubliche Wirklichkeit dieser wundervollen Wesen zu entdecken. Jetzt ABONNIEREN: goo.gl/rs7B7P

~~~~~~

Peter – Erstes Interview nach der Haftentlassung – Königreich Deutschland

Published on Apr 14, 2018

Bakterien-Kolonien … Biofilme und die Suche nach dem Antibiotikum 2.0 | Verschleimung des Körpers

Wenn sich Bakterien in komplexen Gemeinschaften zusammenschließen, haben sie erstaunliche Eigenschaften, die sie allein nicht besitzen.

Video ansehen und weiterlesen: http://www.spektrum.de/video/biofilme-und-die-suche-nach-dem-antibiotikum-2-0/1539493

~~~~

Verschleimung des Körpers

Bertrand Heidelberger meinte den allumfassenden Krankmacher in der Verschleimung des Körpers gefunden zu haben!

Damit hatte er wohl als Naturmensch genau richtig erkannt was einer der wesentlichsten Krankmacher ist. Jeder der mal verschnupft war, Husten hatte oder auch unter anderen unliebsame Zuständen litt, konnte feststellen, dass diese mit einer Verschleimung einher gingen. Manchmal ist dieser Schleim sehr hartnäckig und lässt sich jahrelang nicht beseitigen.

Die Medizin-Wissenschaft bemüht sich spätestens seit dem Auftreten von multiresistenten Keimen in den Krankenhäusern, die eine tödliche Bedrohung für jeden Patienten geworden sind, gegen diese Gefahr Antibiotika zu finden, was ihnen aber bislang nicht gelungen ist.

Biofilme konnten bisher so gut wie überall entdeckt werden, sie bilden eine nahezu unverletzbare Bakterienschicht in jedwedem Milieu, es ist schon fast schon unheimlich, dass sogar Biofilme im Trinkwasser-Reservoir gefunden worden waren. Man muss aber auch verstehen, dass sie nur da zu finden sind wo sie auch was zu fressen haben und das organische Gleichgewicht gestört ist. Bakterien selbst sind ja zunächst natürliche Erscheinungen in natürlichen Kreisläufen, solange sie nicht ausufern und ein Eigenleben in Bakterienfilmen entwickeln.

Neben dem reinigenden Feuer sind Pilze und Bakterien in der Natur neben Gewürm und Fliegen jene Organismen, welche Verfallsprodukte oder Ausscheidungsprodukte (tote Tiere, Kot etc.) durch natürliche Zersetzungsprozesse, in die Natur als Erde zurück führen, wo der Lebenskreislauf von neuem beginnen kann.

Bilden sich jedoch Bakterienfilme = Bakterien in einer Schleimmatrix, haben wir es mit einer Bedrohung, bzw. mit einem unnatürlichen, bzw. ausufernden Prozess zu tun.

Vorbeugend für die Gesundheit des menschlichen Körpers ist es sicherlich sinnvoll Bertrand Heildelberger’s 7 Kräutermischung als Tee oder stundenweise trocken einzunehmen.

Auch die Petroleumkur kann bei Verschleimung helfen, habe ich jedenfalls selber feststellen können.

Ein Fazit aus der Forschung könnte auch sein, dass die zunehmenden unnatürlichen Einflüsse auf den menschlichen Körper und ungesundes Wohnen für die Entstehung multiresistenter Keime verantwortlich sind.

In den Spitälern tauchten die erstmals auf, als man künstliche Belüftungssysteme eingebaut hatte, desgleichen gilt für Kaufhäuser und andere Gebäude-Strukturen, die physisch komplett abgeschottet worden waren und natürliche Zirkulationen verhindert wurden.

Ein zunehmendes Strahlenbombardement auf den menschlichen Körper durch Mobilfunk, Smartmeter, Mikrowellen und mehrfach überlagerte Strahlungs-Arten und Frequenzen wurden bereits als kausale Ursache auch für Genveränderungen, inneres Verbluten, gesichert und bereits verurteilt als Ursache für Krebs festgestellt.

Was tun?

Es gilt also ein gesundes Umfeld zu schaffen, indem wieder natürliche Zustände hergestellt werden, die tödlichen Einflüsse für eine NATÜRLICHE ORDNUNG vermieden werden.

©AnNijaTbé: am 26.3.2018 des Natürlichen Jahreskalenders

Gesetz für strahlungsfreie Räume politisch durchsetzen!

Recht und Wahrheit ! … mehr als nur eine Zeitung! Ausgabe 003

Danke Reiner!
Ich möchte gerne daran erinnern das Recht etwas damit zu tun hat was RICHTIG ist und etwas mit Gesetz!
und
Gesetz darf nicht mit Gesetzmäßigkeiten der Natur verwechselt werden!

Studiere die Natur für eine NATÜRLICHE ORDNUNG!

Published on Dec 14, 2017

%d Bloggern gefällt das: