Thomas Barnett und das Konzept der Globalisierung – mit Monika Donner & Baal Mueller – unbedingt anhören – an Interessierte weiterleiten

Thomas Barnett

Globale Vorwärtsverteidigung

vorauseilende Verteidigung

smilie-wie-bitte

Globalisierung um jeden Preis oder
Globalisierung dort wo die Vernunft vorauseilt
und sie sich der gegebenen Natur unterordnet?

 globalen Wasser und Luftschutz  z. B.
smilie-schreibe-dir

Globale Vorwärtsverteidigung

vorauseilende Verteidigung

Mal ganz neutral überlegen, wo würde solche eine Verteidigung im Extremfall enden, dann wenn ich den letzten, der außer mir auf dieser Welt ist umgebracht habe, oder wann????????

Dieser Gedanke ist doch total irrsinnig – oder könnte man dies auch noch irgendwie anders sehen?

Hallo Freunde,

bitte seht und hört euch diese Diskussionsrunde UNBEDINGT an, es ist das interessanteste Gespräch seit langem. Warum? Weil es ein super «Wurzelforschungsgespräch» ist, wo sind und waren die Grundlagen für unsere vertrackte Weltsituation zu finden? Wovon und wodurch sind wir bedroht?

Wenn es nach Thomas Barnett ginge, das verlangt er ja auch, muss es ständigen Krieg, also ständige Zerstörung geben, damit seine Pläne durchgesetzt werden können, weil der heutige Kommerz und auch das Geldsystem nur dann überleben würde können, wenn es ständige große Zerstörung gibt.

Das Buch von Barnett im Original, das bei mir in Alufolie eingewickelt existiert, weil ich den Dreck solcher Gedanken nicht frei in meiner Wohnung herum fliegen lassen will.

Dieses Buch gibt es jetzt auf Deutsch und das war extrem wichtig, gerade in diesem Moment, wo die USA einen neuen Präsidenten bekommen hat.

Einen herzlichen Dank an die Übersetzer!

AnNijaTbé am 3-2-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

PS: Die einführenden Worte von Michael Vogt??? Was sagt er da???

~~~~~~~~~~~~~~~~

Veröffentlicht am 21.01.2017

Weltdiktatur und Dritter Weltkrieg

Mag.a iur. Monika Donner & Dr. Baal Müller im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.

Wir leben in einer vernetzten Welt. Jeden Tag kommunizieren wir über das Internet oder informieren uns aus diesem. Massenmedien beeinflussen unser Denken, aber wir haben mehr als früher die Möglichkeit, unsere Gedanken selbst zu veröffentlichen. Politische und ökonomische Entscheidungen, die von wenigen einflußreichen Persönlichkeiten getroffen werden, betreffen das Leben unzähliger Menschen.

Wurde die Globalisierung noch vor wenigen Jahren überwiegend positiv dargestellt, da sie unsere Lebenswelt „bunter“ und „vielfältiger“ mache und wir angeblich von der Überwindung nationaler Schranken profitierten, so treten in jüngster Zeit die negativen Konsequenzen stärker in den Blick: die Macht globaler Konzerne, der Abbau demokratischer Rechte, der Verlust von Heimat und Identität, die ungeheuren Flüchtlingsströme, die Ausbreitung eines radikalen Islam.

Noch immer wird die Globalisierung aber so dargestellt, als ob sie ein Naturereignis sei, das die Menschheit einfach zu akzeptieren hätte. In Wirklichkeit beruht sie jedoch auf politischen Entscheidungen. Wer aber steht hinter der Globalisierung? Und was bezweckt sie wirklich?

Einer der bedeutendsten Theoretiker der Globalisierung ist der amerikanische Militärstratege Dr. Thomas P. M. Barnett. Als Bestsellerautor, Mitarbeiter des Pentagon und diverser Think Tanks sowie als Berater hochrangiger Politiker liefert er der Globalisierungsdebatte seit der Jahrtausendwende die wichtigsten Stichworte.

Barnett propagiert die wirtschaftliche und finanzpolitische Globalisierung um jeden Preis – auch um den des Krieges. Sein Schlüsselbegriff ist die „Vernetzung“, deren Zunahme überall zu Wohlstand, Sicherheit und Frieden führen soll und daher auch mit militärischen Mitteln zu fördern sei. Seine bahnbrechende Strategie hat er in zwei Büchern dargelegt – „The Pentagon’s New Map“ und „Blueprint for Action. A Future Worth Creating“ –, die seit kurzem erstmals auf deutsch vorliegen. Die deutschen Titel verheißen nichts Gutes: „Der Weg in die Weltdiktatur – Krieg und Frieden im 21. Jahrhundert. Die Strategie des Pentagon“ und „Drehbuch für den 3. Weltkrieg. Die zukünftige neue Weltordnung“, aber Barnett hat diesen Formulierungen nicht widersprochen. Beabsichtigt er genau diese Ziele? Hat er wirklich, wie in alternativen Online-Foren oft zu lesen ist, dazu aufgefordert, Globalisierungskritiker zu töten?

Und propagiert er tatsächlich die „Züchtung“ einer „hellbraunen Mischrasse“? Stehen solche Rassenzucht-Phantasien, wie wir sie aus dem Dritten Reich kennen, gar hinter der sogenannten „Flüchtlingskrise“, nur unter dem umgekehrten Vorzeichen einer erwünschten „Vermischung“ der Völker?

Prof. Dr. Michael Friedrich Vogt spricht mit der Juristin und militärischen Analytikerin Mag. Monika Donner, die als Ministerialrätin im österreichischen Verteidigungsministerium arbeitet, und dem Schriftsteller und Philosophen Dr. Baal Müller, der Barnetts Bestseller ins Deutsche übersetzt hat, über die militärischen und geopolitischen Konzepte des Vordenkers der Globalisierung. Wird sich der Terrorismus weiter ausbreiten? Werden die Flüchtlingsströme noch stärker zunehmen? Drohen neue Kriege? Liegen solche Katastrophen wirklich im Interesse der Mächtigen? Haben wir es bei Strategen wie Barnett mit rational denkenden Akademikern oder mit gefährlichen Psychopathen zu tun?

Monika Donner und Dr. Baal Müller geben Antworten auf Fragen, die uns alle angehen.

Publikationen:
Monika Donner, God bless you, Putin! Strategische Analyse inklusive rechtlicher Beurteilung der sicherheitspolitischen Lage Europas am Beispiel Österreich

Bestellung: http://amraverlag.de/god-bless-you-pu…

Monika Donner, Tiger in High Heels. Warum ich in unserer Idiotengesellschaft als Frau leben muß.

Monika Donner/Peter Hajek, Normal war gestern

Wer das System kritisiert, ist ein Nazi?
http://quer-denken.tv/1597-wer-das-sy…

Vorsicht LAND GRABBING >> Der Verkauf der Erde durch die „Firma Österreich, Irland, und BRD GmbH“ beginnt

Danke Martin Rupert!
Da müssen wir jetzt dran bleiben – das ist ein absolutes NO GO!!!!!
Das Land gehört IMMER den Eingeborenen!

Die NWO Blaupause/Matrix für diese Welt ist die TOTALE Geschäftswerdung – alles auch der Mensch selber soll nichts als nur Ware sein – Leute macht eure Augen auf und erkennt endlich was los ist!!!!

In der inzwischen gelöschten oder vom Netz genommenen Seite ONE HEAVEN konnte man die Pläne genau sehen, ich habe das gepostet gehabt – die Seite heißt jetzt UCADIA

Die Ländereien müssen im Kataster den Gemeinden zugeordnet sein – damit gehören sie allen Ur-Einwohnern der Gemeinde – nichts darf verkauft werden, was Allgemeingut ist – schon gar nicht das Land. Nichteinmal mit Zustimmung ALLER Gemeindebürger, die es ohnehin niemals geben wird.

Will einer einen Berg kaufen, dann deshalb, weil der Berg Wasserquellen hat (Verkauf von Süßwasser), weil er Mineralien hat, die abgebaut werden könnten oder, weil der Berg touristisch auszubeuten wäre, so man die Heuschrecken ran lassen würde.

Damit ist mir auch klar warum die Banken gerade in Tirol ständig enteignen – Tiroler bitte bleibt weiterhin standhaft und wehrt euch – DANKE für ganz Österreich!!!

AnNijaTbé am 14-1-2017 dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

smilie-aufwachen

Wem gehören die Berge, Wälder und historischen Stätten Europas? Diese Frage hatte sich der Südtiroler Regisseur Andreas Pichler noch nie gestellt – bis er erfuhr, dass ganz in der Nähe seiner Heimat, im österreichischen Bundesland Tirol, ein Berg zu verkaufen war. Er fand heraus, dass Immobilienmakler in ganz Europa staatliches Eigentum zum Kauf anbieten: nicht nur Berge, sondern auch Wälder, unter Naturschutz stehende Inseln und sogar Denkmäler.

Ausverkauf Europa [ Arte Doku ]

Veröffentlicht am 26.10.2015

smilie beobachte dich

Goldman Sachs – Eine Bank lenkt die Welt – Ganzer Film [HD]

Veröffentlicht am 26.08.2016

Goldman Sachs ist mehr als eine Bank. Sie ist ein unsichtbares Imperium, dessen Vermögen mit 700 Milliarden Euro das Budget des französischen Staates um das Zweifache übersteigt. Sie ist ein Finanzimperium auf der Sonnenseite, das die Welt mit seinen wilden Spekulationen und seiner Profitgier in ein riesiges Kasino verwandelt hat.Die amerikanische Investmentbank ist in den letzten Jahren zum Symbol für Maßlosigkeit und ausufernde Spekulationen im Finanzbereich geworden.

Ihre Geschäfte mit der Zahlungsunfähigkeit amerikanischer Privathaushalte haben sie zwar an den Rand des Bankrotts gebracht, aber letztlich wurde sie dank ihrer politischen Verbindungen vor dem Aus bewahrt. Der wie ein Thriller aufgebaute Dokumentarfilm erzählt chronologisch, wie Goldman Sachs am Ende stets als Gewinner dastand, vom US-Immobilienskandal des Jahres 2007 bis zur Eurokrise und der Staatsverschuldung im Euroraum seit 2010. Aufgrund der finanziellen Bedeutung und vor allem des Einflusses der „Firma“, wie die Bank an der Wall Street genannt wird, konnte sich Goldman Sachs mühelos über ethische Grundsätze hinwegsetzten, immer knapp am Rande der Legalität.

Der Film ist das Ergebnis einjähriger Nachforschungen in dem Supermarkt der Spekulation, zu dem Goldmann Sachs geworden ist. Banker, Wirtschaftswissenschaftler, Trader, Journalisten, Gesetzgeber und Politiker berichten über ihre Erfahrungen.

gefunden bei:  http://zeit-zum-aufwachen.blogspot.co.at/2017/01/der-verkauf-der-erde-durch-die-firma.html?utm_source=feedburner&utm_medium=email&utm_campaign=Feed:+blogspot/kvNxI+(Zeit+zum+Aufwachen!)

Israel hoch erfreut über Trumps Wahlsieg – ‚Ende der Ära des palästinensischen Staates‘

Israel hoch erfreut über Trumps Wahlsieg - 'Ende der Ära  des palästinensischen Staates'

Der israelische Minister für Energie und Infrastruktur Yuval Steinitz hat gesagt, der neue US-Präsident Donald Trump werde den jüdischen Siedlungsbau auf palästinensischen Boden unterstützen. Im israelischen Radio sagte Steinitz, nach dem Wahlsieg Trumps plane das Ministerium im Westjordanland breit angelegte Arbeiten. Die Wahl von Trump und seine proisraelische Haltung würden den jüdischen Siedlungsbau breite Möglichkeiten bieten.

Israelische Zuständige hatten bereits gestern ihre Freude über den Wahlsieg von Trump erklärt.

Der israelische Premier Benjamin Netanjahu hatte in einer schriftlichen Erklärung die besondere Beziehungen zwischen den USA und Israel hervorgehoben und Trump als wahren Freund Israels bezeichnet, mit dem man gemeinsam für die Sicherheit, Stabilität und Frieden in der Region arbeiten werde.

Bildungsminister Naftali Bennett sagte, mit der Wahl von Trump zum US-Präsidenten würden die Hoffnungen auf eine Gründung eines palästinensischen Staates ein Ende finden, die Ära des palästinensischen Staates sei zu Ende, habe Bennett ferner gesagt. Justizminister Ayelet Shaked hatte den Wahlsieg von Trump als eine Chance für den Umzug der US-Botschaft in Tel Aviv nach Jerusalem bewertet.

Donald Trump war vor seinem Wahlsieg in seiner Residenz im Trump Tower in Manhattan mit dem israelischen Premier Benjamin Netanjahu zusammengekommen und hatte für den Fall seines Wahlsiegs die Anerkennung von Jerusalem als Hauptstadt Israels angekündigt.

http://www.trt.net.tr/deutsch/welt/2016/11/10/israel-hoch-erfreut-uber-trumps-wahlsieg-ende-der-ara-des-palastinensischen-staates-608123

RUSSIAN NASTY SURPRISE for US Military – DOKU

RUSSIAN NASTY SURPRISE for US Military – WORLD war 3 Full Documentary

Veröffentlicht am 22.10.2016

How Russia is prepared

Türkei: News zum Militärputsch im Live-Ticker: Erdogan fordert Widerstand – Kampf um Macht in der Türkei

+++ Parlament angeblich bombardiert – schwere Explosion in Istanbul +++

Quelle: Türkei: News zum Militärputsch im Live-Ticker: Erdogan fordert Widerstnd – Kampf um Macht in der Türkei

http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2788536/Milit%C3%A4rputsch:-Lage-Un%C3%BCbersichtlich%22

http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-07/tuerkei-militaer-putsch-binali-yildirim

%d Bloggern gefällt das: