Das „Hexen-Gefängnis“ der katholischen Inquisition – Architektur und Funktion

Dieses Video zeigt die perfide Architektur einer, von langer Hand geplanten Folter-Kirche des Fürstbischof Johann Georg II Fuchs von Dornheim.

In diesem Isolationsgefängnis wurden hunderte von Bamberger Bürgern mit brachialer Brutalität gefoltert und danach im Regelfall bei lebendigem Leibe verbrannt.

Das Malefiz Haus wurde wahrscheinlich im Jahr 1635 abgerissen. Der Kupferstich von PETER YSSELBURG aus dem Jahr 1628 und die 884 erhaltenen Datensätze über die Opfer sind die historischen Relikte, die die Vorlage der Videos von „Johannesjunius“ sind.

Hochgeladen am 26.11.2009

März 1629 Höhepunkt der Inquisition in Bamberg

In der gesamten Epoche der Bamberger Hexenverfolgung gab es keinen Monat mit mehr Verhaftungen als den März 1629 mit 33 erhaltenen Aktensätzen. Das jüngste Opfer war 12 Jahre alt – das Älteste 63. Im Jahr 2011 soll in der Stadt Bámberg ein Mahnmal für die mehr als 1000 Opfer der katholischen Inquisition im Erzbistum entstehen. Music composed by Wilbert Hirsch.

Hochgeladen am 28.02.2009

Friedensbewegung marschiert in der ganzen Ukraine, singend und betend auf Kiew

„Kreuzzug für Frieden im Donbass“ setzt unaufhaltsam seinen Sternmarsch nach Kiew aus 3 Richtungen fort. Und er wächst weiter. Der Rechte Sektor und Swoboda tauchen überall am Wegesrand auf, provozieren und zeigen Waffen. Sie wagen es aber nicht, die Menschen anzugreifen. Doch der Zug zieht singend und betend unbeirrt weiter. Niemand läßt sich auf Provokationen ein, die Beleidigungen werden nicht einmal beantwortet. Es sind einfach zu viele Menschen, die in einem Heerwurm bis zum Horizont durch’s Land ziehen. YOUTUBE HAT DIE DURCHWEG POSITIVEN KOMMENTARE SCHEINBAR GELÖSCHT UND BEHAUPTET ES SEIEN DERZEIT KEINE KOMMENTARE VERFÜGBAR. DAZU KANN ICH NUR SAGEN: LÜGEN, LÜGEN, LÜGEN!

Veröffentlicht am 14.07.2016

Wird Benjamin Netanjahu das Kommen des Antichristen beschleunigen ?

Veröffentlicht am 29.03.2016

%d Bloggern gefällt das: