Die Erde ist eine Scheibe und keine Kugel! ~ Flache Erde 88

Danke Reiner!

Wo ist die Sonne?

An Hand der Sonnenstrahlen kann man ganz einfach ausrechnen,
wo sich die Sonne befindet
und das ist kurz über der Erdoberfläche.
Johannes 8:32 und ihr werdet die Wahrheit erkennen,
und die Wahrheit wird euch frei machen!

An Hand der Mathematik kann man ganz leicht erkennen, wie klein die Sonne ist
und wie nahe sie sich an der Erdoberfläche befindet.
Der Satz des Pythagoras ist einer
der fundamentalen Sätze der euklidischen Geometrie.
Er besagt, dass in allen ebenen rechtwinkligen Dreiecken
die Summe der Flächeninhalte der Kathetenquadrate
gleich dem Flächeninhalt des Hypotenusenquadrates ist.
Sind a {\displaystyle a} und b {\displaystyle b}
die Längen der am rechten Winkel anliegenden Seiten,
der Katheten, und c {\displaystyle c}
die Länge der dem rechten Winkel gegenüberliegenden Seite,
der Hypotenuse, dann lautet der Satz als Gleichung ausgedrückt:

a 2 + b 2 = c 2

https://de.wikipedia.org/wiki/Satz_des_Pythagoras


Quelle: Die Erde ist eine Scheibe und keine Kugel!

Sweet Jesus Eisdiele, kunterbunt zuckrig und eindeutig satanisch. Welt befindet sich im freien Fall

Am 27.01.2018 veröffentlicht

Die Eberer – Ebräer – Hebräer… | Atlantis Edda und Bibel | Die Germanen

Atlantis, Edda und Bibel (Germanische Weltkultur und das Geheimnis der heiligen Schrift)

gleich zu Beginn die wesentlichsten Korrekturen der aktuell verbreiteten Meinung

*******

Atlantis Edda und Bibel – Videoserie in Abschnitten

*******

Eine sehr gute Zusammenfassung:

ISRAEL – Die Hebräer haben diesen Namen sich angeeignet

Der Name Israel ist ein urgermanischer Name für germanische Stämme und findet sich schon lange vor den Juden in Palästina (Gebirge Palästina), von ausgewanderten Germanenstämmen dorthin gebracht. Die Hebräer haben diesen Namen sich angeeignet, um als Höherrassige, als Heilige Gottes und Träger der Verheißung zu gelten. Die zwölf Geschlechter Israels waren zwölf Germanenstämme, keine Hebräer.
Nicht nur im Totem (Malzeichen) unterschieden sich die Völker voneinander, sondern auch durch die Kleidung. Die Heiligen Gottes (Germanen) trugen zur Unterscheidung von den Anhängern des großen Tieres des Niederrassentums weiße Kleider (Off. Joh. 7 u. 19). Weiß ist die Farbe der Unschuld, der Gerechtigkeit, der Reinheit, rot die Farbe des Niederrassentums. Heute noch bevorzugt der Germane die lichten Farben des Himmels: weiß, blau, gold; der Niederrassige die dunklen Farben, insbesondere rot (s. hierüber die vorzüglichen Untersuchungen von A. Harpf: Natur- und Kunstschaffen. Jena 1910, bei Tostenoble). Weiß, schwarz und rot sind heute noch politische Farben, Kreuz und Hakenkreuz (Sonnenrad) das Zeichen der “Lämmer” (Germanen), der hebräische Sowjetstern das des Niederrassentums. 1914 wurde die “Schlange” (Satan) los, verführte die Heiden (Untiere, Niederrassigen) an allen Enden der Erde und führte sie zum Vernichtungskampf gegen “Kreuz” und “Lamm”, d. i. gegen das Germanentum, bzw. dessen Hauptvertreter, das Deutschtum – und nicht zum erstenmal in der Weltgeschichte. Wer gegen das Hakenkreuz kämpft, streitet somit für das Niederrassentum und gegen das Deutschtum und dessen Zeichen.

weiterlesen sehr umfangreich: http://germanenherz.blogspot.co.at/2011/05/israel-die-hebraer-haben-diesen-namen.html

200.000 Jahre Germanischer Weltkultur
und das Geheimnis der Heiligen Schrift.
Mit 86 Abbildungen.
Von
Hermann Wieland.
Dritte, gänzlich umgearbeitete Auflage
1 9 2 5
Großdeutscher Verlag, Weißenburg in Bayern.

„Der Teufel war mein Freund“ | Ex-Satanist erzählt von Erfahrungen… | Pakt mit dem Teufel – die Seele verkauft

„Der Teufel war mein Freund“ | Ex-Satanist erzählt von Erfahrungen mit Satan und Jesus | MenschGott

Published on Oct 12, 2017

„Der Teufel ist real, er hätte mich fast in den Tod getrieben“. Als Satanist genießt es Angelo, Macht über Menschen zu haben. Doch eines Nachts wird ihm brutal bewusst, dass das Böse ihn völlig unter Kontrolle hat. Er kann keine Liebe mehr empfinden, kein Mitgefühl. Angeekelt von sich selbst will er sterben. Doch im letzten Moment erlebt er, dass Jesus Christus stärker ist, als der Teufel.

Pakt mit dem Teufel – die Seele verkauft | „Mensch, Gott!“

Published on Jan 2, 2014

Aus Rache schließt Thomas einen Pakt mit dem Teufel. Das satanische Ritual beschert ihm zunächst Ruhm und Ansehen, doch dann wird der erfolgreiche Geschäftsmann drogensüchtig und obdachlos.

 

Die Kolbrin Bibel: Wie glaubwürdig ist sie und wo kann man sie online nachlesen?

Was hat es denn nun mit dieser Bibel für eine Bewandtnis?

Dieses Werk, auch “Bronze Buch” genannt, wird als erstes jüdisch-christliches Dokument gesehen.

Sie lagerte in der Abtei von Glastonbury (Großbritannien) und wurde in Sicherheit gebracht, als Edward I. im Jahr 1184 die Abtei niederbrennen ließ und seitdem wird sie angeblich von geheimen Gruppierungen gehütet.

In 1992 wurden einige Kopien gefertigt um das Werk für die weitere Zukunft zu bewahren. Heute sollen sich einzelne Exemplare z.B. in den USA, Großbritannien, Libanon, Neuseeland und dem Vatikan befinden.

Das Buch hat zwei Teile, einen ägyptischen und einen keltischen. Die ersten sechs Bücher gehören zum ägyptischen Teil.

Uraltes Wissen oder krude Verschwörungs-Theorie? Die Kolbrin-Bibel

Eine der Kernaussagen in der Schriften von Kolbrin lautet: “Wenn Blut auf die Erde tropft, wird der Verwüster erscheinen”. Ein schreckliches Szenario wird beschrieben: Große Desaster durch Feuer und Wasser, Tod und Verderben für alle Lebewesen. Die Verfechter dieser Theorie haben den 21.12.2012 als Tag des Weltuntergangs favorisiert. Und das, obwohl die Zeit gar nicht exakt berechnet werden kann.

Aber nicht nur von “normalen” Katastrophen wird berichtet, es soll auch einen Polsprung mit allen seinen negativen Folgen geben. Kontinente werden sich verschieben, große klimatische Veränderungen finden statt. Dürreperioden, Überschwemmungen, Tsunamis nie gekannten Ausmaßes und noch einige Katastrophen mehr. Ein düsteres Bild.

Die Kolbrin-Bibel und der Planet Nibiru

Des Weiteren wird auch der Maya-Kalender herangezogen, der laut Interpretionen einiger Zeitgenossen 2012 ablaufen soll. Aber auch da streiten sich die “Gelehrten”. Nostradamus mit seinen düsteren Prophezeiungen wird ebenfalls zitiert. Es gibt Menschen, die dies alles sehr ernst nehmen und sich Bunker bauen, in denen sie dann die Verwüstungen und das Chaos überleben wollen.

Immer wieder ist von “Planet X”, seine weiteren Namen sind u.a. roter Stern, Nibiru, der Zerstörer, die Rede. Dabei ist dieser Stern oder Planet physikalisch gesehen weder das Eine noch das Andere. Er ist schlicht ein “Brauner Zwerg” aber sowohl seine Masse als auch das Volumen sind wesentlich größer als das unserer  Erde.

Er hat eine Umlaufzeit von ca. 3657 Jahren und wenn diese Zeitspanne um ist, kommt er der Erde gefährlich nahe. Das letzte Mal geschah dies ca. 1600 vor Christi Geburt. Die zehn biblischen Plagen sollen die Auswirkungen dieses Ereignisses gewesen sein. Interessant in diesem Zusammenhang ist auch, dass die Juden das Ende dieser unheilvollen Passage des Zerstörers bis heute als Passahfest feiern. Auch den alten Ägyptern war dieser Planet X bekannt und sie sollen ihre Pyramiden danach ausgerichtet haben.

Die Schriften von Kolbrin sind im Internet verfügbar

Einige Menschen glauben, dass Nibiru bevölkert ist von einer Spezies namens Annunaki. Diese Annunaki kamen vor über 440 000 Jahren auf unsere Erde um Gold abzubauen und versklavten die damaligen Erdbewohner, die diese Arbeit für die Annunaki erledigen sollten. Es geht aber noch weiter: Diese fremden Besucher erschufen den Homo Sapiens, indem sie Gene der Affen mit ihren eigenen kreuzten.

Ob das wirklich so war, sei dahin gestellt. Die NASA hat zumindest eingeräumt, das der Planet X tatsächlich existieren könnte. Diese Aussage wurde allerdings später wieder zurückgenommen. So ist es natürlich kein Wunder, dass Verschwörungstheorien blühen und gedeien. Es hat in der Vergangenheit diverse Ankündigen eines Weltunterganges gegeben, aber die gute alte Erde dreht sich immer noch. So bleibt es jedem Einzelnen überlassen, seine Schlüsse zu ziehen und sich entsprechend zu verhalten.

Im Internet gibt es einige Möglichkeiten, die Schriften des Buches von Kolbrin auf deutsch kostenlos zu lesen. Wer die Originalversion in englisch nachlesen will, findet eine etwas reichhaltigere Auswahl.

Hier finden Sie einen Auszug der Kolbrin-Bibel auf deutsch.

gefunden auf: http://germanblogs.de/die-kolbrin-bibel-wie-glaubwuerdig-ist-sie-und-wo-kann-man-sie-online-nachlesen/

Angeblich wird in der Kolbrin die Kugelerde propagiert???
Bibelforscher sagen jedoch, dass die Bibel mit der Flachen Erde übereinstimmt!!!

Flache Erde 74 – in der Bibel

 

 

%d Bloggern gefällt das: