Rupert Sheldrake | Das schöpferische Universum | Telepathie ist eine normale Kommunikationsform

Die Wissenschaft konnte immer nur das beweisen, was Mystiker davor schon längst wussten oder erkannt hatten. Leider ist die Wissenschaft seit langem nicht frei und daher werden wissenschaftliche Ergebnisse durch vorgegebene starre Paradigmen unterjocht. Rupert Shaldrake zeigt dies auf und erläutert dabei auch solche Ergebnisse, die nicht öffentlich werden  d u r f t e n.

Wer gibt eigentlich solche Richtlinien vor und maßt sich an der Welt Richtiges vorzuenthalten und Falschen aufzuzwingen???

AnNijaTbé am 26-1-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

~~~~~~~

Das schöpferische Universum – Rupert Sheldrake

Veröffentlicht am 08.07.2015

Die Theorie der morphogenetischen Felder und der morphischen Resonanz.

Immer mehr Menschen beschäftigen sich mit dem Thema Bewusstsein. Wieso? Wir leben in einer Zeit, in der die Menschheit zunehmend zu Getriebenen ihrer Umwelt werden. Getrieben von immer mehr Leistungsdruck, Existenzängsten, Zeitmangel und Vereinsamung. Sie sind sich dessen meist nicht bewusst, oder können einfach nicht umdenken. Aber wenn wir erkennen, dass unser Bewusstsein unsere Realität, also unser Leben, beeinflusst, dann können wir dies ändern. Viele Menschen haben sich bereits auf den Weg gemacht und wollen mehr über die Funktionsweise unseres Bewusstseins erfahren. Denn wenn wir diese verstehen, dann können wir unser Leben positiv beeinflussen und werden selbst Schöpfer unserer Realität.

Die Wissenschaft forscht mit Hochdruck daran, das Bewusstsein zu ergründen. ABER! Ja, hier müssen wir kritisch hinterfragen. Wie arbeitet unsere Wissenschaft? Wo sind ihre Grenzen? Baut die Wissenschaft ihre Erkenntnisse nicht vorwiegend auf Dogmen, also Glaubenssätze auf? Wird sie dadurch zu einer Art neuen Religion? Der britische Wissenschaftler, Rupert Sheldrake, wird sich bei unserer Reise mit diesem Thema auseinander setzen. Als scheinbar naive Kinderfragen formuliert er die Dogmen, und gibt diese an die Wissenschaft zurück. Er entlarvt die „selbstverständlichen“ Gewissheiten in all ihrer Unzulänglichkeit. Diese widersprechen zunehmend neuen und neuesten Erkenntnissen und Theorien der Wissenschaft selbst – die dennoch von ihrer materialistischen Basis noch immer nicht lassen will. Seit der Erschütterung durch die Quantentheorie mehren sich in Physik, Biologie, Medizin und Kosmologie eher die Rätsel als die Gewissheiten.

Mehr Informationen: http://www.quantica.de

„Telepathie ist eine normale Kommunikationsform“ – Dr. Rupert Sheldrake im Gespräch

Veröffentlicht am 07.05.2014

Telefontelepathie, das Spüren der Blicke anderer Menschen, Reaktionen der Tiere auf menschliche Absichten: Der englische Biologe Rupert Sheldrake erforscht seit Jahren systematisch jene „Geheimnisse des Alltags“, die uns die weitreichenden Wirkungen unserer Gedanken und unseres Bewusstseins zeigen.

Dieses Gespräch mit Dr. Rupert Sheldrake fand für die Filmproduktion „Die Macht der Gedanken“ statt.

Weitere Informationen: http://gedanken-film.at

Bezugsquelle für den Film (105 Minuten): http://mediaservice-huemer.at/audio-v…

Das Buch zum Film: „Über den Kopf hinaus“: http://werner-huemer.net/index.php?pa…

Geschützt: Eine kleine aber wahre Sinngeschichte

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Enthüllungsjournalist Udo Ulfkotte ist tot – Nachruf

14.01.2017

Der renommierte Bestseller-Autor und Journalist Udo Ulfkotte ist am 13. Januar, wenige Tage vor seinem 57. Geburtstag, einem Herzversagen erlegen. Noch im Oktober hatte Ulfkotte auf Einladung von „Wochenblick“ in Linz gesprochen.

Ein Nachruf von Johannes Schüller

Die Nachricht ist erschütternd: Udo Ulfkotte gehörte zu den ganz großen, nonkonformen Journalistenkollegen in Deutschland. Er hatte zahlreiche Bestseller verfasst. Sein 2014 erschienenes Buch „Gekaufte Journalisten“ war über ein Jahr auf der „Spiegel“-Bestsellerliste und wurde in mehrere Sprachen übersetzt.

Unbestechlich

Ein unverwechselbares Markenzeichen prägte Ulfkottes Werk: Beharrlich weigerte er sich, auch bei hochbrisanten Themen ein Blatt vor den Mund zu nehmen – selbst wenn erhebliche Repressalien für ihn selbst die Folgen waren. U.a. als Reporter für etablierte Medien hatte er über 60 Länder bereist, arbeitete auch für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“. In seinen letzten Jahren publizierte er im großen „Kopp-Verlag“.


Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen kritischen Journalismus unterstützen?
Dann tun Sie das mit einem ABONNEMENT unserer Wochenzeitung!

alles lesen: https://www.wochenblick.at/enthuellungsjournalist-udo-ulfkotte-ist-tot/

weisse rose

Liebe Freunde,

nicht nur, dass es uns tief trifft, weil Udo Ulfkotte von uns gegangen ist, müssen wir davon ausgehen, dass er ermordet wurde. Meine Abfrage hat eindeutig ergeben ermordet.

Die liebevollen himmlischen Wesen mögen sich um Udo annehmen und all seine seelischen Wunden, die ja nach dem irdischen Tod nicht einfach vergehen, heilen. Es möge ihm gut gehen!

Lieber Udo wir halten dich in unserer Erinnerung am Leben wie auch dein wichtiges Werk auf der Erde weiterhin bestand haben wird. Du hast in den Stein der damals noch unerschütterlichen Lügengebäude eine tiefe Kerbe geschlagen, welche eines Tages diesen ganz sprengen wird – dafür Danken wir dir aus ganzem Herzen!

AnNijaTbé am 24-1-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

Test: Trypophobia => Angst vor Löchern – schon mal gehört :-?

lotusbluete-2 lotusbluete-1

Diese wunderschöne Lotusblüte hat in ihrem Stempel die Samen in kleinen Öffnungen.

Dieser Stempel wird als Beispiel dafür genommen, um eine Phobie zu beschreiben, welche eine Angst vor Löchern zur Folge hat.

Nelumbo Nucifera fruit - botanic garden Adelaide.jpgThe holes in lotus seed heads have been claimed to cause anxiety in some people.[1]

Trypophobia is a proposed phobia (intense, irrational fear or anxiety) of irregular patterns or clusters of small holes or bumps.[2][3] The term is believed to have been coined by a participant in an online forum in 2005.[4] The word is from the Greek: τρύπα, trýpa, meaning „hole“ and φόβος, phóbos, meaning “fear”.[4]

read mor: https://en.wikipedia.org/wiki/Trypophobia

lotusbluete-3

Offenbar gibt es aber eine Krankheit, die Löcher im Körper hinterlässt, wo dann Würmer aus den Löchern herauskommen. Also wer sich davor nicht ekelt, dem graust wirklich vor gar nichts, in diesem Fall würde er allerdings keine diesbezügliche Phobie haben. In den Videos wird immer gefragt, fühlst du was… kommt es dir eigenartig hoch, juckt es dich, wenn du das siehst? etc.  ja, dann hast du Trypophobia…. ich weiß nicht was ich davon halten soll und was man damit eventuell auch ins Leben setzt?

Hier nun ein Video, das auch amüsant ist…

Kratze dich nicht….   LOL

Hilfe, mich juckt es jetzt am ganzen Körper – leide ich unter Trypophobia 😕

Trypophobia Test – The Phobia You Never Knew You Had!

Veröffentlicht am 24.11.2016

Trypophobia Test – The Phobia You Never Knew You Had!

smilie-kratzen

Fischhaut bei Verbrennungen – sensationell!

Danke Psyconomicle!

fischhaut-gegen-verbrennung

Simpler Heilungstrick Kuriose Behandlungsmethode: Verbrennungen können mit Fischhaut geheilt werden

Es klingt erst einmal kurios: Fischhaut soll die Brandwunden einer Frau geheilt haben. Doch tatsächlich steckt dahinter eine medizinische Methode. Im konkreten Fall von Maria Ines Candido da Silva kam die Haut eines Tilapias zum Einsatz.

Die 36-Jährige hatte sich bei einem Arbeitsunfall in einem Restaurant Verbrennungen zweiten Grades zugezogen. Die brasilianischen Ärzte griffen zu der ungewöhnlichen Behandlungsmethode, weil die Fischhaut als besonders collagen- und proteinhaltig gilt. Elf Tage später entfernten die Ärzte die speziell präparierte Haut wieder, darunter war die verbrannte Haut gut verheilt. Schmerzen habe die Patientin kaum gehabt. Eine ähnliche Technologie bietet Fertram Sigurjonsson in Island an.

Er erklärte auf der Medizinmesse „Medica“, warum das funktioniert, ZITAT: „Fischhaut besteht weitgehend aus dem gleichen Material wie die menschliche Haut, mit dem Zusatz von mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren.“Sie sollten jetzt allerdings nicht auf die Idee kommen, den nächstbesten Fisch auf eine beim Grillen entstandene Brandwunde zu legen. Denn wenn die Fischhaut nicht aufbereitet ist, droht Infektionsgefahr.

http://m.focus.de/gesundheit/videos/simpler-heilungstrick-kuriose-behandlungsmethode-verbrennungen-koennen-mit-fischhaut-geheilt-werden_id_6486236.htmlsiehe Video

~~~~

Ob man demnächst in der Apotheke aufbereitete Fischhaut gegen Verbrennungen kaufen kann?

Ich verwendete ja immer ein altes Hausmittel, von dem allerdings abgeraten wird, die Begründung ist, es könnte Infektionen geben. Also bei mir hat es immer geholfen und es gab nie Infektionen, die Erklärung, die ich mir selber dafür gefunden habe ist, dass man das Mittel sofort auftragen muss noch bevor es zur Blasenbildung kommt.

Zunächst verwendete ich Joghurt oder saure Milch, als ich mir jedoch einmal kochendes Öl über die Hand schüttete, half dies nur bedingt, weil es ja sofort eintrocknete und ich kam nicht vom Wasserhahn weg, weil es so arg brannte. Da entdeckte ich Quark / Topfen im Kühlschrank und legte den ganz dick auf die Hand auf, das kühlte herrlich und hielt lange an, sobald auch der Topfen eingetrocknet war, begann es auch wieder zu brennen, da spülte ich den Quark unter fließendem lauwarmem Wasser ab ohne zu rubbeln, ist ja klar, und gab neuen Topfen drauf, das machte ich so lange bis die Verbrennung ganz zu brennen aufgehört hatte. Die letzten Auftragungen von Topfen deckte ich dann auch noch mit einem Feuchten Tuch ab und wickelte die Hand ein, somit war ich auch wieder mehr mobil geworden. Es dauerte ja doch mehrere Stunden, bis es ganz zu brennen aufgehört hatte.

Es hatten sich keine Blasen gebildet gehabt und man sah danach nicht einmal, dass ich eine Verbrennung gehabt hatte, was mich sehr überraschte. Ich gab aber auch meine selbst gemachten Salben auf die Hand, nachdem es nicht mehr brannte, es war die halbe Hand verbrannt worden.

Nach einigen Tagen begann es zu jucken und alles was verbrannt worden war wurde dunkel und hart, die dunklen Stellen lösten sich dann in dicken Schichten ab und darunter hatte sich die neue Haut schon komplett gebildet gehabt, Diese pflegte ich danach weiterhin mit Salben bis man gar nichts mehr von der Verbrennung sehen konnte.

Es gibt keinerlei Narben – alles ist ohne Brandblasen oder tiefe Wunde wunderbar und weitestgehend schmerzfrei verheilt. Meine „unwissenschaftliche“ Erklärung dafür ist ähnlich wie bei der Fischhaut, dass Fett und Säure vom Topfen durch die Verbrennung entzogenen Fette und Säuren der Haut sofort ersetzen und aus dem Kühlschrank genommen auch wunderbar kühlend waren.

Wenn es allerdings schon zur Blasenbildung gekommen ist würde ich nur noch sterile Mittel verwenden. Nach der Blasenbildung kommt es zu einer offenen Wunde, in die keine Keime eindringen sollten. Solange die Haut aber geschlossen ist, ist sie ja der natürliche Schutz vor Keimen. Daher solche Hausmittel immer sofort verwenden und nicht zuwarten bis Blasen entstanden sind.

Verbrennung sofort unters kalte fließende Wasser halten ist ja die beinahe schon ein richtige instinktive Erstmaßnahme.

Normalerweise gibt es bei Verbrennungen durch Öl eine 3. gradige Verbrennung, die kaum je narbenfrei verheilt. Seit dieser wunderbaren und effektiven Erfahrung mit dem Topfen, trachte ich danach möglichst immer frischen Topfen zuhause zu haben, der sich auch schon beim Sonnenbrand bei mir total gut bewährt hat. Ich nehme immer fetten Topfen / Quark.

AnNijaTbé am 23-1-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

Jeder mache seine eigenen Erfahrungen in Eigenverantwortung für den eigenen Körper!

~~~~

Auch in dem folgenden Video wird von Quark abgeraten, dies allerdings ganz ohne Begründung!

Jeder handle in Eigenverantwortung, für sich selber richtig!

Erste Hilfe bei Verbrennungen

 

%d Bloggern gefällt das: