5G – ein anrollender Tsunami (Kla.TV-Konferenz März 2019) | 25. Mai 2019 | www.kla.tv/14335 – sehr schön :-)

Am 25.05.2019 veröffentlicht

Knallharte Fakten zu 5G erwarten Sie in diesem Auszug der Kla.TV-Konferenz: Der ehemalige Funktechniker Uli Weiner und Joschua Sasek nehmen jeder auf seine Art, Fakten zur 5. Mobilfunkgeneration unter die Lupe. Uli Weiner in hochkomprimierter Form einer Info-Giganten-Show, Joschua Sasek satirisch verpackt in einer neuen Ausgabe von „Eindeutig – Zweideutig“. Sehen Sie selbst: Kla.TV bietet 5G-Aufklärung für jeden Geschmack!

AZK Konferenz – Monumentales Komplott

Monumentales Komplott (Ivo Sasek, Kla.TV-Konferenz März 2019) | 11.05.2019 | http://www.kla.tv/14273

Am 11.05.2019 veröffentlicht

Der Kla.TV-Gründer Ivo Sasek gibt Tausenden Zuschauern Einblick in eine unbekannte Komponente der Weltgeschichte. Gibt es Verschwörungen und können wir sie beweisen? Kennen Sie das Geheimnis der Obelisken? Ivo Sasek dreht das Rad der Zeit, um simple 4.300 Jahre zurück, und zeigt die tieferen Zusammenhänge hinter der heutigen Klimapolitik, Frühsexualisierung, 5G-Technologie und weiteren Grenzauflösungen auf. Doch sehen Sie selbst …

Azk IV – „Mind Control“ – Dr. Rauni Kilde

Published on Sep 28, 2011

Immer mehr Menschen kommen zu der Überzeugung, dass die Massenmedien keine vertrauenswürdigen Diener der Öffentlichkeit mehr sind. Aus diesem Grund veröffentlicht u.a. eine kalifornische Universität jedes Jahr eine Rangliste der wichtigsten Meldungen, die die amerikanischen Medien nicht publizierten. Diese Liste nennt sich „zensierte Projekte“ (www.projectcensored.org) und wird mit viel Aufwand von Experten und Studenten der Sonoma State University zusammengestellt. Knapp tausend Berichte aus aller Welt werden so auf ihre Wichtigkeit und die Beachtung geprüft, die sie von den US-Medien erhielten. Die fünfundzwanzig offensichtlichsten Beispiele von Medienzensur werden dann im aktuellen Jahrbuch veröffentlicht. Auch unsere Gesellschaft hat ein Anrecht auf unzensierte Berichterstattung. Denn auch uns unterschlagen die Medien jährlich viele existenziell wichtige Informationen. Dafür gibt es zunehmend handfeste Beweise. Teils bewusst teils unbewusst enthalten sie der Öffentlichkeit zahllose Veröffentlichungen oder Gegendarstellungen einfach vor. Kein Mensch und auch keine Regierung hat ein Recht, so gewichtige Gegendarstellungen vorzuenthalten, die uns als Gesamtbevölkerung betreffen, denn wir besitzen ein volles Informationsrecht. Um nur einmal fünf solcher Beispiele zu nennen, listen wir deren Hauptaussagen kurz auf.
%d Bloggern gefällt das: