Geschützt: Michael Vogt im Gespräch mit Max Zander | Gesunde Zellen – Kranke Zellen

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Warnung vor manipulativer weltweiter Meditation zur Sonnenfinsternis am 21. August 2017!!!

Entschiedenes NEIN zu Massenmanipulation und zum Energieraub durch Massenmeditationen!

Für alle, die nicht wissen, was sie mit dem Termin 21.8.2017 Sonnenfinsternis anfangen sollen und wie sie sich am besten verhalten sollen bitte unbedingt hier nachlesen: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2012/07/25/empfehlungen-und-reflexionen-zu-der-arbeit-mit-den-tageszahlen/

Noch weitere Details sind hier nachzulesen: Der MAYA-Kalender stimmt nicht mehr – er ist tatsächlich abgelaufen!

Erst, wenn du selber klar bist und in diesem Artikel nachgelesen hast, worum es bei spirituellen Methoden geht, erst dann schaue dir an wozu man sich erlaubt die ganze dumme äußere Welt aufzufordern!!!

~~~~

Wer es genauer wissen will, was manipulative Kräfte vor haben, der lese diese Seiten – wo ständig nur von Macht und natürlich auch von Machtmissbrauch indirekt die Rede ist. Wer sich seiner eigenen Macht sicher ist, muss nicht darüber ständig reden!!!!!!!!!!

Sie sind ohnmächtig und brauchen DEINE KRAFT – DEINE ENERGIE – verstehe das bitte!!!!

http://transinformation.net/gemeinsames-interview-mit-cobra-und-corey-vom-29-juli-2017-teil-1/

http://transinformation.net/gemeinsames-interview-mit-cobra-und-corey-vom-29-juli-2017-teil-2/

Was Gor in dem folgenden Video sagt kann angenommen werden!

Gott ist bereits längst auf der Erde!

In den Ausführungen für die Meditation zur SONNENFINSTERNIS (Der Dieb kommt in der Dunkelheit) wurde auch Benjamin Creme erwähnt, war vor Jahren auch in Österreich – ich nahm an seinem Seminar teil – es gab eine Meditation mit ca. 300 Personen – wir sollten nichts anderes tun als uns auf das Dritte Auge konzentrieren und nichts zu Denken. Benjamin Creme erklärte uns, dass der Weltmeister im Nichtsdenken ein Japaner ist.

Er erklärte auch, dass wir beim Meditieren keine Energie senden sollen, sondern unsere Energie nur zur Verfügung stellen mögen indem wir uns dafür bereit machen und selber auch nichts denken. Dieses Spektakel fand fast drei Stunden statt und nicht alle blieben, immer wieder verließen einige den Raum. Ich war damals noch ziemlich blauäugig und glaubte was Creme sagte, ich war sogar stolz darauf diesen Nichtsdenkmarathon bis zu Ende mitgemacht zu haben. Heute würde ich sage, dass diese ganze Angelegenheit eine manipulative Energieabzocke und vielleicht auch eine MindControl Manipulation war.

Nun stellt sich offenbar die Frage, wer ist Maitreya wirklich – ein Dämon, der sich die Menschheit untertan machen will oder gar Satan in Person, der sich auch als Christus/Buddha/Mohammed ausgibt?

Jedenfalls ist interessant, dass die Ziffernsumme des Namens Maitreya 26 ist und die 26 steht doch bei den Freimaurern für Satan! Die stärksten und mächtigsten Dämonen soll es in Indien geben, das möchte ich auch noch anmerken!

Die Idee der Geldlosigkeit und das Nichtsdenken können soll auch eine angestrebte Grundlage von NWO sein.

Wenn dem wirklich so ist und wir durch logische Schlussfolgerungen erkennen, dass dies stimmt, dann müssen wir uns nochmals intensiv mit dem Geldsystem auseinandersetzen. Jedenfalls heute ist das Geld jenes Machtmittel mit dem man die Menschheit bereits in der Hand hat und Versklaven kann. Insofern sehe ich ad hoc einen Widerspruch, denn ohne Geld wäre die Elite ganz schön brotlos.

Es geht denen um Bargeldlosigkeit – der Weg zur totalen Abhängigkeit und Kontrolle!!!
Es geht denen um Totalüberwachung!
Sie, die Globalisierer und ihre unsichtbaren Freunde auf einer anderen Ebene, wollen die gesamte Menschheit versklaven…

…und für all das brauchen sie kein Geld, sondern Energie, welche die DUMMEN freiwillig vor allem bei Massenmeditationen zur Verfügung stellen!!!!

Das NEW AGE soll die angestrebte Einheitsreligion werden, in der dir heute schon die Gebete vorgeschrieben sind!
Cobra und Co, ebenso Benjamin Creme sind Diener des NEW AGE.

©AnNijaTbé: am 16-9-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

GOR Rassadin – WARNUNG vor und an Aliens

Veröffentlicht am 11.08.2017

Dringender Handlungsbedarf! Zum Sonnenfinsternis am 21.08.2017 wollen mehrere spirituelle Gruppen eine globale „Massenmeditation“ – eine Anrufung, eine Einladung an eine gefährliche Außerirdische Gruppe aussprechen. Es gilt, diese Aliens machtvoll auszuladen und vor einem Putsch-Versuch zu warnen. WICHTIG!

Kalender- und Zeitmanipulation ~ Schlüssel für den Aufstieg der Menschheit ist die richtig verstandene Zeit!!!

Danke Karl,
für den Hinweis auf dieses Video, zu dem ich gleich einiges zu sagen habe 🙂

Frage: Würde „der liebe Gott“ uns Sonne und Mond, Tag und Nacht, Flut und Ebbe, die Sternzeichen, kurz natürliche Rhythmen gegeben haben, wenn diese für das irdische Leben völlig unnötig wären?

Ich sage das bloß, weil das folgende Video eventuell so verstanden werden könnte, dass jegliche Aufzeichnung von Zeit unnötig sein könnte. Natürlich wird das so nicht gesagt, man könnte dies allerdings implizieren, weil so ein Tenor ständig irgendwie mitschwingt, im Sinne von „Leute vergesst doch den Kalender, die Woche, die Zeit, lebt einfach in den Tag hinein“ so bitte NICHT ihr Lieben, das wäre erneut verhängnisvoll, wenngleich die Wahrheit knapp daneben liegt.

Weiters wird José Argüelle überoft ganze 5 Mal in diesen 31 Minuten zitiert, also wird er auch in diesem Video als Guru der Zeit behandelt, aber kein Wort dazu gesagt, dass Argüelles eine der schlimmsten Zeitmanipulationen erschaffen hat, die sich Dreamspell nennt. Auch dieses Video beweist, das Argüelles dafür bezahlt wurde, um ein weiteres Zeitmanipulations-Gebäude zu errichten. Niemand der über Argüelles redet sagt, dass das, was er schuf ein Spiel war, das NICHT der Maya-Kalender ist, es wird auch nicht gesagt, das ihm von den Mayas verboten wurde, seine Arbeit mit dem Maya-Kalender in Verbindung zu bringen…

Leute, Argüelles selber hielt sich daran, aber die manipulierte Welt um ihn herum, war auf das infame NEW AGE Spiel hereingefallen. Argüelles selber trug dazu natürlich auch etwas bei, er korrigierte nicht, sondern ließ die Leute beim Glauben, dass er selber den Maya-Kalender ganz neu entdeckt hatte, was für die Veränderungen in unseren Tagen unendlich wichtig gewesen soll sollte 😦

…ja klar war das wichtig, aber nicht für die Menschheit im allgemeinen, sondern für die Globalisierer war es unendlich wichtig, denn ohne diese Manipulation wären wir schon längst wirklich aufgestiegen und das Alte wäre möglicherweise heute schon so weit von uns entfernt, dass wir inzwischen schon wieder vergessen haben könnten, welch übles Spiel mit der Menschheit in mehreren tausend Jahren getrieben wurde 

 Es sind durchaus interessante Erklärungen in diesem Video zu hören, speziell wird gleich zu Beginn die verheerende Wahrheit angesprochen, wer könnte da noch glauben, dass auch diese Video eine Manipulation sein könnte?

… DOCH die Wahrheit ist auch, es werden keinerlei Lösungen angeboten – was ganz typisch für eine NEW AGE Manipulation ist.

Aufgrund dieses Videos ist mir klar geworden, dass man den Kanal „die Zuversicht“ mit Argusaugen des Zweifels an der Sinnhaftigkeit anhören muss, oder ihn gleich besser ganz meidet. Wüsste ich über die Zeit nicht wirklich mehr als die Meisten, könnte ich dieses Video gar nicht beurteilen, da dies aber eines meiner ständigen Themen ist, durfte ich den unterschwellig manipulativen Inhalt dieses Videos  aufdecken.

Der unterschwellig Manipulative Inhalt ist jener, man vermittelt dem Zuhörer, Argüelles wäre eine beachtenswerte und glaubwürdige Figur zum Thema Zeit. Tatsächlich hat sich Argüelle immer wieder sehr kritisch zum bestehenden, schon haarsträubend manipulativen gregorianischen Kalender und der Zeit ausgedrückt, gleichzeitig schuf er jedoch ein Spiel, das eine weitere Manipulation innerhalb der bereits bestehenden darstellte. Mit keinem Wort regte Argüelles selber an einen neuen Kalender zu machen, der von der Natur hergeleitet werden kann. Nein, das tat er nicht, jedenfalls weiß ich nichts davon, aber wieder andere, die aus dem weltweiten Kreis „Maya-Kalender“ kamen gründeten ein Projekt „neuer Kalender“ – bis heute gibt es den aber nicht – es stand auch nie fest wie genau der sein sollte – außer, dass er 13 Monate mit je 28 Tagen haben solle, was ich auch richtig finde, doch ist das noch längst nicht alles!

Merkwürdig fand ich, dass in diesem Video so sehr auf der Woche herumgeritten wurde… seltsam… ich kann mich nicht erinnern, dass wir in den Maya-Kreisen jemals insbesondere die Woche bekrittelt, oder sagten, dass sie von „was weiß ich“ abgelöst werden sollte???!!! Bei dem an die Natur angepassten Rhythmus, hatte ich die Wochentage nicht verändert und ich beabsichtige auch nicht diese zu verändern. Mein Gefühl zu der Woche den Wochentagen ist, dass diese noch stimmig sind und daher auch nicht geändert werden sollte. Weder die Woche noch der Monat mit 28 Tagen läuft jedoch synchron mit der Natur. Nachdem JA die Sonne das Jahr bestimmt, plädiere ich für einen Sonnenkalender mit 13 Monaten zu je 28 Tagen, welche aber niemals synchron mit den echten Mondmonaten sind. Der echte Mondstand sollte jedoch in den Jahreskalender täglich eingetragen sein.

Worauf ich noch hinweisen möchte, diese künstlichen manipulativen Rhythmen von 28 Jahren oder was auch immer, haben den Sinn, die Energie eines erzeugten Ereignisses, zuletzt 11/9 am Leben zu erhalten und, sie allenfalls erneut als künstlich erzeugte Informations-Energie zu benutzen, was auch geschieht, wie in diesem Video ebenfalls offengelegt wird. Auch das ist eine arge Manipulation, denn wenn sich eine große Anzahl von Menschen auf ein bestimmtes Ereignis konzentrieren, kann jene Energie, die aber tatsächlich von der Quelle zu uns kommt, keine Beachtung kriegen und daher auch nicht genutzt werden. Ich stelle jetzt mal in den Raum, dass der 11.9.2001 uns hätte ganz Besonderes bringen können, damit das aber verhindert wird, wurde die Welt am Fernseher und mit dem Blick in die Zeitungen GEBANNT, die wunderbare tatsächlich Botschaft von „OBEN“ hörte an diesem und den darauf folgenden Tagen kaum EIN MENSCH auf der ganzen Welt und dieses Kapitalverbrechen wird seither jedes Jahr zelebriert, dass es ja nicht vergessen werden kann!!!! Wenn alle die daran beteiligt waren endlich im Gefängnis sitzen, wird dieses Spiel ein ende haben!!!

Bei Minute 16:10h wird behauptet, dass alle alten Kulturen den Grünen Tag am 25.7. feierten – das ist meines Wissens sogar ganz falsch, also eine Lüge, denn dieser Tag wurde ebenfalls von Argüelle in die Welt gesetzt, um den 26.7. als den Ersten Tag des nächsten Jahres anzusetzen. Ich habe Argüelles sogar einmal persönlich danach gefragt, wie er denn auf den 26.7. gekommen ist und er meinte, dass es da ein Phänomen gegeben habe, das ihn zeigte, es müsse dieser Tag der NEUE Jahresbeginn sein :-/ Warum wird in diesem Video nicht erwähnt, dass der 26.7. von Argüelles eingeführt wurde?????????????????

Diese Tage haben außerdem keinerlei Bezug zu irgendwelchen natürlichen Rhythmen – warum sollten daher ALLE alten Kulturen einen GRÜNEN Tag am 25.7. gehabt haben?????

Die genaue Mitte des Jahres müsste meines Erachtens IMMER die Sommersonnwende sein, welche seltsam genug, SOWIESO die meisten Menschen für die Mitte das Jahres halten, was sie aber kalendarisch derzeit gar nicht ist 🙂 Diese Tatsache ist allerdings für mich eine erfreuliche, weil sich in ihr noch die Natur im Menschen wieder findet, wir können also noch gerettet werden – ;-)

Nochmals möchte ich darauf hinweisen, dass das Jahr sich IMMER nur auf die SONNE bezieht und nicht auf den Mond, der Mondkalender ist nie synchron mit dem Sonnenjahreskalender!!! 13 Monate mit je 28 Tagen machen jedoch innerhalb des Sonnenkalenders wirklich Sinn!

Ein Richtiger Kalender beinhaltet die natürlichen Rhythmen und ermöglicht eine natürliche Ordnung!

©AnNijaTbé: am 12-9-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

Betriebsanleitung fürs Leben!

Warum die Menschheit nicht weiter kommt, sich nicht entwickelt ~ Zeitmanipulation mit dem „Maya-Kalender“ ~ Appell von AnNijaTbé

Kalender- und Zeitmanipulation —- dieses Video ist erneut auch eine Manipulation innerhalb der Manipulation – Schade, dass dieses Video von Eric Duby stammt, den ich sonst schätzen durfte, was seine Arbeit zur Flachen Erde anbelangt.

Published on May 8, 2017

Ist der Gregorianische Kalender ein diabolische Machwerk? Das Wort diabolisch bedeutet „etwas durcheinander bringen, die Dinge in Unordnung bringen, was auch teuflisch sein kann“. Wer sich näher mit dem Gregorianischen Kalender auseinander setzt, wird schnell feststellen, das damit etwas nicht stimmen kann! Zunächst ist sehr auffällig das die meisten Monatszahlen nicht mit der Bedeutung des Monatsnamens übereinstimmen. Als Beispiele: der 9. Monat September ist der 7. Monat (VII – septem), der 10. Monat Oktober ist der 8 .Monat (VIII – octō), der 11. Monat November ist der 9. Monat (IX – novem) und der 12. Monat Dezember ist der 10. Monat (X – decem), diese Unordnung ist das Resultat zahlreicher Kalenderreformen und die Streichung des 13ten Monats „Mercedonius“ des ursprünglichen Kalenders mit 13 Monaten zu je 28 Tagen und einem Schalttag = 365 Tage.

Der gregorianische Kalender ist willkürlich und unregelmäßig. Indem du ihn verwendest, wirst du kaum je an natürliche Begebenheiten denken. Der 1. Januar entspricht überhaupt nicht der Sonnenwende, oder der Tag-und Nachtgleiche, oder irgendetwas Natürlichem.

Eric Dubay stellt in diesem Video seine Recherchen bezüglich dem Kalender und der Zeit vor, die uns heute oftmals in ein Korsett und einen Zwang setzt, denn Pünktlichkeit ist eine vom System erfundene „Tugend“.

Geschützt: Betriebsanleitung fürs Leben!

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein: