Lebendige Sprache – ein hochinteressantes Video von Flo

Lebendige Sprache

Dabei geht es um den Namen Gottes aber nicht nur, wir alle sollten mehr und mehr verstehen was eine LEBENDIGE Sprache ist!
Vielen Dank an Flo für diese hochinteressante Arbeit!

Alles Liebe
AnNijaTbé
Video: Flo. Text: Novand. Durch ihre Fähigkeit zu sprechen, unterscheiden sich die Menschen von den Tieren. Jedoch durch ihre Unfähigkeit, lebendige Worte zu sprechen, unterscheiden sich die Menschen von G-tt, denn die Worte G-ttes sind lebendig. Nachfolgend werden wir der Vorstellung nachgehen, dass das lebendige Wort oder besser gesagt, die lebendige Sprache G-ttes, auch für die Menschen erlernbar sein kann. Darum werden wir in den alten Schriften suchen, bis wir die lebendige Sprache erkannt, gedeutet und schließlich auch gelernt haben. Hinweis: Der Inhalt stellt ausschliesslich die Meinung der Autorin dar. Quellen (Auswahl, wird noch ergänzt):
 
Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

  1. chraska. olga...

     /  4. Juli 2022

    Tiere haben auch ihre Sprachen……Sollte man die nicht unterschätzen, Müßte man die zuerst verstehen…. Menschen haben halt Stimmbänder und dadurch hört sich ihr „Reden“ anders an……..Menschen müßten sehr viel an sich ändern, um sich was einzubilden können.

    Gefällt mir

    Antworten
    • Da gebe ich dir Recht, liebe Olga – aber in dem Video geht es um etwas ganz anderes – um das was zu Verwirrung und zum Untergang der Menschheit führte! Auch darum, dass die Menschen reden und Worte gebrauchen von denen sie nicht einmal wissen was sie wirklich bedeuten. Tiere wissen immer genau was sie meinen, aber der Mensch versteht die Tiere ja auch nicht wirklich.

      Vor allem aber geht es darum, dass jedes Wort einem Code gleich kommt und wenn man es nicht richtig gebraucht oder verunglimpft, oder verstümmelt, in einem falschen Zusammenhang verwendet, dann kann keiner den anderen verstehen und auch Gott die Menschen nicht!
      Mag sein, dass in unseren Tagen Gott die Tiere besser als den Menschen versteht!!! 🙂

      Flo ging es vor allem um den Begriff der Gott meint und dass wir noch so sehr nach Gott schreien können, aber damit gar nichts erreichen, solange die verwendete Sprache ein künstliche leblose ist….

      Allem voran geht es meiner Meinung nach darum, dass wir Menschen beginnen einander zu verstehen zu begreifen und dazu ist es nötig auch wortbedeutungsmäßig klar miteinander zu reden – statt das eine sagen aber etwas ganz anderes meinen!!!!

      Deshalb habe ich vor Jahren mit Sprachforschung in kleinem Rahmen begonnen indem ich mindestens was die Deutsche Sprache anbelangt, herausfinde was der Begriff ursprünglich, also in Althochdeutsch heißt und bedeutet. Dabei habe ich herausgefunden, dass extrem viele Begriffe die heute allgemein verwendet werden erst in den letzten hundert bis 150 Jahren „erfunden“ wurden – erfunden um noch mehr Verwirrung zu schaffen, sage ich jetzt…!

      Gefällt mir

      Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: