Heiraten wozu? | SWR Nachtcafé

Als ich einen Rosenkrieg vor Gericht austrug wusste ich, warum ich niemals wieder STAATLICH und schon gar nicht kirchlich heiraten werde. Wir Menschen haben, ohne es zu wollen, schier jede Verantwortung entweder an den Staat oder an die Kirche abgegeben, die daher nun über das Leben des Einzelnen allenfalls auch vor Gericht eine Ehe entscheiden, die genau genommen außer der Familie niemanden was angeht.
Man kann auch heiraten, ohne Standesamt und ohne Kirche.

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

  1. chraska. olga...

     /  8. Mai 2022

    Heiraten nur wegen der Kinder oder aus finanziellen, materiellen Gründen. Liebe oder eher Sex, besteht nur kurz, wie die Hormone das wollen…., ist auch keine echte Liebe, wie Liebe zu den Tieren, die nicht fordert, sondern eher gibt. Finde Ehe unnötig, weil man nicht ein ganzes Leben für einen ein Gefühl, mit dem unbedingt zusammen sein zu wollen, haben kann..Ist eher Gewohnheit…..Gibt außerdem im Leben Situationen, wo jeder auf sich selbst viel schauen muß.. In einer Ehe soll das Leben von beiden gestaltet werden. Geht nicht immer.. Besser eine Beziehung, offen, wo jeder sein Leben führen kann, ohne Rücksicht ständig nehmen zu müssen..Nur die eigenen Problem zum Lösen hat….Die Zeit heute ist nicht mehr für Ehen geschaffen….Treue? für wenige……wichtig……….Kinder können auch bei nur einem Elternteil groß werden ….Lebensabschnittspartner sind die Zukunft. ..Die wichtigste Zelle eines Staates ist die Familie…?…..Gibt schon viele die ohne diese Zelle leben können. Und der Staat. ist sicher nicht der Schutzpatron für Ehen…..Ehe ist irgendwann eine Zwangsverbindung….Die Kirche sagt…….was weiß die davon schon.?

    Gefällt mir

    Antworten
    • Liebe Olga, ich glaube gegenteilig, dass es schon so ist, dass zu jedem ein einziger echter Lebenspartner gehört – aber in dieser unserer unnatürlichen Welt zählt das nichts mehr und es ist auch schwer diesen EINEN Partner zu finden – es gibt jedoch wenige Paare, die dieses Glück noch hatten… Das ECHTE hat nichts mit einer weltlichen Heirat zu tun, diese ist nur für den Staat, der dann auch noch in die Familie drein redet. Treue ist ein ganz besonderes Stichwort – die Treue ist die Grundlagen für ein Gemeinsames Leben – Treue und Wahrheit – immer ist es die Lüge und die Untreue welche entzweit…

      Gefällt mir

      Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: