Heiraten wozu? | SWR Nachtcafé

Als ich einen Rosenkrieg vor Gericht austrug wusste ich, warum ich niemals wieder STAATLICH und schon gar nicht kirchlich heiraten werde. Wir Menschen haben, ohne es zu wollen, schier jede Verantwortung entweder an den Staat oder an die Kirche abgegeben, die daher nun über das Leben des Einzelnen allenfalls auch vor Gericht eine Ehe entscheiden, die genau genommen außer der Familie niemanden was angeht.
Man kann auch heiraten, ohne Standesamt und ohne Kirche.

Medizingeschichte – Mythos Ansteckung? – Raik Garve

%d Bloggern gefällt das: