Leben nach dem Tod – wissenschaftliche Belege | Oliver Lazar im Gespräch

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare

  1. olga olga

     /  16. Oktober 2021

    Nach dem Leben auf der Erde noch irgendetwas, das man Leben bezeichnet…….wofür soll das gut sein??? Wieder irgendsoein Bio-Staubkorn sein, damit manche Superirgendetwasse ihren Spaß haben und perverse Späße treiben können. Daß die die Dreckarbeit machen und irgendwelche XXX verehren?Sollen die selbst machen. Gaukelt vor dem Tod das Gehirn bis zum Aus allerhand vor…………warum soll man das jetzt glauben?? ..—-??..-<<????.Gehört doch der Körper in die Seele????………Aura= Seele??….. Wofür ist das gut?? Um den Menschen die Wahrheit zu verheimlichen, benötigt man verschiedene nicht beweisbare Dinge……………..Wenn man das glaubt……..was ist dann auf der Erde anders???? Man lebt jetzt und braucht nach dem Tod nichts mehr. Sollten Menschen ewig? leben, würden sie das schon immer. Soll das Wissen ewig zu leben, etwas an dem Erdenleben verschönern und aus vielen Menschen Glückliche machen??????????? Will man die Menschen auf diese Art dazu bringen, sich auf etwas zu freuen, das es nie gibt, um sie williger für dieses Leben zu machen????? Dauert alles auf Erden schon so viel zu lange, als daß man mit Besserungsversprechen bei vielen landen kann. Erde ist Erde……Warum ist die überhaupt da???? Sinn= =0.0000000000000000 Tiere würden wahrscheinlich auch das nicht wollen. Einmal Leid reicht denen sicher auch..

    Gefällt mir

    Antworten
    • Liebe Olga, du siehst manches viieel zu negativ!
      Meist sind die Berichte von der anderen Seite des Lebens, der Seite nach dem irdischen Tod, überaus glückliche und manche die schon kurz drüben waren, wollten gar nicht wieder auf die Erde zurückkommen. weil es drüben so wunderschön ist.

      Gefällt mir

      Antworten
      • olga olga

         /  17. Oktober 2021

        O2-Mangel bewirkt Halluzinationen, Sind die schön……..Leute, die Wahnvorstellungen haben, lieben diese meist auch. Ich sehe nichts in einem schönen Licht, bemühe mich, es nicht wie unter Drogen zu sehen. Kann jeder sich so ausmalen, wie er meint. Brauchen viele soetwas zum Anhalten. Das Leben ist, wenn man es richtig betrachtet, sicher nicht wie im Paradies.Haben Leute diese Vorstellung………viel Freude damit. Jeder schafft sich seine Wahrheit………..soll er auch. Nur in eine Traumwelt flüchten, ist zwar unterhaltsam aber ohne Evidenz. Ist wohl egal, ob ich glaube auf Wolken einmal zu leben oder dann garnichts mehr zu können. Tot…….keine Beziehung mehr zum früheren Leben. Gibt sicher einen oder gab es einen Schöpfer…nur– eine Verbindung gibt es dorthin sicher nicht mehr. Alle Links gekappt.Ganz gleich wie, am Erdenleben, dem Schicksal? ändert das nichts….Ein Zwangs-ewiges-Leben irgendwo einmal? ….ohne Fragen, ob man will, thank`s…………………………….Aus dem Erdenleben kommt man einmal raus…….ewiges Leben z.B. auf Erden???????? Really? Is this a wish???? What reason??

        Gefällt mir

        Antworten
  2. @Olga – Liebe Olga, Du hast natürlich zum großen Teil recht. Das „irdische“ Leben ist nur ein Amboss und all‘ das Übel (tatsächlich „Böse“), das uns umgibt, ist der Hammer. Er soll Deinen Seelenkern zum lebendigen Geist „schmieden“ (d.h. ein tatsächlich unsterbliches Selbst(-Bewusstsein) schaffen) und Dich zum Co-Kreator machen. Nur als unabhängiges, souveränes Wesen kannst Du in der Evolution des All-Einen mitwirken und NEUES schaffen. Die meisten Menschen finden weder ihren Seelenkern noch entwickeln sie ihn. Sie sterben also ohne eine „geistige Substanz“ gebildet zu haben und ihre Seelenenergie geht nach dem Tod ganz einfach wieder „gesichtslos“ und nicht-individuell ins unendliche Bewusstsein des Alls (Gott’s) über. Irgendwann danach wird diese Energie über den Zeugungsakt wieder in einem menschlichen Leben „landen“ (re-inkarnieren) und dort seinen irdischen Weg gehen (natürlich ohne irgendwelches Bewusstsein von einem vorherigen Leben). Kein schlimmes, endloses Dasein auf dem irdischen Amboss also… Wenn Du einfach nichts tust, mit Deiner Seele, wird es für Dich auch kein Weiterleben geben und daher kein endloses Leid. Wenn du allerdings in der Lage bist, das „irdische“ Leben für seinen eigentlichen Zweck zu nutzen und Deinen Seelenkern zum lebendigen Geist (strukturierte, informative Energie) zu transformieren, dann hast Du eine Chance als individuelles Bewusstsein, mit all Deiner Erfahrungen und Deiner Geschichte, auf höherer Ebene, ewig zu existieren. Unabhängig von der Richtigkeit meiner Ausführungen, gibt diese spirituelle Sicht des Lebens natürlich Hoffnung Kraft und vor allem einen Sinn! In Lak’ech Sister

    Gefällt mir

    Antworten
  3. chraska olga

     /  6. November 2021

    Mir reicht die Liebe zur Natur, zu den Tieren, gibt das Sinn und Freude. Alles andere– Technik, Vergnügungen, Wertgegenstände, leibliches Vergnügen, usw. brauche ich nicht. Ewiges Leben brauche ich auch nicht. Und Leben mit der Natur im Einklang wird es nirgends und nie geben……… Überlege warum die Erde so sein muß, wie sie ist……..wer steuert das und warum?. Darauf hätte ich gerne noch eine Antwort. Könnte sicher auf der Erde alles positiver sein….Könnte die Erde ein Wohlfühlplanet sein….Wird es aber nie ..sein…………Beweis ist dafür, das, was sich heute abspielt…….Zuviele Menschen????? Hätte man sicher schon vor 3Generationen das steuern können. War aber sicher so geplant. Zucht- und Testplanet Erde…….Profit für Wen?????……………..Menschen wie Zucht- und Versuchstiere. Arme Tiere und arme Menschen….. Warum die Strafsanktionen für Unschuldige????………….Ist meine Meinung……Muß jeder selbst wissen, was er gerne hätte..

    Gefällt mir

    Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: