Grenoble: Kein heimlicher Ausbau von 5G in Corona-Zeiten!

https://www.kla.tv/5G-Mobilfunk/17218&autoplay=true

Rasanter 5G-Ausbau während des Lockdowns – Zufall oder Kalkül?

Zwei Studien stellen einen Zusammenhang zwischen Mobilfunk und Corona-Virus-Ausbrüchen fest. 5G-Mobilfunkanlagen arbeiten mit Frequenzen um 60 GHz, die Sauerstoffmoleküle in der Luft verändern, sodass sie vom menschlichen Blut nicht mehr transportiert werden können. Das führt zur Unterversorgung unserer Organe mit Sauerstoff. Irrtümlicherweise wird dies dann der Infektion mit einem COVID-19-Virus zugeschrieben. Oder ist es gewollt? weiterlesen: https://www.kla.tv/5G-Mobilfunk/17218&autoplay=true

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. 5 G benötigen die satanischn Entenschlichten für das kommende NWO-Internet der Dinge, es werden ALLE Dinge uns ALLE MENSCHEN digitalisiert in einem Weltsoftwre-Programm, welchem GATES 10 Jahre geforscht hat und das ab 1.1.2025 in stehen soll, dazu müssen alle Menschen einen Chip haben. Das Programm heißt ZERBERUS (Höllenhund) und mit diesem werden wir nicht mehr die Menschen ein, die wir waren. Jeenfalls benötigt man für dieses Verbrechen 5G und höher.

    Liken

    Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: