Ein Schelm wer böses denkt – COVID-19 – gibt es Atemschutzmasken mit Formaldehyd???

Wer sagte das doch gleich, dass in den Massenangeboten von Atemschutzmasken auch Formaldehyd sein könnte?

Hat das jemand schon getestet?

Heute kam mir der Gedanke, dass die „Maskenpflicht“ auch noch einen gefährlichen anderen Aspekte beinhalten könnte.

Gesetzt den Fall, dass die Masken Formaldehyd enthalten würden, wäre das extrem gesundheitsschädlich. Leberschaden bis Tod über Nacht hat Formaldehyd schon in den 70er angerichtet. Ein Baby war über Nacht gestorben, weil die Holzwände mit einem Holzschutzmittel, das Formaldehyd enthielt eingelassen worden waren.

Heute gibt es zahlreiche Formaldehydtestgeräte, würde man solch ein Gerät auch bei einer Atemschutzmaske anwenden können?

Aber nicht nur das, wäre eine Katastrophe…

…schon das mehrmalige Tragen der gleichen Maske, sowie das Tragen von Atemschutzmasken generell ist nicht gesund.

Sogar die WHO, die durchaus nicht für den Menschen spricht, wie wir inzwischen wissen, meinte, dass das Tragen von Atemschutzmasken ungesund sei.

Verwirrung nach Rat der WHO, keinen Mundschutz zu tragen

Es bestünde die Gefahr, sich beim Abnehmen der Maske erst recht anzustecken, meint die WHO. Die Regierung verweist auf eine Studie.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sieht im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus keinen Nutzen im allgemeinen Mundschutztragen. Es gebe keinerlei Anzeichen dafür, dass damit etwas gewonnen wäre, sagte der WHO-Nothilfedirektor Michael Ryan am Montag in Genf. Vielmehr gebe es zusätzliche Risiken, wenn Menschen die Masken falsch abnehmen und sich dabei womöglich infizieren. „Unser Rat: wir raten davon ab, Mundschutz zu tragen, wenn man nicht selbst krank ist“, sagte Ryan.

weiterlesen:

https://kurier.at/chronik/welt/who-raet-davon-ab-mundschutz-zu-tragen/400797812

Die jährliche Grippewelle im Spätherbst, wird auch heuer wieder kommen, die Leute werden dann aber allgemein sehr geschwächt sein…

… ein Schelm der böses denkt…

… würde vermuten, dass es dann eine ECHTE Pandemie geben könnte, mit einem wieder neuen „Virus“…

so sehen übrigens echte Atemschutzmasken aus:

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare

  1. olga.chraska

     /  25. Mai 2020

    Formaldehyd riecht…….Gibt sicher Substanzen, mit denen man Masken schon bei der Erzeugung tränken kann und die dann durch die feuchte Wärme aktiv werden. Gibt Masken, die sich auffasern. Sieht man winzige Härchen vom Stoff abstehen.In dieser Maskenhöhle sammelt sich alles, das mit der Luft dort hinkommt.Warum verwendet man nicht gleich echte Narkosemasken? Vielleicht mit Lachgas? Chloroform……. Aus was sind die Clopapiermasken eigentlich gemacht??? Nachdem die Viren? sowieso nicht aufhalten, könnte man doch Perlonstrümpfe , Kopfverbände oder Sturmmasken nehmen und alle würden wie Bankräuber aussehen. Funny….. Kasperltheater. Wer ist denn da der Oberkasperl? Der bekommt natürlich eine schöne Plastikmaske mit Zugvorrichtung zum guten Fixieren.

    Liken

    Antworten
    • Ich glaube nicht, dass man Formaldehyd riechen kann – bist du sicher dass es gerochen werden kann?
      Wenn ja, kannst du den Geruch beschreiben.

      „Narkosemasken mit Lachgas“ ich lach mich schief!

      Liken

      Antworten
      • olga.chraska

         /  25. Mai 2020

        Formaldehyd ist die einfachste chemische Aldehydverbindung. Stark reizend, als Raumdesinfizens in Verwendung. Alkohole, Aldehyde haben alle einen Geruch mehr oder weniger, ist abhängig von der „Lösungskonzentration und wo und wie die eingesetzt werden. Können die Viren und Bakterien abtöten. Lebendgewebe kann nicht desinfiziert werden, ätzend…….Besser ein Schluck aus der Flasche mit 80 % igem Alkohol…..Kann aber auch schon sein, daß es geruchlose Aldehyde gibt. Ist alles möglich…… Kann man sicher ein neu designtes unauffälliges chemisches Zeug nehmen. Beweisen kann man diese Stoffe nicht, kann sich nur ansehen, wie man selbst reagiert und dann Schlüsse ziehen.

        Liken

        Antworten
        • Danke!
          Wer verwendet heute noch Formaldehyd als Raumdesinfektionsmittel – wie lange muss den solch ein Raum danach auslüften???
          Formaldehyd schädigt jedenfalls die Leber!
          Wasserstoff ist ungefährlich und effizient!

          Liken

          Antworten
          • olga chraska

             /  26. Mai 2020

            Niemand. Gibt sicher Gefährlicheres, Beliebteres. ….Kommt immer auf die Konzentration von Aldehyd in der verwendeten Lösung. an. Läßt man kurz einwirken, vernichtet die Keime. Ist dann wie Alkohol bald verraucht….. Kann man damit Bakterienkulturen keimfrei machen in entsprechenden Labors. Da braucht man sicher einen Mundschutz… Wasserstoff ist super bei Entzündungen aller Art. Gurgeln, Spülen, Schmieren usw. Kommt auch auf die Konzentration an.

            Liken

  2. Die Maske dient in erster Linie als Mundkorb und ist somit eine disziplinarische Maßnahme, Damit verliert das Volk seine Stimme und zugleich wird die Opposition pulverisiert Damit ausgedrückte Verachtung des Volkes ist das deutliche Anzeichen einer beginnenden Ochlokratie,

    Liken

    Antworten
  3. Paule

     /  26. Mai 2020

    Selbstverständlich ist in ALLEN Billigmasken zur Desinfektion Formaldehyd enthalten außer in medizinischen wie OP-Masken und für Laborzwecke und das ist auch einer der Gründe, warum sogenannte Politiker und ähnliche Schauspieler Masken wie der Teufel das Weihwasser meiden und nur für Pressefotos kurz aufsetzen um sozusagen zu interpretieren, man wäre daß Vorbild.

    Liken

    Antworten
  4. Ich finde diese Diskussionen über die Maske so süß. Allein das zeigt, wie wir uns einmachen. Einfach NEIN sagen und gut. Die können uns alles nehmen, aber danach könnten sie nur noch Folter anweden. Klar ist Psychoterror eine Foltermethode und schlimmer als körperliche Gewalt, wovon viele Kinder ein Lied singen können, grad in Assihaushalten und die BRD nimmt denen nicht die Kinder weg, aber das nur nebenbei. Gut, darüber reden, was diese kranken Menschen- und Volkshasser wieder ausgeheckt haben, ist so verkehrt nicht. Trotzdem können die gegen ein NEIN nix machen. Man muss es nur schaffen allen zermürbenden Diskussionen zu trotzen.
    Es ist tatsächlich ein Maulkorb und man sieht heutzutage wie tolerant und offen gegenüber eingeschränkten Menschen, die diesen nicht tragen brauchen, die normalen Menschen wirklich sind. Es ist nur Geheuchel, um der öffentlichen Ächtung zu entgehen. Würden alle menschlich denken und wären alle Deutschen wirklich füreinander da (stay together :D), dann gäb es hier keine Probleme und die Justiz wäre auch nicht so überlastet. Dank der Welt des Egos ist auch in Zeiten von Corona alles nur noch schlimmer.
    Was diese Diskussion betrifft: Formaldehyd hat einen stechenden Geruch!

    Liken

    Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: