Die Wahrheit macht uns frei! – Bruno Würtenberger u. Götz Wittneben

10.4.2020

Sehr gutes Gespräch!
Speziell jene, die derzeit gar nicht klar kommen sollten sich dieses Video ansehen!!!
Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare

  1. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Gefällt mir

    Antworten
  2. Lichtwesen

     /  15. April 2020

    Reden, reden, reden, aber nichts ändert sich und wenn ich schon höre:

    „Selbst wenn wir leiden, aber wir leben!“

    Wie bitte, hängen wir alle schon am Kreuz???

    Hilfe erwarte ich gegen diese Zustände nur von IHNEN, man verzeihe mit meine Einstellung.
    Solche Aufnahmen erwarte ich eigentlich von der NASA, aber nicht von einem Privatmann.
    Es sei denn der Privatmann hat die bessere Ausrüstung!
    Was für eine Technologie! Kammler, oder seine Nachfolger und Erben???

    Gefällt mir

    Antworten
    • Danke Lichtwesen – dieses Video ist WOW —–

      Gefällt mir

      Antworten
      • Lichtwesen

         /  15. April 2020

        Hier noch ein Video für Dich! Aber es muß doch möglich sein, dass dies einer erklären kann, ohne schwachsinnige Aussagen und es werden immer mehr Sichtungen, die aber von der Masse als FAKE bezeichnet werden! Aber genau diese Leute erwarten Hilfe?

        Gefällt mir

        Antworten
        • Wer soll das erklären können, stellt sich da die Frage?

          Diese Art der Perlenkette an Lichtern oder UFOS haben viele gesehen – ich noch nicht – aber…

          Ich habe vor ca. 20 Jahren auf Teneriffa hunderte Flugscheiben gesehen, die effektiv am Himmel standen, die kleinen war so tief herunten, dass sie fast an die Häuser am Berg heran kamen, manche waren sogar zwischen den Häusern. Da standen die Flugscheiben still am Himmel und Wolken zogen daran vorbei.

          Meine Freundin und ich wir sprangen wie die Idioten herum und schrien schaut schaut – aber die Leute um uns herum nahmen nichteinmal von unserem auffälligen Gehabe Notiz.

          Der Himmel hatte ein Färbung eine Stimmung – WOW – ich kann dir sagen – nie werde ich das vergessen – es war als hätte sich der Himmel geöffnet.
          Und wie es so schön ist, die Kamera war zuhause geblieben, was mich nur kurz ärgerte, es sollte wohl nicht sein, dass ich Aufnahmen machen würde.

          Ich kann das natürlich niemals beweisen was wir sahen – aber das ist mir auch ganz egal – ich weiß was ich gesehen habe und ich war nicht alleine dabei.

          Die „normalen“ Leute scheinen bei solchen Ereignissen irgendwie ausgeblendet zu sein, das habe ich schon öfter erlebt, sogar in einer kompletten Region in Österreich, wo 2 Tage eines Frühsommertages in den 80er Jahren mit blauem Himmel, wie wir ihn seither niemals mehr hatten, kein Auto und kein Mensch auf der Straße waren und das in einer ausgesprochenen Fremdenverkehrsregion, wo normalerweise die Straßen voll mit Ausflüglern und Touristen sind. Eine Gastwirtin, welche über 30 Jahre dort ihr Restaurant hatte, sagte zu uns, dass sie so ein Wochenende noch nie erlebt hatte. Diese Wirtin hatte bis Sonntag nachmittags nicht ein Getränk verkauft gehabt. Sonntag nachmittags waren plötzlich die Straßen alle voll und Gäste kamen ins Restaurant – es war wie bei Dornröschen – und irgendwie auch wie jetzt – gespenstisch und faszinierend 🙂

          Gefällt mir

          Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.