Denkwerk 20 47 – Der österreichische Beitritt zur EU-war vertragswidrig… !!!

28.02.2020

Müller bezeichnet offenbar den Staatsvertrag aus 1955 als Friedensvertrag – was ich und auch andere nicht so sehen können – denn ein Friedensvertrag müsste doch mindestens auch Friedensvertrag genannt werden und danach wäre, bzw. nach getätigter Reparationszahlung wäre das Land und dessen Landesbürger souverän.
So…, heute sind wir Österreicher weder souverän noch frei, noch haben wir echten Frieden.
und… was Müller sagt ist obendrein auch richtig, im Staatsvertrag ist es Österreich verboten, sich jemals in irgendeiner Hinsicht mit Deutschland zu verbünden und das ist auch durch den Beitritt zur EU gebrochen worden, denn die EU ist ein Bündniskonstrukt, in welchem auch Deutschland vertreten ist!!!
So neben bei muss ich erwähnen, dass das Österreichische Volk in die EU hineingelogen und hineinbetrogen worden war, denn der Österreicher hat in Wahrheit NEIN zur EU gesagt. Wir hoffen, dass endlich einer der Wahlhelfer den Mund aufmacht und öffentlich erzählt was er erlebte, nachdem die Wahllokale nach außen geschlossen worden waren… !!!!
AnNijaTbé am 29.2.2020
Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. Chraska

     /  29. Februar 2020

    War nach der EU-Wahl in Österreich bei vielen die Frage: ich habe nicht für die EU gestimmt. Wieso war das dann, obwohl viele das nicht wollten? War Manip wahrscheinlich im Spiel, weil die Wirtschaft es wollte. Hat mir damals jemand vor der Wahl erzählt, daß da eine Firma schon Geldgeschäfte erledigte, wie wenn die Wahl für die EU schon stattgefunden hätte, obwohl das noch nicht war.. Wurden zeitweise auch im Internet Stimmen laut, daß in Österreich es auch keinen Friedensvertrag gäbe, wie in Germany. Das heißt Souveränität nicht da. Kommt man da nach so vielen Jahren drauf. D.h. wissen sicher nicht viele.Ist Ö ist also doch genausoeine Handelsfirma wie Germany?! Werden die politischen Unwahrheiten nie mehr zu lösen zu sein, weil man da schon von Verjährung sprechen kann. Wird auch niemand zur Rechenschaft gezogen . Der das lösen kann, muß erst geschaffen werden. Hat der EU-Vertrag Haken, die wir nicht kennen.

    Liken

    Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: