Mondbeobachtungen Beitrag 3 – Der Mond ist keine Kugel – Videos von AstroToni – Flache Erde Beitrag 107

Liebe Freunde von w3000,

Die Frage der wir nachgehen ist neben der, wie es zu den Mondphasen kommt, ob sich der Mond dreht, wie in den Überlieferungen gesagt wird. Die Überlieferung sagt auch, dass der Mond eine Scheibe ist. Was ich mich insbesondere immer wieder fragte war, wie es zum schüsseligen Mond kommt.

Ich meinte, dass Azimut und Elevation, also der Punkt der Beobachtung eine Rolle spielt, AstroToni sagt aber, dass es für die Beobachtung der Himmelskörper keine Parallaxe gibt, somit also der Ort der Beobachtung nicht weiter wichtig ist. Dass sich der Mond dreht ist meines Erachtens bereits teilweise bewiesen, ich kann viele Mondbilder finden, wo der Mond sein Gesicht in einem anderen Winkel zeigt. Auch im folgenden erneut hervorragenden Video von AstoToni, gibt es klare Erklärungen, die jeder nachvollziehen kann, der in der Lage ist logisch zu denken!

Was bisher noch nicht genau beachtet wurde ist eben gerade der Winkel des Mondgesichtes – dem wir jetzt weiter nachgehen und hoffen Fotos machen zu können, die zeigen dass sich die Mondscheibe dreht. Demnach müsste es zu bestimmten Zeiten immer auch einen bestimmten Winkel des Mondgesichtes geben.

Wie es zu den Mondphasen kommt ist damit aber noch nicht beantwortet.

Bei Minute 14:48h sagt AstroToni auch ganz klar, dass sich der Mond und die Sonne drehen, möglicherweise hat also AstroToni das schon genau beobachtet und auch gezeigt. Ich habe noch nicht alle Videos von ihm gesehen.

Eine Vermutung, die ich hatte, hat sich im zweiten Video bei Minute 2:50h unten aufgelöst, denn AstroToni ist es zum 2. Mal gelungen solch ein Foto zu machen, wo der fehlende Teil des Mondes als dunkel Stelle zu sehen ist. Was aber, wenn das gar nicht der fehlende Teil des Mondes ist, sondern eine Scheibe, die hinter dem Mond ist. Ich dachte, dass der Mond eventuell ein Gefäß ist, das sich unterschiedlich füllt und dadurch die Mondphasen zustande kämen. Alle Überlegungen müssen derzeit jedoch verworfen werden, bis auf die Scheibe hinter der Scheibe, das wäre schon möglich, doch wie geht es dann weiter????

Sicher ist, dass wir wieder einmal nichts wirklich wissen und gleichzeitig Mühe damit haben den Schrott der uns in den Schulen in den Kopf gepresst wurde wieder los zu werden, um das was wirklich und wahr ist erkennen zu können.

AnNijaTbé am 14.2.2020 greg Kal. = Freitag der 26.2.2020 – DNA BOLON CHICCHAN = Schlange 9 – mit Ausdauer und Geduld den Rhythmus des Lebens beobachten!

~~~~

c

Mondbeobachtung Beitrag 2 – Der Beweis: Der Mond dreht sich – Leute seht mal!!!

~~~~

Der Himmel der flachen Erde [ENTLARVT DEN GLOBUS] | AstroToni TV

28.07.2018

Der Mond ist keine Kugel AstroToni TV

16.06.2017

~~~~

Mondbeobachtung Beitrag 2 – Der Beweis: Der Mond dreht sich – Leute seht mal!!!

Mondbeobachtung Beitrag 1: Wie entsteht die Mondsichel wenn sie wie eine Schüssel aussieht?????

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare

  1. Siehst du das Loch von dem du redest?
    Kannst du es genau orten?

    Gefällt mir

    Antworten
  2. Bei dem 1. Bild sehen wir nicht den Mond, sondern eine Sonnenfinsternis, d.h. der Mond schiebt sich zwischen Erde und Sonne. Der Neu-Mond wird von der Seite beschienen, die wir nicht sehen, also zur Sonne gewandt. Ca. 3 Tage später sehen wir die Mondsichel (Bild 26 https://news.astronomie.info/sky202002/mond.html? ) Je weiter sich der Mond von der Sonne entfernt, je grösser wird die Fläche, die belichtet wird. So kann man nach dem Vollmond auch noch morgens den Mond sehen, wenn die Sonne aufgeht.

    Gefällt mir

    Antworten
  3. Diese Frage ist für mich unwichtig, Wenn man eine flache Scheibe von der Seite beleuchtet, ist die ganze Scheibe erleuchtet, nur eine Abrundung verhindert den Schein auf die hintere Fläche. Dieser Streit um flache oder runde Erde kommt doch aus der Quelle, die die Menschheit verwirren und entzweien will.

    Gefällt mir

    Antworten
    • Liebe Ursula,
      die Diskussion um die Flache Erde, ist für mich nicht länger eine Diskussion, da ich mich seit Sept.2015 ernsthaft damit auseinandergesetzt habe, nachdem ich zuvor dieses Thema als Blödsinn abgelehnt hatte. Eine der ersten Erfahrungen war, dass mir eine Freundin fortgeschrittenen Alters erzählte, dass sie in der Volksschule Flache Erde gelehrt bekommen hatte.
      Warum ich in dieses Thema überhaupt eingestiegen bin war die Tatsache, dass die UNO auf ihrer Flagge die Landkarte der Flachen Erde hat und nicht der Kugelerde…

      Das Thema abzulehnen, ohne sich damit ernsthaft auseinander zu setzen ist nicht zu akzeptieren, gerade deswegen, weil es die Menschheit spaltet und zwar in Wissende und in Schafe, die alle nachblöken, was ihnen vorgesagt wird.

      Deine Aussage „Wenn man eine flache Scheibe von der Seite beleuchtet, ist die ganze Scheibe erleuchtet, nur eine Abrundung verhindert den Schein auf die hintere Fläche.“ Für diese Aussage hätte ich gerne zumindest einen graphischen Beweis ,-)

      Gefällt mir

      Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.