Flache Erde Beitrag 106 – Letzte Zweifel beseitigen

Flache Erde – Letzte Zweifel beseitigen | AstroToni TV

Dieses Video vom Astro-Toni finde ich echt geil – Leute, seht euch das an – ich bin so begeistert davon!

Alle Videos vom Astro-Toni hier: https://www.youtube.com/results?search_query=astrotoni+tv

10.06.2019

Fakten zur flachen Erde VIII | AstroToni TV

Lieber AstroToni – Was den Jahresbeginn anbelangt bin ich nicht mit dir konform, denn das Jahr bestimmt die Sonne und diese rundet das Jahr mit ihren Tiefststand zur Wintersonnwende ab.

Das neue Jahr kann somit in einem NATÜRLICHEN JAHRESKALENDER nur am Tag nach der Wintersonnwende beginnen. Die Bezeichnungen der Monate beziehst du aus der KUNSTSPRACHE LATEIN der Römer, die uns seit tausenden Jahren in die Irre führen.

Sogar die Deutsche Sprache wird mit LATEINISCHER GRAMMATIK dominiert, das müsste dir doch auch zu denken geben.

Da ich mich mit dem Problem eines richtigen Kalenders schon seit 26 Jahren beschäftige und in den 90er Jahren auch der Frühlingsbeginn zur Diskussion für das Neujahr stand, konnte dieser als Jahresbeginn letztlich dennoch nicht angenommen werden, weil er eben nicht den natürlichen Rhythmen der Natur entspricht.

Die Erde geht mit dem November schlafen und erwacht mit dem Tag nach der Wintersonnwende. Bis zum Frühlingsbeginn ist die Natur bereits längst erwacht und unter dem Schnee waren schon Kräuter und Frühlingsblumen herangewachsen.

Letztlich konnte ich auch herausfinden, dass die Kelten ebenfalls den Tag nach der Wintersonnwende als Jahresbeginn ansahen. Was die Flache Erde anbelangt hast du jedenfalls einen Fan in mir gefunden, nicht jedoch für einen Jahresbeginn mit dem Frühjahr!

Liebe Grüße

AnNijaTbé

PS: Vielleicht gelingt es dir doch auch noch die übertriebene Schimpferei einzubremsen, so amüsant diese in geringem Maße ist, so unangenehm wird sie in der Fülle…

 

05.01.2020

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare

  1. Hallo!
    Super, dass dir mein Video gefällt und danke für die Kritik. Das mit dem Latein sehe ich jetzt ein, das habe ich so noch nicht betrachtet und stimme dir da natürlich voll zu, aber von der Logik her beginnt für mich ein neues Jahr erst mit dem Frühling, wenn alles erwacht und neu erblüht.
    Wie auch immer, jedenfalls beziehen sich meine Beschimpfungen auf regierungstreue Heuchler und Lügner, die aufgrund ihrer hilflosen Verzweiflung non-stop (erfolglos) versuchen, äusserst primitiv und aggressiv meinen YouTube Account zu stalken und meine Abonnenten zu belästigen. Das akzeptiere ich natürlich nicht und lasse mir das nicht gefallen.
    Aber ich werde mir deinen Rat trotzdem zu Herzen nehmen. Bis zum nächsten Video!

    Beste Grüsse
    AstroToni

    Liken

    Antworten
    • Lieber Toni,
      ich verstehe dich sehr sehr gut, denn du hast ja Recht, die Borniertheit der Leute überschreitet alles.
      Vielen Dank für deine Stellungnahme!!!

      Zum Jahresbeginn …
      Meine Arbeit bezieht sich auf die Gesetze der Natur, die bereits in meiner Kindheit vor über 60 Jahren begonnen hat, ja ich bin schon ein älterer Mensch auf dieser Welt. Damals habe ich diesbezüglich alles von meinem Großvater gelernt. Im Jahr 1991 habe ich dann mit einigen Frauen mit Salbenkochen begonnen und mir gesagt, dass nur die Natur direkt mein Lehrmeister sein kann.

      Mit meinen Hunden bin ich täglich hinaus gefahren und habe die Natur beobachtet, Übungen in der Natur gemacht und sehr viel daraus gelernt.

      der November ist der Totenmonat, ab da schläft die Natur eben bis zur Wintersonnwende. Das natürliche Jahr beginnt daher am Tag nach der Wintersonnwende. Ich selber bin mir dessen erst seit 2017 sicher, es fiel mir wie Schuppen von den Augen, als ich nach dem Salbenkochen zur Wintersonnwende plötzlich ohne darüber nachzudenken laut sagte … und morgen beginnt das Neue Jahr….

      Erst danach habe ich begonnen darüber nachzudenken, ob sich das denn in der Natur beweisen lässt und erinnerte mich an die Erfahrungen beim Salbenkochen, das seit 1991 bei jedem Vollmond im Freien stattfindet. Wir fanden unter dem Schnee die besten Kräuter – die Natur ist also zum Frühjarsäquinoktium bereits lange erwacht, das Jahr hat damit also auch schon begonnen. Sinniere mal bitte ganz neutral darüber.

      Lieber Toni, zuletzt möchte ich dir noch ein Kompliment machen >>>du hast eine wunderbare Stimme<<< nutze diese weiterhin für wunderbare Videos. Du bringst die Erklärungen über die Flache Erde wirklich auf den Punkt wie keiner, mit deiner schönen Stimme 🙂

      Alles Liebe
      AnNijaTbé

      Liken

      Antworten
  2. Chraska

     /  28. Februar 2020

    Das Foto sieht so aus, wie ich mir die flache Erde vorstelle: die Erdplatte und darüber die nur teilweise durchsichtige Glas-Strahlen-Kuppel gespannt. Könnte die Erde aber auch aus 2 Platten bestehen? Etwas seitenverschoben? Die Planeten in der Kuppel fixiert und hinter.. über… der Kuppel ein Raum, in den die Planeten reichen und aus dem sie gesteuert werden

    Liken

    Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: