EU-Gericht fördert Migration, EU-Parlament beschimpft die Europäer als Rassisten

Danke Karl!

29.11.2019

Die Altlasten auf dem Rücken der neuen EU-Kommission sind gewaltige Felsmassen, keine bloßen Steine – und es gibt nur geringe Hoffnung, dass mit Ursula von der Leyen mehr Vernunft einkehrt. Denn sowohl EU-Gerichtshof wie auch das EU-Parlament haben sich zuletzt ganz gegen den Willen der Mehrheit der Europäer als radikale Förderer der Völkerwanderung betätigt. Und das EU-Parlament ist überhaupt die erste Volks-„Vertretung“ der Geschichte, die das eigene Volk, die eigenen Wähler öffentlich als bösartige Rassisten beschimpft.

.

.

PS: Eine kleine Anmerkung zur anfangs kritisch erwähnten langen Dauer der Bildung einer neuen EU-Kommission. Wir Österreicher sollten uns nicht allzusehr darüber erregen: Österreich ist ja selbst gerade angestrengt dabei, noch viel länger zur Bildung der eigenen Regierung zu brauchen. Hat uns doch eine grüne Koalitionsverhandlerin mitgeteilt, dass es mit der Regierungsbildung ja auch bis Ostern dauern könne. Damit wäre Österreich volle zehn Monate ohne echte Regierung. Freilich wäre das andererseits auch nicht so schlecht. Denn dann würde uns ja der grüne Input aufs künftige Regieren und der damit drohende Linksrutsch wenigstens noch ein paar Monate erspart bleiben, also: eine Regulierungs- und Steuerflut zur „Rettung des Planeten“, neue Gesetze zur Unterminierung der Familie, neue Schritte Richtung Gesamtschule, noch mehr Erleichterungen für illegale Immigranten, damit Österreich endlich humaner wird und und und …

PPS: Lasst euch daher bitte, bitte noch recht, recht viel Zeit

Artikel lesen: EU-Gericht fördert Migration, EU-Parlament beschimpft die Europäer als Rassisten

Kommentar dazu: Aus welchem vernünftigen Grund sollten wir Europäer also EU-Mitglieder bleiben???? – EU-EXIT ist also angesagt!!!

zur Textstelle: „Damit wäre Österreich volle zehn Monate ohne echte Regierung – diese kann aber agieren wie eine richtige Regierung oder habe ich da was falsch verstanden. Der Chef Van der Bellen ist ja nicht gerade einer der FÜR ÖSTERREICH agiert, deshalb wollte ihn auch die Hälfte der Österreicher NICHT!

Mal überlegen, ist vielleicht der Fall Strache deshalb angezettelt worden, damit eine NICHT VOM VOLK gewählte Regierung FREI AGIEREN KANN???? Man sollte denen sehr genau auf die Finger schauen, was die im Parlament verabschieden und welche Konsequenzen das für unser Land hat!!!

Hinterlasse einen Kommentar

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: