Blut Von Jesus Gefunden – DNA-Ergebnis Ist Unfassbar! – YouTube

Danke Marianne Baltensperger für diesen Hinweis!

Ron Wyatt arbeitete als Anästhesist in einem Krankenhaus in Tennessee, bis er im Jahr 1960 beschloss, mit seiner Karriere als Amateurarchäologe zu beginnen. Von 1977 bis zu seinem Tod im Jahr 1999 forschte er an den verschiedensten Orten der Welt. Es war im Jahr 1979, als er eine der umstrittensten Entdeckungen enthüllte, die vielleicht die Geschichte der Person Jesus Christus verändern könnte.

Ronald Eldon Wyatt (2 June 1933 – August 4, 1999) was an adventurer noted for advocating the Durupınar site as the site of Noah’s Ark, along with almost 100 other alleged Bible-related discoveries. He has been dismissed by scientists, historians, biblical scholars, as well as his fellow creationists.

Wyatt was working as a nurse anesthetist in a hospital in Madison, Tennessee,[1] when in 1960, he saw a picture in Life of the Durupınar site, a boat-like shape on a mountain near Mount Ararat. The resulting widespread speculation in evangelical Christian circles that this might be Noah’s Ark started Wyatt on his career as an amateur archaeologist. From 1977 until his death in 1999 he made over one hundred trips to the Middle East, his interests widening to take in a wide variety of references from the Old and New Testaments.

https://en.wikipedia.org/wiki/Ron_Wyatt

Blut Von Jesus Gefunden – DNA-Ergebnis Ist Unfassbar!

https://gloria.tv/video/B6yU7knB34X3628ZRKg3dorrP

~~~~~~

So könnte die DNA eines männlichen Nachkommens aussehen, der durch Parthenogenesis entstanden war, also keinen physischen Vater hat. Hier hat man halt einen Außerirdischen als Vater erfunden, was lächerlich ist, denn wie will man von einem Y Chromosom auf einen aussserirdischen schließen können? Auch wird kein Wort zur Blutgruppe erwähnt!?

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare

  1. Ron Wyatt ist ein Evangelikaler und alles was er findet, muss dazu dienen, die Geschichte der ibel zu beweisen. Auchwenn es ein völliger Krampf ist.

    Liken

    Antworten
  2. olga chraska

     /  16. Oktober 2019

    Blutanalyse nach so langer Zeit????? Klone oder überhaupt in vitro Fertilisation. Nur wer sind da die Keimzellenspender???? Gesamte Neukomposition eines Lebewesens??? Keine Vorfahren? Sehen das ganze wahrscheinlich nicht richtig. Entwickeln sich aber Kleinstlebewesen schon von allein in einem entsprechenden Nährmedium. Nur woher kommt das?? Bauen sich mittels der vorhandenen Aminosäuren irgendwelche Lebensformen? auf. Ohne leitende intelligente Kraft wird da was??????? Fehlen irgendwelche Bausteine für so Leben erschaffen.Nur Aminosäuren geben sicher nicht allein Lebensformen. Fehlt was. Was??? Licht? Strahlen oder was????????? Ein Schöpfer, aber welcher?????

    Liken

    Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: