DEMO Wien und Andernach am 21.9.2019 – 11h – Demo 5G – Experiment NEIN DANKE!

DEMO Demo 5G – Experiment NEIN DANKE!
21.9.2019 -11h Mariahilferstraße/Getreidemarkt – Programm bis 19hhttps://5gunplugged.com/events/5g-demo-in-wien/

~~~~~~~~

https://stoppt-5g.de/wp-content/uploads/2019/09/Flyer-Conrads-klein.pdf

Verein:    https://www.unverstrahltes-land.de/

Von Ulrich Weiner:

Liebe Freunde und Mitstreiter,

der Herbst ist da und es liegt ein sehr ereignisreicher und mit Arbeit gefüllter Sommer hinter mir. Ehrlich gesagt, war so viel los wie noch nie und es hat mich doch körperlich sehr an meine Grenzen gebracht. Der Druck auf Grund des 5G-Ausbaus und die wichtige damit verbundene Entscheidung, was menschheitsgeschichtlich von unserer Aufklärungsarbeit abhängt, liegt sehr stark auf mir. So hatte ich von dem schönen Sommer, nur den sauberen Solarstrom für die viele Arbeit am PC, aber nicht viel Weiteres genießen können. Zudem bin ich mit den überlebenswichtigen Wintervorbereitungen noch im Rückstand. Besonders drückt mich im Moment das zunehmende Schließen der überlebenswichtigen Funklöcher. Auch ich müsste sehr dringend in weitere Abschirmung investieren, um meine Arbeitsleistung weiter aufrechterhalten zu können. Zudem wird das Reisen zu den vielen Vorträgen gesundheitlich immer schwieriger. Hier werden immer wieder einige Ideen an mich herangetragen und eine ist die Anschaffung eines komplett abgeschirmten Autos. So sinnvoll das ist, aber das übersteigt meine Möglichkeiten. Nur noch Vorträge auf Honorar zu machen, um dies zu finanzieren ist für mich keine Alternative. Es ist so wichtig, diese lebenswichtigen Informationen unter alle Menschen zuhttps://stoppt-5g.de/wp-content/uploads/2019/09/Flyer-Conrads-klein.pdf bringen. Dies darf nicht exklusiv nur für „Wohlhabende“ sein. Gerade die Schulen haben kaum Budget und für die Kinder und Jugendlichen ist es am Wichtigsten.

Ihr seht ich hätte lebenswichtige Gründe, welche mich von der vielen 5G Aufklärungsarbeit abhalten könnten, aber es ist im Moment so entscheidend, was wir tun. So möchte ich Euch ermutigen weiterzumachen, egal wie schwierig es vielleicht im Moment bei Euch aussieht und treu an einer strahlungsfreien Zukunft zu arbeiten. Es bewegt sich so viel und jeder kleine Schritt ist so wichtig wie noch nie. Von meiner Seite möchte ich Euch weiterhin so gut es geht unterstützen. So werde ich trotz meiner körperlichen Schwachheit versuchen, die sehr dringenden Vortragstermine zu den vielen anderen noch dazu zu planen. Allerdings ist mein Körper durch die EHS sehr geschwächt und ich kann diesen nicht überstrapazieren und ein Zusammenbruch würde einen Ausfall von mehreren Wochen zur Folge haben, was unbedingt vermieden werden muß.

Die Anfragen per Email haben eine Dimension erreicht, dass es mir unmöglich geworden ist, alle persönlich zu beantworten, auch wenn ich das sehr gerne machen würde. Zusammen mit meinem Büroteam und den Mitstreitern von www.unverstrahltes-land.de versuchen wir so viele wie möglich zu bearbeiten. Meine Hauptkraft fließt im Moment in die Vorträge und Interviews, damit sehr viele Menschen erreicht werden. Bitte nutzt für Eure Fragen doch die Möglichkeit die Antworten auf meiner Homepage zu finden und/oder nachfolgendes Dokument in welchem die Antworten auf die häufigsten Fragen zusammengefasst sind: LINK. Zwischen den Vorträgen und über die Weihnachtstage werde ich versuchen so viele Anfragen wie möglich zu beantworten.

Besonders freue ich mich, Euch heute ein neues Projekt vorstellen zu können:

Wir haben zusammen mit dem Internetteam die Seite www.gegen5g.at programmiert, um darin den aktiven Einzelpersonen bzw. den Initiativen die Möglichkeit zu geben sich direkt zu vernetzen. Wie viele von Euch wissen, ist mein Leitspruch für einen erfolgreichen Widerstand : „Wir sind eine „Hydra“ mit vielen Köpfen“ Dieses Beispiel aus der griechischen Mythologie zeigt uns, dass es entscheidend ist, dass wir viele unabhängige Mitstreiter und Initiativen sind, die sich nicht unter eine größere Organisation/Verein etc. unterordnen, sondern selbständig ihre Entscheidungen/Aktionen/Aktivitäten etc. durchführen. Diese Schlagkraft ist erforderlich um den großen Goliat von vielen Seiten zu Fall zu bringen.

Ein Blick in die Praxis zeigt, dass die einzelnen größer wirkenden Organisationen, bisher viele, besonders die – aufkommende neuen – Initiativen geschwächt bzw. gehindert haben, selbst vor Ort zu beginnen und aktiv zu werden. Dieser „bremsende“ Einfluss ging sogar soweit, dass von dort mehrfach versucht wurde, 5G-Informationsveranstaltungen und engagierte Aktivitäten zu verhindern. In der Vergangenheit haben wir schon erlebt, wie der ein oder andere mobilfunkkritische Verein, auf einmal „gekippt“ ist und heute nur noch pro Mobilfunk berichtet oder gar nicht mehr vorhanden sind. Ist dies vielleicht gar kein Zufall, sondern dient dies dazu unseren Widerstand zu schwächen?

Darum bleibt selbstständig und unabhängig, vernetzt Euch miteinander, tauscht Erfahrungen aus, macht eigene Aktionen und werdet dadurch immer stärker.

Dafür haben wir jetzt eine große Landkarte programmiert, in die sich jeder eintragen kann. Zum Datenschutz bekommt Jeder eine Emailadresse mit der gleichen Endung und so bleibt die Email jeder Initiative vertraulich. Ihr seid damit frei, die jeweilige Anfrage selbst zu beantworten, oder auch nicht. Da wir nur real bestehende Initiativen und Mitstreiter eintragen möchten, bitte das Kontaktformular benutzen.

Um die Kommunikation untereinander zu fördern, haben wir noch ein Forum eingerichtet, welches nach außen ebenfalls anonym ist. Eintragen kann man sich hier auch über das jeweilige Kontaktformular.

Bitte macht alle fleißig mit, es ist eine große Freude zu sehen, wie die Karte immer voller wird und sich immer mehr Beiträge im Forum finden 🙂

Programmiert wurde dies von ehrenamtlichen Mitstreitern und selbst betroffenen EHS des Vereins „Unverstrahltes Land e.V.“ Zur Unterstützung dieser wichtigen Arbeit freuen wir uns sehr über Eure Mitgliedschaft und/oder praktischer Mithilfe https://www.unverstrahltes-land.de/aktiv-werden/ Präambel + Ziele des Vereins zum Weitergeben als Druckversion: https://www.unverstrahltes-land.de/wp-content/uploads/2019/07/Prämbel-Vereinszweck.pdf

Für den Herbst und den kommenden Winter stehen so viele Veranstaltungen an, wie noch nie, siehe https://stoppt-5g.de/termine/ Bitte macht weiter so. Gerne könnt Ihr Eure Veranstaltungen unter veranstaltungen@stoppt-5g.de melden. Wir freuen uns sehr, wenn der Veranstaltungskalender weiter wächst und es öffentlich wird, wie viel überall stattfindet.

Einige Auszüge:
18.09.2019 um 20:00 Uhr in Unterammergau – Filmvortrag
18.09.2019 um 19:30 Uhr in Darmstadt zu 5G, Details siehe https://stoppt-5g.de/wp-content/uploads/2019/09/Plakat-Ulrich-Weiner-18.9.-A4.pdf

20.09.2019 um 19 Uhr in Cham zu 5G
21.09.2019 um 13:00 Uhr in Andernach zu 5G, Details siehe https://stoppt-5g.de/wp-content/uploads/2019/09/Flyer-Conrads-klein.pdf

Ebenso am 21.09.2019 läuft die Mobilfunkmahnwache in Berlin und es sind weitere Aktionen geplant. Bitte kommt hier in reichlicher Anzahl.
Parallel die nationale Kundgebung zu 5G in Bern, siehe https://schutz-vor-strahlung.us20.list-manage.com/track/click?u=d80586cd90a3656ddfc8a24f6&id=b41d8c7636&e=0227ec5ac0

27.09.19 um 19:30 Uhr in Osnabrück
27.09.19 um 19:30 Uhr in Weilheim, siehe https://stoppt-5g.de/wp-content/uploads/2019/09/Einleger-Vortrag-Weiner-DinLang-180719.pdf

29.09. in Dresden
05.10. in Buchloe
19.10. in Holzkirchen
22.10. in Basel
25.10. in Landshut usw.

Haltet Euch über die Seite https://stoppt-5g.de/termine/ selbst auf dem Laufenden, es kommen ständig neue Termine dazu. Eine Sammlung von Filmbeiträgen und aufgezeichneten Vorträgen sind hier zu finden: www.youtube.de/funkwissen

Eine traurige Nachricht muß ich leider noch weitergeben: Wolfgang Maes, der Pionier in Sachen Baubiologie und der Schreiber des Grundlagenwerkes „Stress durch Strom und Strahlung“ ist von uns gegangen. Damit verliert die Bewegung einen wichtigen Wissensträger. Er hinterlässt uns neben seinem Buch, auch eine hervorragende Sammlung von Zitaten rund um das Thema Mobilfunk und viele weitere Schriftstücke, die er verfasst hat, auf seiner Homepage http://www.maes.de/. Seinen Angehörigen gilt unsere Anteilnahme.

Aktuelle Meldungen und Videobeiträge zu 5G, findet Ihr wie immer auf meiner Homepage unter www.ulrichweiner.de

Besonders gefreut habe ich mich über folgenden Meldungen:
https://ul-we.de/schweizer-baurecht-bringt-den-geplanten-5g-ausbau-ins-stocken/
https://ul-we.de/mobilfunk-unternehmen-warnen-aktionaere-vor-gesundheitsschaeden-durch-mobilfunk/
https://ul-we.de/wegen-strahlung-sammelklage-gegen-apple-und-samsung-eingereicht/
https://ul-we.de/internet-und-mobilfunk-sind-feinde-des-klimas/
https://ul-we.de/mediziner-aeussert-sich-kritisch-ueber-die-einfuehrung-von-5g-im-handelsblatt/

Weniger erfreulich, aber wichtig:
https://ul-we.de/csu-chef-soeder-versucht-den-ausbau-der-mobilfunknetze-durch-neues-baurrecht-zu-beschleunigen/
https://ul-we.de/bienen-und-insektensterben-auch-in-naturschutzgebieten/

Es grüßt Euch herzlich

Euer

Ulrich Weiner
PS: Besonders Sorge macht mir ein aktueller 5G Flyer, der auf den ersten Blick sehr mobilfunkkritisch wirkt, aber in Wirklichkeit die Industrieinteressen nach einem gemeinsamen Mobilfunknetz vertritt. Mit dieser Zusammenlegung sind erhebliche Kosteneinsparungen geplant, um dann genügend finanzielle Mittel frei zu haben die letzten Funklöcher zu verstrahlen. Wenn auch wir diesen Flyer verteilen, werden wir ungewollt zu Helfern der Industrie und damit zu Mittätern. Bitte seid hier vorsichtig und greift auf aktuelle von anderen Initiativen zurück. Sendet mir Eure Flyers zu und wir werden diese unter https://ul-we.de/category/faq/flyersbroschuren/ in nächster Zeit veröffentlichen.

KURZ – Sonnenkönig oder Pinocchio?!

Am 19.09.2019 veröffentlicht

Saheikes Recherche 20.09.2019

The AIM Conclave goes LIVE

.

The GoldFIsh Report No. 389 – Week 139 POTUS Report: „Criminal Control, not Gun Control“

.

False Flag Weekly News

.

 

%d Bloggern gefällt das: