Megaritual 3-11-2019 – Analyse

107K views 4 months ago

Wenn man denkt, es geht nicht mehr …

111K views 4 months ago

Die NWO ist die Wiederkehr des Alten als das Neue. Wer sich in seine religiöse Gefühlen verletzt fühlt, tut es mir leid. Doch dann liegt das daran, dass die betroffene Religion falsch gestrickt ist.

Der 3.11.2019 wird ein ganz böser Tag werden, wenn das so kommt wie sie es uns zeigen.
Reupload da es gestern gesperrt wurde. Donnerstags Donner = http://prntscr.com/ng2ggq
Hinterlasse einen Kommentar

32 Kommentare

  1. ????? 1 Cimi ist Kin 66, Kin 69 ist Muluc 4 ???? Also wäre Kin 69 der 4. Tag der Cimiwelle im Tzolkin … 😳

    Liken

    Antworten
    • Danke Wituschinski für deine hilfreichen Kommentare.
      Es gibt seit Jahrzehnten einen neuen Sonnenstamm – dadurch ist ein neuer Tzolkin entstanden. Erstaunlich ist dennoch, dass der andere Zählungen auch zu Cimi 1 kommen.

      Der Long-Count, also die traditionelle lange Zählung zeigt aber für 3.11.2019 Lamat 3-!!! dies ist die Zählung die auch Calleman verwendet.
      Die Zählung, welche die Mayas von den kosmischen Mayas bekommen haben ist der Long-Count. Es wurde ihnen gesagt, dass sie diese Zählung niemals ändern sollen…

      hier der neue Tzolkin: https://wissenschaft3000.files.wordpress.com/2018/12/der-neue-tzolkin.jpg

      Liken

      Antworten
      • http://www.guatesol.ch/tzolkin.html
        Das ist auch eine gute Seite aus Guatemala … Die Beschreibungen übersetzt ins deutsche aus dem Buch der Bestimmungen von Barius ..
        Da ist auch der Lebensbaum usw. beschrieben …
        Ich glaub die stehen auch mit der Calleman Seite in Verbindung .
        Wenn der Long Count nie geändert werden soll sprich der Tzolkin und nur vielleicht wie früher die Ampassung im Haab im 52 -Jährigen Rytmus die fehlenden Tage eingefügt werden bei der 52 -Jährigen Neufeuerzeremonie .. Was seit 1507 nicht gemacht wurde . (Da hab ich auch schon für mich selber den Haab angepasst nach der ursprünglichen Zuordnung der Monate -Beschreibung.) Auch wurde den Mayas der Kalender von katholische Kirche verboten hab ich gelesen .
        Anpassung des Long Count ginge also nur über die Anpassung der Haabtage seit 1507 . Dazu gibt’s keine angepassten korrigierten Datumsumrechner .
        Ich hab noch nie von dem neuen Sonnenstamm gehört …
        Ich käme auch nie darauf den Tzolkin zu ändern.
        Die Mayas selber verwenden das auch nicht ein 21 Siegel im Tzolkin Wo hab ihr das her ?
        🐚

        Liken

        Antworten
        • Es hat doch geheißen, dass der Maya-Kalender 2012 zuende geht.
          Der Maya-Kalender ist tatsächlich zuende gegangen, doch das war bereits lange vor 2012 (2012 war eine Manipulation wie vieles)
          Er war deshalb zuende gegangen, weil es einen neuen Sonnenstamm gibt.
          Der Long-Count/Lnagezählung ist nicht der Tzolkin selbst, sondern das zählen der Tage an sich, einen Tag nach dem anderen am Tzolkin. Die Mayas werden ja auch Tagzähler genannt. Den Tzolkin nennt man auch Webmuster der Zeit und dieses hat sich im vergangenen Jahrhundert erstmals geändert, damit hat auch eine Zeitanpassung stattgefunden und noch viel mehr. Du kannst aber am Tzolkin nur dann den Tag ablesen, wenn du zu den Tagzählern gehören würdest, die sagen dir dann heute ist dieses KIN, damit meine Ich, dass der Tzolkin dir nicht den Tag in einem Kalender sagt, der Tzolkin ist das Synchronisationsmodul für jeglichen Kalender.
          Natürlich verwenden die Mayas immer noch nur 20 Sonnenstämme, außer jenen, die von dem 21 Sonnenstamm wissen. Ich prüfe seit einigen Jahren die Auswirkungen des 21. Sonnenstammes und bin immer wieder höchst erstaunt.
          Dass der Vatikan den Mayas den TZOLKIN verbieten wollten ist auch klar, denn nur die richtige Zählung verbindet die Menschen mit der Quelle, mit Gott. Das konnte der Vatikan nicht haben, denn der arbeitet ja für jene, welche sich die Welt untertan machen wollen und nicht für oder mit Gott.
          Die im Tzolkin, jetzt im neuen Tzolkin verzeichneten Tage werden auf den jeweiligen aktuellen Kalender umgelegt – so wie ich das mache mit dem NATÜRLICHEN JAHRESKALENDER.
          Der HAAB-Kalender war nur einer von 17 oder mehr Kalender, welche die Mayas verwendeten – diese 5 HAAB-Tage sind Tage wie alle und wurden wie jeder Tag im Long-Count gezählt.

          Liken

          Antworten
          • So hat eben jeder sein eigenen Weg …😉

            Liken

          • Schade, dass du an dieser Stelle aussteigst – hätte mich sehr über weitere Kommentare oder Ansichten zum Maya-Kalender von dir gefreut 🙂

            Liken

          • Ich weiß davon einfach nichts von einem 21. Sonnenstamm. Ich finde auch keine Internetseiten über diesen 21. Siegel. Ich wollte dir auch nicht zu nah treten oder dir da auf den Füßen rumtrampeln . Alles was ich weiß mach ich in meinem Blog . Ich kann da schlicht noch nicht mitreden wenn ich nicht weiß was das zu bedeuten hat . Auch bin ich geheilt wo ich einmal an den Dreamspell geraten war .
            Ich arbeite auch schon lange mit dem Mayakalender mit eben der ältesten Korrelation wie auch auf den Seiten die ich dir genannt habe . Guatemala ist ja nur 2 Tage Differenz Unterschied also fast gleich zu de ältesten der Lounsbury Korrelation .
            🐚 wenn mir was zu den Berichten was einfällt äußer ich mich so wie auch hier wo ich mich fragte wie das geht diese Zuordnung …
            🕊

            Liken

          • Dass Dreamspell eine oben drauf gesetzte Manipulation war ist dir also klar, so ich deine Worte richtig deute.
            Hast du meine Maya-Beiträge schon gelesen?
            Über NIWANES wirst du derzeit nur auf w3000 lesen können!
            https://wissenschaft3000.wordpress.com/2018/12/22/maya-ausnahmejahr-2019-was-es-uns-bringt-unbedingt-lesen-und-bitte-ueberall-teilen-danke/

            Interessant – heute 6.9.2019:
            Thompson = OC 10 – im reformierten Kalender 5.9.2019
            Lansbury = LAMAT 8 – im reformierten Kalender 3.9.2019
            TZOLKIN NEU = CHUEN 11 – reformierter Kalender 6.9.2019

            diese 3 Berechnungen liegen sehr nahe zusammen

            nach Argüelles wäre heute CIB 4 – im reformierten Kalender wäre das erst a 23.10.2019 – also weit ab von den anderen Berechnungen

            Liken

          • Ich wollte dir schreiben wie ich gesehen habe das du den Dreamspell Tzokin abgebildet hast das der Dreamsspell falsch ist … Dann sah Ich das du das weist . Also lies ich es . Das mit dem 21. Sonnenstamm ist für mich nicht stimmig . Das zerstört den Mayakalender auch die gesamte Handhabung bezüglich der 52- Jahresträgerblätter mit den 4 Welle a 13 Siegel dem 52 Jährigen Pleyadenrytmus .den Wiederholrytmus wo der Haab und Tzolkin wieder neu Zusammentreffen . Die komplette Beschreibung des Mayakalenders ist dann hinfällig . Das ist unmöglich . … in mein Kopf krieg ich das gar nicht rein…
            Deine Texte sind mit Passwort belegt, so fand ich keine Seite wo ich das über deine Gedanken zu dem neuen 21. Sonnenstamm, wie du dir das gedacht hast, zum Lesen ….
            Tatsächlich findet man nichts im Netz darüber …

            Liken

          • Es ist so, wie du sagst, der NEUE TZOLKIN ändert alles… das muss auch so sein!
            Nachdem ich mich über 10 Jahre mit Argüelles herumgeschlagen und schon 1995 bei unserer Arbeit auf der Donauinsel meine Vorbehalte dazu hatte, forschte ich weiter…
            Ist es nicht merkwürdig, dass mit Maya in den gut letzten 10 Jahren gar nichts mehr weiter geht.
            Außerdem habe ich einen anderen Ansatz… bei Calleman liegt das Gewicht auf den Zahlen, bei mir auf den Nahuales, aber beide betrachten wir Maya als eine kosmische Entwicklungsgeschichte in der der 21. Sonnenstamm fehlte.
            Erst durch NIWANES kann sich die Menschheit weiter entwickeln und aus der Endlosschleife raus kommen.

            Liken

          • Ich hab gelesen das die Maya erst 1996 angefangen haben sich zusammen zu rappeln und ihren Mayakalender Geschichte wieder herzuholen, aus der Versenkung wo die katholische Kirche sie hin verbannt hatte …
            Ich denke das die Mayas ein sehr intelligentes Volk sind und wir die Schlafmützen … Wenn man ihre Hochkultur ihre mathematischen Bauten ihr Astronomiewissen und eben ihr Kalender System, das besser ist und der Natur zugewandter als es der unsrigen je war bis heute nicht . Also wäre es eine Anmaßung für mich das Mayakalndersystem der Mayas die uns viel weiter voraus waren und sind in deren System einzugreifen .
            Unser System der Greg Kalender ist Manipulation schon allein in unserem System wo reformiert gehört in den der früher verwendet wurde . Aber der Mayatzolkin und das zugehörige System da muss gar nichts verändert oder reformiert werden . Die Mayas wissen schon was sie tun . Das einzige was hier irgendwann bestimmt auch von den Mayas weitergemacht wird sind die Tagekorrekturen alle 52 Jahre …
            Deren Kalender ist der genauste .. Was haben wird denen zu erklären …
            Ihre Existenz wurde zerstört manipuliert und unterdrückt von der katholischen Kirche wie die unsrige Existenz …
            und alle müssen zurück zum Biblischen Naturrytmus Sonne und Mondkalender ansonsten lebt man im Hamsterrad..
            Also ich kann damit nichts anfangen . .. und auch einer Megakultur in deren System eingreifen geht für mich nicht … 🕊

            Liken

          • Ich brauchte ganz viele Erkenntnisse bis ich wusste, dass ich diese Erkenntnisse veröffentlichen muss – insgesamt über 40 Jahre. Es waren ja nicht die Mayas, welche das Wissen hatten, sie hatten es bekommen. Die irdischen Mayas waren von den Außerirdischen geschult worden.
            Es ist extrem wichtig, dass wir uns mit der Quelle synchronisieren, was nur mit dem richtigen Kalender geht, weil wir aus dem Hamsterrad raus müssen.

            Es geht darum, dass der Mensch wieder im Einklang mit der Natur lebt und der erste Schritt in diese Richtung muss JETZT sein… !!!

            Du sagst das eingreifen in ein MEGA-System geht für dich gar nicht… da sagst du was besonders bedeutendes…
            denn das ist es auch was alle für die heutige Politik fühlen – die Demokratie ist das beste politische System das es je gab – aber das ist eben auch ganz falsch gedacht, denn genau dieses System müssen wir ebenfalls verlassen!!!!

            Liken

          • Sag mir was du gerne lesen willst und ein Passwort hat, ich mache den Artikel für dich auf!

            Liken

          • Danke dir sehr . Aber das geht in meinen Kopf nicht rein zumindest jetzt nicht, da ich sowieso grade überquille vor Info Flut . Außerdem ist das nicht die Verönderung oder Korrektur die fällig wäre . Für mich ist die richtige Korrektur die Aufarbeitung seit der letzten Neufeuerzeremonie 1507 deren alle 52 jährige Korrektur an 13 Tagen . Dies ist in den Datumsumrechnern nicht vollzogen . Das ist das was für mich hängt seit die Mayas platt gemacht wurden von der Kirche und der Kalender verboten wurde . Wir leben heute auch noch in der Manipulation der Kirche . Greg Kalender ist auch Manipulation .Die meisten wissen es noch nicht mal . So geht es überall auf der Welt und alle versuchen sich wieder an ihre Geschichte und die Wahrheiten zu erinnern und zu korrigieren …. Alle sind wir auf dem Weg aus den Klauen der Manipulation und Unterdrückung …

            Liken

          • Du kannst heute nicht etwas aufarbeiten, das längst vorbei ist, das alte neu zu beleben um es aufzuarbeiten, das kann geschichtlich gemacht werden, wenn wir aus dieser Sackgasse heute endlich draußen sind und das Neue gesunde Leben gefestigt ist und es dann noch von Interesse wäre.
            Wie viel von den Informationen, welche die Conquistadores überlebt haben richtig gesehen werden, kann kaum einer sagen. Azteken haben mich angerufen und sich darüber beschwert, dass ihr Kalenderstein als Maya-Kalender bezeichnet wird, was er jedoch gar nicht ist.
            Das ist alles nur verwirrend und lenkt von dem ab was wirklich wichtig ist, nämlich die direkte Verbindung zur Quelle.

            Liken

          • http://www.faszination2012.de/seiten/kalenderseiten/korrelation/seite2.php
            Eine besonders wichtige Seite zum Thema Korrelation … Was auch der Grund war warum ich mich für die Lounbury Korrelation entschieden hatte weil es die genaueste ist zu den Aufzeichnungen und besonderen Datenangaben did es gibt des Dresdner Kodex um die richtige Korrelation herauszufinden . Das haben die beiden da gemacht in einer Heidenarbeit ….
            Eine Seite mit allen Auswahlkriterien und ein Seite mit allen verschieden Korrelationen die es so gibt und wie die Treffer sind die da passen ..
            Vielleicht gibt’s noch mehr die sowas suchen zum Korrelationsproblem und die Seite findet man sehr schwer …☀️

            Liken

          • http://www.astronomie.at/Scripts/mayacal.asp
            Das ist ein Datumsumrechner mit 11 verschiedenen Korrelationsmögklichkeiten wenn man für sich rumprobieren will …auf der Suche nach der für sich richtigen … ☀️

            Liken

          • Danke für diesen interessanten LINK!
            Seit wann beschäftigst du dich mit dem Maya-Kalender?

            Liken

          • Seit 1998 als das Buch rauskam :Das Götterorakel von Yucata’n . Dann bin ich im Internet auf alle möglichen Korrekationen gestoßen und hatte keine Ahnung und keiner konnte mir sagen welche richtig ist . Dann bin ich auf den Dreamspell leider das hätte ich mir sparen können . Erst als mir jemand dauernd versucht hatcdas klar zu machen das der Dreamspell falsch ist hab ich das Internet umgegraben und hab dann die Seite gefunden Faszination 2012 dort gabs die Korrelation- Seite die diese Sehr genau gemacht haben . Dann wählte ich die die sie auch verwendeten weil es nach dem Ergebnis die genaueste war die postklassische . Erst später merkte ich das die war die ich zu allererst hatte ganz am Anfang meines Mayakalenderweges aus dem Buch .
            Also bleib ich da …
            ☀️

            Liken

  2. http://www.vinckensteiner.com/kultur/kalender/
    Lounsbury Korrelation einstellen dann zeigt sich am 03.11.2019 der 1 CIMI mit dem Haab des Long Count Siegel 14 Zac …
    Das andere die Thompson Korrelation ist das was in Guatemala verwendet wird und was Calleman verwendet …

    Liken

    Antworten
  3. https://www.faszination-maya.de
    Das hier sind die Spezialsten zum Mayakalender die auch die Lounsbury Korrelation verwenden .
    Auch gibt’s ein Buch : Das Götterorakel von Yucatan von Bandini und Martínez ein Mayanachfahre der im Buch alles gut Beschrieben hat . Auch in diesem Buch wird diese Lounsbury Korrelation verwendet . Das verwende ich auch weil die beste Beschreibung drin ist .
    🐚
    Grüße Conny 🐚

    Liken

    Antworten
  4. die Lounsbury Korrelation ist 13.08.3114v.ch-23.12.2012 /06.09.2019 ist Lamat 8
    die 11.08.3114 v.ch.-21.12.2012 ist die Thompson die Calleman verwendet /06.09.2019 Oc 10
    dann bist du 10.08.3114-20.12.2012 , Chuen 11
    Also bist du zu Guatemala 1 Tag Differenz und zur Lounsbury 3 Tage Differenz …

    Liken

    Antworten
    • Der 21. Sonnenstamm wurde erst 1989 auf der Erde manifestiert – bis zu diesem Zeitpunkt gilt die Lange-Zählung, die offenbar der Thompson Korrelation entspricht.

      Liken

      Antworten
      • Ich hab noch nie davon gehört oder gelesen …
        Wenn es das gäbe und es zum Mayakalender gehört wundert es mich das die Mayas grade Calleman der ja mit den Mayaältesten usw.. in engem Kontakt ist … Das da nichts veröffentlicht wurde …
        Auch der Bandini / Martínez Mayanachfahre der das Buch bzw. mehrere andere Bücher damals schrieb also nach 1989 hätte dieses 21. Siegel schon längst in den Büchern erscheinen müssen ..
        Woher hast du es dann ?

        Liken

        Antworten
  5. Man darf nich vergessen bei der Sache das du 21. Siegel hast … Die Korrelationen sind mit dem Tzolkin von 20 Siegel gemacht also stimmt das nicht immer überein und alles andere was dazu gehört stimmt auch nicht mehr .
    Auch deine Nummerierung der Siegel im Tzolkin ist nicht geblieben …
    Um überhaupt eine Korrelation und den Mayakalender was noch alles dazu gehört verwenden zu können muss der Tzolkin wieder hergestellt werden auf 20 Siegel dann kannst du raussuchen welche für dich passt die Calleman oder Lounsbury …
    dann hast du auch erst die Möglichkeit überhaupt einen Datumsumrechner verwenden zu können um bestimmte Daten rauszufinden usw… Jahresträgerblätter usw machen zu können …
    Aber mit dem 21. Siegel Tzolkin geht das alles nicht mehr …
    Das hat für mich irgendwie nichts mehr mit Mayakalender zutun …

    Liken

    Antworten
    • Die Nummerierung kann nicht mehr stimmen weil ja der Tzolkin nun 273 Tage hat.
      Die Mayas haben eine Änderung bemerkt, nur können sie diese nicht erklären. Ich selbst als eine UR-Maya war Geburtshelferin bei der Geburt von NIWANES. Das war aber nur eines von unzähligen PUZZLESTEINEN die ich zusammenfügen musste.

      Liken

      Antworten
      • Wenn du das alles nicht irgendwie auf Papier bringst und in Buch oder hier veröffentlichst … Wie soll das jemand wissen was deine Gedanken sind und wie du darauf kommst ?

        Liken

        Antworten
  6. Anonymous

     /  28. Oktober 2019

    Es wird genau gar nichts passieren null nichts nix.

    Liken

    Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: