Verwirrung um Trump und das Vertragsrecht

Am 09.02.2019 veröffentlicht

Matrix und die Treuhand

Am 29.01.2019 veröffentlicht

Therapieansatz gegen Übergewicht: Braunes Fettgewebe aktivieren | EAT SMARTER

Fett ist nicht gleich Fett – EAT SMARTER erklärt, warum braunes Fettgewebe sogar im Kampf gegen Übergewicht eingesetzt wird.

Aktualisiert am 27. Dez. 2018
Braunes Fettgewebe gegen Übergewicht

Übergewicht fördert Diabetes Typ 2 und Herzkreislauferkrankungen – es sind die modernen Volksleiden. 2009 entdeckten Wissenschaftler braunes Fettgewebe als Verbündeten im Kampf gegen die Kilos. Neue Behandlungsmöglichkeiten brachten diese Erkenntnisse bislang aber nicht. Doch jetzt haben Forscher aus der Schweiz möglicherweise einen Ansatz gefunden, das braune Fettgewebe zu aktivieren und damit die Pfunde schmelzen zu lassen.

Quelle: Therapieansatz gegen Übergewicht: Braunes Fettgewebe aktivieren | EAT SMARTER

….Doch die Forscher fanden in Experimenten mit Mäusen auch heraus, dass miRNA-133 unter Kälteeinwirkung abgebaut wird. Das wiederum führt dazu, dass neues, braunes Fettgewebe entsteht und dadurch mehr Fett verbrannt werden kann. Um diesen Vorgang künstlich in Gang zu setzen, entwickelten die Wissenschaftler ein Molekül, welches das miRNA-133 blockieren soll – ein sogenanntes Antimir. Durch die Verabreichung des Antimirs soll die gleiche Wirkung wie durch Kälte erzielt werden.


… Bei dieser Erklärung musste ich an

Wim Hof

und seiner Atemtechnik denken!

Der Wald stirbt, weil die Temperatur NICHT steigt – Ein weiterer Schlag für Klimawandel-Hysteriker – ScienceFiles

Danke Karl!

Vergessen Sie alles, was Sie in den letzten Wochen zum Thema „Waldsterben“ gehört haben. All den Sermon, der dazu gepredigt wurde, dass die Phantasie einer globalen Erwärmung Ursache von sterbenden Bäumen sei. Globale Erwärmung hat damit überhaupt nichts zu tun. Im Gegenteil: Gäbe es eine globale Erwärmung, dann gäbe es kein Waldsterben.

Quelle: Der Wald stirbt, weil die Temperatur NICHT steigt – Ein weiterer Schlag für Klimawandel-Hysteriker – ScienceFiles

%d Bloggern gefällt das: