Brief an Donald Trump – Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika

Danke Lorinata!

Am 11.08.2019 veröffentlicht

Dies ist der Brief, zum kopieren, teilen, runterladen etc:
The President of the United States of America
Mr. Donald Trump
The White House
1600 Pennsylvania Avenue NW
Washington, DC 20500
Dear Mr. President,
As President of the United States of America you are representing the people of the United States. I am not an American Citizen but I am German and living in Germany but nevertheless I am writing this letter to you because it is an urgent matter. More and more people in Germany are very much concerned about things going on in Germany.
We are concerned about our safety and our freedom. As you surely have been noticing life in Germany is getting more and more dangerous for German citizens. Violent actions even in public at places where you thought you are safe but you are not. Most people functioning in a daily life and having jobs are not able to avoid such places and public space in the country. At the same time freedom of speech, freedom of press, freedom of information and freedom to dress and behave the way you want is under great pressure.
This letter is a cry for help. There are more and more Germans who do not know what to do to save their future and the future of their children. German government is not responding to the voices from German citizens. We would be very thankful if you, representing a great nation in the world, standing for freedom, could intervene and help German citizens. With kind regards
Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare

  1. Nun ja ich denke falls Er dieses Schreiben lesen sollte LACHT Er sich tot -denn Er weiss genau das the German government nur ein Puppentheater ist und Er selber nur eine Marionette ist -KEINER WIRD UNS HELFEN-WIR DIE MENSCHEN SOLLTEN UNS SELBER HELFEN << und genau diese Situation haben Sie erfolgreich verhindert TEIL&HERRSCHE = NICHT DENKEN,GEHORCHE und KONSUMIERE

    Liken

    Antworten
    • Ich gebe dir zu 1000000% Recht – denn dass sich die Menschen selber helfen müssen predige ich seit ….. immer schon….
      aber alle warten nur auf einen Erlöser, einen der alles für alle regelt…
      dann gibt es wieder Frust, weil der „Eine“ auch nur ein Betrüger war… :-/

      Einer Frage sollten wir sofort und gemeinsm nachgehen „wie kommen wir zu unserem Reichtum zu unserem Collateral?“

      Liken

      Antworten
      • nopek kyivka

         /  14. August 2019

        Und DU hast sicher schon eine erfolgversprechendee Idee, wie du die superreiche, folglich allmächtige globale PÄDO-„ELITE“ = Schattenweltregierung, vernichten können. Aber dann mal Butter bei die Fische, lass und mal deine Idee wissen, wir machen gerne mit. Es geht hier nicht um einen Austausch irgendeines vasallischen Politik-Darstellers, denn den nächsten TROJANER hat der Deep State längst aufgebaut uns parat.
        Es hat auch noch kein VOLK geschafft, wie man erkennen kann, aber ein Präsident kann da schon etwas bewirken, solange man ihn nicht erselbstmordet, verherzinfarktet oder verunfallt oder anderswie manipulativ aus der Deep-State-Bekämpfung nimmt. Psycho SOROS hat sicher schon eine Strategie in Arbeit….
        UND WIR SCHREIBEN, denn es wird langsam lebensbedrohlich, was man hier im EU-Verein, insbesondere in Gernany mit den Menschen veranstaltet. Es kann ja zudem nicht niht schaden und über olch TROLL-ige wie dich würde er ganz sicher lachen, es mutet ja direkt an, als seiest du deiner Vernichtung geneigt.
        Es kann uns NUR jemand von AUSSEN helfen, außerhlb des EU-Raumes, alles andere ist nicht mehr möglich !
        Übrigens, was du predigst hat bestimmt viele interessiert, gel, hahaha ?!

        Liken

        Antworten
        • 😦 😦 😦 😦 Wenn ich wüsste wie wir an unser Kollateral kommen, hätte ich das längst allen gesagt! – Der Knackpunkt ist natürlich das Geldsystem!

          Aber einen Vorschlag mache ich jetzt erneut, alle Kleingruppen auch Vereine die sich für ein bestimmtes Thema engagieren sollten sich zusammentun und bei der nächsten Wahl gemeinsam als Plattform antreten.

          Ihre Aufgaben haben sie schon mitgebracht, diese machen sie also weiterhin aber unterstützt durch die Öffentlichkeit und damit auch effektiver.

          Keine Religion – es darf keine Religion im Parlament vertreten sein!

          Liken

          Antworten
    • nopek kyivka

       /  14. August 2019

      Ja, mein TROLL-iger , wir tun es und wir tun es auch an Präsident Putin, „D:U“ kannst dich gerne unbedingt tot lachen – wir tun es trotzdem ! Die Zeiten, wo die unkreativen Methoden der Desinformanten nicht sofort entdeckt werden, sind vorbei, nur du und deine Kollegen haben den Gong nur noch nicht geört…

      Liken

      Antworten
  2. Hans-Martin Knapp

     /  13. August 2019

    Danke für den Mut, Hilfe von Präsident Trump zu erwirken, denn wir ersticken hier! unter katastrophalen politischen Verhältnissen.

    Gefällt 1 Person

    Antworten
    • nopek kyivka

       /  14. August 2019

      Es ist eine wunderbare Idee und es kostet so gut wie keine Zeit und nur eine Briefmarke. Wir sollten das en masse unbedingt tun. Die Frau im Video hat uns das so einfach gemacht, es wäre eine vertane Möglichkeit, würden wir es nicht in genügender Anzahl tun. .

      Liken

      Antworten
  3. nopek kyivka

     /  14. August 2019

    Im russischem TV brachte man mal eine Sendung, in der die Moderatorin mitteilte, das viele Menschen an Putin schreiben und sie nicht mit der hetzerischen Politik gegen Russland einverstanden sind. Sie las auch einige Briefe vor und sagte, dass die Menschen bitte nur einen BRIEF schreiben sollen und keine E-Mails. Also in Russland weiß man jedenfalls auch, dass die Politik nichts mit dem Willen der Mehrheit des Volkes zu tun hat . Wir existieren ja für diese menschenverachtende Clique, dieman Deep State nennt, gar nicht mehr, nur noch als Melkkuh – sie ziehen ihrer NWO durch, das heißt uch, ein Teil dieser Agenda ist die ENTVÖLKERUNG, das sollte jeder wissen. Und all die vielen Kritiker, die es in Germany gibt, werden von der Merkel-GF als Nazis, Rechtsradikale, Reichsbürger und Pack bzeichnet, es wird also der Schuldkult angewandt. Das sollte uns aber Lichtjahre am Popöchn vorbei gehen, denn der Schuldkult ist eine STRATEGIE:
    Bei dem in DE zelebrierten Schuldkult handelt es sich in Wahrheit um Gehirnwäsche / trauma based mind control.
    Es hat lange Tradition und geht zurück auf den Baal-/Saturn-Kult in Chaldäa/Babylon.
    Der Kern ist die Kreation und Opferung eines „Sündenbocks“, auf den man rituell alle SCHULD und das Karma der Täter übertragen hat. Danach fühlen sich die Täter wie neu geboren.
    Das machen sie heute noch genauso, übrigens nicht nur mit Individuen sondern auch mit ganzen Völkern:
    Die tägliche Dosis Nazi-Keule, Auschwitz, Hitler… sind dabei quasi die traumatisierenden ElektroSchocks, die zu Hilflosigkeit auf dem Level von Kleinkindern führen und Gegenwehr unmöglich machen sollen.
    Danach kann man die durch Traumatisierung abgespaltenen Persönlichkeitsfragemente mit Massenhypnose neu programmieren: zu Selbsthass, Hass gegen Patrioten, zu „Toleranz“ u. Unterwerfung zum eigenen Schaden …bis zur finalen Selbstvernichtung.
    http://traumabasedmindcontrol.com/index.php/2015/11/04/liber-al-vel-legis/
    + http://traumabasedmindcontrol.com/index.php/die-neue-welt/
    siehe auch: -> Schock-Strategie -> Tavistock Institut

    Liken

    Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: