Gesetz oder Gebot

Begriffe analysieren – Begriffe in Deutscher Sprache

Der echte Mensch folgt seinem innersten Gesetz und keinem äußeren Gebot, er hält sich an den Quell und nicht an die Abwässer, er meidet diese und sucht immer das Ursprüngliche.

~~~

Wir leben in einer verkehrten Welt

Wie so oft gesagt ist meist das Gegenteil wahr…

Der Mensch, oder gewisse Wesen auf der Erde spielen Gott indem sie Gesetze machen, dabei gibt es in Wahrheit nur die Gesetze der Natur.

Die Gesetze der Natur oder auch Naturgesetze genannt, sind solcherlei denen keiner ausweichen kann, weil sie ZWINGEND wirksam sind. Manche dieser Gesetze, diese nennt man allgemein „die geistigen Gesetze“ wirken über das Leben hinaus.

Das was der Mensch als Gesetz selber geschaffen hat, ist vielmehr ein Gebot, als ein Gesetz.

Da man aber von den Geboten Gottes spricht, die angeblich das höchste Wesen das es gibt geschrieben haben soll, wagt man es nicht die von der Politik geschaffenen „Gesetze“ Gebote zu nennen, wenngleich dies der stimmigere Begriff dafür wäre.

Dabei ist in diesen ganz klar geschrieben DU SOLLST NICHT –  was zwar eine NEGATIVAUSSAGE ist – aber dennoch nur eine KANN-BESTIMMUNG darstellt und kein MUSS bedeutet.

Gebote sind im Gegensatz zu den Gesetzen daher auch nicht zwingend und auch nicht unbedingt mit Folgen behaftet, so scheint es ziemlich zynisch zu sein, dass die Kirche behauptet, dass einer in der Hölle schmoren wird, wenn er die 10 Gebote nicht einhält.

Ebenso zynisch ist es Leute zu verurteilen, welche den „Gesetzen“ der irdischen Kräfte nicht folgen wollen, weil sie erkannt haben, dass jedes „politische“ Gesetz nichts anderes als ein geschäftliches Angebot ist. Das gilt freilich nur solange, solange diese Leute nicht gewalttätig werden. Allerdings haben wir es ja inzwischen massiv mit JUSTIZGEWALT zu tun, wobei die obersten Bestimmungen der Freiheit missachtet werden, Menschenwürde wird mit Füßen getreten.

Ist die direkte Antwort der Natur auf die JUSTIZGEWALT, die an manchen Orten ausufernde zivile Gewalt, welcher die Ordnungskräfte, wie POLIZEI und STAATSANWALTSCHAFT, offenbar nicht bei kommen?

Man fragt sich auch, wo die Verteidigung des HIMMELS bleibt, wenn für jeden sichtbar und chemisch nachprüfbar CHEMTRAILS am Himmel ausgesprüht werden? Was passiert, wenn die natürlichen Gesetze missachtet werden, steht dann der Untergang der Welt bevor?

VERTEIDIGUNG ist ganz klar ein NATURGESETZ!

Gesetz: http://woerterbuchnetz.de/cgi-bin/WBNetz/wbgui_py?sigle=DWB&mode=Vernetzung&hitlist=&patternlist=&lemid=GG11172#XGG11172

Gebot: http://woerterbuchnetz.de/cgi-bin/WBNetz/wbgui_py?sigle=DWB&mode=Vernetzung&lemid=GG02904#XGG02904

©AnNijaTbé am 18.Juli 2019 (greg) – in der IK-Welle – Welle 18 – KIN 214 – KAN 3
Die IK-Welle hat am 16.7.2019(greg.) = Di dem 11.8.2019 im NATÜRLICHEN KALENDER begonnen und endet am 24.8.2019. In diesen 14 Tagen ist ein Tor zur Quelle offen und mit der Qualität  … »Trennung mit scharfer Klinge Brauchbares von Unbrauchbarem« … könnten sich sogar eingeschworene politische Seilschaften auflösen und ein weiterer Schritt in eine NATÜRLICHE ORDNUNG damit geschehen. Dafür möge heute zur Verstärkung auch der Samen gelegt sein!

~~~~~

RECHT kommt von RICHTIG – RICHTER sollten zurecht rücken was aus der erkannten Natürlichen Ordnung ausgebrochen ist…

~~~~~

Holger Strohm über die Rechtssituation in GERMANY = Rechtsbankrott

~~~~~

Gesetz ahd. casacida, gisezzida ~ Gericht ~ Gemein ~ Gemeingericht ~ Wahrheit

~~~~~

GEMEINRECHT – COMMON LAW – bitte überall teilen – DANKE!

~~~~~

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare

  1. olga chraska

     /  18. Juli 2019

    Ewig wird es so nicht weitergehen. Man kann auf der Erde nicht alles stark ändern und ruinieren, denn die biologischen Systeme sind empfindlich und benötigen lange bis sie wieder funktionieren können. Nur gemeinsam sind sie in der Lage die Erde und ihre Wesen zu schützen. Da es überall Eingriffe böser Art gibt, wird die Erde das einmal werden, was sie ursprünglich war: ein nackter Asteroid .Die Schaffer der Erde kannten alle Geheimnisse, damit der Asteroid Erde Leben aufwies. Die heutigen Erdenumbauer können wahrscheinlich nicht einmal einen Weinberg am Leben erhalten. Dafür aber alles, was schön ist, ruinieren. Also wird es bald eine nackte steinige Erde, aber mit vielen Bodenschätzen geben. Wird dann Happy life nach den Wünschen der jetzigen Erdenbosse sein. Nach welchem Buch gehen die mit ihren Änderungen vor??

    Liken

    Antworten
    • Liebe Olga, leider muss ich dir hiermit deutlich widersprechen – die Erde war niemals und wird niemals ein ASTEROID

      Liken

      Antworten
      • olga chraska

         /  19. Juli 2019

        Interessant. Wieso weiß man das so genau? Beweis für Asteroid gibt es nicht. Mag sein, für die gängigen Theorien aber auch nicht. Mal kahle felsige Gebiete der Erde ansehen. Wie sehen die denn aus? Wie Billiardkugeln sicher nicht.? Hat jeder das Recht, seine Vorstellung zu glauben. Und das Recht, nicht alles zu glauben. Wäre das alles langweilig, wenn jeder das glaubt, was man erzählt. Werden immer Unklarheiten bestehen bleiben. Die alles wissen, werden sicher nicht genau aufklären. Wird man nicht informiert, sucht man sich seine eigenen Wahrheiten, die man glauben kann. Als Erdenbürger hätte man das Recht über die verschwiegenen Wirklichkeiten aufgeklärt zu werden. Warum geht das nicht????Weil wir zu dumm sind?

        Liken

        Antworten
        • Liebe Olga wir haben über 100 Beiträge zur Flachen Erde, schau da mal rein und frage dich dann nochmals, ob den die Erde wirklich ein Asteroid gewesen sein könnte 🙂

          Liken

          Antworten
          • olga chraska

             /  22. Juli 2019

            Die Antwort ist: kann sein. Kommt drauf an, wie der Asteroid geformt ist. Flache Erde heißt ja nicht, daß sie wie ein Pfannkuchen aussehen muß. Kann aussehen wie eine eigenwillig geformte Kartoffel. Kann eine Fläche mehr glatt sein und man hat eine Kartoffel mit einer flachen Oberfläche. Ach was, kann auch gleich sein, ich werde diese Asteroidkartoffel kaum ganz von oben sehen. Müßte man schon sehr weit im Orbit der Erde stehen 10.000 km? Ist interessant, ernst muß man das ja nicht nehmen……Weltraum soll ja auch wie ein Gebilde aus vielen Trauben-Kugeln wie eine Weintraubenrebe sein- Kann man von einer Weintraube in die andere gehen. Gehen wahrscheinlich kaum, wegen den Entfernungen. An das Weltraumloch mit vielen leuchtenden Gebilden glaube ich auch nicht. Schluß. Genug fantasiert.

            Liken

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: