TRIANON-Protestmarsch – HEUTE IN WIEN 12h Maria Theresien Platz Pressekonferenz

Danke Lorinata!
Einladung zur Pressekonferenz TRIANON-Protestmarsch – Wien, Maria Theresien Platz – 12. Juni 2019. – 12.00 Uhr

Nieder mit Trianon!

Gerechtigkeit für Ungarn! 

Gerechtigkeit für Europa! 

Geehrte Damen und Herren!

Liebe Kollegen!

Von den Friedensverträgen nach dem Ersten Weltkrieg ist nur Versailles bekannt. Der Friedensvertrag mit Ungarn, der ein Friedensdiktat war, wurde in einem anderen, nahe gelegenen Schloss, in Trianon abgeschlossen. Der Trianoner Friede beraubte das Land, das bis zum Augenblick des Kriegsausbruchs den Frieden retten wollte, Zweidrittel seines Gebietes und eines Drittels seiner ungarischen Bevölkerung. Die westlichen Alliierten bezahlten ihre Partner in Osteuropa mit dem Staatsgebiet Ungarns. Sie wollten natürlich ein möglichst großes Stück davon.

Lloyd George, der englische Premierminister, sagte treffend in seiner am 7. Oktober 1929 gehaltenen Rede: „Die ganze Dokumentation, die unsere Verbündeten uns bei den Friedensverhandlungen zur Verfügung stellten, waren gefälscht und verlogen.“

Die ungarische Delegation durfte an den Verhandlungen nicht einmal teilnehmen, sie wurde nur zur Unterschrift zur Zerstörung ihres Staates eingeladen. Das war seit dem Westfälischen Friede (1648) in Europa nicht üblich. Diese Neuheit wird in unseren Tagen mit dem Migrantenstrom wiederholt, da das Volk auch darüber nicht gefragt wurde, obwohl es klar ist, dass es fatale Folgen haben wird. Zuerst wurde mit Ungarn ein christlicher Vielvölkerstaat in nationalistische Kleinstaaten, jetzt werden die Nationalstaaten in einen europäischen Superstaat mit einer einheitlichen, identitätslosen Bevölkerung umgewandelt. Die Argumente sind wieder falsch und verlogen. Deshalb organisieren verantwortliche Zivilisten einen Protestmarsch quer durch Europa, von Budapest bis nach Versailles, zum Großen Trianon Schloss:

Nieder mit Trianon!

Gerechtigkeit für Ungarn!

Gerechtigkeit für Europa!

Der Abmarsch fand am 4. Juni statt (am tragischen Tag von Trianon). Ankunft in Versailles, am 22. Juli (Tag des triumphalen Sieges von Nándorfehérvár/Belgrad, im Jahr 1456 gegen die Türken)

Am 12. Juni 2019. trifft der Protestmarsch in Wien ein und hält eine Pressekonferenz um 12.00 Uhr, beim Maria Theresien Denkmal am Maria Theresien Platz. (das ist der Platz zwischen den beiden großen Museen am Ring)

 

Es nehmen Teil: Herr LENDVAI József, Leiter des Protestmarsches

                             Herr Mag. VAJTA Dénes, Autor des Buches: TRIANON – Mordversuch an einer Nation

                             Herr PATRUBÁNY Miklós István Ádám, Präsident des Weltbundes der Ungarn

 

Zu dieser Gelegenheit laden wir Sie recht herzlich ein! 

Nieder mit Trianon! 

Gerechtigkeit für Ungarn! 

Gerechtigkeit für Europa!

 

Einige Mitglieder des Trianon-Protestmarsches gestern, am 10. Juni 2019. in Pressburg/Bratislawa

HORVÁTH István

Pressedienst des Weltbundes der Ungarn

1052 Budapest, Semmelweis u. 1-3.

Tel:+36-485-4060, E-Mail: sajtoszolgalat@mvsz.hu

Facebook: MVSZ Sajtószolgálat

Hinterlasse einen Kommentar

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: