Saheikes Recherche 18.04.2019

Ex-CIA Robert David Steele: Notre Dame was a false flag

.

Haunting Figure at Notre Dame Cathedral fire could be a Knight Templar

.

Georgetown University Jesuits forced to compensate descendants of Jesuit-sold slaves

.

Headlines and Updates for April 17, 2019: Mounting Chaos, Death & Destruction [videos]

.

Notre Dame: What A Shameful Fiasco

.

Notre Dame Cathedral Inferno “Intentionally Set”: Experts Explain the Timing and Sacrificial Elements

 

.

Eupemismus für Organraub

Organspende: Wird das Wesen des Spenders übernommen?

.

 

Al Aqsa & Notre Dame – Die Hure Babylon brennt

Published on Apr 16, 2019

Sehr gutes Video zur schwarzen Salbe!

Liebe Freunde,

würde ich nicht Cansema (die „schwarze Salbe“) aus Tschechien bekommen haben, hätte man mir eine ganze Körperhälfte amputieren müssen, denn ich hatte an die 20 Krebsgeschwülste, alle auf einer Körperhälfte. Es hat mehr als 3 Jahre gedauert bis sich massenhafte Bildung dieser lokalen Geschwülste verringerte, aber es kommt immer noch vor, dass ich von der schwarzen Salbe Gebrauch machen muss. Ein tägliches Auftragen der Paste hat sich bei mir niemals als richtig herausgestellt. Nur an zwei Stellen musste ich den Prozess bis zu 3 Mal wiederholen, allerdings erst dann, als sich das extrahierte kaputte Gewebe nicht von selber abstoßen wollte oder merklich tiefer noch mehr Krebszellen vermutet wurden. Cansema zieht die Krebszellen an und vernichtet diese, der Prozess beginnt bereits innerhalb von zwei Stunden nach dem Auftragen der Paste und die Haut rötet sich, wie bei einer Entzündung, was erst dann wieder verschwindet, wenn sich von selber das abgestoßene Gewebe als Klumpen heraus gelöst hat.

Krebs 7 Jahre nach Dioxin und Schwermetallvergiftung mit schwarzer Salbe entfernt und geheilt

Die erzählten Vorfälle im Video sagen mir, dass das Leben die Menschen zur Eigenverantwortung aufruft und sie sich auch ihre Heilmittel selber herstellen sollen. Als ich vor Jahrzehnten mit Freundinnen Salben kochte, also bereits in den beginnenden 90er Jahren vergangenen Jahrhunderts, wurden Huflattich und Beinwell verboten, man bekommt auch heute diese beiden wunderbaren Heilmittel der Natur in keiner Drogerie oder Apotheke mehr zu kaufen. In Kanada gingen die Leute auf die Straße, weil man ihnen aufgrund des Codex Alimentarius im eigenen Garten Heilkräuter anzupflanzen verbieten wollte. Die Kanadier waren so dermaßen empört darüber, dass die Behörden mit ihren absurden Forderungen nicht durchkommen konnten, dies als Beispiel dafür, dass sich Eigeninitiative schon als erfolgreich erweist!!!

Liebe Grüße
Eure AnNijaTbé

PS: Wahrlich – es muss Widerstand zur eigenen Haltung geübt werden!

Die Hetz-Jagd auf die Schwarze Salbe

Published on Apr 14, 2019

Geht bitte auf die Seite https://www.youtube.com/watch?v=Aq2RS4dmoo8 – da findet ihr eine lange sehr nützliche Liste mit Angaben zu Details, wie Bezugsquellen, Buch etc…
%d Bloggern gefällt das: