Ministerium wollte geliehenes Belvedere-Gemälde versteigern

Leihgabe wurde bereits ins Dorotheum gebracht. Das Auktionshaus verständigte daraufhin das Museum.

Quelle: Ministerium wollte geliehenes Belvedere-Gemälde versteigern

Danke Doris!

Kommentar: Nur ein Beispiel dafür, wie sich Politiker am Volksvermögen bedienen, in diesem Fall konnte das allerdings vereitelt werden!!!

Dennoch macht es zornig zu erkennen, dass so etwas überhaupt möglich ist und wie unverschämt, ja absolut schamlos sich Politiker verhalten

Hinterlasse einen Kommentar

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: