Labor des Todes

Die Sendereihe MARKmobil-Mittelpunkt stellt in unregelmäßigen Abständen einzelne Menschen oder Geschichten in den Mittelpunkt.

Diesmal geht es um das Pentagon-Biowaffenlabor „Lugar Center“ in Georgien, das im Volksmund „Labor des Todes“ genannt wird. Unser Reporter Mark Hegewald hat direkt in der georgischen Hauptstadt Tiflis recherchiert. Aus dem Lugar Center sind Dokumente geleakt worden, die belegen, dass private US-Firmen wie Gilead oder Metabiota von höchsten Politikern Georgiens einen Freibrief für Menschenversuche bekommen haben. In zahlreichen Fällen mit tödlichem Ausgang.

Seit der Eröffnung des Lugar Centers wird die Kaukasus-Republik Georgien von Epidemien und Pandemien heimgesucht. Im Land sind Schwärme von exotischen Insekten aufgetaucht, an denen die USA im Rahmen ihres Geheimprojektes „Insect Allies“ forschen. Außerdem nähren die Geheimdokumente aus dem Lugar Center den Verdacht, dass das Pentagon mit genetisch veränderten Pest-Viren experimentiert, die gezielt einzelne Menschenrassen ausrotten sollen, und damit eine der größten Bedrohungen der Menschheit überhaupt darstellen.

Am 29.09.2018 veröffentlicht

 

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare

  1. Einer der „Entdecker“ des HIV-Virus ist jetzt hervorgetreten und hat zugegeben, dass er gezwungen wurde, ihn zu erschaffen.
    Als Reaktion darauf haben US-Militär und deren Bio-Labore zerstört und Satelliten der Kabale abgeschossen, bestätigen Pentagon-Quellen.
    Eine Pentagonquelle – die an einem Überfall einer Untergrundbasis der Kabale beteiligt war, sagte, sie hätten Menschen in Käfigen, alle Arten von menschlich-tierisch-genetischen Hybriden gefunden, die absichtlich mit Krankheitserregern infiziert wurden und vieles andere Schreckliche entdeckt. Der Eingang zur Basis wurde verschlossen, um die Flucht der kabalischen Führung zu verhindern.

    Massenhafte Sterilisationen durch IMPFSTOFFE kommen jetzt ebenfalls ans Licht mit den über 500.000 Frauen, die gewaltsam sterilisiert wurden mit etwas, was ihnen als Tetanusimpfung beschrieben wurde.

    Die Krebsindustrie wird ebenfalls angegriffen, wegen ihrer vorsätzlichen Verbreitung von karzinogenen Substanzen in Produkten des täglichen Bedarfs, um Krebs zu verursachen und dann mit der Anwendung von Strahlungsvergiftungen und giftigen Chemikalien, um diese Opfer umzubringen. Razzien u. a. bei den Rockefellerarchiven werden empfohlen, bevor sie eine Chance haben, die Beweise für diesen Massenmord durch Krebs zu vernichten.

    In jeden Fall sind jetzt Massneverhaftungen der Mörder auf dem Weg.
    Das Memo unter untenstehenden Link zeigt, dass das US-Militär nach Vertragspartnern sucht, um Einrichtungen für 13.000 Gefangene und 5000 Wachen in Guantanamo zu bauen. Ds US-Militär hat auch ein Militär-Tribunal aus 12 Mitgliedern unter Marineaufsicht einberufen, das jetzt hinter den Kulissen arbeitet, um viele wegen Verrat an den Galgen zu schicken, sagen die Pentagon-Quellen. Darum hat Trump das FISA-Memo herausgegeben und eine Durchführungsverordnung unterzeichnet, Guatanamo geöffnet zu lassen.
    Der Kongress hat 1 Million Dokumente und Trump könnte alle freigeben und veröffentlichen lassen, um den Tiefen Staat und die Demon.kraten zu entlarven, fügen die Quellen hinzu.
    Quelle: https://benjaminfulfordtranslations.b

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Hat dies auf mindcontrol2017 rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort
  3. chraska olga

     /  8. Oktober 2018

    Sind Dinge, die man nicht ändern kann. Dazu müßte man erst bestimmte Menschen ändern. Das wird aber kaum gelingen!!!! Gibt es große Netze. Dahinein kommt niemand.

    Gefällt mir

    Antwort

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: