Einsatz intelligenter Messgeräte ist wie folgt geplant: 97 % per PLC über Glasfaserkabel und 3 % – bei exponierten Anlagen über Mobilfunknetz

Sehr geehrte Frau S.,
Ihre Anfrage vom 16.02.2018 wurde mir zur Beantwortung weitergeleitet.
Gerne informiere ich Sie zu Ihren Fragen wir folge:
Im Echtbetrieb ist in Planung, dass wir 97 % per PLC und 3 % – bei exponierten Anlagen – den Einsatz von Mobilfunk nutzen werden. Die Endverbraucher werden über den Technologieeinsatz nicht informiert.
Die Roamingkarte wird ausschließlich bei Mobilfunkzähler eingesetzt und ist daher nicht bei jedem Smart Meter eingebaut.
Es werden eigene Glasfaserkabel nur für die Wiener Netze zwischen unserer Zentrale und der Trafostationen eingesetzt.
Mit freundlichen Grüßen
Melanie Koller
Marktpartner- und Beschwerdemanagement | Referentin
Wiener Netze GmbH, Erdbergstraße 236, 1110 Wien
Telefon: +43 (0)50 128-10200

 

Das RP-Energie-Lexikon

~~~~

Mobilfunk-Elektrosmog – GPS – GPRS- TETRA – LTE -LET – DVB-T – DAB – DECT – 3G – 4G – 5G – EMF – PLC – D-LAN – W-LAN – W-PAN – Wi-Fi

Begriffserklärungen

~~~~

Strahlenschaeden

~~~~

Ionisierende-Strahlung

 

Saheikes Recherche 03.04.2018

Karen Hudes Text 1

.

Medien in Deutschland

.

REPORT #56: GERAL SOSBEE, FBI WHISTLEBLOWER REPORTS MASSIVE CRIME BY FBI

.

The GoldFish Report No 212- Week 63 POTUS Report w/ THE FETZ: CONSTITUTIONAL CRISIS

.

Haitians Want No Charity, Prefer World Freeing Them from Fake Humanitarian NGOs

.

FF_Investigation P1 of 3

.

Announcing a New Series on Alternative Social Media Platforms

.

 

%d Bloggern gefällt das: