DALAI LAMA – SEXUELLER MISSBRAUCH – WIRD IHM JETZT DER FRIEDENSNOBELPREIS ABERKANNT?

FRAUENFEINDLICHKEIT
AUSBEUTUNG DER FRAUEN
Sexuelle Vergewaltigungsrituale

Christian Anders, bringt hier die drastische Seite des frauenfeindlichen Buddhismus!
Die weltweit präsente Frauenfeindlichkeit  welche ich bereits den Weltreligionen vor allem auch den Wüsten-Reglionen in anderen Beiträgen vorwerfe, ja sie ist auch im Buddhismus in besonderer Weise zu finden.

Die für mich inzwischen infamste Ausartung der Frauenfeindlichkeit sind die Transsexuellen „Frauen“ – Frauen, die aber keine Weiber sind und durch ihr inneres Mannsein die Weiblichkeit auf schönste unterwandern. Frauenpower ist in Wirklichkeit  Transenpower von umoperierten Männern – habt ihr das auch schon kapiert – ???

Ist also der friedliche Buddhismus auch nur ein Werkzeug für die Unterdrückung der Frau und die patriarchale Welt und letztlich sogar auch ein Werkzeug für die EINE WELTRELIGION und NEW WORLD ORDER obendrein… bildet euch selber ein Urteil…

SELBSTLOSIGKEIT

Vor wenigen Wochen fragte ich einen „Guru“ wer oder was denn handeln würde, wenn er doch selbstlos ist… „Tatsächlich bin nicht ich es der handelt, sondern was anderes, das er nicht beschreiben könne“, war seine Antwort. Am Ende seiner Meditationsanleitung forderte er dann jedoch die Stärkung des SELBSTBEWUSSTSEINS – ich habe innerlich sehr gelacht, welch ein Widerspruch, und keinem scheint es aufgefallen zu sein. Immer wieder bin ich entsetzt, was da so an Verirrung und Irrsinn in so manchen Esoterikkreisen oder Meditationszirkeln gefordert und gelehrt wird.

Arme Menschheit 😦

©AnNijaTbé: unwirsch am 25.3.2018 des Natürlichen Jahreskalenders

Published on Oct 23, 2017

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare

  1. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Liken

    Antworten
  2. Annemarie

     /  14. März 2019

    Erfahrungsbericht Tulku Lobsang Nangten Menlang und Dalai Lama

    Pure Neugier!
    Oh, da gibt es etwas Neues! Einen hohen tibetischen Meister? Gleich mal hin… mal hören, was der so zu erzählen hat!

    Oha.. ich habe ein Problem?

    Aha.. ich lebe nicht mehr lange (zumindest wenn ich mal die Zeit die ich schlafe und arbeite abziehe)?
    Und.. meine Emotionen lassen mich mein Leben nicht genießen!

    Uiuiui.. sieht nicht gut aus!

    Ich musss ganz schnell etwas dagegen tun!
    Aber was?

    Zum Glück hat dieser gutaussehende, dynamische, voller Energie strotzende junge Mann da vorne eine Lösung für mein Problem!

    Wie heißt das Ding? Lu Jong und natürlich Teachings bei Ihm. Na logisch! Gleich mal einen Kurs besuchen, ich will ja schließlich ein gesundes, glückliches Leben! Und.. hoppla.. ER möchte mit mir reden? Aber er hat mir doch gar nichts gesagt, und trotzdem wartet er draußen auf mich!

    Und.. klar, ich bin doch so ein Bodhicitta-Mensch – ich will das Glück ja nicht nur für mich alleine!

    Klar werde ich mich in Lu Jong ausbilden lassen und dies Anderen unterrichten. Klar, natürlich den Ärmsten von den Armen, den Angestellten in den Firmen.

    Andere Menschen massieren? Klar! Für mich kein Problem! Eine Ausbildung in Kum Nye? Na logisch!

    Mein Leben zu widmen, meinen Job zu kündigen um noch mehr Menschen zu erreichen? Na logisch! Ich bin dabei!

    Außerdem sieht er ja auch verdammt gut aus, dieser Lobsang! Und.. er liebt mich. Woher ich das weiß? Na, er hat es mir doch gesagt, oder?

    Oh.. ich soll meditieren lernen und vergessen was ich bisher erlebt habe?

    Scheint mir sinnvoll! – Also ab zur Achtsamkeitsmeditationsausbildung bei Lobsang!

    Für andere Menschen das gleiche Glück, welches mir gerade widerfährt zu bescheren? Na klar, helfe ich mit Seminare für Ihn zu organisieren! Einen neuen Namen für mich? Zuflucht nehmen? Mich ganz dafür enscheiden? Also, wenn ich etwas mache, dann schon richtig!

    Außerdem liebt er mich ja, und er will nur mein Bestes und wenn ich sterbe, dann wartet er mit seinem gelben Bus auf mich und zeigt mir den Weg nach Shamballa, dem neuen Königreich, oder war das nicht schon hier?

    Aber warum ist denn alles so vernebelt? Ach ja, ich habe die nächste spirituelle Stufe erreicht.

    Warum lache ich nicht mehr so viel wie früher? Egal, hauptsache ich komme der Erleuchtung näher! Nicht nachdenken! Meditieren! Aber nicht zu verkrampft, schön locker auf den Stein konzentrieren! Uff.. gar nicht so einfach.

    Ach ja, und nicht vergessen darum zu bitten, dass ich in meinem nächsten Leben als Mann wiedergeboren werde, damit ich für die Übungen nicht so viel Energie in Form meiner Periode verliere!

    Alle machen das, auch der Dalai Lama hat Tulku Lobsang für seine Verdienste im Westen gelobt!

    Stein.., Stein.. AUM.. Vergangenheit vergessen.. Hingabe…

    Also ich weiß nicht, vielleicht gehe ich doch mal zu einem Psychologen? Der wird mich schon nicht gleich in die Zwangsjacke stecken.. oder? Nein, mir kann ja nichts passieren, schließlich bin ich ja etwas Besonderes ich kenne nämlich einen hohen Tulku und mit dem hatte ich auch schon viel privaten Kontakt, ich war sogar schon mit ihm in der Sauna, und ich unterrichte Lu Jong Yoga und Kum Nye Massage und organisiere Veranstaltungen für Tulku Lobsang, kurz – ich bin ein Megaheld!

    Außerdem weiß ich, dass wenn ich nicht mehr zum Tulku Lobsang und zum Dalai Lama hingehe, dass man mich dann umbringen wird und dass es dort so viel schwarze Magie gibt, dass die ja schon wieder weiß sein muss!

    Ach Du Sch… bin ich krank – schnell, ab zum deutschen Psychologen – aber bin ich nicht schon bei einem hohen Arzt und Meister der buddhistischen Psychologie? Egal, wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

    Rettung naht! Mein Selbstwertgefühl wird gestärkt.

    Der Vorhang fällt!

    Uiuiui… ups…hoppala…

    Liken

    Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: