Transgender Outing ► „Ich bin mein eigener Herr.“ Iris Berbens PREMIERE, Steffi Graf uvm.

Ich bin ja ein große Zweiflerin an der Fülle bereits existierender Transen – denn es gibt ja das männliche Weib und auch den weiblichen Mann von Natur aus… aber was darüber hinaus passiert ist und existiert… da UNTERWANDERN solche TRANSEN das Bewusstsein der Frau…

Irsis Berben die schönste Frau im Jahr… hahaha

Aber das ist ja nicht alles – das gesamte Königshaus besteht aus Transen, sogar Prinzessin Diana soll ein Mann gewesen sein, von wem sind dann ihre Kinder?

Ist gar Mutti Merkela auch eine Transe????

Zuletzt stell sich noch heraus, dass der ganze Feminismus von TRANSEN gemacht wurde…???

Published on Feb 8, 2018

Verbreite das Video, wenn du eine echte Frau oder ein echter Mann bist!
Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

  1. Da kann man nur sagen, der IRRSINN wird zum Programm !!! Der Sinn und das Endziel ist die Zerstörung der Familie als kleinste wichtigste Einheit der Menschen und die Verwirrung schon bei den Kindern gezielt zu erzeugen, Männer gegen Frauen und umgekehrt gegeneinander aufzubringen, denn die Psychopthen und ihre Vasallen, die diese Welt schon so gut wie übernommen haben, wollen auch diesen Part übernehmen, um ihre abartige Welt zu installieren. Ausnahmen gab es schon immer in der Tierwelt und bei den Menschen, gab es dazu noch nie eine AUSNAHME-ZUERST-INDOKTRINATION:
    70.000 Geschlechtswechsler in BRD gibt, das Thema aber so ausgewalzt wird als ob jeder zweite davon betroffen ist. Es gibt doch langsam keinen Tatort mehr der dieses Thema irgendwie streift.
    All das ist eine Katastrophe für die Menschheit, aber sie wird sich erst in 20Jahren offensichtlich werden.?
    Lauft diesem Irsinn nicht in die Hände, TV-Propaganda-Sendungen dazu sofort abschalten.
    immer euere ehrliche Meinung sagen und nicht politisch korrekt wirken wollen, denn das ist es, was sie wollen, sie wollen, dass sich verweigernde Menschen als hinterwädlerisch fühlen.
    Wenn euch jemand damit kommt, dann sagt, na dann bin ich eben hinterwädlerich, aber der Natur näher !Psychopathen gibt es auch, die nicht zum „Kult“ zu erhöhen, ist demanch auch hinterwädlerisch, Pädophilie, Satanismus, Kanibalismus nicht zum Standar zu manchen, ist demnach auch hinterwädlerisch. Das ist aber tatsächlich alles, was diese Kabale legalisieren will mit der Hervorhebung und angeblichen Toleranz zu Minderheiten. Ein Versuch (Testballon) hatte der Ethikrat schon gestartet, mit der Legalsierung von Inzest, wäre das legalisiert, dann wäre auch Pädophile schon fast mit legalisiert –
    HOLZAUGE SEI WACHSAM :
    Der Ethikrat will Inzest legalisieren,
    dieser ist ein Sammelsorium aus 26 Personen, hauptsächlich Professoren, ehemalige Minister und eine Handvoll Pseudo-Philosophen, die sich mit den „großen“ Fragen der Zeit befassen, so der Legalisierung von Inzest. Wirklich sehr wichtig, weil die Welttyrannen-Elite dumme Menschen braucht, deshalb auch die gewollte Vernichtung der europäischen Völker mit Ersatzmigration aus Primitivkulturen.
    Die Kosten dieser illustren Truppe 1, 695 Mio Euro pro Jahr.
    Was ist das Hauptargument des Ethikrates zur Legalisierung von Inzest ? Natürlich FREIHEIT, was sonst ? Dafür werden wir jeden Tag ein wenig mehr in unseren Rechten eingeschränkt, dürfen nicht mehr Kritik üben an der psychopathischen Hochverratselite.
    Es hat wohl eher etwas mit Freiheit für Perverslinge zu tun. Die Freigabe der Pädophilie lässt nicht mehr lange auf sich warten, wetten ? DENN der Staat solle im Bereich Sexualität keine moralischen Standards oder Grenzen durchsetzen oder Tabus bewahren. Das sei ein Eingriff in die Freiheit und wir müssen liberal und tolerant sein ….
    Also doch, dann kann man Kinderschänder also auch keine Tabus mehr setzen.

    Nur mit der Toleranz der Kritiker gegen die Psychopatrhen-Politik ist man total intolerant und formt das auch in gesetze (ECTR)
    In einem Anflug von Vernunft hat die WELT geschrieben:
    „Inzest erlauben, der Ethikrat gehört abgeschafft – Es gibt Werte, die sind unumstößlich: Du sollst nicht töten ist einer. Der andere betrifft den Inzest. Es gibt keinen Grund daran zu rütteln. Außer man glaubt dem zeitgeist huldigen zu müssen….!

    Einer der „ehrenwerten Herren“ , E. Nagel, meinte, vermehrte Erbkrankheiten seien keine Argument, denn ,mann könne dies ja heute feststellen und dann abtreiben. DAS nenne ich ETHIK und so ein Mensch sitz in einem Ethikrat. Ein im Mutterleib heranwachsendes Kind kann man ja abtreiben, warum also auf das Vergnügen verzichten mit Bruder, Schwester, Mutter, Vater Inzest zu treiben.
    Das zeigt das ganze satanistische, verwahrloste „ethische“ Denken der Eliten. Alles soll erlaubt sein, weil die Eliten selbst eine satanistische „Ethik“ haben.
    Es gibt da noch eine Reihe weitere diffuse Argumente, die im grunde nur zu dem Zweck da sind, sich um die entscheidende Aussage zu drücken, nämlich dass es sich bei Inzest schlicht und einfach um eine Perversion handelt.
    Dazu wird sicher bald das Wort Perversion abgeschafft werden, spätestens vor oder während der Legalisierung von Pädophilie.

    Wer sich zum Liberalismus bekennt, was die BRD ja tut, der wird das gelten lassen müssen, denn man kann nicht das eine unter sexueller Freiheit nehmen und anders wieder nicht. Man kann schlecht einer Gruppe von Perversen das Recht der sexuellen Freiheit einräumen und anderen nicht.
    Und genau DESHALB sehe ich die legalisierung von Pädophilie bald kommen.
    Und so wird nach der Salamietaktik die eine und andere Gruppe die sexuelle Freiheit fordern und dann auch bekommen.
    Zoosexualität ist ja auch auf dem Vormarsch und so dauert es auch nicht mehr lange bis zur Kinderschändergruppe.
    Und all diese perversen Gruppen haben immer das eine Argument, sexuelle Freiheit.
    Dieses Argument wird auch vin der Jugend völlig arglos aufgegriffen, da heißt es dann, ja Homosexualität galt ja auch mal als Krankheit und da haben wir ja gelernt tolerant zu sein….
    Toleranz = Gleichgültigkeit/Deckmantel für Feigheit.
    Der Vorstoß des satanischen“ Ethikrates“ wurde einstweilen abgewehrt, Inzest wird bis auf weiteres nicht legalisiert, aber das war erstmal der TESTBALLON ! Um zu sehen, wie die gesellschaft reagieren wird.
    Ein solcher Ethikrat sollte eingestampft werden, der 1,7 Mio Euro kostet und dann von einpaar Perversen die Rechte einfordert. Gibt es für die Ethik, kein echtes ethisches Streben?
    Entschuldigung es gibt hier noch 80 Mio ander Menschen, die keinen Inzest betreiben wollen, was ist denn mit deren Freiheit, was ist denn mit unserer Kultur, mit unserer Moral, was ist denn mit unserer Souveränität, mit Überwachungen, mit Beihilfe zu Drohnenmorden und Angriffskriegen ect., das sind doch ethische Fragen, die ganz Deutschland beweget. sich der deutsche Ethikrat nicht ! Freiheit für Inzest ist wichtiger. Ab in die Mülltonne mit diesem Teufelsrat.

    Gefällt mir

    Antwort
  2. CarpeDiem2018

     /  26. Mai 2018

    Die „Elite“ sind in Wahrheit die Nachfahren der Hunnen und rauben uns seit mindestens 700 Jahren unter der Maske „Kirche“, „Adel“…“Staat“ aus…
    Schaut die Bilder der „Könige“ an…
    und vergleicht sie mit „Die Münzen der Hunnen“, Ausstellung im Wiener Nationalmuseum…
    Sie müssen uns dumm machen…Und dazu eignet sich Inzest ja gut.
    Denn wir könnten allein durch (Nach) Denken die ganze Wahrheit sehen…
    Sagte der Papst nicht auch dass die geistig Armen „Gott“ besonders am Herzen liegen? Welcher „Gott“ hat so etwas nötig? Der gleiche der auch Unterwerfung fordert…Nur dass sie „Gott“ vorschieben und es selbst sind die sich an dessen Stelle setzen.
    Der germanische Gott ist da ganz anders…
    Und so erschließt sich warum das Christentum mit Gewalt eingeführt werden musste. Eine gute Religion setzt sich von alleine durch, was mit Gewalt durchgesetzt wird kann nur Unrecht und Lüge sein.
    Da der der Herr aus Ö. die Steuern für die satansische Kirche durch das Reichskonkordat wieder zum Fließen brachte, kann man sicher sein dass er niemals der Retter war als den ihn viele sehen. Gleiches gilt für das Haavara Abkommen und die Umsiedlung kinderreicher Familien in die Ostgebiete wo sie dann zu Tode gekommen sind, schön konzentriert…
    Ich denke dass diese satanischen Aufreger ebenso wie die Einwanderung der Ablenkung dienen…
    Cui bono? Wem nutzt es?

    Gefällt mir

    Antwort

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: