ERMÄCHTIGUNGSGESETZ & BAYERN DIKTATUR AHOI !!! Leute das ist ganz starker Tobak – Audio unbedingt anhören! | Bürgerkrieg will nicht gelingen…

Danke Karl!
Die Vorstufe für solche Ermächtigungen existiert schon seit geraumer Zeit – Pensionisten müssten heute schon jeglichen Urlaub bekannt geben auch wenn sie nur für wenige Tage ihren Hauptwohnsitz verlassen. Man möchte zunächst offenbar den ersten Schritt zur Totalüberwachung festigen, was derzeit noch nicht möglich ist, weil es ja den Apparat zur Prüfung dieser Forderungen gar nicht gibt!

Grundsätzlich kann man sagen, dass der Gürtel enger geschnallt werden soll und die Versklavung offenkundiger wird. Die Person ist ja das Eigentum von … unbekannt…

Bayern besitzt ja angeblich die Nutzungsrechte des Begriffs POLIZEI – wurde vor einiger Zeit verbreitet – wusstet ihr das – der geschützte Begriff POLIZEI wäre demnach also das  Eigentum vom Eigentümer Bayerns, wer immer das auch ist – es müsste im Patentamt herauszufinden sein. Normalerweise sind solche allgemein gültigen und verwendeten Begriffe allerdings gar nicht patentfähig. Das alleine spricht schon für sich, wie kann es also ein Copyright auf den Begriff „POLIZEI“ generell geben.

Diese Behauptung wird durch folgenden Artikel bestätigt: https://www.kpw-law.de/2016/07/08/polizei-als-name-geschuetzt/

//Abschnitt aus dem Artikel: Der zivilrechtliche Namensschutz erstrecke sich auch auf juristische Personen des öffentlichen Rechts. Dazu zählen Staaten, Bundesländer, Gemeinden, Universitäten, Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts. Auch einzelne Funktionseinheiten der öffentlichen Verwaltung ohne eigene Rechtspersönlichkeit können am Namensschutz teilnehmen, soweit nicht lediglich ein Sachbegriff vorliege.//

Bayern die Vorhut für absolut unmögliche Gesetze – neue NAZI-Gesetze???!!!!

neues polizeiaufgabengesetz (pag) in bayern 

Anhören
interview mit hartmut wächtler, strafverteidiger und mitbegründer des rav (republikanischem anwaltsverein) anmod.:
vielleicht schon morgen soll im bayrischem landtag das neue polizeiaufgabengesetz (pag) verabschiedet werden.
es ermöglicht die präventive ingewahrsamnahme möglicher gefährder*nnen gegebenenfalls lebenslang ohne anklage und andere drastische einschnitte in die bürgerrechte.
Audio
10:01 min, 23 MB, mp3
mp3, 320 kbit/s, Stereo (48000 kHz)

……
Quelle: http://www.freie-radios.net/87354

ERMÄCHTIGUNGSGESETZ & BAYERN DIKTATUR AHOI !!!

Danke Reiner!

Bürgerkrieg will nicht gelingen – Volk zu klug – Lügen entlarvt! – AfD belastet

Published on Feb 18, 2018

Wir in der Verfassunggebenden Versammlung sind die Nachkommen der Staatsangehörigen der 26 Bundesstaaten im Gebiets- und Rechtsstand vom 31. Juli 1913. Der aktive Stand der Rechtsverhältnisse dieser Staaten wurde ab November 1918 durch Nachfolgeorganisationen, wie z.B. die nicht rechtsstandsverändernde Täuschung Weimarer Republik überlagert.
.
Überlagerung ohne Rechtsstandveränderung deshalb, da ausschließlich die Staatsangehörigen der Bundesstaaten selbst ihre Rechte an den Bundesstaaten und an den Gebieten aufgeben oder verändern können, was sie aber bis heute nicht getan haben. Durch keinen schriftlichen Rechtsakt oder eine entsprechende Willenserklärung kann die Aufgabe dieser alten Rechte belegt werden.
.
Unsere Vorfahren hatten im Kaiserreich die Staatsangehörigkeit zu den Bundesstaaten und nur eine mittelbare Angehörigkeit zum Kaiserreich. Unsere Vorfahren und auch wir, waren und sind keine Staatsangehörigen des Kaiserreiches und besitzen die Rechte an den Verfassungen unserer Bundesstaaten, aber nicht an der so genannten Verfassung von 1871, welche nur eine Verordnung des Kaisers war. Eine Verorndung hat einen niederen Rang als eine Verfassung.
.
Die ebenso niederrangige, unmittelbare, also die direkte Reichsangehörigkeit, besaßen nur die damaligen Kolonisten, die eben keine unmittelbare Staatsangehörigkeit zu den Bundesstaaten, sondern lediglich die vorgenannte unmittelbare Reichsangehörigkeit zum Kaiserreich besaßen. Durch den rechtlichen Niedergang des einzigen Rechteträgers am Kaiserreich, dem Kaiser selbst, blieben die damaligen Kolonisten mit ihrer unmittelbaren Reichsangehörigkeit zum Kaiserreich tatsächlich erst einmal als Staatenlose zurück. Heute besitzen sie die Angehörigkeiten zu ihren eigenen und zwischenzeitlich entstanden Staatswesen.
.
Damit das für alle Zeiten klar ist: ein RuSTAG-Deutscher kann sowohl das Eine oder auch das Andere sein. Die Bezeichnung RuSTAG-Deutscher sagt erst einmal nicht aus ob der, oder diejenige die Staatsangehörigkeit der Bundesstaatler besitzt, also eine Bundesstaatsangehörigkeit geerbt hat oder die unmittelbare Reichszugehörigkeit, die z.B. ein Kolonist aus dem Kongo bekommen konnte. Daher ist die Bezeichnung RuSTAG-Deutscher irreführend und wenig aussagefähig.
.
Da das Kaiserreich diesen Unterschied bewußt machen mußte ist auch klar, das es sich hier augenscheinlich um zwei Rechtskreise handelt. Die Bundesstaaten haben dem Kaiserreich keinen Zugriff auf ihre Staatsangehörigen und auch nicht auf ihre Gebietsrechte gestattet.
.
Ein Staatenbund, was das Kaiserreich gewesen ist, hat nach der rechtlichen Definition grundsätzlich kein eigenes Volk, kein eigenes Gebiet, in der Folge auch keine eigene Staatsgewalt und ist nach der damals wie heute gültigen Rechtslage kein Staat im völkerrechtlichen Sinne.
.
Ein Staatenbund ist eine Dachorganisation in Form einer lockeren Union zu einem bestimmten Zwecke, ein Verein, eine gemeinsam von souveränen Staaten eingesetzte Verwaltung mit bestimmten Aufgaben, welcher, genau wie eine juristische Person, in sich und alleine durch sich selbst keine eigenen Rechte, ohne Zustimmung der ihn tragenden Völkerrechtssubjekte, entwickeln kann.
.
Insgesamt ist festzustellen, das die Menschen in der VV durch die vererbten Rechte ihrer Vorfahren, welche die Staatsangehörigen der Bundesstaaten waren, alle Rechte an den Staatswesen der Bundesstaaten selbst, wie die Rechte an ihren Gebietsflächen bis heute inne haben. Noch einmal: die Bundesstaaten waren die Staaten, die Völkerrechtssubjekte.
.
Das Kaiserreich war kein Völkerrechtssubjekt, kein Staat, sondern ein Staatenbund ohne Möglichkeit des Zugriffs auf die Grundrechte der Bundesstaaten ohne deren Genehmigung. Und nun sitzen die Träger aller Rechte an den alten Bundesstaaten und deren Gebieten, welchen den einzelnen Bundesstaaten zuzuordnen sind, in der VV und beschließen für die Zukunft einen gemeinsamen Weg in ein gemeinsames Staatswesen.
.
Niemand kann den Träger aller Rechte diesen Weg nach allen international gültigen Regeln nehmen. Das Selbstbestimmungsrecht der Völker verdeutlicht die zweifelsfreie Rechtslage. Und deshalb sagen die Bürger der VV auch mit vollem Recht – wir sind Deutschland.
.
Wir als Träger aller vererbten Rechte an den alten Bundesstaaten, den Völkerrechtssubjekten und an allen Gebiete die den Bundesstaaten zugehörig sind und die wir ohne Einschränkung besitzen, haben diese Rechte und Gebiete zusammengelegt und ein neues Staatswesen, ein neues Völkerrechtssubjekt mit der Bezeichnung und der international anerkannter Rechtsform Föderaler Bundesstaat Deutschland über alle Gebiete dieser Bundesstaaten geschaffen.

das hätten sie gerne… : George Soros To EU: Fight Populism, Regulate Social Media – George Soros In die EU: Populismus bekämpfen, Social Media regulieren

Danke Martha!

Im Zusammenhang mit den Absichten einer NEUEN EU betrachtet, sollte dieses Ansinnen als eine Bedrohung ernst genommen werden! Denn hiermit soll der EU vorgeschrieben werden, was sie zu tun haben sollte

George Soros To EU: Fight Populism, Regulate Social Media

Echoing a sentiment that was one of the defining points of his hour-long speech to the world’s financial and political elite at Davos, billionaire hedge funder (and supporter of far-left causes from Eastern Europe to the US) George Soros is taking his rhetoric a step further and calling for supranational governments to intervene and regulate Facebook, Google and other large social media websites.

GUe: Ein Gefühl, das einer der Eckpfeiler seiner einstündigen Rede vor der finanziellen und politischen Elite der Welt in Davos, Milliardär und Hedge Funding (und Befürworter linker Ursachen von Osteuropa bis USA) war. George Soros nimmt seine Rhetorik ein Schritt weiter und fordern supranationale Regierungen auf, auf Facebook, Google und anderen großen Social-Media-Websites zu intervenieren und zu regulieren.

Per Breitbart, Soros is demanding that the European Union regulate social media because voters’ minds are being controlled and „manipulated“.

GUe: Per Breitbart fordert Soros, dass die Europäische Union soziale Medien reguliert, weil die Köpfe der Wähler kontrolliert und „manipuliert“ werden.

Soros is claiming the reach of social media firms made them a „public menace“ while arguing they had led people to vote against globalist causes, including electing President Trump (all his ramblings about „open societies“ aside)…

GUe:  Soros behauptet, die Reichweite von Social-Media-Firmen mache sie zu einer „öffentlichen Bedrohung“, während sie argumentierten, sie hätten die Leute dazu gebracht, gegen globalistische Ursachen zu stimmen, einschließlich der Wahl von Präsident Trump (all sein Geschwafel über „offene Gesellschaften“ beiseite) …

„They deceive their users by manipulating their attention, targeting them to their own economic interests and (…) depending on their services (…)

The platforms are similar to gambling companies (…) and force people to renounce their freedom (…). …), to renounce what John Stuart Mill called the freedom of thought „

GUe: „Sie betrügen ihre Nutzer, indem sie ihre Aufmerksamkeit manipulieren, sie auf ihre eigenen wirtschaftlichen Interessen ausrichten und (…) abhängig von ihren Dienstleistungen (…)

Die Plattformen ähneln den Glücksspielunternehmen (…) und zwingen die Menschen dazu, auf ihre Freiheit zu verzichten (…). …), auf das zu verzichten, was John Stuart Mill die Freiheit des Denkens nannte „

Soros – who recently became the subject of a „anti-Soros“ bill in his native Hungary that seeks to limit the activities of groups that for which he’s provided funding – accusations about manipulation are blatantly hypocritical, as anybody familiar with his 30-year campaign to push open borders, multiculturalism and a generally globalist tenor of government would know.

GUe:  Soros – der kürzlich in seinem Heimatland Ungarn zum Thema eines „Anti-Soros“ Gesetzes wurde, das die Aktivitäten von Gruppen, für die er Finanzmittel bereitstellt, einschränken will, ist offensichtlich heuchlerisch, wie jeder, der mit seiner 30-jährigen Kampagne vertraut ist Grenzen zu öffnen, Multikulturalismus und ein allgemein globalistischer Regierungs-Tenor würden es wissen.

read more – weiterlesen: https://www.zerohedge.com/news/2018-02-17/george-soros-eu-fight-populism-regulate-social-media

Ulrich Weiner schaltete einen Funkturm ab und mußte vor Gericht | Wie lebt Uli Weiner in Funklöchern? | Der Supergau mit Smart und 5G ist vorprogrammiert … geplanter Genozid?

Die Politiker sind aufgerufen diesem Höllentreiben ein Ende zu bereiten!
Schwerste Beeinträchtigungen für Mensch – Tier und Pflanze/Natur!

Wie lebt Uli in Funklöchern – lesen Sie diesen Beitrag es ist wirklich unfassbar, was mit dieser Technik Menschen zugemutet wird:  http://ul-we.de/uber-mich/antworten-auf-die-haefigsten-funklochfragen/

Lade bitte alle diese Videos runter, damit sie erhalten bleiben!

Published on Feb 16, 2018

Ulrich Weiner, der Handyrebell aus dem Schwarzwald. Eine sehr bewegende Geschichte eines absolut technikbegeisterten Funkfreaks, der durch die Nutzung digitaler Funktechniken schwer erkrankt ist und jetzt in einem der wenigen Funklöcher leben muß. Aber selbst dort hat er keine Ruhe und immer wieder wird er durch Funktürme vertrieben. Diesmal läßt er sich das nicht gefallen und schalten einen Funkturm von o2 ab.
.
Dieser Vorfall ist schon aus dem Jahr 2009

Gerichtsverhandlung

In den Fernsehbeiträgen und dem TAZ-Artikel heißt es, dass ich zu 100 Euro Strafe verurteilt wurde. Das stimmt nicht!

Ich wurde unter Androhung von 100 Euro Strafe dazu verurteilt, dass ich innerhalb eines Jahres keinen weiteren Sendemasten abschalten darf.

Die Badische Zeitung hat das auch richtig formuliert.

Allerdings muss ich die Gerichtskosten aus eigener Tasche tragen. Das Urteil und die Urteilsbegründung sind bisher noch nicht bei mir eingegangen, wohl aber viele Fragen dazu. Sobald mir die Unterlagen vorliegen, kann ich darüber Auskunft geben.

Wer nochmals die Fernsehbeiträge sehen möchte, findet sie hier.

~~~~

Zusammenfassung der Vorgänge in Oberammergau 2006/2007 – unbedingt ansehen – diese Videos sind auch in der Seitenleiste zu finden

Published on Aug 10, 2015 –

Eine kurze Zusammenfassung der Vorgänge in Oberammergau aus den Jahren 2006 und 2007. Weitere Beiträge zu Oberammergau und Mobilfunk unter https://www.youtube.com/playlist?list… Details zur Thematik und weitere Informationen unter http://www.ulrichweiner.de
Diese Videos stammen bereits aus 2006 – was ist bisher geschehen – war die Politik erfolgreich FÜR DIE BÜRGER tätig geworden – ich weiß nichts davon im Gegenteil nun sind wir auch noch vom Smartmetering ZUSÄTZLICH bedroht! Die obigen Berichte plus jenen zum Smartmetering sind also BRISANTER als je zuvor, da ja gar keine positive Veränderung zu verzeichnen ist!!!!  https://www.youtube.com/watch?v=M9rCpZGHhXE
.
Technische Erklärung anhören unter: https://www.youtube.com/watch?v=DSaMv63fj4Q&list=PL63CF51D0426C364F&index=5 – Bürgerforum Oberammergau Mobilfunk (1/3)Beginn bei Minute 5:12h und 6:40h – https://www.youtube.com/watch?v=DSaMv63fj4Q – auch die aufgetretenen Gesundheitsschädigungen sind in diesem Beitrag hervorragend beschrieben. – https://www.youtube.com/watch?v=7kLUT315_iE
~~~~
In diesem Video vom Oberammergau wird auch von einer neuen getakteten Strahlung gesprochen (GPRS) – das ist auch ein Hinweis auf Smartmetering, die neuen so genannten intelligenten Stromzähler.
.
Nach einer längeren Pause an massiver Strahlung, erlebe ich seit zwei Tagen selber erneut den Horror des Nicht-Schlafes, es wurden die Frequenzen offenbar wieder einmal hochgeschraubt oder????, weil es auch sehr laut tönt (ich höre obendrein die Frequenzen), hoher Blutdruck ist ein Dauerzustand… Was soll ich noch sagen, die Leute in diesem Video oben sprechen ohnehin Klartext, dem ich mich nur anschließen kann. Vom heißen Kopf über Ohrendruck und Stechen etc., kenne auch ich alle diese Symptome!!!
.
Was ich nicht verstehen kann ist, der Mobilfunk in 1995 war so gut, dass ich damit sogar im Urwald von Schweden weit weg von jeglicher Zivilisation einen glasklaren Empfang hatte, nichts tat weh, es gab offenbar auch keine gravierenden physischen Beeinträchtigungen. Warum muss diese Technologie inzwischen zunehmend und ohne erkennbaren Nutzen derart eskalierende schädigende Strahlung aussenden und den Menschen damit ein normales Leben verunmöglichen???????????
 .
Die Frage ist, wozu braucht es diese mehrfach überlagerten Strahlungen, welche unvorhersehbare schwere Gesundheitsschäden auslösen???? Die Industrie hat außerdem kein Argument dafür, warum Versicherungen unisono für Mobilfunk keinerlei Deckung übernehmen – es haftet also immer nur der Betreiber direkt – also der jeweilige Vorstand oder Generaldirektor und hier müsste einmal ein Exempel gestartet werden, denn die argen Schäden die dadurch WELTWEIT verursacht werden, kann ein einzelner Mensch gar nicht tragen – es muss also eine Lobby dahinter stehen, sonst würde keiner Direktor eines Funkanbieters sein wollen!
 .
In weiterer Folge wäre die Politik in die Haftung zu nehmen – auch darüber sollte man sich einmal Gedanken machen – wie das gehen könnte!!!!????
 .
Es geht mir zu Zeit sehr schlecht und einen Teil dafür führe ich auch auf den Mobilfunk zurück – daher musste ich heute diesen Beitrag machen!!!!!
.
Die Frage nach gesteuertem, beabsichtigtem Genozid findet darin eine Berechtigung, dass diese Strahlung für Handytelefonie oder W-LAN nicht nötig wäre – siehe im Video oben bei Minute 6:40h 

©AnNijaTbé: am 3.3.2018 des Natürlichen Jahreskalenders

Frage als Nachsatz: Zahlt eigentlich die Funklobby, die Entstörungsmaßnahmen, welche durch die permanente Strahlungsbedrohung notwendig geworden ist und obendrein gegen PLC  offenbar noch gar kein Schutz möglich ist – wer kommt für diese Schäden und unfreiwilligen Zusatzkosten auf?????? Das Faktum der Körperverletzung ist offenkundig unbestritten!

Jetzt droht auch noch 5G

5G: Alles zum LTE-Nachfolger der Zukunft

Was wird das neue Netz können und wann ist es verfügbar?

Gerade einmal 8 Jahre ist es her, dass in Deutschland das erste LTE-Netz (4G) startete und einen neuen Meilenstein in der Mobilfunktechnik markierte. Auch heute, im Jahr 2018, sind noch längst nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft, die 4G-LTE bietet. Nichts desto trotz, gibt es bereits Pläne für den Nachfolger, kurz „5G“. Dieser soll erneut alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen und aus heutiger Perspektive geradezu unwirklich scheinende Leistungsdaten aufweisen. Und der Praxiseinsatz könnte vielleicht in wenigen Jahren erfolgen, wenn es nach einigen der führenden Unternehmen der Branche geht! Im Folgenden wollen wir einen Abriss zum aktuellen Stand der Entwicklung liefern und zeigen, welche Vorteile 5G bieten könnte.

.

  • bis 100 höhere Datenrate als heutige LTE-Netze (also bis zu 10.000 MBit/s),
  • rund 1000fach höhere Kapazität,
  • weltweit 100 Mrd. Mobilfunkgeräte gleichzeitig ansprechbar,
  • extrem niedrige Latenzzeiten -> Ping von unter 1 Millisekunde,
  • 1/1000 Energieverbrauch pro übertragenem Bit,
  • 90% geringerer Stromverbrauch je Mobildienst.

alles lesen: http://www.lte-anbieter.info/5g/

Versteigerung von 5G – Jänner 2015

Noch in diesem Jahr soll die 5G-Frequenzauktion starten

~~~~

Ein Grund für den ständigen Ausbau der Funknetze könnte folgende sein:

NWO: Die EU Maske fällt. Erstes Land – Rumänien – führt ECTR „EU-TOLERANZ“-Gesetz ein

~~~~

aus Uli Weiners Webseite:

Vision und Hintergrund meiner Tätigkeit

…  und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) – Gerichtsurteile: Zusammenfassungen von Gerichtsurteilen – Schulen: Vieles zum Thema W-LAN an Schulen, …

Artikel: Das Deutsche Ärzteblatt (DÄ) im Dienste der Mobilfunkindustrie

…  anzudichten, welcher mittlerweile durch einige Gerichtsurteile als „Verleumdung“ bestätigt wurde. Erstaunlich bleibt aber …  abgedruckten Fälschungsvorwurfes sperrt. Lediglich auf gerichtlichen Druck hin, mussten es alle Artikel mit dieser Behauptung aus dem …

Advent 2016, Weihnachtsgedicht von Eva Weber

Advent 2016 (Gedanken einer Elektrosensiblen) Advent, warum ein Licht anzünden? Warum ein Licht für all die Blinden, die nur sehen digital, tut’s eine App nicht allemal? Wer kann aufs Leben vorbereiten? Das Smartphone kann’s: So die Gescheite …

Spanisches Gericht spricht Mitarbeiter von Ericsson Berufunsunfähigkeitsrente wegen Elektrosensibilität zu

…  infolge W-LAN am Arbeitsplatz. Das Madrider Obergericht anerkennt das Rentenbezugsrecht, welches die staatliche …  Stromleitungen und Handysender – hat vom Madrider Obergericht die Anerkennung erreicht, dass er seinen Beruf nicht weiter ausüben …

~~~~~

Der Ausverkauf Österreichs soll mit einem Megadeal weitergehen – man kann dazu nur NEIN sagen!!! T-Mobile will UPC kaufen!

~~~~~

Psychotronik, das perfekte Verbrechen vor aller Augen in einer blinden Gesellschaft – auch dafür sind die Smarten-Meter gut geeignet!!!

~~~~~

Elektrosmog im Körper durch Powerlinestrahlung, PLC, D-LAN, Smartmeter – kapieren und verteilen bitte!

%d Bloggern gefällt das: