FISA-Memo: Verschwörung gegen Trump bewiesen – Hagen Grell im Gespräch

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

  1. nopek kyivka

     /  4. Februar 2018

    Russland – Putin ….an allem Schuld, sagen die, die tatsächlich alle abartigen False Flag Operationen gegen Russland fahren. Und teilweise geben sie es sogar zu:
    Obama: Haben Vereinbarung zur Machtübergabe in der Ukraine arrangiert
    Von Jürgen Meyer – Am 04. Feb. 2015 – unter USA und
    https://www.freitag.de/autoren/hans-springstein/obama-bestaetigt-us-gefuehrten-putsch-in-kiew
    http://www.konjunktion.info/2015/02/ukraine-obama-gesteht-us-beteiligung-am-putsch-ein/
    http://internetz-zeitung.eu/index.php/2974-obama-gesteht-maidan-revolution-in-ukraine-war-us-inszenierter-putsch
    http://www.globalresearch.ca/washington-was-behind-ukraine-coup-obama-admits-that-us-brokered-a-deal-in-support-of-regime-change/5429142

    Obama gesteht: Maidan-Revolution in Ukraine war US inszenierter Putsch

    Der russische Präsident Wladimir Putin sei von den Ereignissen in der Ukraine Ende 2013 und Anfang 2014 überrascht worden, „nachdem wir einen Deal zur Machtübergabe ausgehandelt hatten.“ Das sagte US-Präsident Barack Obama am 1.2.15. im Gespräch mit Fareed Zakaria von CNN: „… Mr. Putin made this decision around Crimea and Ukraine – not because of some grand strategy, but essentially because he was caught off-balance by the protests in the Maidan and Yanukovych then fleeing after we had brokered a deal to transition power in Ukraine …”

    Im Gespräch mit dem CNN-Moderator Fareed Zakaria über die russisch-US-amerikanischen Beziehungen sagte der US-Präsident übersetzt wörtlich :

    “Putin traf die Entscheidung in Bezug auf die Krim, nicht etwa aus einer großen Strategie heraus, sondern einfach, weil er von den Protesten des Maidan und der Flucht vom ehemaligen Präsidenten Janukowytsch überrascht wurde, nachdem wir einen Deal zur Machtübergabe ausgehandelt hatten.”

    Im weiteren Verlauf des Interviews machte er deutlich, dass damit Rußland systematisch unter Druck gesetzt wurde hat er auf die Frage nach möglichen weiteren Sanktionen gegen Russland, zudem freimütig eingeräumt:

    “Wir sind in der Lage die Kosten für Russland immer weiter in die Höhe zu treiben. Und das ist genau das was wir machen, in Verbindung mit diplomatischem Druck.” (Sanktionen).

    Rußland wurde also zum Vorgehen auf der Krim und zum möglichen Völkerrechtsbruch bzw. zur Reaktion gezwungen, um den dadurch entstandenen Schaden an der Peripherie Rußlands zu begrenzen. Ein us-höriger Staat direkt an der russischen Grenze wäre der Megagau für Moskau gewesen. So wurde im Osten und Süden der Ukraine ein Puffer geschaffen, der nicht von den USA ( beispielsweise durch Nato-Beitritt) indirekt kontrolliert werden kann.

    Zahlreiche Politik-Analysten aus dem In- und Ausland, zeigten sich erstaunt darüber, in welcher Offenheit sich Obama zu der US-Rolle beim Sturz des gewählten ukrainischen Präsidenten Wiktor Janukowytsch bekannt hatte und kritisierten das dahinter stehende fehelnde “Demokratieverständnis”. Im Kern gibt Obama so zu, dass ein inszenierter Putsch von oben in der Ukraine und keine Maidan-Revolution der Massen stattgefunden habe.
    ++++++
    Von Einar Schlereth – Am 03. Feb. 2015 –

    Viktor Muzhenko

    Ukraines höchster General widerspricht Behauptungen der Obama-Verwaltung und seiner eigenen Regierung, indem er sagt, dass keine russischen Truppen gegen die Kräfte der Regierung in dem früheren ukrainischen, aber jetzt separatistischen Gebiet kämpfen, wo jetzt ein Bürgerkrieg stattfindet.

    Hier eine Google-Übersetzung der Originalmeldung:

    Kiev admitted that he has no facts presence in the conflict zone in the south-eastern Ukraine, any regular units of the Russian army. The corresponding statement today on the air Channel Five TV Ukraine made Chief of Staff of the Armed Forces of Ukraine Viktor Muzhenko.

    “Now we have only the facts of participation of individual citizens of the Russian Federation and the Russian Army, who are members of illegal armed groups. I will also say that currently Ukrainian army is not fighting with the regular units of the Russian army” – said Muzhenko.

    Der Generalstabschef der Ukrainischen Armee, General Viktor Muzhenko, sagt in einer Nachrichtensendung vom 29. Januar, dass die einzigen russischen Bürger, die sich in der umkämpften Region befinden, Bewohner jener Region oder der Ukraine sowie einige russische Bürger sind (und damit wird nicht geleugnet, dass vielleicht auch einige Bürger anderer Länder dort kämpfen, zumal auch US-Söldner auf Seiten der ukrainischen Regierung beobachtet wurden), die “Mitglieder illegaler bewaffneter Gruppen sind”, d. h. Kämpfer, die nicht von irgendeiner Regierung bezahlt werden, sondern einfach aus “einzelnen Individuen” bestehen (im Gegensatz zu von ausländischen Regierungen bezahlte Individuen). General Muzhenko betonte auch, dass die “ukrainische Armee nicht gegen reguläre Einheiten der russischen Armee kämpft”.

    Mit anderen Worten: Er verneint explizit und deutlich die eigentliche Basis für die EU- und US-Sanktionen gegen Russland: alle Sanktionen gegen Russland basieren auf der Lüge, dass die Ukraine gegen “reguläre Einheiten der russischen Armee” kämpft, i.e. gegen Kampfeinheiten, die von der russischen Regierung kontrolliert und ausgebildet wurden.

    Die westliche Behauptung, dass die Ukraine stattdessen gegen “reguläre Einheiten der russischen Armee” kämpft ist gleichzeitig die Behauptung, dass Wladimir Putin die Ukraine invadiert hat, was die eigentliche Basis der Wirtschaftssanktionen gegen Russland ist.

    Gefällt mir

    Antwort
  2. nopek kyivka

     /  4. Februar 2018

    Obama ist ein Verbrecher, er hätte ohne die Geburtsurkundenfälschung gar nicht Präsident werden können. Er hat die Welt als gekürter Bombenkönig (ich glaube sogar mehr Bomben gefallen, als unter dem Psycho Bush Jr.) und Drohnenmörder malträtiert, es ist unglaublich.
    http://www.neopresse.com/politik/usa/barak-obama-einsamer-weltmeister-in-der-disziplin-bomben-auf-menschen/?utm_source=Beitr%C3%A4ge+des+Tages&utm_campaign=a5aa18f7bd-Daily_Latest&utm_medium=email&utm_term=0_232775fc30-a5aa18f7bd-121284677
    Barak Obama: Einsamer Weltmeister in der Disziplin „Bomben auf Menschen“
    Angelika Gutsche in USA | 16. Januar 2017
    Laut eines Berichts des ‚Councel of Foreign Affairs‘ haben die USA im Jahr 2016 bei Luftangriffe weltweit im Durchschnitt täglich 72 Bomben abgeworfen, d.h. drei Bomben pro Stunde.
    Insgesamt wurden 26.171 Bomben auf Syrien (12.192), den Irak (12.095), Afghanistan (1.337), Libyen (496), Jemen (34), Somalia (14) und Pakistan (3) abgeworfen. [1] Dabei hat sich die Zahl der abgeworfenen Bomben im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3.027 erhöht. Die Studie analysierte verschiedene militärische Quellen und Presseveröffentlichungen.[2]
    Dieser Bericht wird zu einem Zeitpunkt publiziert, bei dem der Friedensnobelpreisträger Barak Obama seinen Abschied als US-Präsident nimmt. ….
    Dabei haben die USA mit ihren Kriegen und den darauf folgenden „regime changes“ die Ausbreitung des IS erst ermöglicht. Wie sagte Peter Scholl-Latour als George Bush im Zweiten Irakkrieg Saddam Hussein stürzte: Die Büchse der Pandora ist geöffnet!

    [1] http://blogs.cfr.org/zenko/2017/01/05/bombs-dropped-in-2016/
    http://www.nbcnews.com/news/world/u-s-bombed-iraq-syria-pakistan-afghanistan-libya-yemen-somalia-n704636
    [2] Quellen: Estimate based upon Combined Forces Air Component Commander 2011-2016 Airpower Statistics; CJTF-Operation Inherent Resolve Public Affairs Office strike release, December 31, 2016; New America Foundation (NAF); Long War Journal (LWJ); The Bureau of Investigative Journalism (TBIJ); Department of Defense press release; and U.S. Africa Command press release.

    .

    Gefällt mir

    Antwort

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: