Der Todesalgorithmus: Maschine entscheidet über Leben und Tod !

Eine Firma aus Amerika will voraussagen können, welche Patienten in einer Woche, sechs Wochen oder einem Jahr sterben. Und was ist, wenn der Algorithmus errechnet, dass sich eine Behandlung nicht mehr lohnt? Das klingt surreal. Doch für Daten-Gläubige erscheint der Tod letztlich nur als mathematisches Problem. Aspire Health will den Tod zumindest vorhersagen, so wie dies Datengurus auch in anderen Fällen praktizieren. Aus medizinethischen Gründen ist das höchst bedenklich. Nicht nur, dass Algorithmen sensible Gesundheitsdaten auswerten. Viel schwerer wiegt, dass die Maschine über Leben und Tod entscheidet. Mit der Menschenwürde ist das nicht vereinbar.

Am 20.01.2018 veröffentlicht
Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

  1. jetzt wird es krass, jetzt kommen die Draculas verbietet solche kranken Experimente endlich, wer sagt das die nicht Fehldiagnosen stellt gehts noch? das ist Geisteskrank

    Liken

    Antwort
  1. Bedroht von CIA & Co. – „SIND SIE DER ANWALT DES TEUFELS?“ – unbedingt ansehen! – website-marketing24dotcom

Schreibe eine Antwort zu sissy380052400 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: