Gender Wahnsinn in der Kirche: Schwedische Kirche will Geschlechtslosigkeit Gottes

Die Schwedische Kirche, die größte Religionsgemeinschaft des Landes, hat ihrem Klerus empfohlen, solche Begriffe wie „Herr“ und „Er“ bei Gottesdiensten zu vermeiden. Die geschlechtsneutrale Wortwahl soll zeigen, dass Gott über der menschlichen Biologie steht, und gleichzeitig die Kirche integrativer machen.

Schwedische Kirche

© http://www.globallookpress.com
Schwedische Kirche setzt sich für Geschlechtslosigkeit Gottes ein

Gott befinde sich außerhalb der geschlechtlichen Definitionen. Die Empfehlung sei ein Teil des neuen Handbuches der Kirche, das erklärt, wie man den Gottesdienst abhält. Das Handbuch schreibt die Sprache, die Liturgie, die Musik und andere Aspekten des Gottesdienstes vor. Die neue Ausgabe wurde von einer jährlichen Konferenz der Kirchenführung in Uppsala gutgeheißen und soll die vorige Version aus dem Jahr 1968 ersetzten.

Die Schwedische Kirche war bis 2000 die Staatskirche des Landes und zählt über 6 Millionen Mitglieder.

https://de.sott.net/article/31771-Gender-Wahnsinn-in-der-Kirche-Schwedische-Kirche-will-Geschlechtslosigkeit-Gottes

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare

  1. olga.chraska

     /  26. November 2017

    Das kommt wahrscheinlich von Menschen, die andere Menschen nach ihren Genitalien und nicht nach ihrer Persönlichkeit beurteilen. Sollte man Gott mit dem Blödsinn wenigsten in Ruhe lassen. Will man damit Action auf die Erde bringen.? Ist der Papst auch kein er, sondern ein ??? Geht jeder Blödsinn von den Kirchen aus??`? Klingt das gut: da kommt Papst.

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  2. Ich finde, dass dies ein begründetes Anliegen ist und längst überfällig!

    Gefällt mir

    Antwort
  3. Die römisch diktierten Illuminaten-Satanisten, scheinen sich in vollen Zügen erkennen zu geben . . .

    Gefällt mir

    Antwort

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: