Saheikes Recherche 26.11.2017

YouTube, Jigsaw and Google, Terrorism, Regime Change and Bad Taste

.

Live War Update 3 (AUDIO SABOTAGE STOPS AT 9:34MIN!!!) – 2017.11.25 (Stop 007)

.

Kevin Barrett interviews Peter Myers on fake news, George Soros, and the New World Order

.

Hospitals vaccinating patients by force without their knowledge (Audio)

.

Report # 33: Seven/Soulutionaries Media Network–November Update – gelöscht

alternativ:

.

THE FARRELL REPORT

.

Karen Hudes DC TV

.

Karen Hudes Text 2

.

Merkel & Co versuchen mit allen möglichen Ma(a)ssnahmen an der Macht zu bleiben

.

Das nächste Experiment zum Bargeldverbot

.

Der betrogene Patient: Das Geschäft mit den Kranken – Arzt packt aus!

.

 

Energybox – intelligente Stromzähler | Wichtige Ergänzung zu den Smartmetern…

Danke Ella!

Smart Home Sorge um Sicherheit von smarten Stromzählern:  http://www.sueddeutsche.de/wissen/smart-home-sorge-um-sicherheit-von-smarten-stromzaehlern-1.3637580

Smart Intelligente Stromzähler liefern teure Messfehler

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/geld-ausgeben/studie-smart-meter-messen-falsch-kunden-zahlen-14918447.html

22.11.2017 · Berlin

Laut „Messstellenbetriebsgesetz“ sind Stromabnehmer ab einem Jahresverbrauch von 6.000 Kilowattstunden ab dem 1. Januar 2020 zum Einbau intelligenter Messsysteme verpflichtet.

Die gesetzliche Einbaupflicht für Verbrauchsgrößen ab 6.000 Kilowattstunden pro Jahr gilt erst dann, wenn mindestens drei unabhängige Hersteller zertifizierte Smart Meter auf dem Markt anbieten. Bislang hat noch kein Anbieter die Zertifizierung abgeschlossen. Wie es auf einer Webseite des Bundeswirtschaftsministeriums heißt, dienen intelligente Stromzähler „als sichere Kommunikationsplattform, um das Stromversorgungssystem energiewendetauglich zu machen.“

https://www.all-in.de/nachrichten/deutschland_welt/wirtschaft/Digitalisierung-der-Energiewende-verzoegert-sich;art15813,2534947

~~~

Trotz fehlender Zertifizierung werden aber laufen Smartmeter eingebaut – HALLO – geht eigentlich noch? Außerdem von welcher Energiewende wird denn da gesprochen – was hat man vor????

6000 Kilowattstunden – Leute schaut mal euren Verbrauch an – ein normaler Haushalt fällt da gar nicht hinein!!! Wieso will man aber dennoch für JEDEN Verbraucher diese Dinger einbauen???? – die Antwort darauf haben wir ja längst – sie sind Teil der geplanten TOTALÜBERWACHUNG – nicht vergessen:

Es ist gut, dass die Presse teilweise auch schon eine kritische Stellungnahme zu den intelligenten Messgeräten einnimmt, es wäre aber auch gut, wenn sie recherchieren würden und bereits vorhandene Ergebnisse veröffentlichen würden. VIELE solcher intelligenten Stromzähler wurden bereits in Schweden eingebaut und schon vor 10 Jahren klagten Schweden über deren negative Auswirkungen auf Natur und Gesundheit – also wozu soll dann JETZT gewartet werden bis in unseren Breiten auch dieses Vernichtungswerk erfahren werden sollte?????????

Außerdem sollte man meinen, dass sechs Millionen bereits installierte Smart-Meter in Deutschland dafür ausreichen sollten, um fundamentiert deren Effekte feststellen zu können. Etwas sollte uns auch noch stutzig machen, das Faktum dass es anscheinend noch keine DREI unabhängige Anbieter gibt, die sich an diesem Wahnsinn mit Zertifizierung beteiligen, halte ich für mehr als bedenklich.

Es könnte aber auch eine Ablenkung sein und plötzlich tauchen neue Anbieter auf, die dann die GANZ GUTEN unbedenklichen Geräte haben sollen – doch dahinter stecken die gleichen von JETZT. Man verschleiert ja wirklich hervorragend wie die Firmenkonstrukte aussehen. Jene allerdings, die durch das Verbraucher- und Handelsgesetz als verantwortlich (UCC) herangezogen werden können, lassen sich immer finden, denn der CEO, meist sind es sogar drei oder noch mehrere Direktoren, die sich inzwischen die Verantwortung teilen und dafür haften was durch die Geräte passiert, muss in deren Webseiten genannt werden!!!

Wenn die Gesundheit und die Natur schon kein ausreichender Grund für die Lobby zu sein scheint, sollte doch für den VERBRAUCHER zumindest die Warnung vor teuren Messfehlern Grund genug sein, um die intelligenten Messgeräte für STROM, WASSER und GAS  t o t a l  abzulehnen!!!

Diese Kritik von mir sollte aber keinen davon abhalten, die Beiträge in der Presse zu lesen, die noch andere spannende „Offenbarungen“ enthalten! Wachsam sein und prüfen statt glauben was in der Presse steht ist jedenfalls immer angesagt!

©AnNijaTbé:  am 3-13-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

~~~

Mikrowellengenerator vernichtet Unkraut

Bevor ich diese Pressemeldung blogge möchte ich auf folgende Forderung hinweisen:

Forderung weltweit und vorrangig
Wasser und Luft
in Verfassungsrang:
Reinhaltung und Reinigung
sowie aktiver Schutz von
Wasser und Luft
Keine Produktion – kein Produkt – darf Wasser und Luft nachhaltig schaden!
Keinerlei Zusätze in Wasser und Luft ohne Volksabstimmung!
Weder Wasser noch Luft dürfen Handelsware sein!

https://wasseristleben.wordpress.com/
https://saubererhimmel.wordpress.com/

Forderungskatalog für
weltweite Änderungen

~

Auch auf diesen Beitrag sei hingewiesen:

Was wir wollen – sammeln wir gemeinsam – sag, was DU willst!

~

Danke Ella,
für diesen Bericht und ich frage, ob es eine derartige Prüfung auf Verträglichkeit und Beeinflussung auf Wasser und Luft durch breitflächige Anwendung von Mikrowellenstrahlung schon gibt. Man bedenke dabei, dass auch der Mobilfunk Mikrowellen benutzt!!!!

War das schon gewusst?

Die Frage, ob es sich dabei nicht um eine Maßnahme vom Regen in die Traufe handelt, darf auch gestellt werden, denn KEIN Kleinstlebewesen, vor allem aber auch die Bienen würden solche Maßnahmen mit Mikrowellen überleben können!

War es auch schon gewusst geworden, dass jegliches Essen aus der Mikrowelle nicht mehr als Nahrung betrachtet werden kann, denn die Mikrowelle zerstört die Zellen und jegliche natürliche Information der Lebensmittel, die vom Menschen gebraucht werden. Die Nahrung aus der Mikrowelle kommt einem beliebigen Füllstoff, wie Styropor gleich, das anstelle des Schnitzels aus der Mikrowelle mir dem gleichen Effekt auch gegessen werden könnten. Der Magen wird gefüllt ohne jeglichen Nährwert! Der Körper wird belastet, denn er muss dieses denaturierte Zeug anstrengend wieder ausscheiden!

©AnNijaTbé:  am 3-13-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

~

So kann der Weg in eine
NATÜRLICHE ORDNUNG
sicher nicht aussehen!

Generator vernichtet Unkraut mit Mikrowellen

Neue Methode kommt ohne teure und umweltschädliche Pestizide aus
Australien: Landwirtschaft als Wirtschaftsfaktor (Foto: Flickr.com/Jeff P)
Australien: Landwirtschaft als Wirtschaftsfaktor (Foto: Flickr.com/Jeff P)

Melbourne (pte004/23.11.2017/06:15) – Ein spezieller Generator der University of Melbourne http://unimelb.edu.au , der technologisch einer herkömmlichen Mikrowelle gleicht, aber über rund die doppelte Leistung verfügt, vernichtet Unkraut zuverlässig. Das Gerät lässt sich auf jeden Anhänger montieren. Wenn der Bauer dann damit über die Felder fährt, sorgen die Mikrowellen dafür, dass unliebsames Pflanzenwerk sofort unschädlich gemacht wird. Teure und umweltschädliche Pestizide werden überflüssig.

Von innen heraus „gekocht“

„Unsere Generatoren ‚kochen‘ das Unkraut quasi von innen heraus – genauso, wie es ein Mikrowellenofen auch mit Essen macht„, zitiert das chinesische News-Portal „Xinhua“ Graham Brodie, Lektor im Bereich Food and Agriculture an der University of Melbourne. Das Ganze funktioniere dabei völlig verzögerungsfrei. „Die bestrahlten Gräser verwelken einfach und sterben ab. Sie müssen nicht verbrannt oder aus der Erde gezupft werden“, erklärt der Forscher. Die Reichweite der Strahlung liege zwischen zwei und drei Zentimetern. „Das ist genug, um das Unkraut zu erwischen und das Gerät sicher bedienen zu können“, so Brodie.

Die Vorteile der neuen Methode, die der Wissenschaftler gemeinsam mit seinen Kollegen auf einer Testfarm außerhalb Melbourns bereits ausgiebig getestet hat, würden auf der Hand liegen. „Wir vernichten Unkraut, ohne auf Pestizide zurückgreifen zu müssen. Dadurch schützen wir nicht nur die Umwelt, sondern müssen uns auch nicht um das Entstehen chemischer Resistenzen kümmern“, betont Brodie. „Außerdem kann man diese Art der Unkrautvernichtung bei jedem Wetter betreiben und es besteht keine Brandgefahr“, sagt er.

Landwirtschaft spart Milliarden

Neben dem Umweltgedanken war für die Entwicklung der Mikrowellen-Generatoren aber auch der wirtschaftliche Aspekt ausschlaggebend. „Mithilfe dieswa Gerätes könnte sich die australische Landwirtschaft mehr als drei Mrd. Dollar sparen, die sie jährlich für chemische Unkrautvernichtungsmittel ausgibt“, rechnet Brodie vor. Auf kurze Sicht sei die Generatormethode zwar „geringfügig teurer“ als der Einsatz von Pestiziden. „Unser Ansatz hat aber längerfristige Vorteile, weil das Gerät länger hält, die Erde angereichert wird und auch andere Schädlinge wie Schnecken, Pilze und Parasiten getötet werden“, meint der Experte.

gefunden unter: https://www.pressetext.com/news/20171123004

 

 

Die 8 Komischsten Funde nach einem Tsunami

Diese Ereignisse zeigen Unerwartetes auf!

Published on Sep 25, 2017

10 Erfindungen die unser Leben VERÄNDERN werden! was haltet ihr davon?

Published on Aug 25, 2017

Saheikes Recherche 25.11.2017

Live War Update 2 – 2017.11.24 (Stop 007)

.

Enten auf dem Essener Weihnachtsmarkt: Geheimdienstliches IS Anschlagsmärchen enttarnt

.

The Israel Industry and Former British Prime Minister Gordon Brown

.

Brutale Zensur in Deutschland: Unsere Webseite wegen copy/paste geblockt

.

Staatsrechtler rät öffentlich zum Putsch

.

Generator vernichtet Unkraut mit Mikrowellen

.

David Icke (Nov 25, 2017) – Demonising Russia And Where It Is Planned To Lead

.

Data is the New Oil

.

Tagesdosis 25.11.2017 – Das Berliner Polit-Theater: Ablenkung und Täuschung der Wähler

.

Need to Know Report No. 1: Spotlight on Psychiatry Subverted

.

 

%d Bloggern gefällt das: