Ist der Sonnenstand immer noch der gleiche wie zur gleichen Zeit im Vorjahr?

Liebe Freunde von w3000,
ja natürlich würden wir davon ausgehen – ist es aber wirklich so?

Gibt es jemanden, der privat den Sonnenstand prüft?
Gibt es jemandem mit einer Sonnenuhr, die er täglich ansieht?

Einiges scheint sehr merkwürdig – siehe das folgende Foto – wie erklärt sich der lange Schatten auf diesem?

Mich ereilte die Meldung, dass die Sonne ihren Einstrahlungswinkel anscheinend verändert hat.

Meine Freundin und ich teilen die Ansicht, dass die Sonne anscheinend anders steht!
Nachfolgend unsere Korrespondenz!

Ist dir etwas aufgefallen?
21. – 22-9-2017 – Greg. Kal.

Vor ein paar Tagen ist mir etwas aufgefallen:

Das letzte Jahr, anfangs September, habe ich das Haus gestrichen, und habe immer um 11.30 Uhr Mittagspause gemacht. Die Sonne hat damals volle Pulle auf den Tisch geschienen, so dass ich meine Brotzeit für später immer im Haus verstauen musste, damit sie nicht verdirbt. Heute um die gleiche Uhrzeit, wohlgemerkt wir haben schon Ende September stand die Sonne viel höher, und schien erst um ca. 16.00 Uhr auf den Sitzplatz. Sie ist
um 11.30 Uhr weit davon entfernt, ihre Strahlen auf den Tisch zu werfen.

Ich kann mir das überhaupt nicht erklären. Wäre es nicht so, dass dann auch die Sonnenuhren nicht stimmen würden?

Gestern war ich im Garten ca 16.00Uhr und plötzlich dachte ich, warum steht die Sonne so hoch?
Heute war beim Briefkasten, da schoss es mir auch durch den Kopf, warum ist die Sonne so weit östlich, um diese Zeit ist sie sonst immer bei der Buche vom Nachbarn!
Siehst du das auch so, die Sonne ist mehr östlich!?

Seltsamerweise hatte ich am 22.9.2017 Herbstbeginn genau den gleichen Gedanken, ich ging Pflanzen sammeln, es war 16h und die Sonne stand sehr hoch – „wieso steht die Sonne immer noch so hoch?“ dachte ich, vergaß das aber wieder. Es war einer der seltenen wunderschönen Tage ohne Streifen am Himmel gewesen.

Nun ja, ich habe jetzt begonnen direkt zu dokumentieren, habe dazu aber erst einen Vergleich im nächsten Jahr. Daher fragen ich direkt die Besucher auf w3000 „ist euch was ähnliches aufgefallen und wie erklärt ihr euch das obige Foto vom 10.9.2017?“

©AnNijaTbé:  am 7-11-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

 

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare

  1. Schaffer Stefan

     /  4. Oktober 2017

    Ja mir fällt das jetzt nach dem Lesen deines Beitrags auch auf .
    FÄ sieht man wieder wie blind wir
    (die Mehrzahl ) durch die Gegend
    laufen.Es ist 16 Uhr , die Sonne
    steht im Süden 15 nach 12 also noch sehr hoch , sollte aber nach meiner Erfahrung schon im Südwesten stehen und auch tiefer.
    Ich werde es weiterverfolgen. Gruß Stefan aus Wien .meine e-mail Ist eroinblitzer9@gmail.com
    Ich wünsch dir noch einen angenehmen Abend.ich hätte auch noch gerne gewusst wie du deine natürliche Zeit berechnest .

    Liken

    Antwort
    • Lieber Stefan,
      Danke für deinen Kommentar!

      HerzLicht Willkommen auf w3000
      Liebe Grüße
      AnNijaTbé

      Ansich führt der Link direkt zum Artikel, der meine Kalender-Wunschänderung beinhaltet: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2016/12/25/httpwp-mep1nmic-ooe/
      Wie du sehen wirst, habe ich ganz viel dazu geschrieben und freue mich über Dein Interesse – weil die Zeit und der Kalender nur von wenigen wirklich begriffen wird – noch weniger natürlich, dass die Manipulation der Zeit unser ganzes Leben veränderte!!!!

      Als MINI-Kurzerklärung: Der letzte Tag im Jahr ist immer die Wintersonnwende!
      Mail ist an dich unterwegs!

      Liken

      Antwort
  2. Ich Bin

     /  5. Oktober 2017

    Hallo Zusammen
    Schön das hier jetzt ein paar Menschen den Sonnenstand dokumentieren.
    (Liebe Bloggerin, vielleicht erinnerst du dich noch an die etlichen Kommentare von mir, welche du dann alle gelöscht hast? – ev. stelle ich den Link über Nachbau und Funktionsweise eines „Stonehengde“ noch mal rein. Falls jemand Platz hat zum Nachbauen, wäre gut, ist sicher bald zu Gebrauchen. Wer bereit ist findet seine Antworten).

    Paar Suchbegriffe für selbstständiges recherchieren:
    – „Earth Wobble“
    – „Erdachse verschoben“ https://www.pravda-tv.com/2015/03/erdachse-verschoben-stammesaelteste-der-inuit-schreiben-an-nasa/

    Empfähle auch die „Kolbrin Bible“
    – nur auf eigene Entscheidung lesen – diese Informationen können ihr Weltbild verändern
    Namaste all

    Liken

    Antwort
    • Hallo!
      Da ich zu der Überzeugung gekommen bin, dass die Erde keinesfalls eine Kugel ist und du diesbezüglich immer provoziertest, konnte ich deine Kommentare nicht stehen lassen. Ich würde sie stehen gelassen haben, wenn du diesem Thema neutral begegnet wärst und dafür auch Fakten geliefert hättest.

      Wie es aussieht, hast du dich nicht wirklich mit der flachen Erde auseinandergesetzt und schickst uns jetzt daher einen LINK zur NASA, welche die ganze Welt an der NASE herumführt, welche längst aufgedeckte Photoshopbilder ins Netz stellt und ständige unbeweisbare Dinge behauptet, zur Verblödung der ganzen Welt und den Plänen von NWO.

      Es liegt wirklich an dir dich damit auseinander zu setzen – solange du keine Fakten für deine Ansicht liefern kannst, auch für dich selber – weiß kein Mensch was man von deinen Kommentaren halten soll.

      Nun, offenbar stimmt etwas mit dem aktuellen Sonnenstand nicht, allerdings sind es erstmals ERSTE Beobachtungen und Vermutungen, denen wir nun beginnen nachzugehen. Versuche einmal das Foto zu analysieren, wie konnte dieser seltsame Schatten entstehen?

      Die Bibel bestätigt die flache Erde – was explizit die „Kolbrin Bible“ dazu sagt, könntest du abschreiben und als Kommentar einstellen, das wäre ein Akt der Vertrauensbildung in deine Ansichten!

      Liken

      Antwort
  3. Sehender

     /  6. Oktober 2017

    Ich habe die Beobachtung mit dem anderen Sonnenstand, Sonnenauf- und Untergang schon die letzten Jahre gemacht.
    Meine Beobachtung reicht mir als Beweis.
    Fotos als Beweis würdest du wahrscheinlich sowieso nicht akzeptiern, ist alles sehr leicht manipulierbar.
    Flache Erde finde ich immer schon sehr Lustig, seitdem ich das Thema das erste mal gesehen hab. Einige Videos dazu schon vor Jahren angesehen. Mein Inneres sagt Nein. Da werden Fakten mit den falschen Zusammenhänge bewiesen.
    Spirituell bin ich zur Erkenntnis gelangt, dass die Flache Erde etwas mit der Sperrung des Bewusstseins zu tun hat. Wie genau weis ich nicht. Die Feinstoffliche Ebene ist leider schwierig mit Fakten zeigbar.
    Ich bin da offensichtlich nicht deiner Meinung, und aus dem Kommentar lese ich heraus, dass du andere Meinungen nicht haben willst.
    Also dann, gehe auf weiterreise meines Lebens.

    Liken

    Antwort
    • Auch wenn du mit anderem Namen schreibst, weiß ich doch wer du bist… deine IP bleibt ja gleich und dein TON ist „leider“ unverkennbar – immer ein wenig aggressiv und vorwurfsvoll – als hättest du ein Recht darauf, von anderen irgendetwas verlangen zu dürfen 😉

      Es ist der Ton der die Musik macht!

      Es geht vor allem darum WIE wir Menschen miteinander umgehen – ob dieser Umgang ein verständnisvoller, liebevoller und respektvoller ist!

      Weißt du, es ist nicht so, dass hier nur meine Meinung gilt, manches geht aber über Meinung weit hinaus.
      Es sind außerdem gar nicht alle bei der Flachen Erde dabei, die auf w3000 posten!!!

      Die Beweise dafür, dass die Erde KEINE KUGEL SEIN KANN sind einfach unumstößlich – jedenfalls für mich – nach 94 Artikel dazu, die ich alle studiert habe und mehr.

      Ich selber beschäftige mich mit der Flachen Erde erst seit 2 Jahren, weil ich einen Hinweis bekam, den ich nicht einfach ignorieren konnte. Es war auch nicht so gewesen, dass ich da gleich alles verworfen hätte, nein gar nicht, es mühte mir einiges ab, denn tatsächlich greift ja ein anderes Weltbild ganz tief in uns ein. Physikalische Prinzipien, die Sonne der Mond die Gestirne, alles muss mit ganz anderen Augen betrachtet werden.

      Wenn du glaubst, dass die Wahrheit, die für mich nur Flache/kokave Erde heißen kann, das Bewusstsein sperrt, dann weißt du a) nicht was Bewusstsein überhaupt ist und b) bist du nicht bereit dich damit ernsthaft auseinander zu setzen. Ich bin jedenfalls nicht mehr bereit mich mit der Kugel Erde auseinander zu setzen, denn das tat ich ja mein ganzes Leben lang und musste alles als Lüge und Betrug verwerfen, was wahrlich nicht leicht ist.

      Was das Bewusstsein anbelangt, war das kein Vorwurf, weil du offenbar gar nicht weißt was das ist, mindestens 100 Leute, die ich diesbezüglich bereits befragte, konnten keine Antwort geben, obwohl sie ständig von Bewusstsein redeten. Rupert Shaldrake sagte 2012, dass kein Forscher weiß was Bewusstsein ist und die diesbezügliche Forschung erst begonnen hat.

      Ich selber beschäftige mich damit seit über 20 Jahren und habe auch ein Buch dazu geschrieben, das gerade überarbeitet wird.

      Du nanntest dich Türöffner in dem letzten Kommentar, den ich löschte, nun wenn du jemandem eine Türe öffnen willst, solltest du doch auch Argumente dafür haben, warum denn überhaupt einer da eintreten sollte????

      Liken

      Antwort

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: