Die spirituelle Bedeutung von Geld – Ronald Engert | MYSTICA.TV

Danke Roland, das ist ein hochinteressanter Artikel und unbedingt lesenswert!

Kommentar habe ich dazu hauptsächlich mit folgender Frage:
„Wer betrachtet Geld schon wirklich vollkommen neutral und bewertet es selber nicht?“

und:

Was uns Probleme macht ist nicht das Geld, sondern das Geldsystem und die Manipulation, die es zum GOTT erhoben hatte, was auch ganz klar und dementsprechend aus diesem Artikel hervor geht.

Geld ist daher nicht mit wenigen Worten abzutun, sondern wie uns dieser wunderbare, auch sehr ausführliche Artikel aufgezeigt hat, hat das Geld alle unsere Seinsebenen durchzogen, was echt erschütternd und wahrlich teuflisch ist.

Mit anderen Augen aber genial, wie es angestellt worden war, um die gesamte Menschheit damit zu versklaven. Man darf also nicht erwarten, dass der Satan, der die Welt beherrscht blöd wäre – absolut, das ist er wahrlich nicht!

Wieder anders gesehen, ist er der beste Lehrmeister für die Menschheit überhaupt, sie steht jetzt am Prüfstein, ob sie überleben oder ganz und gar untergehen wird, ob sie denn eine erfolgreiche Schöpfung war, oder ein Blindgänger!!!!

©AnNijaTbé:  am 7-11-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

Ronald Engert, der Chefredakteur von Tattva Viveka, erklärt MYSTICA ausführlich die sprituelle Seite des Geldes.

Artikel lesen unter: Die spirituelle Bedeutung von Geld – Ronald Engert | MYSTICA.TV

Hinterlasse einen Kommentar

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: