Google Earth entfernt Kreuze von Kirchtürmen

Google Earth ist eine Software des US-amerikanischen Unternehmens Google Inc., die einen virtuellen Globus darstellt. Sie kann Satelliten- und Luftbilder unterschiedlicher Auflösung mit Geodaten überlagern und auf einem digitalen Höhenmodell der Erde zeigen.

Mit dieser Software, die es zum Download auf den PC, als App oder zur Verwendung im Browser gibt, lassen sich vom Bürostuhl aus virtuelle Reisen an jeden Punkt der Erde unternehmen und  Sehenswürdigkeiten berühmter Städte zu besichtigen, ohne sich dorthin begeben zu müssen.

Es muss nicht unbedingt eine berühmte Stadt sein, die man virtuell besucht. Es kann auch eine schöne, mittelalterliche Stadt sein, mit Bauwerken, die ihresgleichen suchen.

Da ist zum Beispiel die Martinskirche in Landshut. Der Turm dieser Kirche ist mit 130,1 Metern Höhe der höchste Backsteinturm der Welt sowie der höchste Kirchturm Bayerns.

Beim Betrachten dieses Meisterwerks christlich-abendländischer Baukunst mit Google Earth stutzt allerdings der ortskundige Betrachter zunächst einmal.

Fehlt da nicht was? Richtig, das eindrucksvolle Turmkreuz des Martinsmünsters ist nicht vorhanden.

(Screenshot Google Earth)

Hier im Vergleich eine Luftbildaufnahme, die mittels einer Kameradrohne gemacht wurde:

Original Luftbildaufnahme mit Kameradrohne

Und hier nochmal Google Earth aus derselben Perspektive:

(Screenshot Google Earth)

 

Ein Zufall? Schauen wir mal bei einer anderen Kirche, zum Beispiel dem Dom zu Speyer. Hier ein Bild von Wikipedia:

Bildquelle: Wikipedia

 

Und das macht Google Earth daraus:

Screenshot Google Earth

Und wieder wurde das Kreuz “vergessen”. Oder etwa wegretuschiert um die Gefühle der Menschen einer bestimmten Glaubensrichtung nicht zu verletzen?

Eine Anregung an unsere Leser: Wenn es in Ihrer Stadt ein große Kirche mit einem schönen Turmkreuz gibt und Sie Lust auf ein bisschen Recherche haben, dann bemühen Sie Google Earth und sehen mal nach, ob das Kreuz noch da ist.

http://www.zuwanderung.net/2017/09/07/google-earth-entfernt-kreuze-von-kirchtuermen/#more-4731

Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare

  1. feld89

     /  20. September 2017

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort
  3. ULTRA

     /  21. September 2017

    Nur noch bescheuerte auf der Welt! Wir sollen den scheiß Muslimen Pack alles ermöglichen,und wir dürfen das nicht,oder wie hier zusehen das Kreuz weg gemacht! So geht das nicht mehr weiter hier auf der Welt! Am besten ist der vollverblödete Mensch Radiert sich aus!Aber dafür ist er auch zu Dumm.Echt zum Kotzen wegen den Scheiß glauben hier alles auf der Welt! Nachdem Tode gibt es nix mehr,ihr Verblödeten Menschen!

    Gefällt mir

    Antwort
  4. olga.chraska

     /  21. September 2017

    Für mich sind Kirchtürme mit Kreuz eine schlanke Pyramide und im Kreuz vielleicht ein Auge, das alles sieht. Vielleicht geht das mit dem Entfernen der Kreuze von dem Heiligen Verein aus, der sich neu präsentieren will und das hat mit anderen Gründen nichts zu tun. Kreuz oder nicht, wenn wer glauben will, wird er das trotzdem tun. Glaube ist spirituell und nicht an Materielles gebunden. Im übrigen gehört alles was damit zusammengehört, einmal kritisch überdacht.

    Gefällt mir

    Antwort
  5. Tom

     /  23. September 2017

    bei aller hysterie sollte jeder sich mit dem rendern von grafiken bechäftigen. unterstellungen wie in diesem beitrag sind nicht gerade förderlich. ein so kleines kreuz wird einfach als textur nicht wargenommen und daher durch das rendern logischerweise verwässert und darauhin verschwinden kleine details. turmspitzen z.b. sind für das raster ebenfals zu dünn.
    aber wer daran glaubt das eine scharr von google mitarbeitern sämtliche kreuze turmspitzen und andere kleine objekte entfernt, der soll weiter in seinem hamsterrad laufen….

    Gefällt mir

    Antwort
  1. Google Earth entfernt Kreuze von Kirchtürmen !!! – Regenbogenseele

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: