Warum die Menschheit nicht weiter kommt, sich nicht entwickelt ~ Zeitmanipulation mit dem „Maya-Kalender“ ~ Appell von AnNijaTbé ~

Zeitmanipulation mit dem gregorianischen Kalender

*

Zeitmanipulation mit dem Maya-Kalender – Missbrauch des Tzolkin durch Dreamspell

das ist jenes Spiel, das José Argüelles in die Welt gesetzt hat als NEW-AGE-Zeit-Manipulationsmittel!!!

Sich nach dem Dreamspell auszurichten und dafür auch noch den heiligen Kalender der Maya, den TZOLKIN zu verwenden hat nicht nur katastrophale Auswirkung, sondern ist ein echtes Verbrechen an der Menschheit. Jeder der damit arbeitet, trägt dazu bei, dass wir zu dem, was wir uns ALLE auf der Erde wünsche niemals kommen können!!!

Liebe MAYA-Freund auf der ganzen Welt,
heute ist für mich erneut der Tag gekommen an dem ich wiederholt darauf hinweisen möchte, welch großes Übel mit dem falschen Maya-Kalender nach Argüelles in die Welt gesetzt wurde. Immer noch wurde nicht verstanden, dass es nur einen richtigen MAYA-KALENDER nur eine RICHTIGE Zählung der Tage gibt – es ist die traditionelle Zählung.

Ich versuche das, was kaum einer zu beschreiben imstande ist, nicht nur für alle verständlich zu machen, sondern es auch so kurz und knapp wie möglich zu halten und gehe daher nicht auf weitere Details der Zeit ein, sondern möchte nur das aufzeigen, was mir notwendig erscheint, um verstehen zu können, worum es bei der Zählung der Tage geht! Die alten Maya werden ja auch Tage-Zähler genannt. Was zählen sie denn da und wozu?

Bitte nehmt euch die Zeit diesen Artikel aufmerksam zu lesen und auch mitzudenken und leitet das Schreiben an alle Freunde weiter – DANKE!

Ich beginne bei dem, was nie vergessen und niemals geändert werden sollte:
Den Mayas wurde durch die kosmischen Lehrer, das ganze Wissen um die Zeit und die Zählung der Tage von Anbeginn aller Zeiten im Webmuster des Tzolkins gegeben und es wurde ihnen gesagt:

Ändert niemals die Zählung!!!

Achtung, viele reden vom Tzolkin – aber nicht alle von den vielen verwenden die einzig richtige traditionelle Zählung!!!


So sieht der Tzolkin – der heilige Kalender der Maya aus!
Anmerkung – Diese Version des TZOLKIN ist auch nicht mehr gültig – die Zeitkorrektur wird seit Ende 2017 auf dieser Seite mitgeteilt.

!!Dazu habe ich heute dem 28.7.2020 der manipulierten Zeit eine Ergänzung ganz unten geschrieben!!

Argüelles hat die Zählung geändert und damit eine NEW-AGE-Zeit-Manipulation ersten Ranges in diese Welt gesetzt!
Weltweit wird in vielen Gruppen mit der manipulativ geänderten Zählung gearbeitet – bitte unterlasst das SOFORT!

Woran kannst du erkennen, ob die richtige Zählung verwendet wird, bzw. woran erkennst du die Manipulation?

Die Manipulation der Zeit durch José Argüelles erkennst du an dem Jahresbeginn 26.7dieser Jahresbeginn ist in jedem Fall total falsch – weil er sich auf nichts in der Natur bezieht – doch das ist noch nicht alles. Argüelles hat damit auch die traditionelle Zählung verworfen und eine ganz eigene, ganz neue Tages-Zählung-KINzuordnung begonnen Auch an einem Tzolkin in dem ein Datum eingetragen wurde erkennst du die Manipulation!

Es ist aber auch bereits der Jahresbeginn mit 1. Jänner eine Zeitmanipulation, durch zwei Päpste gewesen – ganz unten ein Link zu meiner an die Natur angepassten Zeitkorrektur.

Außerdem…

Leute, dachtet ihr, dass die willkürliche Umstellung von Winterzeit auf Sommerzeit oder umgekehrt, tatsächlich deshalb gemacht wurde, um Energie zu sparen – glaubt ihr das wirklich?

Nun möchte ich mal KURZ erklären warum wir auf dieser Welt nicht weiterkommen KÖNNEN, warum das Jahr 2012 alles, nur keinerlei Erlösung brachte und wieso wir zu keiner kollektiven Lösung kommen können, wenn trotz besserem Wissen das Falsche ständig, sogar rituell, weiter gepflegt und verwendet wird. Das bezieht sich nicht nur auf die Zeitrechnung/den Kalender direkt, sondern auf alle Bereiche im Leben, aber die Manipulation der richtigen Tageszählung/Zeitrechnung ist eine der wesentlichsten unsichtbaren Grundlagen, um den Globalisten und der Lüge in die Hände zu arbeiten.

Merksätze:

Über den unverfälschten Rhythmus der Zeit wird jene Qualitäten zu uns Erdlingen aus der Schöpfung einpulsiert, welche uns Menschen direkt mit der Schöpfung, der Quelle allen Seins verbindet.
Die Quelle sendet
mit der jeweiligen Tagesqualität (Energieformat), der Natur und der Menschheit
jenes Werkzeug auf die Erde, das zur Weiterentwicklung gebraucht wird – kapiert? – das ist sehr wichtig!
Ohne eine direkte Verbindung zur Schöpfung sind wir von GOTT, von der Quelle, der Schöpfung abgeschnitten und es  werden dadurch, derzeit noch, hauptsächlich die künstlichen Systeme bedient, welche von dem Widersacher GOTTES geschaffen wurden, um jene Seelen einkassieren zu können, welche dem falschen Spiel auf den Leim gegangen sind!!!!

Das wurde bisher offenbar noch gar nicht begriffen!

!mehrmals lesen und verinnerlichen!

Daher erkläre ich jetzt einmal, wie die Zeit und ihre Tages-Qualität im Webmuster der Zeit, dem Tzolkin, mit der richtigen traditionellen Zählung funktioniert – wieso dies so extrem wichtig ist – habe ich ja gerade erklärt!

Die Schöpfung der Materie hat einen Beginn, welcher mit IMIX dem roten Drachen/Krokodil = der „Gebärmutter der Schöpfung“ beginnt, wo sich alles was materiell geboren wurde, noch im Entwicklungsstadium der Ewigkeit, ähnlich wie im Mutterleib einer schwangeren Frau befindet. Die Geborgenheit, das Weiche und Unverletzliche, das gut Aufgehobene, die Sicherheit, das sich rundum Wohlfühlen, der direkte Kontakt zur Mutter, das sind die Qualitäten der Tage an denen IMIX über den Zeitkanal aus der Schöpfung auf die Erde einpulsiert wird. Danach geht es mit dem weißen Wind/IK weiter…

Der Tzolkin umfasste ursprünglich 260 Tage. Der NEUE TZOL-KIN hat mit NIWANES 13 Tage dazu bekommen, daher hat der NEUEN TZOL-KIN 273… das sind jene Tage, die eine Schwangerschaft bis zur Geburt dauert. Versteht ihr, die Menschheit wird gerade jetzt erst wirklich geboren, alles was bislang geschah, waren die Entwicklungsphasen, die Vorwehen dieser „Geburt“ der kosmischen Schöpfung, welche bis zu dieser Phase 20 Archetypen hervorbrachte und einen 21. (NIWANES) der nur von wenigen Menschen erkannt wurde. Wir haben es der Welt jedoch gesagt, aber die blinde und taube Welt hat offenbar nichts gesehen und nichts davon gehört was ihr die Schöpfung bereits in den 80er Jahren schenkte.

Folgendes mehrmals lesen und verstehen lernen: Ich will nun nicht weiter auf das Verirrte schimpfen, sondern erklären, dass jeder dieser Archetypen bestimmte und ständig steigernde Qualitäten der Schöpfung beinhaltet. Die Qualität von IK beinhaltet also auch die Qualität und das Bewusstsein von IMIX, ist aber neu und daher anders als IMIX, wir bekommen daher IK an dem Tag von IK und nicht IMIX – IK würde es jedoch gar nicht geben, wenn es nicht IMIX gegeben hätte. Mit anderen Worten, einer der das kleine 1×1 nicht gelernt und verstanden hat wird kaum höhere Mathematik erlernen und verstehen können.

Jeder folgende Archetyp baut auf den vorherigen auf, der bereits als gelebte Erkenntnis vorhanden und zu Bewusstsein geworden war.

Der heutige Archetyp »EB UAC (Mensch 6) = KIN 112« hatte also selber alles bisherige erfahren und gut kennengelernt gehabt, inklusive der Schwingung 5 des Menschen und dem, was die KINS 1-111 an Bewusstsein entwickelt hatten. Wurde das verstanden?

Das war noch im alten TZOL-KIN so gewesen, galt aber an diesem Tag als ich diese Erkenntnis weiter gab auch nicht mehr…

Diese Energie war also das heutige Angebot der Quelle an die Menschheit und die Natur, um aus dieser Qualität zu lernen, zu begreifen, was die Schöpfung damit bereits hervorbrachte. Die Natur nimmt alles ungefiltert auf, daher kann man dort, wo sie NOCH weitestgehend frei von künstlicher Beeinflussung ist, am ehesten die Qualität der Schöpfung an jedem Tag ablesen, fühlen, erfahren. Mein Einstieg in die richtige Zeit war auch durch meine Arbeit mit der Pflanzenwelt und dem Kochen von Mondsalben gekommen.

Es sind uns also alle 20 / 21 Schöpfungs-Qualitäten mit jeweils 13 Schwingungsebenen, insgesamt 260 KINS / 273 bisher bekannt geworden, die Beschreibung dieser ist meist richtig und kann nachgelesen werden. Allerdings berücksichtigt noch niemand, den 21. Archetypus, der bereits seit den 80-90er Jahren die Qualität, die wir aus der Quelle erhalten bereichert.

Hier nun eine schöne Auflistung der kosmischen Entwicklungsphasen, die man auch Archetypen oder Sonnenstämme, bzw. Nahuales nennt, wie folgt – es geht immer von ROT NACH GELB hinunter – in 5 Phasen:

IMOX – IMIX –
DRACHE
CHICCHAN -KAAN –
– SCHLANGE
MULUC – TOOJ –
WASSER
BEN – AAJ –
MAIS
CABAN – NOJ –
WEIHAUCH / ERDE
IK – I’Q –
WIND
CIMI – KEME –
TOD
OC -T’ZI –
HUND
IX – I’X –
JAGUAR
ETZNAB – TIJAAX –
OBSIDIAN
AKBAL -AK’AB’AL
NACHT
MANIK – KIEJ
HIRSCH
CHUEN – BAATZ –
AFEE
MEN – T’ZI’KIN-
ADLER
CAUAC – KAWOQ –
STURM
KAN – KAT –
EIDECHSE / SAME
LAMAT – Q’ANIL –
STERNE / HASE
EB – E’E –
STRASSE
CIB – AJMAC –
EULE
AHAU – AJPUU –
AHNEN / SONNE
diese schöne Auflistung mit allen Bezeichnungen habe ich hier gefunden: http://www.indalosia.de/DIE_20_NAHUALES.htm

Nochmals – was wurde den Mayas gesagt?

Ändert niemals die Zählung!!!

Warum sollte die Zählung niemals geändert werden, das ist doch klar, wenn man nachdenkt oder darüber sinniert.

Wurde die Zählung dennoch geändert, wurde die „Nabelschnur“ zur Schöpfung durchtrennt, noch bevor sich die Menschheit voll entwickeln konnte? Jedenfalls haben das die Maya’s selbst es nicht getan – und daher Argüelles verboten, seine Arbeit mit MAYA-Kalender zu bezeichnen!

José Argüelle war das Werkzeug für diesen Akt des Missbrauchs am Wissen der Maya – und obwohl ihm verboten wurde seine Arbeit mit Maya-Kalender zu bezeichnen bringen heute noch weltweit viele Menschen auch in Österreich Johann Kössner das Dreamspell mit dem Maya-Kalender, dem Tzolkin in einem Atemzug, als wäre dies die Wahrheit der Schöpfung 😦

Liebe Mitmenschen,
auf meiner Reise, nach der Wahrheit, der Schöpfung, dem Finden der Natürlichen Ordnung, habe ich nicht nur festgestellt, dass es einem innerlich und auch äußerlich förmlich zerreißt, wenn man mit einem Fuß in der kranken manipulierten Welt steht, wozu auch Dreamspell gehört und man mit dem anderen Fuß mit der Schöpfung in Verbindung steht. Das Fazit, das ich euch heute mitteilen möchte ist, dass die gesamte Menschheit eine misslungene Totgeburt sein wird, so sie nicht bereit ist, ihr Leben nach der wahren Schöpfung, der Natur auszurichten. Man kann nun einfach mal nicht zwischen zwei Stühlen sitzen, wobei an einem dieser ständig gezerrt wird, ohne irgendwann dabei unsanft unter zu gehen.

All jene, die heute noch damit beginnen, ihre eigene Zeit nach der Schöpfung auszurichten und so zu sagen, ab und an nur einen Besuch in der Verderbnis zu machen, um vielleicht doch noch den einen oder anderen Freund aus diesem Sumpf zu retten, diese werden als vollkommene Wesen der Schöpfung erwachen und das erleben, was sie wirklich wirklich sind. Die Schöpfung ist über die Zeit immer mit uns Menschen verbunden, sie hat uns niemals verlassen, sie braucht keine Religion und auch kein Geld, um zu sein was sie ist, jeder der schon mal etwas geerntet hat und dafür auch nichts bezahlen musste, keine Gebet dafür nötig war, könnte das bislang schon gewusst haben.

Was aber immer schon nötig war und immer wichtig sein wird ist…
Wahrheit, Würde, Ehre, Respekt und Liebe, Freiheit und Frieden – sich darin zu üben tut jedem der sich Mensch/KIN nennt gut!

KIN bedeutet >>> TAG, Mensch, Gott

Kürzer konnte ich es nicht halten.
Sollte mein Appell von dir nicht verstanden worden sein – versuche das, was du nicht verstehst zu formulieren – du bekommst eine Antwort von mir. Umgekehrt, wenn du dir nicht ganz sicher bist, ob du es richtig verstanden hast, frage mich ob du es mit deinen Worten so richtig verstanden hast und ich werden dir ebenfalls antworten.

In Lake’ch = ich bin ein anderes Du
ich bin dir – du bist mir

©AnNijaTbé: am 7-9-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung
Korrektur am 19.9.2017

~~~~~
~~~~~

Kalender- und Zeitmanipulation ~ Schlüssel für den Aufstieg der Menschheit ist die richtig verstandene Zeit!!!

~~~~~
~~~~~

1440 Mal Hunab KU

~~~~~
~~~~~
Nachsatz: Dies wäre ein typischer Beitrag für jene gewesen, die auch bereit sind, sich an meiner Arbeit mit einem Geld-Beitrag zu beteiligen, da diese Arbeit mir leider auch noch immer GELD zusätzlich zum Aufwand kostet. Um der Menschheit mit meinem geistigen Eigentum hilfreich zur Seite zu stehen, mache ich diese Arbeit bedingungslos seit vielen Jahrzehnten. Wir befinden uns jetzt erneut an einem kritischen Punkt, wo es wahrlich wichtig ist, dass so viele wie nur möglich begreifen, was eigentlich wirklich auf dieser Welt los ist, daher werde ich diesen Beitrag für alle frei zugängig lassen.

Über deine freiwillige Leistung auf folgendes Konto werde ich mich freuen!

Danke!

~~~~~

Kinberechnung nach traditioneller Zählung oder auch lange Zählung genannt
Achtung diese Zählung stimmt nur bis am 19.11.1989

http://www.maya-portal.net/tzolkin

http://rolfrost.de/mayasci.html

http://www.kosmologie.net/maya-tageszeichen-berechnen.html

Vorsicht Manipulation – falsche Berechnung in folgenden Seiten – hier geht es um Zeitmanipulation ersten Ranges!!!

http://lichtspur.org/index.phphttp://www.maya.at/Geburtsblatt/Geburtsblatt-Index.htm

Nachtrag am 28.Juli 2020 der manipulierten Zeitrechnung:

Zu dieser Darstellung des Tzolkin ist jedoch noch etwas zu sagen und zwar etwas positives, was Argüelles anlangt.
Die angeblich ursprüngliche Version des Tzolkin war so wie in Wikipedia dargestellt quer und beginnt immer mit dem Ton 1 in der nächsten Zeile. Angeblich deshalb, weil ja kaum eine Kultur durch den Vatikan so vollkommen zerstört wurde wie die der Mayas. Alles was heute davon noch übrig ist, sind nur Bruchteile dessen was die Mayas, von den Ursprünglichen aus dem Raum erfahren hatten und den Irdischen gelehrt wurde. Es gäbe dazu noch sehr viel zu sagen was allerdings hier den Rahmen sprengen würde, eines soll aber jetzt doch noch gesagt sein; Argüelles war ein Genie, das sich leider für das NEW AGE (die angedachte eine Weltreligion) hat missbrauchen lassen. Durch Argüelles sind auch viele andere zumindest teilweise den Weg in den Abgrund weiter gegangen, aber da war gleichzeitig auch noch was anderes da, das WAHRE, das von vielen gefühlt, aber nicht gelebt werden konnte, denn man kann nicht mit einem Fuß in der Quelle allen Seins fest verankert sein und mit dem anderen den Abgrund, die Zerstörung, die Manipulation weiter betreiben, ohne dass es dich förmlich innerlich zerreißt. Genau dieses Gefühl war für mich die Triebfeder immer tiefer und tiefer in den Kaninchenbau der Zeitmanipulation einzusteigen, um sie zu durchschauen und ändern zu können, was mir nach vielen Jahren mit der dem Puzzlestein der wichtigen Erkenntnis des RICHTIGEN JAHRESBEGINNS möglich geworden war. Dadurch hat sich beinahe wie von selbst alles weitere gefügt und das NEUE „WERKZEUG“ zur Berechnung der Tagesqualität konnte geschaffen werden.

Argüelles hat den Tzolkin wie oben dargestellt, dem die größte Bedeutung seiner Arbeit gegeben und dazu auch ein Buch geschrieben, das zunächst nichts mit seinem Spiel „Dreamspell“ zu tun hatte. Es musste so sein, dass in dem Synchronisationsmodul der Seinsqualitäten , also dem TZOL-KIN (zähle die KIN, die Tage), alles was das Leben ausmacht symbolisch enthalten sein muss und gleichzeitig das Werkzeug dafür ist, um an jedem Tag wissen zu dürfen, was wir aus der Quelle allen Seins an Informationen auf der Erde einpulsiert bekommen.

Letzteres war durch die Zeitmanipulation welche lange vor Argüelles schon angefangen hatte verunmöglicht worden, sodass die Menschheit sich mehr und mehr von der Quelle, also von Gott entfernt haben musste. Wie abartig und wie fern von dem was Leben und Natur ausmacht sich die Menschheit heute verhält ist inzwischen ganz vielen sehr klar, auch erschreckend klar geworden.

Es stand also eine Neukalibrierung der Zeit an… denn, solange die Menschheit mit einer manipulierten Zeitrechnung lebt, kann sie sich nicht dauerhaft mit der Quelle verbinden und eine irdische NATÜRLICH ORDNUNG schaffen. Der NEUE TZOLKIN ist nun das göttliche Werkzeug, das zu erschaffen meine Aufgabe war, mit dem jeder Kalender synchronisiert werden kann.

Der NATÜRLICHE JAHRESKALENDER und der NEUE TZOLKIN sind der Schlüssel zur NEUORDNUNG.

Meine eigene Verankerung liegt in HUNAB KU, sie gab mir immer wieder die Kraft und die Freude an der NEUregulierung zu arbeiten. Was ich alles heraus fand und wie wunderbar die Schöpfung wirklich ist, wird eines Tages in meinem Buch dazu für jeden zu lesen sein. Mit dem neuen Tzolkin und dem neuen NATÜRLICHEN JAHRESKALENDER kann aber sofort gearbeitet werden. Daran kann sich jeder orientieren und selber auch seine Verbindung zur Quelle finden.

Der neue TZOLKIN mit NIWANES mit den von mir neuen gestalteten Symbolen, die ich den ursprünglichen Glyphen angepasst habe, einfachste Version hier als Muster. Ich habe bisher ca. 50 Ebenen des TZOL-KIN erarbeitet, die wichtigsten davon werden auch im Buch veröffentlicht.

NIWANES ist der neue 21. Sonnenstamm und jene Energie welche FÜR DIE MENSCHHEIT auf der Meisterebene geschöpft wurde, damit diese mit dem richtigen WIE in ein NEUES GOLDENES ZEITALTER gehen kann.

© by AnNijaTbé am 23.8.2020 im NATÜRLICHEN JAHRESKALENDER
KIN 65 – LAHUN IK – Manifestation und Realisation der Beseitigung von Unbrauchbarem für die Verfeinerung und Verbesserung dessen – was jetzt gebraucht wird!

~~~~

Anpassung an die natürlichen Rhythmen! Kalenderänderung

Trump wettert gegen Nordkorea: „Es drohen Rache und Feuer, wie die Welt sie noch nicht gesehen hat.“

Nordkorea soll es gelungen sein Nuklearsprengköpfe entwickelt zu haben, welche sich auf Langstreckenraketen montieren lassen. Die USA werden somit zur Zielscheibe eines Nuklearangriffs. Trump antwortete prompt und drohte Nordkorea mit unvergleichbarer Schlagkraft. Die staatliche Nachrichtenagentur Nordkoreas drohte ihrerseits, dass die USA keinen größeren Fehler machen könnten als sich sicher zu fühlen. Trump erklärt Nordkorea im Gegenzug beinahe den Krieg. Ein Weg zurück in die Diplomatie wären Verhandlungen zur Einstellung der US-Manöver rund um die koreanische Halbinsel. Aber die Amerikaner sind nicht verhandlungsbereit.

Veröffentlicht am 09.08.2017

kostenloser Online-Kongress ~ „Ausgangspunkt Selbstliebe“ ~ 11.-20. August 2017

Anmeldung unter:
http://ausgangspunkt-selbstliebe.com/

 

„Pure Angst“ Kriegstechnologie von Morgen – Dirk Pohlmann im NuoViso Talk

Norbert Fleischer im Gespräch mit Dirk Pohlmann: Der arte-Filmemacher und Premium-Journalist spricht über die Kriegsführung von Morgen.

Von der Öffentlichkeit weitgehend unbeachtet, entwickeln vom Pentagon finanzierte Forschungsunternehmen wie „Boston Dynamics“ (USA) autonom agierende, selbst laufende Roboter. Was in zahlreichen possierlichen youtube-Werbefilmchen nicht dazu gesagt wird: Diese Roboter sollen die Soldaten auf den Schlachtfeldern von Morgen sein – es ist nur eine Frage der Zeit, bis speziell für die Roboter designte Waffen anmontiert werden.

Auch die Spionage geht ganz neue Wege: Technische Realität sind bereits lebendige Libellen, denen ein Computerchip ins Gehirn eingepflanzt wurde, womit sich die Insekten wie Fluggeräte steuern lassen. Selbst Stubenfliegen, die in Bereiche vordringen können, in denen man keine Libelle tolerieren würde, sollen in absehbarer Zukunft auf diese Weise fernsteuerbar sein.

Pohlmann studierte in Mainz Publizistik, Philosophie und Rechtswissenschaft, mit dem Abschluss Magister Artium. Ebenfalls besitzt er eine Ausbildung als Projektmanager. Er besaß außerdem eine Berufspilotenlizenz und den Pilotenschein zur Instrumentenflugberechtigung. Seit 1986 ist er mit zahlreichen Beiträgen in mehreren Fernsehsendern als TV-Autor und Regisseur tätig. Als Experte für Geheimdienstprogramme hat er sich international einen Namen gemacht. Er sagt: „Die Kriegswaffen der Zukunft machen mir Angst.“

Veröffentlicht am 02.08.2017

%d Bloggern gefällt das: