FEMA Camps in Deutschland: Die versteckte Wahrheit im bayrischen Garmisch – Partenkirchen


w3000-hinzugefügt >> Beschreibung solcher Camps

In diesem Beitrag nehme ich ein Thema auf, welches mich sicherlich in eine Ecke drängen wird, und ich weiß dass ich mich mit diesem Beitrag zu den jetztigen Zeitpunkt und derzeitiger Gesetzeslagen auf sehr dünnen Eis bewege. Meine Aussage sind aber für jeden ( noch ) frei zugänglich und können jederzeit nach recherchiert werden.

Ich selbst finde aber zwischen vielen Themen wie die Bundestagswahlen, Ehe für Alle, Rentenanstieg oder auch sensible Themen wie Donald Trump, der türkische Präsident Erdogan, soziale Ungleichheit, Flüchtlingsströme, das Netzwerkdurchsetzungsgesetz welches den Staatstrojaner beinhaltet und den amerikanischen Armee sowie deren Stützpunkt in Rammstein, dass die folgenden besprochenen Ereignisse und Gesetze zu den wichtigsten Themen überhaupt gehören.

Gerade wenn man betrachtet welche Maßnahmen die Bundesregierung allein für den G20 Gipfel 2017 in Hamburg ergreift. Eine ganze Großstadt ist im Ausnahmezustand. Circa 25.000 Einsatzkräfte und das nicht nur aus Deutschland, selbst Polizisten aus dem Ausland sind im Einsatz. Darunter mindestens 15.000 Polizisten sowie knapp 4000 Bundespolizisten, 140 Diensthunde, 110 Polizeipferde samt Reiter, 3000 Einsatzfahrzeuge, elf Helikopter, aber auch ein eigenes Containergefängnis mit Rechtsanwälte und Richter die an Ort und Stelle um das Strafmaß entscheiden sollen. Ganze 400 Plätze sind geschaffen worden für eventuelle Festnahmen in Hamburg.

Es ist eine Tatsache, dass wir immer mehr zu einen Polizeistaat heranwachsen und selbst die EU kündigte schon im Jahr 2013 für jeden offen einsehbar an, die Grundfreiheiten für Bürger einzuschränken und die Überwachung von Kritikern weiter auszubauen, selbst von Umerziehungslagern für Andersdenkende ist die Rede und das aktuelle Netzwerkdurchsetzungsgesetz bestädigt dies zu 100%

Bei meinen Recherchen bin ich aber auf weitere extreme Thematiken gestoßen, die mir voll und ganz meinen Atem stocken ließen und selbst das Regime des 3. Reiches in den Schatten stellen.

Haben Sie schon einmal von der amerikanischen Heimatschutzbehörde Federal Emergency Management Agency, kurz FEMA, gehört?

Die FEMA ist für die innere Sicherheit in den Vereinigten Staaten von Amerika zuständig und hat auch schon bei der verheerendsten Naturkatastrophe in der Geschichte der Vereinigten Staaten ihren Einsatz gehabt und sich von ihrer „besten“ Seite gezeigt. Anstatt den Opfern der Katastrophe von Hurricane Katrina zu helfen, ähnelte ihre Hilfe aber wie ein Probelauf bzw. eine Szene aus dem 3. Reich. Menschen aus betroffenen Gebieten wurden in sogenannte FEMA – Camps einquartiert und unter Menschen herabwürdigenden Bedingungen behandelt. Selbst in Wohnungen und Häuser wurde eingedrungen und die Bewohner wurde mit Gewalt aus Ihren Häusern vertrieben. Wie der Fall Patricia Konie.

Unzählige Firmen und Vereine baten Ihre Unterstützungen z.B. in Form von Hilfspaketen mit Wasser und anderen Gütern an, doch meist wurden Sie zurückgeschickt. Ja sogar ein Flugzeug aus Deutschland mit Rettungspaketen wurden abgelehnt, obwohl diese dringend benötigt wurden.

Kaum bemerkt von der Öffentlichkeit, wurden in den USA über 1000 sogenannte FEMA – Camps ( POW Lager) gebaut, und wenn man sich die Konstruktion dieser Anlagen anschaut, sind sie nur aus einen Grund geschaffen wurden: Um Menschen dort festzuhalten. Die Heimatschutzbehörde orderte auch über 1,6 Milliarden Geschosse die für einen 20jährigen Krieg ausreichen würden und mehrere Millionen Plastiksärge, aber für was? Das alles nur für eine Katastrophe?

Dass diese Maßnahmen die im Hintergrund laufen und das diese FEMA – Camps existieren sind Fakten. Und wenn man immer tiefer in dieses Thema vorstößt, stößt man sogar auf die Gründung des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe ( BBK ). Dieses Bundesamt wurde am 1. Mai 2004 errichtet und der Hintergrund war zum einen das Ereignis des 11. September 2001 und das im Jahr 2002 bezüglich dem Elbehochwasser. Dazu bin ich in meinen Recherchen noch auf ein anderes Institut gestoßen, welches schon 1993 von der Trägerschaft USA & Bundesrepublik Deutschland gegründet wurde und seinen Sitz im bayrischen Garmisch – Partenkirchen hat. Das George C. Marshall, Europäisches Zentrum für Sicherheitsstudien, englisch = George C. Marshall European Center for Security Studie ( GCMC ).

Aufgabe des Marshall Centers ist die Schaffung eines stabilen  Sicherheitsumfeldes durch die Förderung demokratisch verankerter Institutionen und Beziehungen insbesondere im Bereich der Verteidigungspolitik. Dieses Institut bietet Lehrgänge sowie Konferenzen für die innere Sicherheit, Verteidigungspolitik und auswärtige Programme und bildet Militärangehörige und zivile Regierungsvertreter aus Europa, Eurasien, Nordamerika und anderen Regionen aus, somit auch Mitarbeiter der FEMA für ihre Einsätze.

Dazu sei gesagt, dass die EU die sogenannte „Solidaritätsklausel“ verabschiedet hat und dies heißt, im Fall von Terroranschlägen und natürlich oder menschengemachten Katastrophen in den Mitgliedsstaaten, können Polizei und sogar das Militär innerhalb der Europäischen Union zum Einsatz gerufen werden. Es gibt auch eine sogenannte „EUROGENDFOR“, dies ist eine Spezialeinheit der EU, die darauf spezialisiert ist im Fall eines Terroranschlages oder so wohl auch bei Bürgerkriegen zu agieren.

Und da wir einmal dabei sind, hatte die EU im Dezember 2009 im Vertrag vom Lissabon, ganz still und heimlich an der Öffentlichkeit vorbei, die Todesstrafe wieder eingeführt, welche schon greift bei kleinen Delikten wie Aufstände und Aufruhr.

Die große Frage die einem zum Schluss bleibt ist, wozu dies alles? Das alles nur für den Terror und Katastrophenschutz? Solche Gesetze und Maßnahmen sind Realität und fest verankert in Gesetzbüchern der Vereinigten Staaten, der Europäischen Union und selbst in der Bundesrepublik Deutschland. Dies sollte uns stark zu denken geben und ja, uns sollte es nicht nur der Schauer eiskalt den Rücken runterlaufen, wir sollten richtige Angst haben, denn was sich hier entwickelt hat, ist ein totalitäres System.

Ihr Michael Langner

https://rsvdr.wordpress.com/2017/08/05/fema-camps-in-deutschland-die-versteckte-wahrheit-im-bayrischen-garmisch-partenkirchen/

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare

  1. Erich

     /  5. August 2017

    Fanatische kommunisticshe und zionistische Juden, die sich seit 1945 oer seit 1-3 Generationen als Deutrsche und als Christen oder Gutmenschen ausgeben, schänden deutsches Recht seit dem Ende des 1. Weltkriegs und erneut seit dem Ende des 2. Weltkriegs und bis heute (außer in der Hitlerzeit, da wurde das deutsche Volk errettet vor diesen Deutschtodfeinden).

    Zionistsich-kommunistisch durchgeführtee Pläne sind auch die Dezimierung des deutschen Volkes und aller Völker der germanischblütigen Rasse, und auch sonstiger homogener Völker, um 80 %, und die völlige Menschenbeherrschung der übrigen. Das wird verschleiernd mind control genannt.

    Hier ein Vortrag des ganz sicher geheimdienstlich ermordeten Aufklärers, Dipl.-Psychologen Heiner Gehring, der u.a. über mind control zwecks Menschenbeherrschung, und deren Hintermänner, sein Wissen weitergibt.

    Heiner Gehrung schrieb das seit Jahren an der Verbreitung gehinderte und unterdrückte Buch „Versklavte Gehirne“ (sehr lesenswert). Das Buch wurde von den allesamt seit 1945 zionistisch-kommunistischen Medien totgeschwiegen, vom allesamt kommunistsich-zionistischen Bucheinzelhandel und Buchgroßhandel und Versandbuchhandel unterdrückt und von den Büchereien und Bibliotheken ebenfalls unterdrückt und boykottiert.

    Heiner Gehring wurde für seine Aufklärungsarbeit ermordet, verkrebst, und starb im Alter von 41 Jahren im Jahr 2004.

    Gefällt 2 Personen

    Antwort
  2. olga.chraska

     /  5. August 2017

    Ausbruchssicherer Versuchsplanet Erde. Gab es schon entsprechende Bücher in diese Richtung. Natürlich alles Verschwörungstheorien……. Zu einer Verschwörung würde auch gut das Ablaufen von unverständlichen Ereignissen passen.

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  3. Hat dies auf pressefreiheit24 rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort
  4. Saheike1

     /  6. August 2017

    Das Alles dient nur dazu, das FED System mit ihren Fake-Banknoten zu schützen, damit der Riesenbetrug unendlich weitergehen kann. Ich empfehle euch, die Seiten von Karen Hudes und die Texte, auf welche ich verweise, sehr genau zu studieren, dann wird euch alles klar, was hier abgeht. Der Kopf der Schlange sitzt in Basel und nennt sich BIZ, welche das Babylonische Betrugssystem versucht aufrechtzuerhalten. Alle Banken sind nur Unterabteilungen dieser einen Bank mit Zentralbanken und City Banken wie Sparkassen, Raiffeisen etc. Und alle in privaten Händen, genau wie die Firmen, welche in dem Network of Global Control zussamengefasst sind mit denselben Leuten, den Bankstern besetzt sind. Seit 4000 Jahren ist dieser Betrug im Gange und wird jetzt zerbrochen werden, dazu dient Religion nur als Mittel zur Gehirnwäsche durch Organisierte Religion = Organisiertes Verbrechen, korrupte Justiz und Geheimdienste. Bisher war „Geheimnhaltung“ ihr Deckmantel, welcher nun zurückgezogen wurde, und der Kaiser hat keine Kleider mehr. Die Menschheit ist am Ende durch den Schleier der ISIS gebrochen und hat ihre Nacktheit entdeckt.

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    • Karina

       /  16. September 2017

      „Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh“. Henry Ford

      Gefällt 1 Person

      Antwort
    • Ina

       /  25. Juni 2018

      Saheike was mein Sie mit ‚zerbrochen‘?
      Natürlich kommt die Wahrheit an Licht, aber sie teiben weiter ihr Unwesen und werden nie damit aufhören.

      Ich muß sagen ich habe Angst und verstehe nicht wie informierte Mensche glauben können, daß alles wieder gut wird.

      Gefällt 1 Person

      Antwort
      • Saheike1

         /  25. Juni 2018

        Irgendwann wird die Angst zu groß, dann wird man entweder irre oder gleichgültig. Und dann haben die Angestmacher verloren, weil sie die Menschen nicht mehr erreichen und erschrecken können. Ich bin mittlerweile soweit, daß ich auch abschalten kann und muß, weil es unerträglich wird. Und lebe noch.

        Gefällt mir

        Antwort
      • Saheike

         /  27. Juni 2018

        Nebenbei, das elektronische Gefängnis ist viel schlimmer, denn es setzt uns Zuhause in Gefangenschaft. Und das merkt man kaum noch.

        Gefällt mir

        Antwort
  5. Karina

     /  8. August 2017

    Wer glaubt, sogenannte FEMA Camps wären einzig innerhalb der USA Gesprächsthema, irrt gewaltig: Deutschland, Frankreich sowie diverse andere Mitgliedsstaaten der EU entwickeln seitens des politischen Establishments ähnliche Konstrukte. Einfache Arbeiter bzw. Angestellte müssen ihre eigene Gesundheit riskieren, haben keinerlei Zeit für ihre Familien, weil sie irgendwie überleben sollen. Darüberhinaus vegetieren etliche Bürger Europas bereits inmitten geschaffener Sozialghettos: schlechte Wohnungen, überhöhte Mietpreise; Stadtwohnzwang diktiert alltägliche Entscheidungsprozesse. Eng zusammen gepackt, unter drastisch betäubenden Umwelteinflüssen leben Millionen Europäer, fernab wohnlicher, familiärer sowie gesundheitlicher Lebensqualität. Wohingegen Reiche des Öfteren ländlich ausweichen, ihr Wohlergehen sicherstellen.

    Die Schere zwischen Arm und Reich klafft fortlaufend weiter auseinander hinsichtlich inszenierter Krisen. Solche überaus deutlich erkennbaren sozialen Unterschiede ermöglichen scheinbar gewollte Gangkulturen, da sie Bevölkerungskontrollen als auch Polizeigewalt legitimieren. Rein menschlich betrachtet keinesfalls wundersam, denn sobald Menschen perspektivlos ausgegrenzt werden, versuchen sie, im subkulturellen Gewand Kapital aufzubauen. Generell lebt es die feine Gesellschaft genauso vor: Fast jeder denkt ausschließlich ans eigene Wohlergehen, ansonsten könnten mitnichten FEMA Camps entstehen.

    NWO und die politische Globalisierungslüge

    Seit Bestehen freier Onlinemedien ist bekannt, daß die NWO Bevölkerungsdezimierungen anstrebt. Ihrer trügerischen Erkenntnis zur Folge gilt Planet Erde als überbevölkert. Stellen Sie sich einmal vor, gewisse Mächte versuchen eines Tages Planet Erde auf eine halbe Milliarde Menschen zu reduzieren. Grausame Vorstellung! Gegenwärtig scheint genau dies allerdings der Fall: Sozialghettos wachsen, explosive Zustände suchen Entladungsmöglichkeiten, Spezialeinheiten trainieren Ernstfälle. FEMA Camps, Konzentrationslager der Neuzeit sind näher, als viele Bürger denken.

    Bisher warten Verantwortliche, implementieren Wettkämpfe, wobei stets Verlierer am sozialen Rand gedrängt. Eines Tages wird die Menschheit zweifelsohne begreifen, daß Wettkämpfe sinnlos, folglich kooperativ miteinander arbeiten. Genau dann würden Konzentrationslager nötig, um weiterhin die NWO durchzusetzen. Denken Sie beispielsweise an Deutschland oder Frankreich, Länder, welche früher Glück verinnerlichten, wundervolle Landschaften besaßen, Kinder spielten, Familien sorgenfrei lachten. Indes heute? Zugebaute Betonwüsten, zerfallene Gebäude, traurige Kinderaugen, überforderte Eltern. Schluss mit dieser kranken, menschenfeindlichen Politik – so sollte es durch alle Straßen lautstark erklingen. Globalisierung war ein Fehler, weil diese von Anfang an ein Werkzeug gieriger Mächte bedeutete. Man darf Menschen niemals dermaßen zwanghaft kontrollieren, Kulturen vernichten, Völker gegeneinander ausspielen. Exakt das vollziehen derzeitige Kräfte gewissenlos. Flächendenkende FEMA Camps? Lediglich eine Frage der Zeit – lange dauert es nicht mehr.

    Wer daran glaubt, das jetzige Geldsystem beinhaltet etwas Gutes, sollte schnellstens aufwachen und begreifen, daß der Weihnachtsmann weitaus realer als humane Handlungen machthungriger Politikerbonzen.

    Gefällt 3 Personen

    Antwort
  6. Annette Philips

     /  13. September 2017

    Bin gerade darüber gestolpert und habe genau das Gleiche gedacht: so viele Themen, die uns beunruhigen. Aber das schlimmste Thema scheint den wenigsten bekannt zu sein. Oder es ist so unfassbar, dass es trotz aller Fakten niemand glaubt. Gott schütze uns!

    Gefällt 2 Personen

    Antwort
  7. For The FGeature Of Our children

     /  18. März 2019

    Simpel, schlicht und einfach. Wer den Withleblowingbericht von Dr. Linda Thompson, Tochter eines USA Illuminati [Satansanbeter] kennt, muß auch klar erkennen, daß z.B.
    in den USA durch Obama/Clinton/Bushes mit 30tausend Guillotinen und eben diese Fema Abschlachtlager, so 850 an der Zahl, christliche Geschwister, also ganze Familien, dafür stehen Plastiksärge, a 5 Personen= Familie, zur Verfügung. Dr. Linda Thompson hat ihr Video konzipiert auf den Offenbarungstext Kap. 20:*4 Und ich sah Throne, und sie setzten sich darauf, und das Gericht wurde ihnen übergeben; und die Seelen derer, die um des Zeugnisses Jesu und um des Wortes Gottes willen
    e n t h a u p t e t worden waren, und die, welche das Tier und sein Bild nicht angebetet und das Malzeichen nicht an ihre Stirn und an ihre Hand angenommen hatten, und sie wurden lebendig und herrschten mit dem Christus tausend Jahre. In den USA gibt es schätzungsweise 180 Millionen Geschwister in Christo !!
    So ist auch davon auszugehen, daß der merkillplan ähnlich ist, nämlich christen
    durch radikalislamische Verbände und auch durch die vom israelischen Mossad ausgebildeten nigerianischen BokoHaram beseitigen zu lassen. Wie gerade in diesem Land, Christen. Reale Darstellungen von aufgesteckten Häuptern und zerstückelten
    Kindern und Frauen, weil sie eben Christen waren sind auf der Site M. Mannheiner
    zu finden. Das ist auch OK, denn die Menschen sollten schon erfahren, was diese
    durch und durch boshaften,satanischen Brigaden der Kabbale, so auf der Welt an Ungeheuerlichkeiten entfalten. Dabei sind bestialische, kanibalische Kindermorde noch gar nicht berücksichtigt. Eine schöne heile Welt, die sich einem offenbart, dem, der auf eigene Gefahren mal dahinterschaut, Nun ja Pizza Gate Vorgänge, Verhaftungen in den USA zeigen einem schon, in was für einer Welt wir leben. So wäre es wohl an der Zeit, aufzuwachen und den Herrn anzuflehen: “ Komme bald und befreie uns aus diesem unfassbaren satanischen Völkermordspiel der Eliten“ Christen diezersägt, gekreuzigt und geschändet , wie auch bestialisch ermordet werden. Wenn man denn so von Fema rund um Garmisch spricht, sollte man schon erkennen, was hier in unseren Deep State
    Gehirnen abgeht. Bestechungsgelder in Milliardenhöhe ab Merkel und Cie, scheinen nun im Vatikan, der Jesuiten Satans, gestoppt worden zu sein. So die Nachrichten ca. vom 13.03. 2019!! Im Zusammenhang: Karen Hude, ehemalige Weltbankjuristin, seit Jahren Withleblowerin, betonte einma, daß das Weltkapital von den Jesuiten, Malthesern etc… verwaltet wird; und man sich eigentlich En Gro immer sehr einig sei“!? Worin:“ Einig im Großen mörderischen Spiel der Satanisten !! Sollen wir noch sarakstisch hinzufügen:“ Herzlich Willkommen Boko Haram und Schwarze Axt !??“ Denn das ist Rotschuilds, merkels, may`s macron und junckers Plan, der nach Vorgaben der
    Rothschildteufel ausgeführt wird. Heil Rothschild UN, heil Rotschild Nato etc….
    So können wir evtl. auf eine inzwischen weltweite White Hats militärische Bewegung zur Verhinderung eines 3 WW hoffen, doch besser auf einen Geist der Wahrheit und Gerechtigkeit! S h a l o m !??

    Besser noch :

    M a r a n a t h a

    Gefällt mir

    Antwort

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: