Die Gefahr ist schon da

Ausschnitt aus der letzten Folge von „Ein Engel auf Erden“  Man muss kein Fan sein von dieser Serie, aber man sollte über diesen Dialog einmal nachdenken.

Veröffentlicht am 27.03.2017

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare

  1. Wetekamp

     /  28. Juli 2017

    Solche und ähnliche Dialoge sind die übelste Hetzt überhaupt. Was da als so „einsichtig“ daherkommt, verbrämt die Verbrechen derjenigen, die diese Propaganda noch als Sahnehäubchen draufsetzen, indem sie solche „Engel“ mit dem Wort „WIR“ hantieren lassen!

    NEIN, nicht WIR, sondern DIE sind es, die UNSEREN Planeten zerstören. Gleiches gilt für Politiker usw.

    Und solange WIR uns die Verantwortung für die Verbrechen anderer unterschieben lassen, wird sich auch kein Bißchen daran ändern.

    DIE statt WIR. Das wäre mal ein Anfang.

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort
  3. mindcontrol961

     /  28. Juli 2017

    Hat dies auf Kunterbunt und Allerlei rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort
  4. Hat dies auf Gegen den Strom rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort
  5. Der Filmausschnitt ist sehr zutreffend. Ich glaube jedoch nicht, daß Schuldzuweisungen (wir/die) irgendwie weiterführend sind. Nach Reflexion eines Blogs namens https://hieoua.wordpress.com betrachte ich die Welt nocheinmal aus einem anderen Winkel.Ich glaube auch, daß solche Aussagen, wie sie in diesem Film und in anderen vielen Filmen und Büchern, verbreitet werden, nichts ändern können. Die Menschen suchen Hoffnung in solchen klugen Reden. Jedoch hoffen sie auch, daß der andere beginnt, und letztenendes beginnt auch „einer“. Jedoch ist es auch „der“, der nach Macht und Weltkontrolle strebt — weil „er“ sich berufen fühlt, die tatenlose Menge zu führen. Und die Mennge wählt „ihn“. Und dann sind die Menschen froh, daß sich jemand gefunden hat, weil dann wieder jeder seinen kleinen Alltagsthemen nachgehen kann. Aber eines Tages spüren die Menschen die Bedrohung und sie stellen fest, daß die Entscheidungen, die zu dieser Bedrohung geführt haben, bereits mehrere Generationen vorher getroffen wurden — auf dieselbe Weise! Und dann fühlen sich die Menschen hilflos, und sie wählen erneut „die“, die laut verkünden, daß sie die Probleme lösen können. Und wenn diese dann versagen, dann zeigen die Menschen mit dem Finger auf „sie“. Und das Spiel „Weitergeben von Verantwortung“ geht in die nächste Runde. Ich glaube, dieser von mir genannte Blog zeigt sehr grundlegend die Wege auf, die Menschen (jeder einzelne) gehen müßen. Die Konsequenzen aus den Entscheidungen unserer Eltern und Großeltern müssen jedoch die Menschen heute austragen. Das Leid, was damit verbunden ist, entstammt aus Entscheidungen der letzten über hundert Jahre. Die Menschen von heute sollten dies bedenken, weil sie mit ihren Entscheidungen die Zukunft ihrer Kinder und Kindeskinder bestimmen. Jeder einzelne Mensch trifft diese Entscheidungen selbst — jeden Tag auf’s neue.

    Gefällt mir

    Antwort

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: