PRIESTER MASTURBIERT VOR GEMEINDE !

Veröffentlicht am 10.09.2016

Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare

  1. Karina

     /  26. Juli 2017

    Pervertierung der Gesellschaft ist PROGRAMM!
    WOZU ? Ein Zitat von Lenin könnte eine Antwort geben:
    „Wenn wir eine Nation vernichten wollen, müssen wir zunächst ihre Moral vernichten, danach wird sie uns wie eine reife Frucht in den Schoß fallen.“

    Der „Ethikrat“ möchte INZEST legalisieren, alle Tabus sollen fallen, damit das letzte PÄDOPHILIE auch fallen kann für die „elitäre“ Kinderschänderclique, damit diese dann ganz legal ihre Perversionen auleben können an hilflosen Kindern.

    Der Ethikrat will Inzest legalisieren,
    dieser ist ein Sammelsorium aus 26 Personen, hauptsächlich Professoren, ehemalige Minister und eine Handvoll Pseudo-Philosophen, die sich mit den „großen“ Fragen der Zeit befassen, so der Legalisierung von Inzest. Wirklich sehr wichtig, weil die Welttyrannen-Elite dumme Menschen braucht, deshalb auch die gewollte Vernichtung der europäischen Völker mit Ersatzmigration aus Primitivkulturen.
    Die Kosten dieser illustren Truppe 1, 695 Mio Euro pro Jahr.
    Was ist das Hauptargument des Ethikrates zur Legalisierung von Inzest ? Natürlich FREIHEIT, was sonst ? Dafür werden wir jeden Tag ein wenig mehr in unseren Rechten eingeschränkt, dürfen nicht mehr Kritik üben an der psychopathischen Hochverratselite.
    Es hat wohl eher etwas mit Freiheit für Perverslinge zu tun. Die Freigabe der Pädophilie lässt nicht mehr lange auf sich warten, wetten ? DENN der Staat solle im Bereich Sexualität keine moralischen Standards oder Grenzen durchsetzen oder Tabus bewahren. Das sei ein Eingriff in die Freiheit und wir müssen liberal und tolerant sein ….
    Also doch, dann kann man Kinderschänder also auch keine Tabus mehr setzen.

    Nur mit der Toleranz der Kritiker gegen die Psychopatrhen-Politik ist man total intolerant und formt das auch in gesetze (ECTR)
    In einem Anflug von Vernunft hat die WELT geschrieben:
    „Inzest erlauben, der Ethikrat gehört abgeschafft – Es gibt Werte, die sind unumstößlich: Du sollst nicht töten ist einer. Der andere betrifft den Inzest. Es gibt keinen Grund daran zu rütteln. Außer man glaubt dem zeitgeist huldigen zu müssen….!

    Einer der „ehrenwerten Herren“ , E. Nagel, meinte, vermehrte Erbkrankheiten seien keine Argument, denn ,mann könne dies ja heute feststellen und dann abtreiben. DAS nenne ich ETHIK und so ein Mensch sitz in einem Ethikrat. Ein im Mutterleib heranwachsendes Kind kann man ja abtreiben, warum also auf das Vergnügen verzichten mit Bruder, Schwester, Mutter, Vater Inzest zu treiben.
    Das zeigt das ganze satanistische, verwahrloste „ethische“ Denken der Eliten. Alles soll erlaubt sein, weil die Eliten selbst eine satanistische „Ethik“ haben.
    Es gibt da noch eine Reihe weitere diffuse Argumente, die im grunde nur zu dem Zweck da sind, sich um die entscheidende Aussage zu drücken, nämlich dass es sich bei Inzest schlicht und einfach um eine Perversion handelt.
    Dazu wird sicher bald das Wort Perversion abgeschafft werden, spätestens vor oder während der Legalisierung von Pädophilie.

    Wer sich zum Liberalismus bekennt, was die BRD ja tut, der wird das gelten lassen müssen, denn man kann nicht das eine unter sexueller Freiheit nehmen und anders wieder nicht. Man kann schlecht einer Gruppe von Perversen das Recht der sexuellen Freiheit einräumen und anderen nicht.
    Und genau DESHALB sehe ich die legalisierung von Pädophilie bald kommen.
    Und so wird nach der Salamietaktik die eine und andere Gruppe die sexuelle Freiheit fordern und dann auch bekommen.
    Zoosexualität ist ja auch auf dem Vormarsch und so dauert es auch nicht mehr lange bis zur Kinderschändergruppe.
    Und all diese perversen Gruppen haben immer das eine Argument, sexuelle Freiheit.
    Dieses Argument wird auch vin der Jugend völlig arglos aufgegriffen, da heißt es dann, ja Homosexualität galt ja auch mal als Krankheit und da haben wir ja gelernt tolerant zu sein….
    Toleranz = Gleichgültigkeit/Deckmantel für Feigheit.
    Der Vorstoß des satanischen“ Ethikrates“ wurde einstweilen abgewehrt, Inzest wird bis auf weiteres nicht legalisiert, aber das war erstmal der TESTBALLON ! Um zu sehen, wie die gesellschaft reagieren wird.
    Ein solcher Ethikrat sollte eingestampft werden, der 1,7 Mio Euro kostet und dann von einpaar Perversen die Rechte einfordert. Gibt es für die Ethik, kein echtes ethisches Streben?
    Entschuldigung es gibt hier noch 80 Mio ander Menschen, die keinen Inzest betreiben wollen, was ist denn mit deren Freiheit, was ist denn mit unserer Kultur, mit unserer Moral, was ist denn mit unserer Souveränität, mit Überwachungen, mit Beihilfe zu Drohnenmorden und Angriffskriegen ect., das sind doch ethische Fragen, die ganz Deutschland beweget. sich der deutsche Ethikrat nicht ! Freiheit für Inzest ist wichtiger. Ab in die Mülltonne mit diesem Teufelsrat.

    Gefällt mir

    Antwort
    • Die Gleichgültigkeit ist die Zwillingsschwester der Liebe – es ist die passive Liebe, die sich nicht einmischt, die auch nicht toleriert, sondern alles GLEICH GÜLTIG – sein lässt.

      https://wissenschaft3000.files.wordpress.com/2012/08/die-kraft-in-dir.pdf

      Was wir gar nicht haben können ist die Abartigkeit, wenn sich einer so verhält wie dieser Priester, benimmt er sich wie ein Tier und nicht wie ein Mensch.

      Pädophilie und Exhibitionismus – satanische Rituale sind Erscheinungen der dunklen Zeit – der Zeit der Kali – Kali-Yuga – diese Zeit verlassen wir grad nach und nach. Es wird noch eine Weile dauern und Aufklärung ist permanent und dringend nötig, damit die Menschen aufwachen und zum NATÜRLICHEN finden – zu einer NATÜRLICHEN ORDNUNG finden.

      Die Sexualität ist die reinste Lebensenergie – vor allem diese heiligste Energie ist bis zum Erbrechen beschmutzt und missbraucht!!!!!!!

      Sexualität ohne Liebe ist das aktuelle Ergebnis…
      Kinder sollen künstlich erzeugt werden – der Mann will Weib spielen – es ist alles in Gegenteil verkehrt worden.

      Wir erheben uns über das Abartige und Verkehrte hinweg und wenden uns dem wahren Menschsein zu ❤

      ich bin dir
      du bist mir

      Gefällt mir

      Antwort
  2. Das ist ganz klar ein Exhibitionist, das macht in an!

    Gefällt mir

    Antwort
  3. Hat dies auf My Blog rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort
  4. olga.chraska

     /  27. Juli 2017

    Gehört die gesamte Erde einmal ordentlich durchgeputzt und der Dreck entfernt. Auch aus heiligen Institutionen…. Müssen alle Menschen, bis auf die, die alles dreckig machen, leiden, werden bestraft, weil sie vielleicht eine entsprechende Straftat begangen haben? Welche? Wenn nicht, ist das ganze Widerliche auf der Erde für irgendetwas geschaffen worden? Warum kann die Erde nicht ein friedlicher und angenehmer Planet sein? Wer hat da etwas dagegen? Warum müssen viele Lebewesen unnötig leiden? Haben die Opferrollen?

    Gefällt mir

    Antwort
  5. Ich bin absolut davon überzeugt, dass am Ende der Tage das Gute sprich die Liebe, Wahrheit und das Licht die Finsternis besiegen werden. Auch wenn die kommende Zeit noch etwas schwierig werden sollte, wird das nichts an dem positiven Ausgang ändern, DER KOMMEN WIRD !!!!

    Gefällt mir

    Antwort
    • Diese Überzeugung habe ich auch… und
      …wie eine Freundin zu mir einmal sagte…

      „Gott mischt sich nicht ein – greift nicht ein – manchmal wünsche ich mir er/sie/es täte es dennoch“
      Da musste ich lachen, denn diesen Gedanken kenne ich auch recht gut 🙂

      …aber – Gott greift nicht ein – damit kann nicht gerechnet werden – denn es geht um einen Lernprozess der gesamten Menschheit…
      Kein Mahdi, Kein Messias – wird hier was ändern und Satan ist schon längst da – er hat sie alle fest im Griff 😦

      Ich vermute mal, dass keiner glauben konnte, dass es so schlimm werden würde :-/
      Ich wünsche mir die veränderten GUTEN Zustände noch zu erleben 🙂

      Gefällt mir

      Antwort
      • dass Gott nicht eingreift, glaube ich nicht. Er greift bestimmt öfter ein, ohne das wir Menschen das mitbekommen.

        Ein kleines Beispiel: Die sogenannte Elite hat die Technologie, die Erde wie einen Apfel zu halbieren Für die kein Problem ! Warum machen die das nicht ? wo sie doch so voller Zerstörungslust und Vernichtungsdrang sind. Sie hassen das Leben, die Schöpfung und die Erde.

        Könnte es sein, dass Gott sie daran hindert ?!

        ich wünsche dir von Herzen und euch allen, dass ihr die guten Zustände noch erleben werdet. Denn wann dieser Tag der Veränderung zum Guten kommt, weiss ich auch nicht, ich weiss aber, dass er nahe an der Tür ist

        🙂

        Gefällt mir

        Antwort

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: