Die Islamisierung Europas schreitet voran

Wer es bislang noch nicht geglaubt hatte, vielleicht glaubt ihr es nun…
Der Islam ist eine Eroberungsstrategie und eine Verfassung für ein Kalifat!
Das sind also echte Staatsgegner!
Keinerlei Anpassung oder Integration ist im Islam vorgesehen!
Im Gegenteil heißt es alle Ungläubigen, also Nichtmuslime, zu TÖTEN!

Published on Jun 13, 2017

Über 200 Wiener trotzen im Wiener Palais Palffy der montägigen Hitze, um sich die Präsentation des neuen Buches von Politikwissenschaftler Michael Ley nicht entgehen zu lassen. Wenig Zuversicht versprüht Ley zu den Folgen der moslemischen Massenzuwanderung: Ohne eine „Politik der Entislamisierung“ treibt Europa auf seine Selbstzerstörung zu.

Die letzten Europäer – Das neue Europa: Buchpräsentation von Dr. Michael Ley

Published on Apr 25, 2017

Der bekannte Soziologe und Politikwissenschaftler Michael Ley prognostiziert Europa eine düstere Zukunft. Durch die Politik der offenen Grenzen und dem massenhaften Zuzug von Menschen aus dem islamische Gürtel sei die europäische Zivilisation gefährdet. Konflikte zwischen einem rechristianisierten Europa und einem multikulturellen-islamischen Eurabia seien vorprogrammiert. Wie sieht Europa in zwanzig Jahren aus?
In seinem neuen Buch „Die letzten Europäer – Das neue Europa“ entwirft er auf Basis von wissenschaftlichen Erkenntnissen und anhand seines umfangreichen Wissens ein detailliertes Szenario.

 

Flache Erde Beitrag 67 – NASA Raketen donnern gegen den Dom

Top !!! Nasa Rakete knallt gegen Kuppel, Stoppt !!! Und, Danach Passierte es ?

Published on Mar 18, 2017

(Space x Falcon 9 Roket) Nasa Rakete knallt gegen Kuppel , ( Quelle NASA Kanal ) Nur Für Flache Erde Experten 😉 Was denkt ihr Freunde? Absolut Hammer oder? Rakete Stoopt .startet ( Schoß) nochmal und verschwindet? ?) Rakete ? oder U-Booten ? ;))) ??

Die Kuppel über der flachen Erde und die ▶ ▶ ▶ NASA Lügen!

Published on Feb 25, 2017

Bei dem Thema flache Erde, kommt man nicht daran vorbei,
über eine Kuppel bzw. einen Dom über der flachen Erde zu reden. Und wenn in diesem Zusammenhang die NASA / DLR dreist und oberpeinlich Lügt und absoluten Quatsch erzählt, dann kann es im Prinzip KEINE 2 Meinungen darüber geben, ob die Erde flach oder eine Kugel ist.

Auch in diesem Punkt und mit den Beweisen bzw. den Lügen, hat sich die verlogene Jesuiten-Freimaurer-NASA-Gesellschaft wieder mal einen Bärendienst erwiesen.

Es mag ja sein, dass seit Generationen versucht wurde, nur Vollidioten zu schaffen, was im Großen und Ganzen auch gut gelungen ist,.. aber nicht alle sind so dämlich.
Und die Anzahl derer, die das raffen und begreifen, werden immer mehr!!!

Aber wäre die Erde tatsächlich eine Kugel,.. warum muss dann dauernd gelogen werden?

Das ergibt keinen Sinn. Außer man ist ein verzweifelter Lügner, der sich im Laufe der Jahre daran gewöhnt hat, dass das dumme Volk jeden Scheiss geglaubt und jeden Befehl ausgeführt hat.

Aber das Wissen ist nicht mehr aufzuhalten!

Der Track: Anton Ishutin . Shes Like The Wind (Rework)

Fossilien der Götter – Titanen – Giganten – Riesen

Einleitung in die Gruppe und Forschung „Titanen,Giganten und Riesen“

Published on Mar 22, 2017

Einleitung ins Thema Titanen mit sehr viel Bildmaterial.
Vielen Dank an den Beitrag von Kanal ASTRO TONI LIVE und FOSSILIEN DER GÖTTER

~~~

Danke Anita für diesen Hinweis, Fossilien der Götter, war ein neuer Begriff gewesen!
Dass diese riesigen Steine Körperteile von Riesen sind war auch neu!

Damit kommt alles zusammen und ergibt ein logisches Gesamtbild – Riesen – Riesenwald – Flache Erde

~~~

Es gibt keinen Wald auf der Erde – English – zu Beitrag 37

~~~

Es gibt keinen Wald auf der Erde ~ die atemberaubendsten Videos die ich je sah ~ Flache Erde Beitrag 37

~~~

Fossilien der Götter Trailer

Published on Jan 21, 2017

 

YouTube2,819 views

Das " EXPERIMENT " !!!11:50
Das “ EXPERIMENT “ !!!

YouTube580 views

Fossilien der Götter legen nach2:24:34
Die Legenden sind wahr !!!17:52
Die Legenden sind wahr !!!

YouTube4,410 views

Der ägyptische Gigant !!13:43
Der ägyptische Gigant !!

YouTube2,235 views

Phantasien der Vergangenheit !!3:19
Jede Menge Mudfossils !!!15:26
Jede Menge subfossile !!!

YouTube1,332 views

Operation Hinkelstein !!6:50
Operation Hinkelstein !!

YouTube622 views

Franken Fossils7:32
Franken Fossils

YouTube1,262 views

Wir waren wieder zu Gast bei Astro Toni !3:50:06
Der Tanz der Tiere !3:59
Der Tanz der Tiere !

YouTube1,204 views

Die große Revue der Riesen !4:43
Die große Revue der Riesen !

YouTube1,383 views

Die Sphinx - Analyse kompakt !27:30
Gestein hat organischen Ursprung!!6:10
Das Ende der Titanen !3:46
Das Ende der Titanen !

YouTube1,347 views

Im Land der Langschädel !4:40
Im Land der Langschede !

YouTube1,142 views

Gigant aus Griechenland !5:39
Gigant aus Griechenland !

YouTube963 views

Tierischer Mix Spezial !!!15:32
Tierischer Mix Spezial !!!

YouTube1,032 views

Chemische Theorie zur Versteinerung3:40
Von der Baustelle zur Steinwüste !!6:32

Klage gegen NATO: „Bis 15 Tonnen abgereicherten Urans im Krieg gegen Serbien benutzt“

Klage gegen NATO: "Bis 15 Tonnen abgereicherten Urans im Krieg gegen Serbien benutzt"

Spuren der Bombardierung durch die NATO in Serbien sind nur teilweise sichtbar
Ein internationales Team aus Rechtsanwälten bereitet eine Klage gegen die NATO vor wegen der mutmaßlichen Verwendung von Uranmunition bei der Bombardierung Jugoslawiens 1999. Diese habe zu einem Anstieg an Krebserkrankungen in der Region geführt.

Die NATO-Bombardierung Serbiens 1999 verbrauchte zwischen 10 und 15 Tonnen abgereicherten Urans, was eine massive Umweltkatastrophe auslöste.

Davon ist Srdjan Aleksic überzeugt, ein serbischer Rechtsanwalt, der nun ein Team führt, welches aus Rechtsanwälten aus der EU, Russland, China und Indien besteht. Die Serbische Akademie der Wissenschaften und Künste (SANU) hat die Protagonisten miteinander vernetzt. Sie sollen die Verantwortlichen für den Angriffskrieg der NATO gegen Jugoslawien im Jahr 1999 vor einem internationalen Gericht belangen.

In Serbien erkranken deswegen jährlich 33.000 Menschen jedes Jahr. Pro Tag auch ein Kind“, führt Aleksic aus.

Die Presseabteilung der NATO äußerte dazu, dass sie mittlerweile Kenntnis von den serbischen Vorwürfe habe, gab aber keinen weiteren Kommentar dazu ab.

Anwälte fordern Entschädigung und kostenpflichtige Beseitigung aller Uran-Reste

Auf die Frage, warum Serbien sich dazu entschieden habe, die NATO 19 Jahre nach den Luftangriffen zu verklagen, sagte der Rechtsanwalt:

Die grauenhaften Konsequenzen für unsere Bevölkerung in Betracht ziehend […] ist es nie zu spät, jemanden zu verklagen der eine Umweltkatastrophe ausgelöst hat; jemanden, der Serbien mit Quasi-Nuklearwaffen, also abgereichertem Uran, bombardiert hat.

Der serbische Anwalt forderte, dass jene 19 Länder, die damals Teil der NATO gewesen seien, Entschädigungen zahlen sollen „für die finanziellen und nicht-finanziellen Schäden […] an all die Bürger, die starben oder erwiesenermaßen infolge der NATO-Bombardierung erkrankten“.

Man erwarte, dass die Mitglieder der NATO Therapien ermöglichen für serbische Bürger, die an Krebs leiden, sagte Aleksic und fügte hinzu, dass der Block auch die notwendige Technologie und Ausrüstung bereitstellen müsse, um alle Spuren des abgereicherten Urans aus Serbien zu entfernen.

Die Verwendung verbotener Waffen durch die von den USA geführte Militärallianz im Balkan war eine Übertretung sämtlicher internationaler Konventionen und Regeln, die Menschen vor dieser Art von Waffen schützen sollen“, unterstrich der Anwalt und fügte hinzu, dass die USA bereits im Irak 1991 abgereichertes Uran verwendet hätten.

Mehr lesen:Putin: Russland wird auf NATO-Expansion reagieren, um strategisches Gleichgewicht zu halten

Die Allianz sei für diese Tat nicht angeklagt worden, aber die Konsequenzen seien schrecklich, so Aleksic.

NATO räumt selbst Verwendung abgereicherten Urans ein

In ihrem Bericht zu abgereichertem Uran aus dem Jahr 2000 bestätigt die NATO selbst die Verwendung solcher Munition im Irak und auf dem Balkan. Dort heißt es:

Im Irak wurden rund 300 metrische Tonnen DU [engl. depleted uranium – abgereichertes Uran] Munition abgefeuert von amerikanischen und britischen Truppen. Kürzlich bestätigte die NATO die Verwendung von DU-Munition auf den Schlachtfeldern im Kosovo, wo ungefähr 10 metrische Tonnen DU benutzt wurden.

Auch das UN-Tribunal für das ehemalige Jugoslawien hat zugegeben, dass „Beweise existieren für die Verwendung von abgereicherten Uranprojektilen durch die NATO-Luftwaffe während des Bombenfeldzugs“. Jedoch, so hob das UN-Tribunal hervor, „gibt es keinen speziellen Vertrag der die Verwendung von DU-Projektilen verbietet“.

Zu den Konsequenzen der Verwendung solcher Munition für die Zivilbevölkerung heißt es im NATO-Bericht:

In der Umgebung des Einschlagpunkts der DU-Munition ist es nicht ausgeschlossen, dass Individuen die sich der Kontaminierung nicht bewusst sind, […] Strahlendosen akkumuliert haben könnten und/oder Mengen an Uran im Körper haben könnten, die die international gesetzen Grenzwerte überschreiten.

Angriffskrieg ohne UN-Mandat

Im Mai berichtete Balkan Insight, dass rund 50 Menschen aus der serbischen Stadt Nis, welche an Krebs leiden und hierfür über eine „anscheinend relevante medizinische Dokumentation“ verfügen, ein Team aus 26 Anwälten und Professoren gebeten haben, sie in dem Fall gegen die NATO zu vertreten.

Die NATO begann ihre Luftangriffe auf das damalige Jugoslawien im März 1999 ohne die Unterstützung des UN-Sicherheitsrats, nachdem sie Belgrad vorgeworfen hatte, „exzessive und unverhältnismäßige Gewalt im Kosovo“ anzuwenden. Die jugoslawischen Streitkräfte befanden sich damals in einem Konflikt mit der UCK, einer separatistischen Miliz ethnischer Albaner im Kosovo.

Ohne UN-Mandat dauerte das NATO-Bombardement Serbiens über drei Monate an und hatte hunderte zivile Opfer zur Folge.

%d Bloggern gefällt das: