Wahrsager-König schockt mit Vorhersagen für 2017

Der britische Wahrsager Craig Hamilton-Parker schockierte mit schlimmen Vorhersagen für 2017. Der 62-Jährige ist für seine Treffsicherheit bekannt, so hatte er für 2016 erschreckend genau den Sieg von Donald Trump bei den US-Wahlen, den europäischen Brexit-Schock sowie den Terror-Anschlag von Nizza vorausgesagt.

Vorhersage für 2017

Doch leider soll es auch das Jahr 2017 in sich haben. Diese fünf schlimmen Dinge sollen heuer passieren:

  1. Hamilton-Parker sagte eine Krise in der Euro-Zone voraus. Dies soll passieren, nachdem Dänemark (das zwar den Euro nicht als Währung verwendet, aber trotzdem Mitglied der EWWU ist) und Italien den Verbund verlassen.
  2. Auf eine Schule in Europa soll ein giftiger Biogas-Angriff verübt werden.
  3. Nord- und Südkorea sollen zu einem Land vereint werden. Dabei soll der nordkoreanische Diktator Kim Jong-un gestürzt werden.
  4. In den USA sollen bürgerkriegsähnliche Zustände ausbrechen.
  5. Außerdem soll es zu einem versuchten Mord-Anschlag auf den Papst im Vatikan kommen.

Allzu rosig sieht die Zukunft laut Hamilton-Parker also nicht aus. Bleibt bloß abzuwarten, wieviele der Vorhersagen auch dieses Jahr zutreffen.

Wahrsager-König schockt mit Vorhersagen für 2017

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. Wahrsager-König schockt mit Vorhersagen für 2017 | Wissenschaft3000 ~ science3000 | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: